NAD Verstärker

63

Top-Filter: Typ

  • 1

    Verstärker im Test: C 356BEE Digital von NAD, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    NAD C 356BEE Digital

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 80 W
  • 2

    Verstärker im Test: C658 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    NAD C658

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
  • 3

    Verstärker im Test: Masters M32 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    NAD Masters M32

    • Gut 1,9
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • 4

    Verstärker im Test: C 388 von NAD, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    NAD C 388

    • Gut 2,0
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 150 W
    • Bluetooth: Ja
  • 5

    Verstärker im Test: 356BEE Digital2 von NAD, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    NAD 356BEE Digital2

    • Befriedigend 2,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 80 W
  • 6

    Verstärker im Test: C 328 von NAD, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    NAD C 328

    • Befriedigend 2,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 128 W
    • Bluetooth: Ja
  • 7

    Verstärker im Test: D 3020 von NAD, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    NAD D 3020

    • Befriedigend 2,8
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 30 W
  • 8

    Verstärker im Test: C 338 von NAD, Testberichte.de-Note: 3.8 Ausreichend

    NAD C 338

    • Ausreichend 3,8
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 50 W
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
  • Unter unseren Top 8 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere NAD Verstärker nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Verstärker im Test: Amp1 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    NAD Amp1

    • Sehr gut 1,3
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
  • Verstärker im Test: C 368 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NAD C 368

    • Sehr gut 1,0
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
  • Verstärker im Test: D 3045 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    NAD D 3045

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
  • Verstärker im Test: D 3020 V2 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    NAD D 3020 V2

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Bluetooth: Ja
  • Verstärker im Test: CI 940 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    NAD CI 940

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Endstufe
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 4
  • Verstärker im Test: C 316 BEE von NAD, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    NAD C 316 BEE

    • Gut 2,5
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Verstärker im Test: C 388 (mit DD BluOS-Modul) von NAD, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NAD C 388 (mit DD BluOS-Modul)

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 150 W
    • Bluetooth: Ja
  • Verstärker im Test: C 316BEE V2 von NAD, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NAD C 316BEE V2

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Hybrid
    • Anzahl der Kanäle: 2
  • Verstärker im Test: C 390DD von NAD, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    NAD C 390DD

    • Sehr gut 1,2
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 160 W
  • Verstärker im Test: C 375BEE von NAD, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    NAD C 375BEE

    • Sehr gut 1,5
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 183 W
  • Verstärker im Test: C 390DD2 (mit Streaming-Modul) von NAD, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    NAD C 390DD2 (mit Streaming-Modul)

    • Sehr gut 1,1
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Technologie: Digital
    • Anzahl der Kanäle: 2
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 160 W
    • Bluetooth: Ja
  • Verstärker im Test: C 356 BEE von NAD, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    NAD C 356 BEE

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Vollverstärker
    • Anzahl der Kanäle: 2
Neuester Test: 06.09.2019
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle NAD Verstärker Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema NAD HiFi-Verstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu NAD HiFi-Verstärker

  • Aufrechter Gang
    AUDIO 12/2013 NAD beschleunigt die Verstärker-Evolution. Mit dem 7050 stellt sich nun schon der zweite Amp des Kultherstellers auf die Hinterbeine. Auch technisch zeigt er sich radikal verändert - und damit ideal an die neuen Lebensbedingungen in der digitalen Welt angepasst. Im Check war ein Vollverstärker, welcher als Bewertung 80 Punkte erhielt. Als Testkriterien dienten Klang Cinch, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Pulsweiten
    hifi & records 2/2013 NADs neuer Digitalverstärker C 390 DD geht den direkten Weg und erweist sich als Preis-Leistungs-Wunder. Es befand sich ein Verstärker im Praxistest, der jedoch keine Endnote erhielt.
  • AUDIO 11/2004 Bleibt festzustellen (Sie, lieber Leser, werden ohnehin darauf stoßen, wenn Sie einen Blick in die Bestenliste werfen): Gemessen an ihrer Performance, ist die Accuphase C-2000 eigentlich viel zu günstig. AUDIO verleiht der „nur“ 5750 Euro teuren C-2000 die Traumnote von 120 Punkten. Die hat sie knapp erreicht, sei hinzugefügt, aber sie konnte souverän die Superklasse der 115-Punkte-Champs abschütteln. Einzig an der C-2400 aus dem gleichen Haus biss sie sich die Zähne aus.
  • Voll Digital
    HIFI DIGITAL 3/2012 (Juni-August) Erinnern Sie sich noch an den NAD M2 aus HiFi DIGITAL 1/2011? Das war und ist der bislang womöglich kompromissloseste Vollverstärker mit Digitaltechnik, den Devialet mal ausgenommen. ... Es wurde ein Vollverstärker geprüft, der ohne Benotung blieb. Als Bewertungskriterien dienten Klang, Bedienung, Ausstattung und Material/Verarbeitung.
  • Voll digital
    STEREO 5/2012 Man gieße das Erbgut eines Ausnahmeverstärkers in eine pragmatischere Form, ergänze eine Prise modulare Zukunftssicherheit - und bekommt als Komposition den NAD C 390DD. Es wurde ein Vollverstärker getestet und mit 83 Prozent bewertet.
  • Ayre K-5xe und V-5xe
    image hifi 6/2007 Was steckt hinter Ayre? Ein allürenfreier und blitzgescheiter Mann, ein Multitalent. Was steckt hinter 'e'? Feinstes Detail-Tuning, aber kein bisschen Kosmetik.
  • Die Masse macht's
    Klang + Ton 4/2007 Nein, das ist kein Plädoyer für ungehemmte Nahrungsaufnahme, sondern der zweite Teil der Bauanleitung für den Vorverstärker ‚Dispre‘. Mit ein paar gut gemeinten Ratschlägen, wie man dieses und artverwandte Projekte problemlos und brummfrei zum Laufen bekommt. Im zweiten Teil der Ratgeber-Serie über den Bau des Vorverstärkers „Dispre“ gibt Klang + Ton Ihnen wieder nützliche Tipps für den Bau eines solchen Gerätes.
  • BEEgNADet
    HomeVision 9/2008 Wenn ein Hersteller für so bezahlbare wie gute Verstärker bekannt ist, dann ist es NAD. Da lässt es Gutes vermuten, wenn man bereits den kleinsten Amp die Initialen des Entwicklers Björn Edvard Erikson ins Stammbuch schreibt. NAD lädt zur Autogrammstunde.
  • HomeVision 12/2007 Nein, ein Vollmantel-Geschoss ist keine scharfe Frau im Leopardenpelz und in diesem Fall auch keine fiese Gewehrmunition: NAD entfacht mit der Master Series eine Materialschlacht, die selbst Pazifisten zum Militärjargon greifen lässt. Testumfeld: Getestet wurden Vor- und Endstufe einer HiFi-Anlage. Beide Geräte erhielten die Gesamtnote „sehr gut“. Testkriterien waren Klangqualität (Stereo/Surround), Ausstattung, Bedienung (am Gerät, via Fernbedienung) und Verarbeitung (Material, Anmutung).
  • Die Legende lebt - Teil 2
    HomeElectronics 10/2007 Bereits Ende letzten Jahres präsentierte die Firma NAD mit dem Modell C325BEE einen ideellen Nachfolger des legendären Hifi-Verstärkers 3020. Nun wurde nachgedoppelt: Der C315BEE ist noch puristischer ausgelegt und erhebt Anspruch auf den Titel ‚bester preisgünstiger Verstärker aller Zeiten‘. Getestet wurden Klang, Handling und Verarbeitung.
  • AUDIO 11/2006 Die bewegt so schnell keiner von der Stelle: Mit der mächtigen Surround-Kombi M15/M25 feiert die Masters-Serie von NAD Premiere in AUDIO. Testumfeld: Im Test war eine Vorstufe und eine Endstufe mit den Bewertungen „überragend“ und „sehr gut“. Unter anderem wurden Kriterien wie Klang, Bedienung und Ausstattung getestet.
  • Zukunftssicher
    HiFi Test 5/2006 NAD betreibt von Beginn an gepflegtes britisches Understatement. Die Geräte beweisen ihre Klasse immer mehr durch ihre inneren Qualitäten als durch extrovertiertes Design oder marktschreierische Produktpräsentationen. Wenn nun die NAD-Entwickler mit ungewöhnlich großem Stolz einen neuen Verstärker präsentieren, dann weckt dies natürlich unser Interesse. Die Bewertung ergibt sich aus den Testkriterien Klang, Labor und Praxis.
  • „Nachkomme einer Legende“ - Verstärker
    HomeElectronics 1/2007 Mit dem C 325BEE präsentiert NAD einen audiophilen Verstärker, der in ideeller Nachfolge des legendären 3020 viel Klangqualität zu erstaunlich günstigem Preis bietet. Nicht nur im Design perfekt dazu passen die Regalboxen 825. Testkriterien waren Klang, Handling und Verarbeitung.
  • Überraschung!
    fairaudio - klare worte. guter ton 6/2013 Überprüft wurde ein Verstärker, der jedoch keine Endnote erhielt.
  • Heiße Verführung in die weltweite Musikszene
    image hifi 3/2016 Lieben Sie neben der Musik auch Tablets, High-Res-Dateien und Streaming? Dann führt ein ziemlich gerader Weg zum M12, der digitalen Steuerzentrale von NAD. Getestet wurde ein Vorverstärker mit integriertem D/A-Wandler, der keine Endnote erhielt.
  • Masters & Commander
    Heimkino 1/2007 NAD hat sich mit der vollkommen neu und eigenentwickelten ‚Masters Serie‘ ein hohes Ziel gesetzt: Die besten NAD-Komponenten auf den Markt zu bringen, die es jemals gab! HEIMKINO hat die Flaggschiffe, inklusive des brandneuen Multiformat-Players M55 für Sie getestet. Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton und Laborwerte.
  • „Harmonielehre Teil V“ - Vollverstärker
    HiFi Test 3/2004 in Verbindung mit einem CD-Player von NAD und Boxen von Dynaudio.