Cube Fahrräder

(397)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Mountainbike (227)
  • Rennrad (87)
  • E-Bike (42)
  • Trekkingrad (34)
  • Citybike (15)
  • Crossrad (18)
  • Reiserad (3)
  • Urban Bike (4)
  • Kinderrad (7)
  • Fitnessrad (4)
  • Triathlonrad (2)
  • Jugendrad (2)
  • Damen (227)
  • Herren (263)
  • Kinder (9)
  • 28 Zoll (85)
  • 29 Zoll (59)
  • mehr…
  • Kettenschaltung (276)
  • Nabenschaltung (11)
  • Automatikschaltung (3)
  • Aluminium (184)
  • Carbon (117)
  • Gepäckträger (33)
  • Schutzblech (36)
  • Lichtanlage (34)
  • mehr…
  • Fully (142)
  • Hardtail (64)

Ratgeber zu Cube Bikes

Kein überflüssiges Gramm

CubeCube gehört sicherlich zu den beliebtesten Fahrradmarken hierzulande. Nach namhaften Herstellern wie Bergamont, Stevens, Diamant oder Rose verkauft auch das bayerische Unternehmen eine Vielzahl an Modellen für jeden Fahrertyp. Der nach eigener Auskunft marktführende Hersteller im mittleren und hochwertigen Mountainbike- und Rennradsegment steht für seine breite Produktpalette, Widerstandsfähigkeit und lange Herstellergarantien. Besonders stolz ist man bei Cube auf die Verschmelzung von niederigen Rahmengewichten und Steifigkeit beim Karbonrahmenbau.


Spezialist für Leichtbau und Stabilität

Paradebeispiel und Flaggschiff aus dem All-Mountainbike-Sortiment ist das Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29, mit dessen superleichtem Gesamtgewicht von unter 10-Kilogramm die Bayern Neuland in Sachen Leichtigkeit trotz Stabilität betreten haben wollen. Als „Marathon-Bolide“ eröffne es dem Besitzer einen weit größeren Einsatzbereich als nur den Renneinsatz (Ride 1/2014), aus Sicht der Mountainbike (12/2013) ist der "Mix aus Race-typischem Leichtbau mit viel Federweg und komfortabler Sitzposition“ im Einsatzbereich hingegen etwas schmal. Schon die Modelle der erfolgreichen AMS-Produktfamilie fuhren Bestnoten ein, Marathon-Fahrer auf dem AMS 100 Super HPC 29, Tourer und All-Moutain-Pedalisten auf dem AMS 120 HPA 29; mit dem AMS 130 und 150 HPA holt Cube zwei neue Akteure aus der 27,5-Zoll-Reifengröße ans Startgatter, die „Fahrspaß pur vermitteln“. Eine Zugnummer ist das Cube Elite, das die Bayern als Race-Maschine mit Carbon-Rahmenfertigung in Perfektion ins Rennen schickt (zum Elite Super HPC SLT 29) und das „kein überflüssiges Gramm an Bord hat“. Das Fritzz schicken die Bayern als erzstabiles Bike mit der Nähe zum Freerider auf die Bühne (Mountainbike 5/2014 zum Fritzz 160 HPA TM 27,5), und das Hanzz vertritt Cube für das potente Downhill-Segment mit Free Trail Control System.

Cube Road Race: Strikte Diät durch Leicht-Strategie

Das Auffälligste am Cube-Sortiment sind sicherlich Bikes mit Leichtbau-Carbon-Rahmen, die ohne die typische Bruchgefahr auskommen. Der Schwerpunkt liegt klar auf Mountainbikes – mit allen Unterarten wie Competition, Freeride/Downhill, Touring, Alpencross und Allmountain -, das Rennsegment unterfällt in die Produktfamilien Litening, Agree, Peloton und Cross Race. Bei den Serien Litening Super HPC und Agree GTC setzt man auf elektronische Schaltkomponenten, die auch für überzeugte Anhänger mechanischer Schaltungssysteme interessant sein dürften, da dieses System beide Schaltungssysteme zulässt. Auch hier wird die Leicht-Strategie sehr strikt verfolgt – mit schlanken Rohrteilen, der Minimierung von Fertigungstoleranz und Vermeidung von überflüssigem Material. Lohn der Diät sind Leicht-Athleten wie das 9,4 leichte Carbonrad AMS 100 Super HBC SLT. Dass Cube-Räder auch optisch punkten, soll nicht unerwähnt bleiben. Das Agree GTC Pro steht beispielhaft dafür, dass Cube sich stets wie aus einem Guss präsentiert (Tour 3/2014), und das Cube Litening Super HPC Race Teamline vertritt die Marke aus dem Osten Bayerns zwar bunt, aber mit einem „perfekten Matchmaking“ (Procycling 6/2013).

Autor: Sonja

Produktwissen und weitere Tests zu Cube Bicycles

High-End-Sportler Trekkingbike 6/2011 - Nur das Beste ist genug: Nach diesem Motto baut Cube den Super-Crosser Tonopah. Die sensible Fahrmaschine macht gnadenlos Spaß.

Für die Tour: Cube Epo Travel RADtouren 6/2012 (November/Dezember) - Es wurde ein Fahrrad getestet, jedoch keine Endnote vergeben.

Ein MTB geht fremd bikesport E-MTB 5/2009 - Mountainbiken muss nicht nur ein Sport sein, es kann auch das ganze Lebensgefühl beeinflussen. Wir stellen uns der Aufgabe aus einem sportlichen Race-Hardtail einen tauglichen Cityflitzer zu machen.

Einstieg ohne Reue bikesport E-MTB 11-12/2011 - Zum Erfolgsrezept der Oberpfälzer Bikeschmiede zählen das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis und die farblich abgestimmte Optik – Cube Bikes wirken hochwertig und wie aus einem Guss. Auch in der Einsteiger-Preisklasse?

Edel-Titan bike 11/2008 - Gefertigt beim Titan-Spezialisten Lynskey: Das Cube Elite Super HPT sprengt die Grenzen der Vernunft. Das Bike wurde entsprechend den Bereichen CC Race, Marathon, All Mountain zugewiesen, um seine Eignung zu bestimmen.

Cube Elite HPC SLT 29 MountainBIKE 7/2014 - Gas, Vollgas, Cube Elite: Das superleichte Carboni ist kompromisslos auf den Renneinsatz zugeschnitten. Im Check befand sich ein Mountainbike, das keine Endnote erhielt. Es erfolgte eine Einschätzung zum Charakter sowie Einsatzbereich des Fahrrads.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Cube Velos.