Tourenräder

(537)
Sortieren nach:  
Green Mover La Vida Plus - Shimano Deore XT (Modell 2013)
1
Bulls Green Mover Lavida Plus - Shimano Deore XT (Modell 2013)

Tourenrad, Elektrofahrrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

Das E-Bike von Bulls kommt im klassischen Design daher und ist rundum gelungen. Der Motor ist klasse, ebenso die Fahrleistung. Die Zeitschrift ElektroRad urteilte mit „überragend“.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Stevens Bike P18 (Modell 2014)
2
Stevens Bike P18 (Modell 2014)

Tourenrad; Geeignet für: Herren; Rahmenmaterial: Aluminium

Zwar kann die Schaltgruppe nicht mehr geändert werden, aber das ist beim P18 auch zweitrangig. Sowohl auf der Tour als auch im Alltag oder im Gelände zeigt sich das Stevens als tolles Fahrspaß-Paket, das auch nicht überteuert ist.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Rennstahl Bike Pinion P.18 (Modell 2014)
3
Rennstahl Bike Pinion P.18 (Modell 2014)

Trekkingrad, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Stahl

„Plus: innovatives Rahmen-Gabel-Set; Top-Ausstattung; stabile Fahrleistungen; hohe Steifigkeit, dennoch hoher Fahrkomfort. Minus: Laufräder solide, aber schwer, daher träge Beschleunigung.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

 
Riese und Müller Delite Hybrid II (Modell 2014)
4
Riese und Müller Delite Hybrid II (Modell 2014)

Tourenrad, Elektrofahrrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: Sehr wendig und handlich, spurtstark und dennoch alltagstauglich. Minus: Träger mit geringster Seitensteifigkeit im Testfeld; teuer.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Bergamont Sweep MGN EQ Gates (Modell 2014)
5
Bergamont Sweep MGN EQ Gates (Modell 2014)

Urbanbike, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: Preis-Leistung; agiles Fahrverhalten; stimmige Ausstattung. Minus: Schutzbleche und Lichtmontage.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Gaastra Bikes Fyts 4.14 Man (Modell 2014)
6
Gaastra Bikes Fyts 4.14 Man (Modell 2014)

Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: stabil, wartungsarm, solide, geschmackvoll; ‚vernünftige‘ Luxus-Ausstattung. Minus: kurze Distanz Pedal-Schutzblech/Vorderrad.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Endeavour 20-G Via GT (Modell 2014)
7
Kalkhoff Endeavour GT (Modell 2014)

Trekkingrad, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: Hübsch und schnell; spurtstark; Luxus-Leuchte. Minus: Klappriges Ständer-Gelenk und Klingel; SRAM-Schaltwerk etwas umständlich beim Hinterradausbau.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Stevens Bike Sovereign SX (Modell 2014)
8
Stevens Bike Sovereign SX (Modell 2014)

Trekkingrad, Tourenrad; Geeignet für: Herren; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: hochentwickelter, steifer Rahmen; leichte Laufräder; Top-Ergonomie. Minus: Gepäckträger zu hoch.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Tout Terrain Panamericana Xplore - Pinion P1.18 (Modell 2013)
9
Tout Terrain Panamericana Xplore - Pinion P1.18 (Modell 2013)

Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Stahl

Der Name Panamericana Xplore ist hier fast Programm. Denn mit diesem Tourenrad lotet Tout Terrain die Grenzen des technisch Machbaren aus. Für Radreisen hat der Hersteller hier wieder einmal Modell bereitgestellt, das sich auf einem absoluten Top-Niveau befindet. Allerdings auch dann, wenn es ans Bezahlen geht.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

SILK carbon E2 - Shimano Deore XT (Modell 2012)
10
Simplon SILKcarbon E2 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

Tourenrad, Elektrofahrrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Carbon

Mit diesem elektrobetriebenen Gefährt ist man mit knapp 27 Kilometern pro Stunde unterwegs. Der Heckmotor treibt das Simplon-Modell von 2012 schnell und verzögerungsfrei an und ist dabei auch noch völlig lautlos. Wen es interessiert, sollte mal einen Blick darauf werfen.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

 
Batavus Belcanto E-go (Modell 2014)
11
Batavus Belcanto E-go (Modell 2014)

Tourenrad, Elektrofahrrad, Cityrad; Geeignet für: Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Das Batavus Belcanto E-go präsentierte sich als sehr gutes Stadt- und Kurztouren-Pedelec mit viel Komfort - sehr fairer Preis.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Eclipse S-18 (Modell 2014)
12
Tern Eclipse S18 (Modell 2014)

Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Fährt leichter, als es aussieht. Fahrgefühl wie auf einem ausgewachsenen Trekkingrad. Falten ist einfach, das Paket ist danach aber recht unförmig und sperrig.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Velotraum VK-1 (Modell 2014)
13
Velotraum VK-1 (Modell 2014)

Tourenrad, Elektrofahrrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: Volle Gang-Auswahl aus 3x10; starker Fahrrad-Charakter; hohe Gepäckstabilität; wendig, gutes Handling. Minus: -.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Nicolai Argon TR (Modell 2013)
14
Nicolai Argon TR (Modell 2013)

Tourenrad, Cityrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Für Nicolai-Verhältnisse ist dieses Argon TR ungewöhnlich normal. Insgesamt ist es ein technisches, leicht sportliches Rad für den Alltag und manche Tour.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Light Deluxe - Shimano Deore XT (Modell 2013)
15
Koga LightDeluxe - Shimano Deore XT (Modell 2013)

Trekkingrad, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

Der leichte Tourenbegleiter für Herren ist mit 28-Zoll-Rädern ausgestattet, verfügt über ein ansprechendes Design und lässt hinsichtlich Fahreigenschaften und -komfort nichts vermissen. Die LightDeluxe-Variante ist hervorragend ausgestattet und verarbeitet - also eine top Qualität, die natürlich bezahlt sein will.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Sweep MGN EQ Gates - Shimano Alfine 11 Gang (Modell 2013)
16
Bergamont Sweep MGN EQ Gates (Modell 2013)

Urbanbike, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Das rundum gelungene Bergamont Sweep MGN ist der Kauftipp für sportliche Pendler. Verarbeitung, Fahreigenschaften und Preis überzeugen auf ganzer Linie.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Camino-XT (Modell 2013)
17
Stevens Bike Camino XT (Modell 2013)

Trekkingrad, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

Mit dem Camino XT hat man einen zuverlässigen Reisebegleiter am Start, der durch seine Ausstattung glänzt. Bei diesem empfehlenswerten Vertreter der Zweiräder-Fraktion sind kaum Kritikpunkte ausfindig zu machen. Es fallen höchstens Kleinigkeiten am Gepäckträger und an der versteiften Front auf, die mit dem richtigen Feintuning nicht der Rede wert sind.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Aero RS0 - Shimano Alfine 11 Gang (Modell 2013)
18
Giant Aero RS 0 - Shimano Alfine 11 Gang (Modell 2013)

Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„... Das ebenso agile wie steife Rad lässt sich blitzschnell auf eine anständige Reisegeschwindigkeit und ebenso flott zum Stehen bringen; dabei kommen simple V-Brakes zum Einsatz, die aber, wie man …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Salsa Fargo 2 (Modell 2013)
19
Salsa Fargo 2 (Modell 2013)

Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Stahl

„Plus: Extrem variables Konzept für härteste Anforderungen, sorgfältig umgesetzt; funktionale Teileauswahl. Minus: Feinsteller/Schaltzug Umwerfer vergessen.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Simplon Kagu 600 (Modell 2014)
20
Simplon Kagu 600 (Modell 2014)

Trekkingrad, Tourenrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„Plus: ausgewogene Sitzposition; Top-Ausstattung; kompetente Fahrleistungen. Minus: alter Dreikant-Schaltgriff.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Neuester Test: 20.08.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 27


Produktwissen und weitere Tests zu Tourenräder

Titanisch gut! aktiv Radfahren 4/2010 - Leicht, edel, exklusiv und mit dezenter Optik steht das Dré San vor uns – für viele Leser eine Neuentdeckung im aktiv Radfahren-Test. Wie bewährt sich der Titan-Tourer in der Praxis?

Spritzig fahren mit Rohloff-Nabe Die Zeitschrift ''RADtouren'' hat zehn neue Fahrräder getestet, die alle eine Rohloff-Nabe aufweisen. Da diese besonders hochwertig ist, sollte auch die restliche Ausstattung der Räder dem nicht nachstehen. Die Tester konnten ein altes Klischee entkräften: Fahrräder mit Rohloff-Nabe tragen zu Unrecht das ''Traktor''-Image. Besonders gut im Test abgeschnitten hat das Velotraum cross crmo EX. Ganz im Gegensatz zu einem Traktor ist es ein spritziges Fahrrad.

„Klassische Momente“ - Velo.com EST Highway Trekkingbike 6/2004 - Schönheit liegt im Auge des Betrachters. In Zeiten kurzlebiger Trends wird man umso sensibler für klassische Konzepte. Schön, dass es die gibt.

Für jeden Geldbeutel aktiv Radfahren 11-12/2013 (November/Dezember) - Man kann viel Geld ausgeben für Technik, die man nicht benötigt. Den allermeisten Radfahrern reichen Räder mit einem attraktiven Einstiegspreis aber vollkommen aus. Mit dem ‚Sponsor‘ beweist Bergamont seit Jahren erfolgreich, dass man trotzdem kaum Abstriche machen muss. Gilt das auch für das 2014er-Modell? Testumfeld: Geprüft wurde ein Fahrrad, das keine Endnote erhielt.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Tourenräder. Ihre E-Mail-Adresse:


Tourenräder gleichen in Optik wie Ausstattung den Cityrädern und sind deswegen klassische Allrounder für den Alltag. Bevorzugt durch ihre Leichtbauweise eignen sie sich jedoch besser als diese für längere Touren. Unter den Mountainbikes sowie den Trekking- und Crossrädern sind jedoch ebenfalls tourentaugliche Modellreihen zu finden.


Tourenräder werden von einigen Fahrradanbietern manchmal in einen Topf mit den Cityrädern geworfen. Zumindest aus optischen Gründen ist dies nicht unberechtigt, denn in vielen Fällen gleichen sich die Fahrradtypen bis auf wenige Einzelheiten. Beide zielen durch die aufrechte Sitzposition, Federgabeln beziehungsweise gefederten Rahmen sowie gepolsterten Sattel auf eine komfortable Fortbewegungsart sowie auf Alltagstauglichkeit. Schutzblech, Gepäckträger und eine Beleuchtungsanlage machen sie auch straßenverkehrstauglich. Der größte Unterschied zwischen den beiden Fahrradklassen liegt daher vor allem in der Leichtbauweise der Tourenräder, die sich deshalb wegen ihres geringeren Gewichts auch für längere Ausflüge oder eben für ganze Touren besser eignen. Wer dagegen eher Touren im freien Gelände unternehmen will, für den bietet sich unter Umständen auch der Kauf eines nicht so schweren, tourentauglichen Mountainbikes an. Tourenräder haben wiederum mit den Trekkingrädern zwar optisch nicht sehr viel gemein, unter diesen Universalrädern für sportlich aktive Fahrradfahrer werden aber auch spezielle Modellreihen für Touren auf befestigten Straßen angeboten. Ähnlich gelagert ist der Fall bei den Crossrädern. Auch sie sind als reine Sportgeräte eigentlich für sehr sportliche Fahrer konzipiert, viele Modelle sind aber auch touren- und vor allem straßenverkehrtauglich.