Handy & Telefon

Im Handy-Bereich gibt es eine kleinere, dafür aber umso bedeutendere Anzahl renommierter Fachmagazine, die mit ihren Testverfahren umfangreiche tech­nische Informationen etwa über die Sendeleistung, die Qualität der inte­grierten Kamera oder die Strahlungswerte liefern. Wer dagegen eher auf Informationen zu Haptik oder Bedienung des Handys Wert legt, sollte seinen Blick auf die erheblich größere Anzahl an Online-Magazinen lenken. Sie sind häufig auch neben Ver­braucher­meinungen die wichtigste Quelle zu spezifischen Themen­bereichen wie Android-Smartphones oder dem iPhone von Apple. Das Gleiche gilt für Apps, die in Online-Magazinen meist umfassender analysiert werden als in den eher Hardware-orientierten Fachmagazinen. Diese decken dafür häufig auch Festnetztelefone ab, die in der Online-Welt abseits von wenigen Fachforen eher geringen Widerhall finden. Ganz anders sieht es bei den Mobilfunk- und Telefon­anbietern aus. Informationen zu Netzabdeckung, Service und Vertrags­problemen besorgt man sich am besten direkt aus Verbraucher­meinungen, die nicht nur von Laien sondern oftmals auch von Insidern der Branche stammen. Die Tests in Zeitschriften sind eher rar vertreten, wenn auch meist sehr umfangreich. Schlussendlich kann man sich auch der Verbrauchermeinungen auf Preisvergleichsportalen wie billiger.de bedienen, die häufig einen Blickwinkel zeigen, der näher am Verbraucher liegt als jener von Technikenthusiasten.




Weitere Informationen finden Sie auch bei verbraucherzentrale-sachsen.de