Surround-Verstärker

48
Top-Filter: Typ
  • Verstärker im Test: RAP-1580 von Rotel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 09/2018
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Verstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 7
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: AmpStation von Teufel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 8
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 100 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: AVXP1 von IOTAVX, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 7
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 170 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: Altitude 32 / Amplitude 8 von Trinnov, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Vor- / End-Kombi
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 8
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: AV-Vor-/End-Kombi (AV7702mkII / MM8807) von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Vor- / End-Kombi
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 7
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: SP3 von Bryston, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Vorstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 8
    weitere Daten
  • Teufel Complete 7
    Verstärker im Test: Complete 7 von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Vor- / End-Kombi
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 7
    weitere Daten
  • Trinnov Amplitude 8
    Verstärker im Test: Amplitude 8 von Trinnov, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 8
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 375 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: PA-MC5501 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Endstufe
    • Anzahl der Kanäle: 9
    • Surroundverstärker: Ja
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 252 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: MM8077 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Endstufe
    • Anzahl der Kanäle: 7
    • Surroundverstärker: Ja
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Endstufe
    • Anzahl der Kanäle: 5
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 279 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: SPA23 von Primare, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Verstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 5
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: SP33 von Primare, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Vorstufe
    • Anzahl der Kanäle: 7
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: MM7055 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Anzahl der Kanäle: 5
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 170 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: A30.7 von Primare, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Endstufe
    • Anzahl der Kanäle: 7
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: RSP-1572 von Rotel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: AV-Vorstufe
    • Anzahl der Kanäle: 7
    • Surroundverstärker: Ja
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: 8200AP von Audiolab, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 8
    • Surroundverstärker: Ja
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: 9B-SST² von Bryston, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Anzahl der Kanäle: 5
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 200 W
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: DD-8 von Lexicon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 8
    weitere Daten
  • Verstärker im Test: AV-7701 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 7
    • Surroundverstärker: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 13.09.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Surround-Verstärker Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Surroundverstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu Surroundverstärker

  • stereoplay 9/2008 Marantz‘ neue Vor/End-Kombi besitzt alle bei Surroundverstärkern angesagten Features - einschließlich HD-Tauglichkeit! Bietet das relativ preiswerte Duo den großen aktuellen Receivern Paroli?Testumfeld:Im Test befand sich eine AV-Preceiver/Endverstärker-Kombination. Testkriterien waren Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit. Die Einzelkomponenten erhielten die Gesamtnoten „gut - sehr gut“ und „sehr gut“.
  • video 5/2008 Mehr als zehn Jahre nach der ersten AV-Vor/End-Kombi von Denon hat ein neues Duo seinen Auftritt. Ist da wieder alles Gold, was glänzt?Testumfeld:Im Test waren eine AV-Vorstufe und eine AV-Endstufe. Beide erhielten die Note „hervorragend“. Testkriterien waren Tontest (HiFi, Digital-Surround, HD-Tonformate), Messlabor (Rauschabstand, Leistung, Stromverbrauch ...), Bedienung (Benutzerführung, Fernbedienung, Installation ...) und Ausstattung.
  • Familienbande
    video 8/2005 Vom großen Bruder stammt die üppige Ausstattung. Doch mit seinem günstigen Preis geht Denons neuer AV-Verstärker eigene Wege.
  • Keine halben Sachen
    audiovision 9/2005 Denons neuer Verstärker AVC-A11 XV kostet im Vergleich zum Hyperboliden A1 nur gut die Hälfte - doch im Heimkino macht er keine halben Sachen.
  • Familienbande
    HomeElectronics 11/2005 Vom großen Bruder stammt die üppige Ausstattung. Doch mit seinem günstigeren Preis geht Denons neuer AV-Verstärker eigene Wege.
  • Area DVD 3/2008 Testumfeld:Im Test waren ein Endverstärker, ein Vorverstärker und ein Multiplayer mit den Bewertungen 1 x „Referenz“ und 2 x „überragend“.

Surroundverstärker

Surround-Verstärker werden außer im HiFi-Bereich besonders bei den im Trend liegenden Heimkino-Anlagen immer wichtiger. Dabei empfiehlt sich Einsteigern oder technisch nicht so Versierten der Kauf eines Vollverstärkers. Audioliebhaber dagegen ziehen häufig zur Zusammenstellung hochwertiger HighEnd-Systeme den Kauf der separaten Einzelkomponenten Vorverstärker und Endstufe vor. Seit besonders der Heimkino-Markt boomt, rücken Surround-Verstärker aus dem HiFi-/Audio-Bereich immer stärker in den Mittelpunkt des allgemeinen Interesses. Nur mit ihnen lässt sich nämlich der aus dem Kino bekannte Surround-Sound der DVD auch ins heimische Wohnzimmer übertragen. Surround-Verstärker werden als Vollverstärker angeboten, die auch im Wesentlichen den Markt dominieren und die Funktionen eines Vorverstärkers und einer Endstufe in einem Gerät vereinen. Sie bieten sich daher vor allem Käufern an, die eine Kompaktlösung suchen oder sich als Einsteiger nicht mit der Zusammenstellung von passenden Einzelkomponenten beschäftigen wollen. Wer keine analogen Tonquellen an seinen Verstärker anschließen möchte, liegt mit einem Vollverstärker auf jeden Fall richtig, da bei digitalen Audio-Daten die Aufbereitung schwacher Ausgangssignale nicht mehr im gleichen Umfang wie bei analogen Signalen notwendig ist. Der Kauf von Einzelkomponenten (Vorverstärker, Endstufe) empfiehlt sich in der Regel dagegen nur für Audio-Profis (mit Tüftlerqualitäten) oder wenn eine besonders leistungstarke Surroundanlage aus besonders hochwertigen Einzelkomponenten gewünscht wird. Dabei übernimmt der Vorverstärker die Funktion, die schwachen analogen Signale zu verstärken, bevor sie an den eigentlichen Verstärker weitergegeben werden. Erst in der Endstufe werden die verstärkten Signale letztendlich moduliert und die Lautsprecher angesteuert. Im HiFi-Bereich haben sich aufgrund ihres relativ günstigen Preises die klangneutralen Transistorverstärker durchgesetzt. Wahre Audio-Liebhaber dagegen setzen immer noch auf den "kernigen" Sound, den Röhrenverstärker produzieren, und schätzen die bei ihnen möglichen, unterschiedlichen Übersteuerungsmöglichkeiten. Im Heimkino-Bereich wird der DVD-Player über den 5.1.-Ausgang oder den optischen Digitalausgang an den externen Surroundverstärker angeschlossen, der dann das Datensignal an die entsprechenden Lautsprecher der Surround-Anlage weitergibt. Beim verbreiteten Surround-Standard 5.1 handelt es sich dabei um zwei Front- und zwei Rear-Lautsprecher, einen Center sowie einen Subwoofer (für den der Verstärker unbedingt einen Anschluß haben sollte). Entscheidend für die optimale Rundumbeschallung ist dann noch die richtige Aufstellung der Surround-Boxen.