Systemkameras

(502)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Einsteiger (89)
  • Fortgeschrittene (130)
  • Profis (40)
  • APS-C (207)
  • Vollformat (29)
  • Micro-FourThirds (197)
  • 4K (87)
  • Full-HD (310)
  • Mikrofon-Eingang (114)
  • Kopfhörer-Anschluss (47)
  • Nur Testsieger anzeigen (169)
  • Panasonic Lumix (99)
  • Canon EOS (10)
  • Sony Alpha (46)
  • Olympus Pen (54)
  • Samsung NX (11)

Produktwissen und weitere Tests zu Spiegellose Systemkameras

Kompromisslos, professionell, die Zweite digit! 1/2016 - Mit der X-Pro2 legt Fujifilm nach drei Jahren den lange erwarteten X-Pro1-Nachfolger vor. Der Peoplefotograf Jens Burger hat das in entscheidenen Bereichen verbesserte Flaggschiff der X-Serie bereits einige Wochen testen können. Getestet wurde eine spiegellose Systemkamera, die keine Endnote erhielt.

Made by the Meisters camera 2/2016 - Aki Murata, Manager bei Olympus, zeigt voller Stolz auf das neue heiße Teil namens Pen-F: ‚Keine Schraube zu sehen.‘ Die Kamera sei eben ‚made by the Meisters‘, lacht der Japaner in seinem unnachahmlichen Denglisch. Soweit, so lustig. Aber was kann die Retroverliebte wirklich? Auf dem Prüfstand befand sich eine spiegellose Systemkamera, die mit 5 von 5 Punkten abschnitt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Handhabung und Preis/Leistung.

Systempflege Pictures Magazin 4/2015 - Sony hat seine Vollformat-Bestseller der α 7-Serie durch ein viertes Modell ergänzt, das in vielen relevanten Punkten mehr bietet, als die Schwestermodelle. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Untersucht wurde eine spiegellose Systemkamera, die für „sehr gut“ befunden wurde. Zu den Testkriterien zählten Bildqualität, Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung und Preis-Leistung.

Selfies mit System E-MEDIA 12/2015 - Systemkamera auf Schrumpfkur: Die Panasonic DMC-GF7 gehört zu den kompaktesten Modellen am Markt. Ihr um 180 Grad nach oben klappbarer Bildschirm macht sie zur perfekten Selfie-Cam. Eine spiegellose Systemkamera wurde näher betrachtet und mit 4,5 von 5 möglichen Punkten bewertet.

Zum Erwachsenwerden camera 5/2015 - Hallo GH4, hallo FZ1000. Endlich bekommt ihr einen Sitznachbarn. Genau zwischen euch wird nämlich die Lumix G70 Platz nehmen, um die Lücke zwischen dem DSLM-Flaggschiff und der Premium-Bridgekamera adäquat zu schließen. Die Käuferschaft der Neuen ergibt sich wohl vor allem aus Hobbyfotografen, die den Schritt zur DSLR noch nicht wagen. camera schaut, ob dieser Plan aufgeht. Auf dem Prüfstand befand sich eine spiegellose Systemkamera, die mit der Endnote „sehr gut“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Handhabung und Preis/Leistung.

Systemkamera für alle Fälle Pictures Magazin 9/2014 - Systemkameras feiern momentan im Bereich der Unterwasserfotografie einen Triumph über Spiegelreflexkameras. Das liegt vor allem an der kompakteren Form, wodurch Unterwassergehäuse nicht so klobig und unhandlich ausfallen. Eine Sonderrolle in diesem Segment nimmt die Nikon 1 AW1 ein. ... Eine Outdoor- und Unterwasserkamera wurde einem Praxistest unterzogen, erhielt jedoch keine abschließende Benotung.

Der Geländewagen unter den Systemkameras test (Stiftung Warentest) 2/2014 - Premiere. Die Nikon 1 AW1 ist die erste wasserdichte Kamera mit Wechselobjektiv. Stoßfest ist sie auch ... Im Schnelltest befand sich eine Systemkamera. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Tierisch gut? d-pixx 3/2014 - Sony löst seine ehemalige NEX-Doppelspitze in Form von NEX-6 und NEX-7 mit einer neuen Kamera ab, der Alpha 6000. Ob sie diesen großen Fußstapfen gerecht werden kann? Untersucht wurde eine spiegellose Systemkamera und für „hervorragend“ befunden.

Handlicher Fotokünstler SFT-Magazin 3/2013 - Systemkamera: Die NEX-6 setzt sich von Sonys Systemkamera-Einheitsbrei. Von der Zeitschrift SFT-Magazin wurde eine Digitalkamera getestet. Sie erhielt die Endnote „sehr gut“.

Wiedergeburt einer Legende PHOTOGRAPHIE 3/2012 - Mehr als 20 Jahre nach dem Ende des legendären OM-Systems besinnt sich Olympus auf die Wurzeln seines SLR-Erfolgs und läutet mit der neuen OM-D-Gattung die digitale Renaissance eines Klassikers ein. Wir haben uns die OM-D E-M5 bereits kurz ansehen können.

Neoklassizismus FOTOHITS 6/2012 - Sie sieht mit voller Absicht wie eine Spiegelreflexkamera der 1970er oder 1980er Jahre aus. Tatsächlich verbirgt sich in ihrem konservativen Gehäuse innovative Aufnahmetechnik, die beeindruckende Leistungen zeigt. Die Zeitschrift FOTOHITS testete eine Kamera, vergab aber keine Endnote. Bewertungskriterien waren Auflösung, Bildqualität, Handhabung und Ausstattung.

Neoklassiker mit System DigitalPHOTO 12/2009 - Der Weg für eine neue Klasse ist geebnet: Nachdem Olympus für die E-P1 viel Lob erntete, zieht Panasonic nun mit einer eigenen spiegellosen Systemkamera nach - im klassisch geformten und extrem kompakten Gehäuse. Ob auch die inneren Werte der neuen GF1 überzeugen können, beantwortet unser Labor- und Praxistest. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung und Handling.

Fisch und Vogel HomeElectronics 9/2009 - Mit der Pen E-P1 hat Olympus eine schicke, technisch wohlgerüstete Kompaktkamera für Wechselobjektive lanciert. Ein erster Eindruck.

Die Legende lebt Audio Video Foto Bild 6/2012 - 40 Jahre nachdem die legendäre Spiegelreflexkamera OM die Herzen der Fotografen eroberte, legt Olympus nach: Die OM wird digital, ist jetzt eine Systemkamera und heißt OM-D. Geprüft wurde eine Systemkamera, die mit „sehr gut“ beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Bildqualität bei Tageslicht, Bildqualität interner/externer Blitz, Bedienung und Ausstattung sowie Sonstiges (Gewicht/Abmessungen) und Service.

Olympus OM-D E-M1 + 12-50 EZ MSC Stiftung Warentest Online 2/2014 - Getestet und abschließend für „gut“ befunden wurde eine Systemkamera. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Bild, Video, Blitz sowie Monitor, Sucher und Handhabung.

Panasonic GH4 4K Kamera - die beste Video-DSLR? slashCAM 5/2014 - Im Praxistest befand sich ein spiegellose Systemkamera, die als „sehr gut“ erachtet wurde. Grundlage der Bewertung waren unter anderem die Testkriterien Autofokus, manuelle Belichtungsfunktionen, Ergonomie, Fotofunktion und Videoformate.

Samsung NX30 dkamera.de 3/2014 - Eine spiegellose Systemkamera wurde in Augenschein genommen und für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit und Funktionen sowie Technik und Bedienung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Spiegellose System-Kameras.

Systemkameras ohne Spiegel

Mit dieser neuen Kameraklasse werden die Vorteile der Spiegelreflextechnik und der digitalen Kompaktkameras miteinander verbunden, die für eine neue Freiheit des Fotografierens sorgen. Auf ein aufwendiges Spiegelsystem wird hierbei verzichtet, allerdings auch auf einen optischen Sucher. Einige Modelle besitzen daher wenigstens elektronische Sucher. Im englischen Sprachraum hat die neue Geräte-Klasse den Namen „EVIL“ bekommen, der nichts anderes als „Electronic Viewfinder Interchangeable Lens Camera“ bedeutet. Prinzipiell besitzen diese handlichen Systemkameras kein aufwendig konstruiertes Spiegelsystem mehr. Das macht sie kleiner, leichter und billiger, ohne fotografische Qualitätseinbußen gegenüber den teuren DSLRs. Besonders Reisende wissen die neue Qualität der Kompaktheit zu schätzen, aber auch jene, die nicht immer die schwere DSLR mitschleppen wollen, greifen jetzt eher zu dieser Kamera. Trotzdem mag sich nicht jeder daran gewöhnen, dass kein optischer Sucher mehr zur Verfügung steht. Stattdessen muss der Live-View Monitor herhalten und bei einigen Modellen wird noch ein elektronischer Sucher integriert. Kann man sich mit einem elektronischen Sucher anfreunden, stehen einige Vorteile gegenüber der herkömmlichen Spiegeldarstellung dem Fotografen zur Verfügung. Einerseits werden zusätzliche Informationen zur einfachen Menüsteuerung eingeblendet und der Fotografierende sieht das Bild genau so, wie es später in der Aufnahme aussehen wird. Folglich lassen sich Blenden und Belichtungszeiten sofort simulieren, ohne dass man das Auge vom Motiv wenden muss. Leider kann man die Objektive aus Spiegelreflex-Kameras nur eingeschränkt nutzen und auch Adapterlösungen stellen nicht das Optimum dar, da diese den Autofokus beeinträchtigen oder gar abschalten können. Hat man sich die entsprechenden Weitwinkel-, Tele- oder passenden Zoom-Objektive zugelegt, sind deutlich bessere Aufnahmen möglich als mit herkömmlichen digitalen Kompaktkameras. Die große Nachfrage bei den Käufern beflügelt die Hersteller eigene Produktreihen zu kreieren: Olympus Pen-Reihe, Samsung NX-Serie oder Sony Nex.