Gut

1,6

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 14.06.2022

Zweite APS-​C-​Kamera der EOS-​R-​Reihe

Kompaktes Leichtgewicht mit hoher Bildqualität, dreh- und schwenkbarem Touchscreen. Starke Bildrauschen bei hohen ISO-Werten. Gute Alternative zu Vollformatkameras für EF-Objektiv-Nutzer.

Stärken

Schwächen

Variante von EOS R10

  • EOS R10 Kit (mit RF-S 18-45mm 4.5-6.3 IS STM)

    EOS R10 Kit (mit RF-S 18-45mm 4.5-6.3 IS STM)

Canon EOS R10 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: EOS R10 Kit (mit RF-S 18-45mm 4.5-6.3 IS STM)

    Pro: Abmessungen und Gewicht; Serienbildgeschwindigkeit; Streamingfähigkeit; Erkennung von Objekten; Videos in Hochkantformat.
    Contra: Stabilisierung fehlt; niedrige Auflösung des Displays; Abfall der Detailreichtum ab ISO 1600. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 62 Punkte

    10 Produkte im Test

    „Wer auf höhere Detailzeichnung aus ist, wird bei der Canon R10 mit RAW nur bei hohen Empfindlichkeiten glücklich. Selbst wenn man stärker entrauscht wie in der LR3-Einstellung, sind die RAWs detailreicher. Ohne Rauschreduktion sind die RAWs bei ISO1600 selten nutzbar, und auch moderates Entrauschen passt nur bei wenigen Motiven. Bei ISO 100 kann das RAW-Format die JPEGs nicht herausfordern ...“

    • Erschienen: 17.11.2022 | Ausgabe: 12/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    44 Produkte im Test
    Getestet wurde: EOS R10 Kit (mit RF-S 18-45mm 4.5-6.3 IS STM)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“;
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“;
    Video (10%): „gut“;
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

    • Erschienen: 28.11.2022 | Ausgabe: 4/2022
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „Alles in allem ist die Canon EOS R10 eine sehr gute, empfehlenswerte Einsteiger- oder auch Zweitkamera zu einer großen EOS R.“

    • Erschienen: 02.09.2022 | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (82,8%); 4 von 5 Sternen

    „Pro: Sehr gute Bildqualität; Top-AF mit automat. Motiverkennung; Hohe Serienbildgeschwindigkeit; Bis zu 4K/60p-Video; Dreh- und schwenkbarer Touch-Monitor; Ohne integrierten Bildstabilisator; 4K/60p nur mit Cropfaktor.
    Kontra: Gehäuse nicht wetterfest.“

    • Erschienen: 31.08.2022 | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Die EOS R10 liefert sehr ansprechende Bilder mit einer hohen Auflösung. Ihre Bedienung ist sehr einfach, da sie als Einsteigersystem in erster Linie auf die Fotografie mit Automatiken ausgelegt wurde.
    Minus: Wie schon bei der R7 ist auch bei der neuen R10 das Suchersystem der größte Kritikpunkt. Allerdings ist dies in ihrer Preisklasse noch akzeptabel. Der Kunststoff ihres Gehäuses wirkt ein wenig zu billig.“

  • „sehr gut“ (87,3%); 4 von 5 Sternen

    „Preis-Tipp“

    4 Produkte im Test

    Bildqualität (60 %): 84,5%;
    Geschwindigkeit (20%): 97,0%;
    Ausstattung & Bedienung (20%): 86,0%.

    • Erschienen: 24.10.2022 | Ausgabe: 6/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt liefert Canon mit der EOS R10 ein überzeugendes Gesamtpaket ab. Allerdings fehlen ihr klassentypisch praktische Ausstattungsmerkmale: So ist ihr Gehäuse nicht staub- und spritzwasserresistent, und es gibt auch keine interne Sensorstabilisierung ...“

    • Erschienen: 15.09.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Gehäuse liegt gut in der Hand; Seriebilder in rasantem Tempo; der Autofokus zur Verfolgung arbeitet flink; Touchscreen erleichtert die Bedienung; Bildqualität auf gutem Niveau.
    Contra: das Kit-Objektiv erfüllt die Erwartungen nicht; der mechanische Verschluss klappert hörbar; Blitz könnte mehr Leistung bringen.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 07.09.2022 | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    54 Punkte

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    „... Ihre Bilder sind gut, wenn auch bei höheren ISO-Empfindlichkeiten nicht ganz so detailreich wie bei KB-Modellen. Im Vergleich zur APS-C-Konkurrenz schlägt sich die Canon gut. Auch funktional ist die Kamera gut ausgestattet und erbt viele Lösungen der teuren R-Geschwister ... Doch ihr fehlen ein Bildstabilisator und der Witterungsschutz. Das Bedienkonzept an sich ist leicht verständlich und flexibel handhabbar ...“

    • Erschienen: 07.09.2022 | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: 1,6

    Plus: kaum nennenswertes Bildrauschen; Blitzschuh lässt sich multifunktionell nutzen; rasante Serienbildgeschwindigkeit; 4K-Videoaufnahmen mit Oversampling.
    Minus: 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde leider nur mit Crop-Faktor; leider nur recht kurze Bildserien; ohne Sensor-Bildstabilisierung; Body nicht witterungsgerecht abgedichtet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 12.10.2022
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, "Recommended"

    Pro: Leicht und kompakt; schneller, präziser AF; AF-Motiverkennung für Menschen, Tiere und Fahrzeuge; Digic X Prozessor; ausgezeichneter 2,36 Mio. Punkte OLED-EVF; 4K UHD Video, überabgetastet von 6K; 8.3MP Bildaufnahme von 4K UHD Filmen; intuitive Bedienung; YouTube-Live-Streaming; Smartphone-Konnektivität; direkte WiFi-Verbindung für Uploads zum Cloud-Dienst.
    Contra: Keine Staub- oder Feuchtigkeitsabdichtung; begrenzte Auswahl an kompakten Objektiven; relativ kleiner Akku; nur 1 SD-Steckplatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 17.09.2022
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: Kompakt und leicht; beeindruckende Autofokus-Fähigkeiten; schneller Serienbildmodus; fairer Preis.
    Contra: Keine körpereigene Bildstabilisierung; abgeschnittenes 4K/60p-Video; einzelner Kartensteckplatz; kleiner Sucher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 12.09.2022
    • Details zum Test

    85 von 100 Punkten

    Pro: Schnelle Aufnahmegeschwindigkeit; erstklassiger Autofokus; gute Handhabung; scharfe 10-Bit-4K-Videos.
    Contra: Keine integrierte Stabilisierung; nicht besonders gut bei schwachem Licht; ein bisschen teuer - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Canon EOS R10

zu Canon EOS R10

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (205) zu Canon EOS R10

4,6 Sterne

205 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
161 (79%)
4 Sterne
23 (11%)
3 Sterne
7 (3%)
2 Sterne
6 (3%)
1 Stern
8 (4%)

4,6 Sterne

195 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,1 Sterne

10 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Zweite APS-​C-​Kamera der EOS-​R-​Reihe

Stärken

Schwächen

Die EOS R10 ist nach der EOS R7 die zweite Kamera des EOS-R-Kamerasystems mit APS-C-Sensor. Solche Kameras sind meistens kleiner, leichter und günstiger als Vollformatkameras. Zum Vergleich: Die EOS R10 wiegt 382 Gramm und ist rund 12,25 x 8,78 x 8,34 Zentimeter groß. Die kleinste Vollformatkamera der R-Reihe, die EOS RP, wiegt rund 440 Gramm und ist 13,25 x 8,50 x 7,00 Zentimeter groß. Die EOS liefert Bilder mit einer maximalen Auflösung von 24 Megapixeln und Videos in 4K. Zum Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen können ISO-Werte bis 32.000 eingestellt werden, wobei allerdings mit starkem Bildrauschen zu rechnen ist. Durch den dreh- und schwenkbaren Touchscreen werden Aufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln erleichtert. Die Kameras der R-Reihe haben einen RF-Objektivanschluss. Bisherige Nutzer von EF-Objektiven können diese mittels eines EF-Adapters auch an der R10 verwenden. Dieser gehört bei vielen Händlern zum Lieferumfang.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Home & Life sowie Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EOS R10

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Canon R
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 24,2 MP
Sensorformat Vollformat
ISO-Empfindlichkeit 100 - 32.000
Gehäuse
Breite 122,5 mm
Tiefe 83,4 mm
Höhe 87,8 mm
Gewicht 382 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 430 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC k.A.
Bluetooth k.A.
GPS k.A.
Blitz
Integrierter Blitz k.A.
Blitzschuh k.A.
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 23 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4.000 Sek.
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/16.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 2,95"
Displayauflösung 104000000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display k.A.
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
8K k.A.
6K k.A.
Bildrate (4K) 60p
2K k.A.
Bildrate (Full-HD) 120p
Videoformate MP4
Video-Codecs
  • H.264 (MPEG-4)
  • H.265 (HEVC)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss k.A.
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf