Sehr gut

1,4

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Klein und kom­pakt mit Bild­qua­li­tät der X-​T5

Ideal als Reisekamera. Viele Knöpfe und Drehräder mit Mehrfachbelegung. Klappdisplay, dass sich jedoch nicht zu Seite schwenken lässt. Günstigere Alternative zur X-T5, da der Sensor derselbe ist. Überzeugt im Test mit guter Bildqualität.

Stärken

Schwächen

Varianten von X-T50

  • X-T50 Kit (mit Fujinon XF 16-50mm F2.8-4.8 R LM WR)

    X-T50 Kit (mit Fujinon XF 16-50mm F2.8-4.8 R LM WR)

  • X-T50 Kit (mit Fujinon XC 15-45mm 1:3,5-5,6 OIS PZ)

    X-T50 Kit (mit Fujinon XC 15-45mm 1:3,5-5,6 OIS PZ)

Fujifilm X-T50 im Test der Fachmagazine

    • Stephan Wiesner
    • 208.000 Abonnenten
    • Erschienen:
    • Zum Test

    ohne Endnote

    Pro: klein, kompakt, gute Bildqualität, Objektivwechsel möglich
    Contra: viele Knöpfe und Drehräder - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Endnote ab 12.08.24 verfügbar

    2 Produkte im Test

    Bildqualität (60%): 86,6%;
    Geschwindigkeit (20%): 91,0%;
    Ausstattung & Bedienung (20%): 90,1%.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 8/2024
    • Details zum Test

    Endnote ab 05.08.24 verfügbar

    „... Zu ihren Vorteilen gehört die hohe Bildqualität, die der des Topmodells X-T5 entspricht. Im Gegenzug gibt es viele Kleinigkeiten, die einem den Spaß an der Neuvorstellung etwas vermiesen. Dazu zählen die niedrige Sucherauflösung, die Beibehaltung des kleinen Akkus ... fehlende Pixel-Shift-Funktion, Filmsimulations-Einstellung statt Einzelbild-/ Serienaufnahmen per Wahlrad und derlei Dinge mehr.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 7/2024
    • Details zum Test

    Endnote ab 26.07.24 verfügbar

    „Die Fujifilm X-T50 ... bietet eine flexible und intuitive Bedienung sowie moderne und hochwertige APS-C-Technik inklusive hoher Auflösung, effektivem AF-System, der Bildstabilisierung und 6,2K-Video. Das alles ist in einem kompakten und leichten Kamerabody verpackt. Der niedrigere Preis kostet Spritzwasserschutz und ein paar weitere Ausstattungsmerkmale. Für die meisten Foto-Aufgaben ist die Fujifilm absolut gut gerüstet. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „günstig“ (2,3)

    Pro: hohe Schärfe der Videos (6K); große Sensor mit 40MP-Auflösung; praktisches Rad für Farbeinstellung; kleine Abmessungen; Retro-Design.
    Contra: Selfie-Display fehlt; mäßige Serienbildgeschwindigkeit; nicht wetterfest. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 7-8/2024
    • Details zum Test

    Endnote ab 19.08.24 verfügbar

    „... Der AF der X-T50 ist schnell, clever und hat auch bei bewegten Motiven keine Probleme mit dem Tracking. Die Bildqualität des 40-Megapixel-Sensors ist sehr gut ... Beim Einsatz des mechanischen Verschlusses schafft sie 8 Bilder pro Sekunde ... doch wer elektronisch auslöst, erhält auch bei der X-T50 ordentliche 13 B/s und dazu die superkurze Belichtungszeit von 1/180.000 s ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Hervorragende Kombination von Sensor und Prozessor; ausgezeichnete Bildqualität; Gehäusedesign; die Handhabung ist intuitiv; Filmsimulationen schnell in Aktion gebracht; Basis-ISO 125 ; physikalischer Fokusmodus-Wahlschalter; effektiver IBIS.
    Contra: Einzelner SD-Kartensteckplatz; Monitor nicht vollständig schwenkbar; Akku-Kapazität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „TechRadar recommends“

    Pro: Filmsimulationsskala; IBIS mit bis zu 7 Blendenstufen; einfache Handhabung; bis zu 6K/30p Video.
    Contra: Könnte einen etwas größeren Griff verwenden; keine Wetterabdichtung; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fujifilm X-T50

zu Fujifilm X-T50

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Fujifilm X-T50 silber
  • Fujifilm X-T50 anthrazit
  • FUJIFILM X-T50 Body Silber
  • FUJIFILM X-T50 Body schwarz
  • Fujifilm X-T50 Body (Black)
  • Fujifilm X-T50 Gehäuse schwarz
  • Fujifilm X-T50 Body schwarz
  • Fujifilm X-T50 Gehäuse Silber 16828284
  • Fujifilm X-T50 schwarz Gehäuse
  • FUJI X-T50 Body anthrazit

Kundenmeinungen (2) zu Fujifilm X-T50

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Klein und kom­pakt mit Bild­qua­li­tät der X-​T5

Stärken

Schwächen

Die Fujifilm X-T50 ist eine kompakte und leichte APS-C-Kamera, die ideal ist zum Fotografieren für unterwegs. Trotz ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichts bietet sie die gleiche herausragende Bildqualität wie das Schwestermodell X-T5, da beide Kameras denselben Sensor verwenden. Tester bestätigen, dass die Bildqualität der X-T50 den hohen Standards der X-T5 entspricht.

Ein besonderes Merkmal der X-T50 ist ihr handliches Design. Mit abgerundeten Gehäuse und einer griffigen Oberfläche liegt sie angenehm in der Hand. Dies macht sie ergonomischer und benutzerfreundlicher als die X-T5. Allerdings hat die Kamera viele Knöpfe und Drehräder mit Mehrfachbelegung, was sie für Menschen mit großen Händen weniger geeignet macht. Im Test wurde aufgrund dessen das vordere Drehrad bemängelt, das oft unbeabsichtigt betätigt wurde.

Das Klappschwenkdisplay der X-T50 lässt sich nach oben und unten verstellen, aber nicht zur Seite, was eine eingeschränkte Flexibilität bei der Bildkomposition bietet. Der oft bei Fujifilm kritisierte Autofokus punktet durch das im Kit enthaltene Objektiv bei der X-T50, jedoch kommt es im Serienbildmodus dennoch zu viel Ausschuss.

Die Fujifilm X-T50 ist eine hervorragende Alternative zur derzeit schwer erhältlichen Fujifilm X100VI. Während die X100VI minimalistischer ist, bietet die X-T50 dank der Möglichkeit, Objektive zu wechseln, mehr Flexibilität. Insgesamt ist die Fujifilm X-T50 eine vielseitige und leistungsstarke Kamera, die mit einem Preis von rund 1.500 Euro günstiger ist als das Schwestermodell X-T5. Jedoch ist der Preisunterschied mit etwa 280 Euro relativ gering, was die Kamera mit den professionelleren Features zu einer attraktiven Alternativen macht.

 

von Joice Saß

Fachredakteurin im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2022.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm X-T50

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Fuji X
Empfohlen für
  • Einsteiger
  • Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 40,2 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 125 - 12800
Gehäuse
Breite 123,8 mm
Tiefe 48,8 mm
Höhe 84 mm
Gewicht 389 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 390 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 13 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4000 Sek.
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/180000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1840000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 6K
8K fehlt
6K vorhanden
Bildrate (6K) 30
Bildrate (4K) 60p
2K k.A.
Bildrate (Full-HD) 240p
Videoformate
  • MOV
  • MP4
Video-Codecs
  • H.264 (MPEG-4)
  • H.265 (HEVC)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • TIFF
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 16828193, 16828284, 16828375

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf