Telefone

(1.230)
Sortieren nach:  
DECT 65IP
1
Agfeo DECT 65 IP

Konnektivität: Schnurlos; Technik: VoIP-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: Bluetooth, …

„Mit dem neuen DECT 65 IP von Agfeo erhält der Anwender ein Telefon, mit dem er alle Funktionen nutzen kann, die in einer modernen Telefonanlage notwendig sind. Besonders zu erwähnen ist die robuste …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Sinus A806
2
Telekom Sinus A 806

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB; Funktionen: Babyphone, …

Mit dem Sinus A 806 kann man nicht viel verkehrt machen. Es verfügt über Bluetooth und kann einem Gesprächsmarathon von über 20 Stunden standhalten. Klanglich konnte das Gerät ebenso punkten, die Funkeigenschaften sind auch nicht zu verachten.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 43 Meinungen

 

S850 A GO
3
Gigaset S850A GO

Konnektivität: Schnurlos; Technik: VoIP-Telefon; Telefon mit AB; Funktionen: Outlook- …

„... speichert bis zu 500 Namen mit bis zu drei Rufnummern, unterstützt Picture-CLIP ... und lässt sich mit Outlook oder dem Mac-Adressbuch synchronisieren. Es empfängt E-Mails und SMS, hat Wecker, …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

FRITZ! FonC4
4
AVM FRITZ! Fon C4

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB, Bildtelefon; Funktionen: …

„... Der Lithium-Ionen-Akku hat ein AVM-eigenes Spezialformat, erzielt damit jedoch stolze 14,5 Stunden Gesprächszeit. Auch die im Narrowband-Modus gemessene Akustik kann überzeugen. In Verbindung …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 863 Meinungen

 

Speedphone30
5
Telekom Speedphone 30

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB; Funktionen: HD-Telefonie

„... Neben 20 Ruftönen können auch ein Vibrationsalarm und eine blinkende LED ankommende Rufe melden. Ein nettes Detail sind vier Zielwahltasten, die sich mit wichtigen Rufnummern belegen lassen. …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 14 Meinungen

 

Speed-Phone 10
6
Telekom Speedphone 10

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon, ISDN-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: …

„... Das Telefonbuch ist auf 100 Einträge begrenzt, lässt sich aber ... im Router erweitern. Dazu gibt’s Geburtstagserinnerungen, einen Wecker mit fünf Rufzeiten, ein Babyphone, Zugriff auf den …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 184 Meinungen

 

E 630A
7
Gigaset E630A

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB; Funktionen: Babyphone, …

Ein gelungenes Schnurlostelefon, das mit einem AB aufwartet und im Stand-by-Modus bis zu 15 Tage durchhält. Viele Features wie Babyphone und Weckruf runden das Paket ab, bei dem man keine Mängel hinsichtlich Klang und Funkqualität feststellen kann.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 41 Meinungen

 

Dune (CL 540A)
8
Gigaset Dune (CL540A)

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: Babyphone, …

„Das Gigaset Dune CL540A ist ein gutes schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter (test-Qualitätsurteil: 2,2). Mit Farbdisplay. Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,6). Sprachqualität gut. Gute …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 79 Meinungen

 

C 620
9
Gigaset C620

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Funktionen: Nachtmodus, Anrufer-Sperrliste, …

Das Unternehmen Gigaset hat ein neues Schnurlostelefon vorgestellt, das gezielt auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet wurde. Das Gigaset C620 punktet hierbei insbesondere mit seinem cleveren …

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 205 Meinungen

 

A 540 CAT
10
Gigaset A540 CAT

Konnektivität: Schnurlos; Technik: VoIP-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: HD-Telefonie

„... Der genaue Funktionsumfang hängt vom verwendeten Router ab. Grundsätzlich kann das mit schwarz-weißem 1,8-Zoll-Display ausgestattete Gerät HD-Voice-Telefonate führen, auf Telefonbuch und …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 3 Meinungen

 

 
CL 540
11
Gigaset Dune (CL540)

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: Babyphone, …

„Das Gigaset Dune CL540 ist ein gutes schnurloses Telefon ohne Anrufbeantworter (test-Qualitätsurteil: 2,1). Mit Farbdisplay. Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,6). Sprachqualität gut. Gute …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 79 Meinungen

 

E 630
12
Gigaset E630

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: Babyphone, …

Ausdauerndes Gerät von Gigaset, das leicht zu bedienen ist. Die Tasten verfügen über einen spürbaren Druckpunkt und eine LED signalisiert, wenn man Anrufe verpasst hat. Des Weiteren können unterschiedliche Profile festgelegt werden.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 41 Meinungen

 

KX-PRX120GW
13
Panasonic KX-PRX120

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB, Bildtelefon; Funktionen: …

Insgesamt ein ordentliches Panasonic-Gerät, das viele Details wie WLAN, Bluetooth und GPS beinhaltet. Headsets lassen sich damit kabellos verbinden, aber auch entsprechende Lautsprecher. Der Freisprecher überzeugt jedoch nicht komplett.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 69 Meinungen

 

KX-TGE 220
14
Panasonic KX-TGE220

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Seniorentelefon, Telefon mit AB; …

„... Im connect-Messlabor überzeugten die Standby-Zeit von fast 15 Tagen (6,5 Tage bei Full-Eco) und die Dauergesprächszeit von über 17 Stunden. Auch der Klang meisterte knapp die Hürde zur Teilnote …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 3 Meinungen

 

KXTGH210
15
Panasonic KX-TGH210

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: Nachtmodus, …

„Das Panasonic KX-TGH210 ist ein gutes schnurloses Telefon ohne Anrufbeantworter (test-Qualitätsurteil: 2,1). Mit Farbdisplay. Telefonfunktion gut (Note: 2,4). Gute Reichweite. Warnton erst nach …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

Sinus206
16
Telekom Sinus 206

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: SMS-Funktion

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 229 Meinungen

 

SL 930A
17
Gigaset SL930A

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB; Funktionen: Outlook- …

Die bequeme Bedienung, die man von Smartphones gewohnt ist, kommt mit dem Gigaset SL930A jetzt auch ins Festnetz. Weder das Einrichten noch die Verarbeitung oder die Optik sind zu kritisieren. So ein Gerät macht sich im Wohnzimmer immer gut.

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 95 Meinungen

 

Sinus A206
18
Telekom Sinus A 206

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB

„... Über 17 Stunden Gesprächszeit pro Akkuladung sind top, die Klangergebnisse liegen ebenfalls auf hohem Niveau. Finessen wie Cat-iQ bietet das günstige Telekom freilich nicht, doch wer ein eher …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 115 Meinungen

 

M8881B/38
19
Philips M8881B

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon mit AB; Funktionen: Nachtmodus, …

„... Das connect-Messlabor attestiert dem Philips M8 über 15,5 Stunden Gesprächszeit mit einer Akkuladung - ein guter Wert. Das aufwendige Akustikdesign spiegelt sich in einer sehr guten …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 120 Meinungen

 

D 6001B
20
Philips D6001B

Konnektivität: Schnurlos; Technik: Analog-Telefon; Telefon ohne AB; Funktionen: Nachtmodus, …

„Das Philips D6001B ist ein gutes schnurloses Telefon ohne Anrufbeantworter (test Qualitätsurteil: 2,2). Mit Farbdisplay und separater Ladestation. Telefonfunktion gut (Note: 2,4). Freisprechen nur …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 55 Meinungen

 

Neuester Test: 27.06.2015
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 62


» Alle Tests anzeigen (694)

Tests


Testbericht über 4 Schnurlostelefone

Vorhang auf für die erste Generation von Schnurlostelefonen, die vor allem für All-IP-Anschlüsse ausgelegt sind. connect nahm dies zum Anlass, das zugehörige Testverfahren zu modernisieren. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich vier Schnurlostelefone für den Betrieb an All-IP-Festnetzanschlüssen. …  


Testbericht über 1 Telefon

Unterwegs haben wir es immer dabei: ein Smartphone mit Telefon und vielen Apps, die das Leben mehr …  


Testbericht über 1 Schnurlos-Telefon

Testumfeld: Ein schnurloses Telefon wurde getestet. Es erhielt die Endnote „gut“. Telefonieren, …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (83)

Produktwissen


Tischtelefon, Headset oder Smartphone? So sieht die Zukunft der Kommunikation aus. Auf zwei Seiten gibt die Zeitschrift com! professsional (Ausgabe 11/2014) einen Ausblick auf die Zukunft der verbalen Kommunikation in Unternehmen. …  


Mit HD Voice gibt es einen Standard, der Telefonate in kristallklarer Qualität ermöglicht. …  


Das bringen Smartphone-Funktionen von Android in Festnetztelefonen im täglichen …  


Ratgeber zu Telefone

Das richtige Gerät kaufen

Der Markt für Haus- und Bürotelefone ist ausgesprochen übersichtlich. Anders als bei Handys steht man beim Kauf eines herkömmlichen Telefons nicht vor einer unübersichtlichen Schwemme verschiedenster und doch irgendwie gleicher Modelle. Auch die technologische Entwicklung ist verhaltener: Ein gerade erworbenes Telefon wird kaum ein halbes Jahr später wieder veraltet sein. Doch gerade diese Langlebigkeit macht die Wahl nicht unbedingt einfacher: Festnetz- oder VoIP-Telefon? Schnurlos oder schnurgebunden? Und was ist ein Eco-Modus? Was leistet diese Technologie eigentlich genau?

Unterschiede zwischen analogen und ISDN-Anschlüssen
Der Hauptunterschied eines ISDN-Anschlusses zu einem Analoganschluss ist die Möglichkeit, zwei Leitungen parallel nutzen zu können. So kann mit einem ISDN-Anschluss zum Beispiel parallel telefoniert und im Internet gesurft werden. Außerdem können für einen Anschluss bis zu zehn MSNs (Multiple Subscriber Numbers) vergeben werden, die beliebig auf Geräte im Haushalt verteilt werden können. Ein weiterer Vorteil ist die höhere Sprachqualität per ISDN: Denn das Signal wird weitgehend verlustfrei übertragen und regeneriert. Bei der Analogtechnik dagegen wird das Signal lediglich verstärkt – und damit auch das Hintergrundrauschen und alle Störsignale.

Nachteilig ist dagegen, dass bei der ISDN-Technologie entweder das Telefon oder der NTBA extern mit Strom versorgt werden müssen – analogen Telefonen reicht der Anschluss an die Telefonbuchse. Dank moderner Technik ist man bei der Auswahl des zum Anschluss passenden Telefons aber nicht mehr ganz so eingeschränkt wie früher. Wer zum Beispiel ein Analogtelefon an einem ISDN-Anschluss betreiben möchte, kann einen a/b-Wandler (Terminaladapter) nutzen. Eine teurere, aber in Zeiten von DSL-Heimanschlüssen oftmals ohnehin sinnvolle Alternative sind kombinierte Internet-Router und Telefonanlagen wie zum Beispiel die FRITZ!Boxen von AVM. Denen ist es vielfach egal, welches Telefon man an sie anschließt, sie besitzen für beide Arten Anschlüsse und wandeln das Signal um.

VoIP als Alternative zum Festnetz
Daher sind heutzutage auch VoIP-Telefone (Voice over IP) im Privatbereich eigentlich weitgehend überflüssig geworden. Einfach das normale Analog- oder ISDN-Telefon an den entsprechend dazu befähigten Router angeschlossen und auf diesem eingestellt, ob Festnetz- oder VoIP-Gespräche geführt werden sollen. So einfach geht das heutzutage! Wer allerdings auf ein zusätzliches Gerät wie einen Router verzichten möchte, braucht dann eben ein spezielles VoIP-Telefon.

Mit der VoIP-Technologie kann anstatt über die Festnetzleitung via Internet telefoniert werden. Das hat vor allem einen Kostenvorteil: Viele VoIP-Anbieter bieten günstigere Gesprächspreise als die Festnetzanbieter. In Zeiten der DSL-Flatrate ist auch der dabei entstehende Datentransfer kein Problem mehr. Wer VoIP-Telefonie nutzt, muss allerdings häufig eine etwas schlechtere Sprachqualität in Kauf nehmen – vor allem, wenn die Bandbreite der DSL-Leitung stark ausgenutzt wird, hört man den Unterschied zur Festnetztelefonie deutlich.

Schnurlos oder schnurgebunden?
Und wo wir gerade bei der Sprachqualität sind: Wer diese besonders hoch schätzt, setzt auch heute noch bevorzugt auf ein schnurgebundenes Telefon. Der große Vorteil dieser Telefone ist und bleibt ihre hohe Sprachverständlichkeit. Dennoch setzt sich der Siegeszug der schnurlosen DECT-Telefone (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) unvermindert fort. Schließlich kann man sich dank der Funktechnik weitgehend frei im Haus bewegen und gleichzeitig telefonieren.

Vielleicht wird sich diese Entwicklung sogar noch beschleunigen, denn mit dem neuen DECT-Standard CAT-iq (Cordless Advanced Technology - Internet and Quality) soll eine deutlich höhere Sprachqualität erreicht werden, die einige Hersteller selbstbewusst als HD-Klang bewerben. Der Entwicklung ist eigentlich nur eine Hemmschwelle gesetzt: Die Funkstrahlung der DECT-Telefone. Diese liegt zwar im Mittelwert deutlich unter derjenigen von Handys – doch solange es keine abschließende Studie hierzu gibt, macht dies verständlicherweise nicht wenigen Kunden Sorgen.

Eco-Modus: Funkstrahlung minimieren
Nachdem die Hersteller dieses Thema lange Zeit bewusst ignoriert hatten, setzte vor einigen Jahren eine geradezu fieberhafte Entwicklungstätigkeit ein. Mittlerweile kann man bei allen namhaften Herstellern Telefone mit einem sogenannten „Eco-Modus“ erwerben. Dieser regelt die Funkleistung herab – allerdings sieht die Lösung bei nahezu jedem Hersteller unterschiedlich aus. Bei einigen funktioniert der Eco-Modus nur, wenn das Telefon in der Basisstation steht. Bei anderen auch außerhalb, aber in Abhängigkeit von der Entfernung zur Basisstation. Bei einigen Telefonen darf man mehrere Mobilteile nutzen, bei anderen nur genau eines.

Zu diesem Thema gibt es auch noch einen speziellen Ratgeber, der genauer auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern eingeht.


Produktwissen und weitere Tests zu Telefone

(K)ein Ende der Bürotelefone com! professional 11/2014 - Tischtelefon, Headset oder Smartphone? So sieht die Zukunft der Kommunikation aus. Auf zwei Seiten gibt die Zeitschrift com! professsional (Ausgabe 11/2014) einen Ausblick auf die Zukunft der verbalen Kommunikation in Unternehmen.

Telefonieren in Hi-Fi-Qualität CHIP 7/2014 - Mit HD Voice gibt es einen Standard, der Telefonate in kristallklarer Qualität ermöglicht. Allein die Provider tun sich mit der Umsetzung noch schwer. CHIP (Ausgabe 7/2014) erklärt auf zwei Seiten die Funktion und die technische Umsetzung von HD-Voice und gibt Auskunft über die Hardware-Voraussetzungen im Festnetz und Mobilfunk.

Zwischen Sinn und Spielerei Telecom Handel 2/2014 - Das bringen Smartphone-Funktionen von Android in Festnetztelefonen im täglichen Einsatz. Auf einer Seite informiert Telecom Handel (2/2014) über DECT-Telefone mit dem Smartphone-Betriebssystem Android und geht näher auf deren Optik, verfügbare Apps und die Hardware ein.

Smartphone für das Heim Telecom Handel 21/2013 - Die schnurlosen Telefone auf dem deutschen Markt im Überblick – Touchscreen und Android als Technik-Trends. Auf 3 Seiten bietet die Zeitschrift Telecom Handel (21/2013) eine Marktübersicht über DECT-Telefone, die dabei helfen soll, für sich selbst das richtige Telefon zu finden. Zudem wird der Trend zu Telefonen in Smartphone-Optik thematisiert.

Telefonieren in der Cloud connect 8/2012 - IP-Centrex-Lösungen oder virtuelle Telefonanlagen empfehlen sich als Alternative zu klassischen Telefonanlagen. Was taugt die Cloud-Telefonie – und für wen?

Anlagenberatung connect 8/2012 - Brauche ich eine Telefonanlage? Und wenn ja, welche? connect verschafft Ihnen den Überblick über das Angebot und zeigt, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen.

HD fürs Business Business & IT 4/2011 - Im Geschäftsleben kommt es auf eine reibungslose Kommunikation an. connect hat als erstes Magazin Schnurlostelefone mit HD-Telefoniestandard im Messlabor getestet.

Dürftige Ausstattung test (Stiftung Warentest) 8/2011 - Einfach und solide: Für 30 Euro bot Lidl im Mai ein Dect-Schnurlostelefon an. Die Ausstattung ist dem Preis entsprechend karg: Extras wie Babyfonbetrieb, Raumüberwachung oder Sim-Kartenleser gibt es nicht. ...

Neues Logo - DECT-Geräte sollen sicherer werden Als Anfang 2009 Forscher die Anfälligkeit von Schnurlostelefonen für Abhöraktionen aufzeigten, war die Verunsicherung unter Telefonnutzern groß. Welches DECT-Telefon verschlüsselt seine Kommunikation überhaupt – und reicht diese Verschlüsselung aus? Damit will das DECT-Forum nun Schluss machen. Wie das Online-Magazin teltarif.de berichtet, soll noch im Jahr 2010 ein unabhängiges Labor damit beginnen, DECT-Telefone auf ihre Sicherheit zu prüfen. Besteht ein Gerät den Test, soll ein einheitliches Logo dieses für alle sichtbar verkünden.

Telefon-Kombi-Menüs connect 4/2013 - Darf's ein bisschen Konferenzschaltung sein, und hätten Sie gern noch Rückruf bei Besetzt dazu? Telefonanlagen bieten Ihnen das komplette Menü. connect erklärt die Speisekarte. Auf 6 Seiten stellt connect (4/2013) den Variantenreichtum von Telefonanlagen vor und sagt, worauf man bei der Anschaffung zu achten hat. Des Weiteren erhält man anhand einer tabellarischen Zusammenfassung einen Marktüberblick über 28 Modelle.

Abschied vom Telefon Business & IT 11/2009 - Sprache und Daten über dasselbe Netz zu leiten sorgt nicht nur für sinkende Kommunikationskosten, sondern auch für enorme funktionale Verbesserungen: Eine darauf aufbauende Strategie für Unified Communications & Collaboration ermöglicht auch dem Mittelstand ungeahnte Produktivitätssprünge.

Telefonieren mit System connect 8/2012 - TK-Anlagen bieten optimalen Bedienkomfort nur bei Einsatz der passenden Systemtelefone. connect erklärt, was Sie bei der Auswahl beachten sollten.

Karlsruhe-Störung Computer Bild 7/2010 - Das Bundesverfassungsgericht macht sammelwütigen Ermittlern einen Strich durch die Rechnung: Sie dürfen Telefon- und Internetverbindungsdaten nicht mehr wie bisher speichern und nutzen.

Die Glass-Plattform - Dank Android „Smarter als Smartphones“ „Endlich ein professionelles Tischtelefon, das smarter und kraftvoller ist als Dein Smartphone.“ So wirbt das Unternehmen Cloud Telecomputers derzeit für eine neue Modellreihe von Festnetztelefonen, die demnächst in den Handel kommen soll. Die Telefone sollen dank der neuartigen Benutzeroberfläche „Glass“, die auf dem mobilen Betriebssystem Android basiert, alles vermögen, was auch Smartphones können – nur jeweils eine Nummer größer.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Festnetztelefone. Ihre E-Mail-Adresse:


Die meisten Telefone sind mittlerweile Schnurlostelefone. Die Wahl des Telefons hängt vom Telefonabschluss ab. ISDN-Telefone bieten gegenüber analogen Telefonen zusätzliche Komfortmerkmale, können aber nur an ISDN-Anschlüssen genutzt werden. Für die Internet-Telefonie werden auch noch spezielle VoIP-Telefone angeboten, die aber heutzutage aufgrund flexibler Router nur noch selten nötig sind.


In den vergangenen Jahren hat sich der Siegeszug der schnurlosen Telefone weiter fortgesetzt. Diese Telefone nutzen die DECT-Funktechnologie, um die Entfernung zwischen Basisstation und Handtelefon zu überbrücken – innerhalb von Gebäuden zwischen 30 und 50 Metern, im Freien auch bis zu 300 Meter. Nachteil gegenüber den schnurgebundenen Telefonen ist jedoch, dass die Funktechnik aufgrund ähnlicher Frequenzen teilweise den Empfang von herkömmlichem Satellitenfernsehen stören kann. In der Praxis ist dies jedoch heute kaum noch der Fall. Schwerer wiegt da schon das Problem der Funkstrahlung. Um die Strahlenbelastung so klein wie möglich zu halten, bieten viele Hersteller mittlerweile sogenannte Eco-Modi an, die nebenbei auch den Stromverbrauch deutlich absenken. Welches Telefon ein Telefonkunde tatsächlich nutzen kann, hängt aber auch im Wesentlichen von seinem Telefonanschluss ab, da sich die Technikstandards von Anschluss und Telefon entsprechen müssen. ISDN-Telefone bieten hierbei die beste Sprachqualität und werden entsprechend an ISDN-Anschlüssen genutzt. Das ISDN-Telefonnetz ermöglicht die parallele Nutzung zweier Dienste wie Telefonie, Fax und Datentransfer, da zwei Leitungen vorhanden sind. Ein Analoganschluss besitzt hingegen nur eine Leitung – wird im Internet gesurft, ist die Leitung blockiert und ein Telefonat nicht mehr möglich. Dennoch ist dieser Anschlusstypus nach wie vor sehr weit verbreitet – für ihn wird ein Analogtelefon benötigt. Um Internet-Telefonie über eine Datenleitung betreiben zu können wird dagegen häufig ein VoIP-Telefon benötigt. Allerdings können an immer mehr VoIP-Router auch normale Telefone angeschlossen werden, wodurch die Notwendigkeit eines speziellen VoIP-Telefons entfällt. Viele moderne Router können sogar unterschiedslos Analog- und ISDN-Telefone bedienen, da sie entsprechende Wandler integriert haben. Eine wiederum im Geschäftsleben häufig genutzte Anschlussart ist der Anlagenanschluss. Hierbei handelt es sich um einen erweiterten ISDN-Anschluss, welcher die Vernetzung mit bis zu 30 Apparaten ermöglicht, die über eigene Nummern angesprochen werden können. Für Anlagenanschlüsse können sowohl ISDN- als auch spezialisierte und daher komfortablere Anlagen-Telefone genutzt werden.