Sony Systemkameras

92
Top-Filter: Empfohlen für
  • Fortgeschrittene Fortge­schrit­tene
  • Einsteiger Einsteiger
  • Profis Profis
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 9 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,1)
    • 31 Tests
    • 01/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7 III von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,2)
    • 38 Tests
    • 02/2019
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,2 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7R III von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,2)
    • 32 Tests
    • 01/2019
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 42,4 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 6500 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,2)
    • 24 Tests
    • 01/2019
    51 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 25 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 6300 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,5)
    • 42 Tests
    • 01/2019
    103 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,2 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 5100 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 26 Tests
    • 12/2018
    95 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Nicht vorhanden
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 6000 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 60 Tests
    • 12/2018
    526 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,3 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7R II von Sony, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 46 Tests
    • 12/2018
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 43,6 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7 II von Sony, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 46 Tests
    • 12/2018
    107 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,3 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7S II von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 25 Tests
    • 12/2018
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 12,2 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 41 Tests
    118 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,3 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7S von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 32 Tests
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 12,2 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7R von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 42 Tests
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 36 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Sony Alpha 6000 Kit (mit E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS)
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 6000 Kit (mit E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS) von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 18 Tests
    526 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,3 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 5000 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 17 Tests
    140 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 20 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Nicht vorhanden
    weitere Daten
  • Sony Alpha 5100 Kit (mit SELP1650)
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 5100 Kit (mit SELP1650) von Sony, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 11 Tests
    95 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Nicht vorhanden
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 6400 von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 01/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24 MP
    • Sensorformat: APS-C
    • Touchscreen: Ja
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: NEX-6 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 36 Tests
    89 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 16,1 MP
    • Sensorformat: APS-C
    weitere Daten
  • Sony Alpha 7 II Kit (mit SEL-2870)
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7 II Kit (mit SEL-2870) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    103 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,3 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
  • Sony Alpha 7K (ILCE-7K)
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Alpha 7K (ILCE-7K) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 7 Tests
    118 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Spiegellose Systemkamera
    • Auflösung: 24,3 MP
    • Sensorformat: Vollformat
    • Touchscreen: Nein
    • Suchertyp: Elektronisch
    weitere Daten
Neuester Test: 12.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Sony Systemkameras Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Systemkameras (spiegellos).

Ratgeber zu Sony Systemkameras (spiegellos)

Alpha und/ oder NEX?

Sony Systemkamera Spiegellose Alpha 5000

Die spiegellosen Systemkameras von Sony erschienen zunächst ab 2010 unter dem Namen NEX bis sich Sony dazu entschloss, diese ebenfalls mit dem Markennamen Alpha zu führen. Alpha bezeichnete Sony seit der Übernahme von Konica Minolta 2006 seine digitalen Spiegelreflexkameras. Heute fasst das japanische Unternehmen jedoch unter dem Begriff drei Kameratypen zusammen. Zum einen kann man unter der Bezeichnung digitale Spiegelreflexkameras mit einem klassischen Aufbau und der Unterbezeichung ILCA, aber auch unter dem Namenskürzel SLT Spiegelreflexkameras mit einem teildurchlässigen Spiegel finden, und zum anderen die spiegellosen Systemkameras, die ein neues Bajonett aufweisen und nicht mit den A-Objektiven kompatibel sind. Die E-Mount-Kameras werden von Sony mit dem Unternamen ILCE versehen.

Sony NEX Spiegellose NEX 5T

Verwirrende Namensgebung

Zugegeben, die Namensphilosophie von Sony verwirrt. Während früher Alpha für digitale Spiegelreflexkamera stand, muss man heute sehr genau aufpassen. Schließlich handelt es sich um zwei komplett verschiedene Systeme. Die Objektive mit E-Bajonett passen wegen des geringeren Auflagemaßes von 18 Millimetern nämlich nicht an eine Spiegelreflexkamera, A-Objektive hingegen können mit Hilfe eines Adapters an einer spiegellosen Systemkamera verwendet werden. Vielleicht liegt der Namenswandel auch darin begründet, dass Sony gegebenenfalls ganz auf die Herstellung von digitalen Spiegelreflexkameras verzichten will. Immerhin haben die spiegellosen Systemkameras einen entscheidenden Vorteil: sie sind erheblich kleiner und leichter. Mit der Alpha 7S beweist Sony zudem, dass in ihnen ebenfalls ein Vollformat-Sensor Platz findet. Durch diese Adelung steht dem Siegeszug der bisher eher semiprofessionellen Kamera nichts mehr im Wege und die Eroberung der Profi-Liga kann beginnen. Zudem ist die A7S gut abgedichtet, verfügt über WLAN, einen digitalen Okular-Sucher und einen ausklappbaren Monitor. Trotz Vollformat-Sensor hat Sony nur zwölf Megapixel auf den Chip gepackt. Das erlaubt zwar nicht besonders große Poster, aber zeichnet die kleine Wechselobjektivkamera als Nachteule aus.

Vollformat-Sensor-Kamera Professionelle Alpha 7S

Exkurs:

Um alle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: digitale Spiegelreflexkameras sind auch Systemkameras, da Objektive und Kamera zusammen ein System bilden. Um keine Halbwahrheiten zu verbreiten, ist es daher immer ratsam von spiegellosen Systemkameras zu reden, wenn man Wechselobjektivkameras ohne Spiegel meint. Alternativ gibt es aber auch die Begriffe MILC- (mirrorless interchangeable lens), EVIL- (electronic viewfinder interchangeable lens) oder CSC-Kameras (compact system camera). Der Ratgeber DSLM-Kaufberatung informiert ganz allgemein über die Eigenheiten von spiegellosen Systemkameras.

Zur Sony Systemkamera Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Sony Systemkameras (spiegellos)

  • Eine Frage der Einstellung
    COLOR FOTO 9/2015 Sony A7 II. In dieser Serie thematisieren wir bereits getestete Kameras aus praktischer Sicht. Wir durchleuchten die Funktionalität des jeweiligen Kameramodells und helfen Ihnen dabei, die Bedienung und Bildqualität zu optimieren. Nach der Nikon D750 in COLORFOTO 7-8/15 nehmen wir dieses Mal die Sony Alpha 7 II unter die Lupe.Getestet wurde eine spiegellose Systemkamera, die keine Endnote erhielt.
  • Thronfolge gesichert!
    SFT-Magazin 6/2016 Mit ihrer hohen Auflösung, 4K-Video, einem rasend schnellen Autofokus und dem hochwertigen Gehäuse hat Sonys Alpha 6300 das Zeug zum Kassenschlager.Eine DSLM-Kamera wurde geprüft. Das Modell erhielt die Endnote „sehr gut“.
  • Schneller scharf!
    E-MEDIA 4/2016 Sonys Alpha 6300 fokussiert schneller als jede andere Digicam mit Wechselobjektiv. Doch das ist nicht der einzige Punkt, in dem die Alpha 6300 überzeugt. Der Test zeigt, weshalb sie aktuell eine der besten Systemkameras auf dem Markt ist.Im Check war eine spiegellose Systemkamera. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung 5 von 5 möglichen Punkten.
  • A7-Videorecording
    COLOR FOTO 5/2015 Tipps zur Sony A7. Filmen mit einer sehr kompakten spiegellosen Systemkamera. Maximilian Weinzierl war unterwegs, um herauszufinden welches Rüstzeug die 24-MP-Kamera für Videos mitbringt, und ob sich Bildqualität und Autofokus beim Filmen ebenso gut schlagen wie beim Fotografieren.Im Check befand sich eine spiegellose Systemkamera, die insbesondere hinsichtlich ihrer Videoqualität beurteilt wurde. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • Kompakter Sprinter
    Computer Bild 12/2016 Hohes Tempo, großer Sensor – und klein genug für die Jackentasche: Wie gut die Sony Alpha 6300 ist, klärt der Test von COMPUTER BILD.Eine spiegellose Systemkamera wurde getestet und mit der Endnote „gut“ versehen. Als Bewertungskriterien dienten Fotoqualität bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen sowie Videoqualität, Bedienung und Extras.
  • Mit Highspeed-AF?
    d-pixx 2-3/2016 Sony bietet mit der neuen Alpha 6300 eine beinahe rundum gelungene High-End-Kamera für alle Anwender, die keinen Vollformat-Sensor benötigen.Getestet wurde eine spiegellose Systemkamera, die die Endnote „hervorragend plus“ erhielt.
  • Profi im Taschenformat
    videofilmen 4/2012 Die sehr hohe Bildqualität des 24-Megapixel-Bildchips, 50p-Vollbild-Video in Full HD und praktisch die gleichen kreativen Optionen für Foto und Video machen die Sony NEX-7 zu einem kompakten Allrounder für Videofilmer und Fotografen.Es wurde eine Digitalkamera getestet und als „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung, Ton(system), Bildqualität und Tonqualität.
  • Sony Alpha NEX-3N
    FOTOTEST Nr. 3 (Mai/Juni 2013) Einzeltest: Die ultrakompakte System-Kamera liefert eine rundum überzeugende Testvorstellung.Eine Kamera wurde näher überprüft. Das Produkt erhielt die Endnote „super“. Bewertet wurden die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung sowie Ausstattung.
  • Power-Paket
    COLOR FOTO 5/2013 Das neue Einstiegsmodell Sony NEX-3N kostet bei unveränderter 16-Megapixel-Auflösung nur 450 Euro, ist noch etwas kompakter als die F3, doch fehlt der Zubehörschuh.Es wurde eine Digitalkamera getestet, die 47 von 100 Punkten erhielt. Testkriterien waren die Bildqualität bei verschiedenen ISO-Werten sowie Ausstattung und Performance.
  • Kompakter Knipskasten
    SFT-Magazin 1/2014 Systemkamera: Was taugt Sonys neueste spiegellose Kamera NEX-5T?Eine Systemkamera wurde getestet und erhielt die Endnote „sehr gut“.
  • Große Klappe, viel dahinter
    SFT-Magazin 6/2013 Systemkamera: Die neue Einsteiger-NEX überzeugt nicht nur in puncto Preis.Im Check befand sich eine Systemkamera. Sie wurde mit „gut“ bewertet.
  • Sony Alpha NEX-7
    FOTOTEST Nr. 3 (Mai/Juni 2012) Einzeltest: Das Top-Modell der NEX-Serie bringt einen kräftigen Technikschub in die Oberklasse.
  • Neue Basis für die NEX-Serie
    d-pixx 3/2013 (Juni/Juli) Sonys jüngster NEX-Spross ist die NEX-3N, die das neue Einsteiger-Modell dieser Reihe darstellt, und mit einem attraktiven Preis Käufer locken soll.Im Praxistest befand sich eine Digitalkamera, die mit „sehr gut“ bewertet wurde.
  • Kommunikationskünstler: Sony NEX-6
    FOTOHITS 1-2/2013 Hochauflösender Sucher und Schwenkmonitor, manuelle Einstellmöglichkeiten und Direktkontakt in die weite Welt per WiFi gehören zur neuen Sony.Im Check befand sich eine Digitalkamera, welche mit 79,2 von 100 Punkten beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Handhabung und Ausstattung.
  • Schnelle Alleskönnerin
    FOTOobjektiv Nr. 167 (Oktober/November 2012) Mit der NEX-6 bringt Sony eine spiegellose Systemkamera auf den Markt, die dank neuester Technik eine hohe Geschwindigkeit mit schnellem Autofokus und beeindruckender Bildqualität kombiniert. Kann sie es auch mit klassischen Spiegelreflexkameras aufnehmen?Im Praxistest befand sich eine Systemkamera. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Mehr als ein Lückenfüller
    PROFIFOTO Nr. 1-2 (Januar/Februar 2013) Die NEX-6 soll bei den Sony CSC-Kameras eine Brücke zwischen der NEX-5R und der größeren NEX-7 schlagen. Ob sich die NEX6 in puncto Bildqualität ebenfalls zwischen den beiden Modellen wiederfindet, klärt der ProfiFoto-Labortest.Eine spiegellose Systemkamera wurde getestet. Ihr wurde eine „gute“ Bildqualität bescheinigt. Neben der Bildqualität wurden auch Auflösung, Handhabung und Ausstattung geprüft.
  • Der Mini im APS-C-Format: Sony NEX-5N
    FOTOHITS 11/2011 Parallel zur Neuvorstellung der Alpha-SLT-Kameras A77 und A65 präsentierte Sony auch neue NEX-Modelle. Den Anfang macht die NEX-5N.
  • Systemkamera statt DSLR
    E-MEDIA 20/2011 Sony NEX-5N im E-MEDIA-Praxistest. Handliche Kamera mit Wechseloptik und Sensor in APS-C-Größe.
  • Klappt doch!
    PROFIFOTO 10/2010 Mit dem Nachfolger der EOS 50D bringt Canon seine erste DSLR mit klappbarem Display auf den Markt. Darüber hinaus finden sich in der EOS 60D eine Reihe von Ausstattungsmerkmalen aus der EOS 7D wieder, wie beispielsweise der 18 Megapixel APS-C-Sensor, die Full-HD-Videofunktion, das iFCL-Messystem und der Digic 4 Prozessor, der schnelle Serienaufnahmen ermöglicht und Empfindlichkeits-Einstellungen bis 12.800 bereitstellt. Das sieht auf dem Papier zunächst einmal gut aus, aber wie sieht es mit den Leistungsdaten in der Praxis aus? ProfiFoto konnte ein Vorserienmodell der neuen EOS bereits einem Labortest unterziehen.