Smartphones (Handys) mit Fingerabdrucksensor

556
  • Gefiltert nach:
  • Fingerabdrucksensor
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Displaygröße
  • 4,3 Zoll 4,3 Zoll
  • 4,7 Zoll 4,7 Zoll
  • 5 Zoll 5 Zoll
  • 5,5 Zoll 5,5 Zoll
  • Smartphone (Handy) im Test: Mate 20 Pro von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 30 Tests
    • 02/2019
    102 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,39"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 40 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Mate 20 von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,5)
    • 11 Tests
    • 01/2019
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,53"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: P20 Pro von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,5)
    • 52 Tests
    • 10/2018
    89 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,1"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 40 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Axon 9 Pro von ZTE, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    4
    • Gut (1,6)
    • 8 Tests
    • 01/2019
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6,21"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
    • Auflösung Frontkamera: 20 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy Note9 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    5
    • Gut (1,6)
    • 38 Tests
    • 02/2019
    66 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,4"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Mi Mix 2s von Xiaomi, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    6
    • Gut (1,6)
    • 11 Tests
    • 09/2018
    53 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,99"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S9+ von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    7
    • Gut (1,6)
    • 47 Tests
    • 02/2019
    197 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,2"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Pixel 3 XL von Google, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    8
    • Gut (1,7)
    • 25 Tests
    • 02/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,3"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 12,2 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Honor 8X von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    9
    • Gut (1,7)
    • 13 Tests
    • 12/2018
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 6,5"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
    • Auflösung Frontkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Moto Z3 Play von Motorola, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    10
    • Gut (1,7)
    • 20 Tests
    • 11/2018
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Honor 10 von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    11
    • Gut (1,7)
    • 18 Tests
    • 11/2018
    304 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,84"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: P20 von Huawei, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    12
    • Gut (1,7)
    • 21 Tests
    • 11/2018
    167 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 5,8"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
    • Auflösung Frontkamera: 24 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy S9 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    13
    • Gut (1,7)
    • 31 Tests
    • 01/2019
    322 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 5,8"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ3 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    14
    • Gut (1,8)
    • 18 Tests
    • 02/2019
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 19 MP
    • Auflösung Frontkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: KEY2 von BlackBerry, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    15
    • Gut (1,8)
    • 23 Tests
    • 11/2018
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 4,5"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Redmi Note 5 von Xiaomi, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    16
    • Gut (1,8)
    • 5 Tests
    • 09/2018
    260 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,99"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Aquaris X2 Pro von BQ, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    17
    • Gut (1,8)
    • 7 Tests
    • 01/2019
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,65"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Aquaris X2 von BQ, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    18
    • Gut (1,8)
    • 10 Tests
    • 01/2019
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,65"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: G7 ThinQ von LG, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    19
    • Gut (1,8)
    • 34 Tests
    • 02/2019
    103 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 6,1"
    • Technologie: IPS
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 8 Sirocco von Nokia, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    20
    • Gut (1,8)
    • 12 Tests
    • 11/2018
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Spitzenklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 16.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Handys mit Fingerabdrucksensor Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 12/2018
    Erschienen: 11/2018
    Seiten: 6

    Gleiche Note, anderer Preis

    Testbericht über 21 Smartphones (Handys)

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Seiten: 2

    Ein Fall für zwei

    Testbericht über 4 Smartphones (Handys)

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 10/2018
    Seiten: 38

    Die Smartphone-Charts

    Testbericht über 50 Top-Smartphones in 10 Kategorien

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Smartphones (Handys) mit Fingerabdrucksensor.

Ratgeber zu Smartphones (Handys) mit Fingerabdrucksensor

Nützliche Sicherheitsfunktion – wenn sie funktioniert

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. einfache Identitätsbestätigung bei Bezahlvorgängen
  2. in nahezu jeder Geräteklasse vorhanden
  3. relativ sicher
  4. wird eventuell von Gesichtserkennung abgelöst

Das Samsung Galaxy S8 ist ein Smartphone mit Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Beim Galaxy S8 befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und ist nur schwer von der Kameralinse zu unterscheiden. (Bildquelle: amazon.de)

Wie bewerten Fachmagazine Smartphones mit Fingerabdrucksensor in ihren Testberichten?

Heutzutage besitzt nahezu jedes Smartphone jedweder Geräteklasse – von der günstigsten Einsteigerklasse bis hin zu hochpreisigen Highend-Smartphones einen eingebauten Fingerabdrucksensor. Daher unterscheiden sich die Testberichte nicht in ihrem Fokus auf die Merkmale. In Bezug auf den Sensor sind jedoch zwei Dinge besonders wichtig: Einerseits muss der Fingerabdrucksensor komfortabel zu bedienen und gut mit einem Finger zu erreichen sein, ohne dabei groß umgreifen zu müssen. Andererseits sollte er zuverlässig und schnell reagieren – nicht selten geben Tester eine Abwertung für einen ungünstig platzierten Sensor. Das ist oft der Fall, wenn sich dieser auf der Geräterückseite befindet. Beim Samsung Galaxy S8 beispielsweise kritisierten sehr viele Tester – unter anderem der E-MEDIA – die Position des Sensors. Sehr nah an der Kameralinse spürt man bei der Bedienung nicht, ob man nun den Finger auf dem Sensor oder fälschlicherweise auf der Linse abgelegt hat.

Was für Möglichkeiten bieten Smartphones mit Fingerabdrucksensor

Ein Fingerabdrucksensor ermöglicht die Sicherung von Daten oder das grundlegende Entsperren des Geräts über den Finger. Das Feature wirkt nach wie vor modern und ermöglicht es, bisherige Bildschirmsperren zu ersetzen – etwa das langwierige Eingeben von Codes oder Zeichnen von Mustern. Darüber hinaus koppeln viele Hersteller zusätzliche, sicherheitsrelevante Funktionen an den Sensor, etwa Bezahlvorgänge. So kann ein Smartphone mit NFC-Funkmodul an ein Bezahlpad gehalten werden und der Fingerabdruck autorisiert die Zahlung. Auch das Kaufen einer App kann über den Sensor final bestätigt werden, sodass kein Unbefugter Nutzer Zugang zur Bezahlvorgängen bekommt. Die Umsetzung der Technik erfolgt dabei im Wesentlichen recht einheitlich. Die meisten Hersteller integrieren den Sensor einfach in den ohnehin vorhandenen Start- oder Home-Button. Es gibt aber auch Unternehmen wie etwa LG Electronics oder Samsung, die ihn teilweise separiert auf der Rückseite unterbringen. Damit sind dann andere Bedienlogiken möglich, da man damit eben die Funktionalität von Home-Taste und Sensor entkoppelt.

Hat die Fingerabdrucksensor-Technik mittlerweile ausgedient?

Einige namhafte Hersteller wie Samsung setzen bereits seit einigen Generationen auf die zusätzliche Möglichkeit, das Smartphone mithilfe des Gesichts oder der Iris im Auge zu entsperren. Das ist nicht immer zuverlässig: Samsungs Iris-Scanner ließ sich beispielsweise durch ein Foto des Smartphone-Besitzers mit darauf befestigten Kontaktlinsen überlisten. Apple geht mit seinem iPhone X als erster Hersteller den großen Schritt und entkoppelt das Smartphone vollständig vom Fingerabdrucksensor. Per Face ID kann das Smartphone laut Hersteller zuverlässiger und sicherer als mithilfe des Fingers entsperrt sowie Informationen gesichert werden. Es ist zu erwarten, dass weitere Hersteller dies als Trend ansehen und diesbezüglich nachziehen werden. Da diese Technik aber relativ teuer ist, dürfte sich dieser eventuelle Trend ausschließlich auf Top-Modelle beziehen – günstigere Mittelklasse-Modelle dürften weiterhin per Finger entsperrbar sein.

Zur Handy mit Fingerabdrucksensor Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Smartphones mit Fingerabdrucksensor

  • Angriff auf die Oberklasse
    Computer Bild 19/2016 Mit dem Honor 7 brachte Huawei-Tochter Honor 2015 einen Preis-Leistungs-Geheimtipp auf den Markt und die Mittelklasse durcheinander. COMPUTER BILD konnte sich den Nachfolger Honor 8 bereits ansehen. ...Im Mittelpunkt des Einzeltests stand ein Smartphone. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Liebling, ich habe das iPhone geklont
    E-MEDIA 1/2016 Einmal iPhone, aber mit Android, bitte. HTCs One A9 sieht Apples Vorzeige-Smartphone zum Verwechseln ähnlich. Während die Verarbeitung durchaus mithalten kann, steckt unter der Haube aber nur Mittelklasse-Hardware.Geprüft wurde ein Smartphone, das man mit 4 von 5 Punkten beurteilte.
  • Android in schön
    Computer Bild 24/2015 HTC bringt mit dem One A9 sein wohl schönstes Android-Smartphone - es ähnelt dem iPhone 6S. Ob es nicht nur gut aussieht, klärt der Test.Anhand der Kriterien Leistungsstärke, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Sprachqualität & Mobilfunk sowie Internetverbindung untersuchte die Zeitschrift Computer Bild ein Smartphone und urteilte mit „gut“.
  • Ein Schritt nach vorn
    connect 4/2014 Samsung zeigt beim Galaxy S5 nichts radikal Neues, geht seinen Weg aber konsequent weiter: Ein besseres Display, eine bessere Kamera und mehr Kondition - das sind die Kernfunktionen, die im Alltag den Unterschied machen sollen.Im Check war ein Smartphone, das mit 5 von 5 Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Ausdauernder Begleiter
    SFT-Magazin 12/2014 Phablet: Auch Huawei versucht sich an einem neuen Riesenhandy und lässt dafür seine Ascend-Mate-Serie wieder aufleben. Ob der 6-Zoll-Gigant überzeugen kann, muss unser SFT-Test klären.Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“.
  • Smartphone mit Leica-Doppelkamera
    CHIP 7/2016 Näher betrachtet wurde ein Smartphone. Das Testurteil lautete „gut“. Urteilskriterien waren Performance und Bedienung, Ausstattung, Display, Akku, Kamera sowie Telefon und Klang.
  • Neue Technik in alter Größe
    Guter Rat 5/2016 Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen, jedoch nicht mit einer Endnote versehen.
  • Das stärkste iPhone aller Zeiten
    CHIP 12/2014 Ein Handy befand sich im Einzeltest und wurde für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Handling, Internet, Multimedia, Telefon & Akku sowie App-Store.
  • Das bessere P9
    connect 8/2016 Im Einzeltest war ein Smartphone, das mit 5 von 5 Sternen benotet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Das Honor 8 im Test
    PocketPC.ch 8/2016 Im Einzeltest wurde ein Smartphone näher betrachtet, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Größere Alternative
    connect 7/2016 Es wurde ein Smartphone getestet. Das Testurteil lautete 5 von 5 Sternen. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien.
  • Erfolgreich durch die Mitte
    connect 7/2016 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen und mit 5 von 5 Sternen bewertet. Kriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • LG G5 im Dauertest - einfach wechselbar unverwechselbar
    mobi-test.de 8/2016 Ein Smartphone stand im Mittelpunkt des Produkttests. Eine Notenvergabe fand nicht statt.
  • Zu wenig Leistung für den Preis
    Basic Tutorials 7/2016 Es wurde ein Smartphone anhand der Kriterien Verarbeitung, Hardware, Multimedia, Performance, Akku sowie Empfang geprüft. Das Testurteil lautete „gut“.
  • iPhone 5s
    iCreate 1/2014 Eine triumphale Aktualisierung, jenseits unserer Erwartungen. Apples neues Premium-Smartphone ist das beste, was man für Geld bekommen kann.Getestet wurde ein Smartphone, das die Bewertung 5 von 5 Sternen erreichte.
  • Huawei P9 - Das neue Flaggschiff im Test
    Basic Tutorials 7/2016 Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, welches mit „sehr gut“ abschnitt. Verarbeitung, Hardware, Multimedia, Performance und Akku waren die Wertungskriterien.
  • It's magic!
    Basic Tutorials 6/2016 Ein Smartphone wurde näher betrachtet, das abschließend ein „Sehr gut“ erhielt. Wertungskriterien waren Verarbeitung, Hardware, Multimedia, Performance, Akku und Empfang.
  • Xperia Z5 im Alltagstest - Wie gut ist das Beste von Sony 2016
    Basic Tutorials 5/2016 Es wurde ein Smartphone getestet. Das Testurteil lautete „sehr gut“. Urteilskriterien waren Design und Verarbeitung, Performance, Akku, Multimedia und Kamera.
  • Nicht neu erfunden, aber enorm viel besser!
    PocketPC.ch 5/2016 Getestet wurde ein Smartphone, das jedoch ohne Endnote blieb.
  • Samsung Galaxy Note 4 im Test
    mobiFlip.de 11/2014 Ein Smartphone wurde näher betrachtet. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • Die neuen iPhones im Speedtest
    iPhoneWelt 1/2014 (Dezember/Januar) Ein Smartphone befand sich im Praxistest und erhielt abschließend ein „gutes“ Endergebnis. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie/Verbrauch. Ein weiteres Smartphone wurde vorgestellt.
  • Zwei-Augen-Prinzip
    Android Magazin 4/2016 Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Wertungskriterien zog man Display, Speed, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera heran.
  • Sony Xperia Z5
    Stiftung Warentest Online 12/2015 Im Check befand sich ein Smartphone, das die Gesamtnote „gut“ erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku.
  • Altbekanntes endlich größer
    NEWS.at 9/2014 Im Produktcheck befand sich ein Smartphone. Es wurde nicht benotet.
  • Samsung Galaxy S6 32GB (SM-G920F)
    Stiftung Warentest Online 5/2015 Ein Smartphone wurde näher betrachtet und mit der Note „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku.
  • Apple iPhone 6 Plus (16 GB)
    Stiftung Warentest Online 10/2014 Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku.
  • Apple iPhone 6 (16 GB)
    Stiftung Warentest Online 10/2014 Ein Smartphone wurde getestet und für „gut“ befunden. Zu den Bewertungskriterien zählten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku.
  • Kampf um die Krone
    Focus Online 12/2007 Dieses Jahr beschert uns das Weihnachtsgeschäft ein Duell der ganz besonderen Art: T-Mobile buhlt mit dem exklusiven iPhone um die Gunst der Kunden, Vodafone schickt das Samsung SGH-F700 Qbowl ins Rennen. Begleitet wird das Gefecht von juristischen Scharmützeln der beiden Kontrahenten. Doch welches Handy ist wirklich das bessere? Es wurden die Kriterien Handhabung, Handbuch und Ausstattung getestet.
  • T-Power
    connect 9/2005 Der MDA Pro von T-Mobile macht Wünsche wahr: VGA-Display, UMTS, große Tastatur - und das alles im Ultrakompakt-Format. Ein Genuss ohne Reue?
  • Profi Arbeit(er)
    mobile zeit 5/2005 Dass die vierte Generation von T-Mobiles Smartphone MDA keine Zahl mehr, sondern den Zusatz „Pro“ trägt, zeigt bereits die gravierenden Unterschiede zu den Vorgängermodellen - Stichwort UMTS-Technologie.
  • Im 7. Himmel
    E-MEDIA 10/2016 Das iPhone 7 ist optisch kaum vom Vorgänger zu unterscheiden, innen hat sich aber viel getan. Es arbeitet flotter als jedes andere Smartphone, hat mehr Speicher, eine bessere Kamera – aber keinen Kopfhöreranschluss mehr.Gegenstand des Testberichts war ein Smartphone, das mit 5 von 5 Punkten beurteilt wurde.
  • Apple iPhone 6 Plus 128GB Gold - Wenn die Größe doch eine Rolle spielt
    notebookinfo.de 9/2014 Getestet und für „sehr gut“ erachtet wurde ein Smartphone. Als Bewertungskriterien dienten u.a. Display, Eingabegeräte, Akku und Energieverbrauch sowie Anschlüsse und Leistung.
  • Apple iPhone 7
    PC-WELT 12/2016 Ein Smartphone stand im Fokus des Einzeltests. Eine Endnote wurde nicht vergeben.