HiFi-Receiver

1.215
  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X540BT von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Denon AVR-X540BT

    AV-Receiver; Audiokanäle: 5.2; Features: HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, Audio-Rückkanal, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, HDR10; Soundsystem: DTS-HD MA, Dolby Pro Logic II, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X6400H von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    Denon AVR-X6400H

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, 3D-Konvertierung, Internetradio, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: Auro 3D, DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, DTS-ES, DTS-HD, Dolby Pro Logic II, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X4300H von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    Denon AVR-X4300H

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, 3D-Konvertierung, Internetradio, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: Auro 3D, DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X1500H von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    4
    Denon AVR-X1500H

    AV-Receiver; Audiokanäle: 7.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, Internetradio, 3D-ready, HDR10; Soundsystem: DTS Virtual:X, DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: SR8012 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    5
    Marantz SR8012

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, Video-Konvertierung, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, Internetradio, 4K-Upscaling; Soundsystem: Auro 3D, DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X1300W von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    6
    Denon AVR-X1300W

    AV-Receiver; Audiokanäle: 7.2; Features: HLG, Dolby Vision, 2160p/60, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, 3D-Konvertierung, Internetradio, 3D-ready, HDR10; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, DTS-Neo:X, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: SC-LX901 von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    7
    Pioneer SC-LX901

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: Dolby Vision, Chromecast integriert, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, iPod-Direktsteuerung, Multiroom, Audio-Rückkanal, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, Internetradio, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD HR, DTS-HD MA, DTS-ES, DTS 96/24, DTS-HD, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: SR7011 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    8
    Marantz SR7011

    AV-Receiver; Audiokanäle: 9.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, Video-Konvertierung, WLAN integriert, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, AirPlay, Internetradio, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: TX-RZ3100 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    9
    Onkyo TX-RZ3100

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: Dolby Vision, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, DTS-ES, DTS 96/24, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: TX-RZ1100 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    10
    Onkyo TX-RZ1100

    AV-Receiver; Audiokanäle: 9.2; Features: Dolby Vision, Chromecast integriert, HDCP 2.2, WLAN integriert, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, Internetradio, 3D-ready, 4K-Upscaling; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, DTS 96/24, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: CVR-10 von AudioBlock, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    11
    AudioBlock CVR-10

    CD-Receiver; Audiokanäle: 2.0; Features: WLAN integriert, Multiroom, Bluetooth integriert, DLNA, Internetradio, DAB

  • HiFi-Receiver im Test: RX-A3060 von Yamaha, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    12
    Yamaha RX-A3060

    AV-Receiver; Audiokanäle: 9.2; Features: WiFi-Direct, MusicCast, 2160p/60, HDCP 2.2, WLAN integriert, Audio-Rückkanal, Bluetooth integriert, AirPlay, DLNA, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos

  • HiFi-Receiver im Test: SR250 von Arcam, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    13
    Arcam SR250

    AV-Receiver, Stereo-Receiver; Audiokanäle: 2.1; Features: HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, Audio-Rückkanal, Einmessautomatik, 3D-ready, DAB

  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X6300H von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    14
    Denon AVR-X6300H

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, DLNA, Internetradio, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: Auro 3D, DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: RX-A3070 von Yamaha, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    15
    Yamaha RX-A3070

    AV-Receiver; Audiokanäle: 9.2; Features: HLG, Dolby Vision, MusicCast, 2160p/60, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, DLNA, 3D-ready, DAB, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: AVR-X4400H von Denon, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    16
    Denon AVR-X4400H

    AV-Receiver; Audiokanäle: 9.2; Features: HLG, Dolby Vision, MHL-Unterstützung, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, iPod-Direktsteuerung, Multiroom, Audio-Rückkanal, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, DLNA, Internetradio, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: Dolby Atmos, DTS-HD MA, DTS-ES, DTS 96/24, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: SR7012 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    17
    Marantz SR7012

    AV-Receiver; Audiokanäle: 9.2; Features: HLG, Dolby Vision, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, Video-Konvertierung, WLAN integriert, iPod-Direktsteuerung, Multiroom, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, Einmessautomatik, AirPlay, 3D-Konvertierung, 3D-ready, HDR10, 4K-Upscaling; Soundsystem: Auro 3D, DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD HR, DTS-HD MA, DTS-ES, DTS Neo:6, DTS 96/24, Dolby Pro Logic IIz, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital EX, DTS-HD, Dolby Pro Logic II, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, Dolby Digital

  • HiFi-Receiver im Test: MR 780 von Magnat, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    18
    Magnat MR 780

    Stereo-Receiver; Audiokanäle: 2.0; Features: Bluetooth integriert, DAB

  • HiFi-Receiver im Test: PR-RZ5100 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    19
    Onkyo PR-RZ5100

    AV-Receiver; Audiokanäle: 11.2; Features: Dolby Vision, Chromecast integriert, HDCP 2.2, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, iPod-Direktsteuerung, Audio-Rückkanal, LipSync, Bluetooth integriert, AirPlay, Internetradio, HDR10; Soundsystem: DTS:X, Dolby Atmos, DTS-HD MA, DTS-ES, Dolby TrueHD

  • HiFi-Receiver im Test: R-N855 von Onkyo, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    20
    Onkyo R-N855

    Stereo-Receiver; Audiokanäle: 2.0; Features: FlareConnect, Chromecast integriert, Smartphonesteuerung, WLAN integriert, iPod-Direktsteuerung, Multiroom, Bluetooth integriert, AirPlay, DLNA, Internetradio, DAB

Neuester Test: 06.08.2018

Testsieger

Aktuelle HiFi-Receiver Testsieger

Tests

Produktwissen

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 07/2013
    Seiten: 17

    AV-Receiver

    Auf insgesamt 17 Seiten informiert die Zeitschrift video (8/2013), was ein AV-Receiver leistet, worauf beim Kauf zu achten ist und welches Zubehör zu noch mehr Vielseitigkeit verhilft. Des Weiteren wird anhand von 10 Kniffen gezeigt, wie man noch mehr Leistung aus dem Receiver herausholen kann. Zusätzlich werden noch 6 neue Geräte vorgestellt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar)
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 2

    Musik im Heimkino

    Gute AV-Receiver sind nicht nur für die mehrkanalige Filmton-Wiedergabe geschaffen, sondern können auch für richtig guten HiFi-Sound im Heimkino sorgen. Wir zeigen Ihnen nachfolgend zwei einfache Möglichkeiten. Wie die Musikwiedergabe mittels AV-Receiver funktioniert, erklärt die Zeitschrift Heimkino (12/2013-1/2014) auf diesen 2 Seiten anhand von 2 Möglichkeiten.  weiterlesen

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2012
    Seiten: 21

    Schöne Bescherung

    Auf den folgenden ... Seiten stellen wir Ihnen die besten Heimkino-Geräte des Jahres vor. Planen Sie den weihnachtlichen Einkaufsbummel oder wählen Sie Ihre Favoriten. ...  weiterlesen

Ratgeber zu Receiver

Welche Typen gibt es?

ratgeber-receiverSpricht man im HiFi-Bereich von einem Receiver, dann handelt es sich um einen Stereo- und/ oder Surround-fähigen Verstärker, der einen Tuner für den Radioempfang an Bord hat. In vielen Haushalten behaupten sich die anschlussfreudigen Geräte als zentrale Komponente. Welche Typen unterscheidet man im Einzelnen?

Stereo-, CD- und SACD-Receiver

Zunächst kann man zwischen Stereo- und AV-Receivern unterscheiden. Ein Stereo-Receiver spezialisiert sich – der Name verrät es schon – auf die Wiedergabe von Stereo-Signalen und findet deshalb vor allem bei Musikliebhabern großen Anklang. Die Stereo-Signale zahlreicher Quellen – beispielsweise CD-, oder MP3-Player, TV-Receiver oder Plattenspieler - werden auf ein oder zwei Lautsprecherpaare verteilt. Neben analogen Line-Eingängen und optischen beziehungsweise koaxialen Digitalanschlüssen haben moderne Receiver fast immer einen USB-Port vorzuweisen, oft sind sie außerdem netzwerkfähig. Hat der Hersteller neben dem Radio-Tuner noch einen CD-Player verbaut, dann spricht man von einem CD-Receiver. Kommt das Gerät obendrein mit SACDs zurecht, handelt es sich konsequenterweise um einen SACD-Receiver. Im Prinzip könnte man Stereo-, CD- und SACD-Receiver also als besonders kräftige Kompaktanlagen mit einem eher audiophilen Anspruch und vielen Anschlussmöglichkeiten bezeichnen.

AV-Receiver für Ton- und Bildsignale

In Zuge des Surround-Booms der letzten Jahre sind Receiver, die sich auf die Wiedergabe von Stereo-Signalen beschränken, fast vollständig vom Markt verschwunden. An ihre Stelle traten AV-Receiver, also mehrkanalfähige HiFi-Verstärker mit integrierten Radioempfänger, die sich als zentrale Schnittstelle für diverse Audio- und Video-Quellen (AV) empfehlen. Das Kürzel „AV“ meint also, dass die Geräte nicht nur Ton-, sondern auch Bildsignale verarbeiten können und komfortabel zwischen den angeschlossenen Quellen hin- und herschalten. Mehrkanalfähig sind solche Receiver, weil sie das Tonsignal wahlweise an Stereo-Boxen oder diskret an mehrere Lautsprecher schicken. Üblicherweise werden 5.1- oder 7.1-Kanäle unterstützt. Seit einiger Zeit gibt es sogar Receiver, die bis zu 9.1-Kanäle wiedergeben können – etwa den TX-NR3010 von Onkyo. Die passenden Surround-Decoder für DTS beziehungsweise Dolby Digital dürfen natürlich nicht fehlen.

Zur HiFi-Receiver Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Receiver

  • Onkyos neue Oberklasse
    audiovision 11/2015 Mit den Modellen TX-RRZ900 und TX-RZ800 bringt Onkyo eine neue Baureihe von AV-Receivern auf den Markt. Sie sehen nicht nur anders aus als die NR-Modelle, auch unter der Haube gehen sie teils eigene Wege. Wir haben das größere Modell RZ900 auf Herz und Nieren getestet.Ein AV-Receiver befand sich auf dem Prüfstand und erhielt anschließend eine „sehr gute“ Bewertung. Tonqualität, Videoverarbeitung, Praxis, Ausstattung sowie Material und Verarbeitung dienten als Testkriterien.
  • Fulminantes Flaggschiff
    audiovision 9/2015 Yamahas brandneuer wie leistungsstarker Top-Receiver RX-A 3050 klingt nicht nur hervorragend, sondern schließt mit HDCP-2.2.-Unterstützung und DTS:X auch die letzten Ausstattungslücken. Sogar das innovative Multiroom-System MusicCast hat der 2.300 teure Bolide an Bord.Begutachtet wurde ein AV-Receiver. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Tonqualität, Material und Verarbeitung, Videoverarbeitung, Praxis und Ausstattung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Receiver.

Receiver

Anders als zum TV-Empfang gedachte Receiver sind HiFi-Receiver das Herzstück einer Stereo-/Surround-Anlage. Wer nur Musik hören will, greift zum Stereo-Receiver, Heimkinofans sind mit einem AV-Receiver besser beraten. Zum Teil werden die Geräte mit einem Laufwerk für CD, SACD, DVD oder Blu-ray ausgestattet. Bei einem HiFi-Receiver – egal, ob Stereo- oder Surround- respektive AV-Receiver – handelt es sich um einen Verstärker mit eingebautem Tuner. Ein Stereo-Receiver nimmt die Tonsignale externer Quellen entgegen, verstärkt sie und leitet sie an ein oder zwei Lautsprecherpaare weiter. Seit einigen Jahren werden HiF-Receiver, die sich auf die Wiedergabe von Stereo-Signalen beschränken, von mehrkanalfähigen AV-Receivern verdrängt. Ein AV-Receiver verarbeitet Ton- und Bildsignale, wobei sich das Tonsignal nicht nur über zwei, sondern je nach Modell über fünf, sieben oder neun Kanäle ausgeben lässt. Die Hauptkanäle für Front (2x), Center (1x), Surround (2x), Surround Back (2x) und zusätzliche Lautsprecher (Front Height, Front Wide) können mit einem (5.1, 7.1, 9.1) oder mit zwei Subwoofern (5.2, 7.2, 9.2) kombiniert werden. Mit an Bord eines AV-Receivers sind Decoder für diverse Dolby- und DTS-Tonformate. Soll das Tonsignal einer Blu-ray-Disc nicht vom Player selbst, sondern vom AV-Receiver gewandelt werden, braucht man ein Modell, das die aktuellen HD-Tonformate Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS HD decodieren kann. Kaufentscheidend sind außerdem die vorhandenen Anschlüsse, schließlich fungiert der Receiver als Schaltzentrale zwischen verschiedenen HiFi-Geräten. Neben den üblichen analogen und digitalen AV-Anschlüssen integrieren die Hersteller immer häufiger USB-Schnittstellen oder Kartenleser für die Multimedia-Wiedergabe sowie Ethernet-Buchsen für den Zugriff auf Heimnetz und Internet.