Xiaomi Smartphones (Handys)

(73)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • 4,3 Zoll (3)
  • 4,7 Zoll (3)
  • 5 Zoll (21)
  • 5,5 Zoll (28)
  • 6 Zoll und mehr (18)
  • Einsteigergerät (5)
  • Mittelklassegerät (18)
  • Oberklassegerät (9)
  • Highend-Gerät (2)
  • Besonders ausdauernd (34)
  • Austauschbarer Akku (1)
  • Erweiterbarer Speicher (38)
  • Fingerabdrucksensor (52)
  • Dual-SIM (50)
  • Kabelloses Laden (1)
  • MP3-Player (71)
  • Navigation (GPS) (67)
  • Radio (26)
  • Ab 16 GB (47)
  • Ab 32 GB (33)
  • Ab 64 GB (24)
  • Touchscreen (72)
  • Bluetooth (62)
  • HSPA (71)
  • LTE (66)
  • NFC (25)
  • WLAN (69)
  • Dual Core (1)
  • Quad Core (24)
  • Hexa Core (3)
  • Octa Core (40)
  • Deca Core (4)

Infos zur Kategorie

Stark in puncto Leistung, Optik und Preis, aber Probleme mit den Kameras

Stärken

  1. moderne Designs wie Randlos-Displays
  2. flüssige Bedienung dank aktueller Hardware
  3. vorbildliche Update-Politik

Schwächen

  1. schwächelnde Kameras
  2. kein pures Android

Wie bewerten Magazine Xiaomi-Smartphones in ihren Testberichten?

Xiaomi Redmi Note 4 Das Xiaomi Mi 6 schneidet in Testberichten ordentlich ab und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. (Bildquelle: xiaomi-mi.com)

Da Xiaomi als noch junger chinesischer Hersteller besonders auf preiswerte Geräte setzt, fokussieren sich Tester hier besonders auf die technischen Eigenschaften und das Preis-Leistungs-Verhältnis. In Messungen der Helligkeit sowie Farbdarstellung schneiden Xiaomi-Smartphones mit ihren IPS-Displays durchweg ordentlich ab. Das Xiaomi Mi 6 beispielsweise verfügt über eine laut Testberichten sehr hohe maximale Leuchtkraft, die bei Testern für gute Bewertungen sorgt. Xiaomi-Smartphones besitzen zudem zeitgemäße Display-Auflösungen, die für eine scharfe Anzeige sorgen. Flaggschiffe einiger Hersteller wie Samsung oder Sony setzen hier zwar auf höhere Auflösungen, dafür kosten diese mitunter auch doppelt so viel.

Smartphones von Xiaomi mit den schärfsten Displays:

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Xiaomi Mi 5S Sehr gut (1,5)
2 Xiaomi Mi 6 Sehr gut (1,5)
3 Xiaomi Mi 5 Gut (1,6)

Die Kamera ist bei Xiaomi-Smartphones mehr oder weniger das einzige Merkmal, an dem man spürt, dass Xiaomi sich oft in der preislichen Mittelklasse befindet. Viele Testmagazine staunen darüber, dass man zu solchen Preisen schon Features von weitaus teureren Geräten – etwa eine Dual-Kamera – vorfindet. Testberichte offenbaren dann aber, dass diese qualitativ nicht mit der Fotoqualität teurerer Smartphones mithalten können. Oft sind Farben nur blass und es mangelt den Xiaomi-Smartphones im Vergleich an Farbdynamik.

Wir stellen mit Erstaunen fest, dass Xiaomi-Smartphones stets auf aktuelle Chipsätze mit Spitzenleistung setzen. Dadurch reihen sich Flaggschiffe wie das Xiaomi Mi Mix 2 neben Oberklasse-Smartphones in die Bestenliste ein. Tester finden an keiner Stelle ein ruckelndes Android-System vor und attestieren den Geräten eine flotte Spiele-Performance.

Die leistungsstärksten Xiaomi-Smartphones:

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Xiaomi Mi Mix 2s Sehr gut (1,2)
2 Xiaomi Mi Mix 2 Sehr gut (1,4)
3 Xiaomi Mi 6 Sehr gut (1,5)

In Sachen Akkulaufzeit erhalten Xiaomi-Smartphones in der Regel Aufwertungen in Testberichten, da starke Akkus für überdurchschnittliche Laufzeiten sorgen. Selbst Top-Hersteller wie Samsung oder LG müssen sich Xiaomi in dieser Hinsicht geschlagen geben.

Die ausdauerndsten Handys von Xiaomi:

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Xiaomi Mi Max 2 Gut (1,8)
2 Xiaomi Mi Max Gut (1,9)
3 Xiaomi Mi Mix Gut (1,6)

Wie sieht die Update-Politik von Xiaomi aus?

Der chinesische Hersteller gibt an, die zum Erscheinungsdatum aktuellste Android-Version zu liefern. In Testberichten wird zudem die außergewöhnlich hohe Verfügbarkeit von Sicherheitsupdates gelobt. Gerade in Sachen Android-Updates zeigen sich viele Hersteller im Gegensatz zu Xiaomi eher knauserig.

Zu beachten: Xiaomi-Smartphones besitzen kein pures Android, sondern eine Hersteller-eigene Oberfläche namens MIUI. Ohne den Android-typischen AppDrawer erinnert die Oberfläche stark an das Homescreen-lastige Design von Apples iOS.

Was zeichnet Xiaomi-Smartphones aus?

Xiaomi Mi Mix Xiaomi brachte mit dem Mi Mix das erste Smartphone mit randlosem Display auf den Markt (Bildquelle: xiaomi-mi.com)

Einerseits verbaut Xiaomi Hardware, die bei anderen Herstellern nur für wesentlich mehr Geld erhältlich ist. Andererseits zeigen sich Smartphones des chinesischen Herstellers in puncto Design sehr mutig. So ist das Xiaomi Mi Mix das erste Smartphone überhaupt, das mit einem randlosen Display auf den Markt gekommen ist, ehe Samsung diese Art von Display im Galaxy S8 eingeführt – und damit nach Europa gebracht hat. Denn zum Verkaufsstart waren Xiaomi-Geräte noch nicht in Europa zu haben.

Autor: Julian

Produktwissen und weitere Tests

Xiaomi Mi4 Chinatechnik.com 2/2015 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das keine Endnote erhielt.

Microsoft und LG schließen strategische Partnerschaft Der Software-Riese Microsoft und der Handy-Hersteller LG Electronics haben sich auf eine strategische Partnerschaft geeinigt. Der entsprechenden Stellungnahme von LG zufolge hätten beide Unternehmen vereinbart, künftig verstärkt in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vermarktung sowie Software und Dienstangebote für Handys zusammenzuarbeiten. Beide Partner wollten künftig durch weitere, regelmäßige Treffen gemeinsam ihre Strategien auf dem Mobilfunkmarkt ausrichten.

Trendsetter in Neuauflage Pocket PC Magazin 1/2009 - Für die einen ein überschätztes Angeber-Handy mit geringem Nutzwert, für die anderen eine wegweisend einfach zu bedienende Kommunikations-Gesamtlösung: Das iPhone 3G polarisiert die Smartphone-Fans. Doch dass das iPhone mit seiner Fingerbedienung, seinem Software-Shop und seinem Design den Markt beeinflusst hat wie nur wenige Geräte vor ihm, steht außer Zweifel. Gerade in der Pocket-PC-Szene sind die Nachwirkungen zu spüren. Grund genug für uns, das iPhone 3G in einem Praxistest genau zu prüfen.

Nokia 5800 XpressMusic mobile-reviews.de 4/2009 - Symbian OS basierte Smartphones mit Touchoberfläche? Das war für Nokia bisher kein Thema. Nachdem Apple aber mit dem iPhone einen derart großen Erfolg verbuchen konnte, kamen auch die Finnen nicht um entsprechende Überlegungen herum. Das Ergebnis halte ich in Form des 5800 XM in den Händen. Wobei das nur der erste Schritt ist, in Vollendung wird sich diese neue Touchoberfläche wohl erst in Form des Nokia N97 manifestieren. Auf dem 5800 XM setzt Nokia erstmalig Symbian OS v9.4 mit der S60 5th Edition Oberfläche ein. Als Dualmode (UMTS/GSM) und Quadband-Mobiltelefon (GSM 850/900/1800/1900) samt EDGE & UMTS mit HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) ist eh fast weltweit einsetzbar. Eine automatische Frequenzband-/ und Modus-Umschaltung ermöglicht dabei den Wechsel zwischen GSM und UMTS, ohne das Mobiltelefon neu booten zu müssen. Inhalte stellt das 5800 XM auf einem 3.2 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 640 x 360 Pixel dar und zwar mit 16.7 Millionen Farben. Eine 3.2-Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen mit Autofokus, Digitalzoom, Doppel-LED und einer Optik von Carl Zeiss ist bei Nokia ja quasi Standard. So wie das integrierte GPS-Modul samt A-GPS zur Positionsbestimmung und Navigation. Kartenmaterial wird für über 100 Länder angeboten. Die Navigation ist nach Ablauf der Testphase allerdings kostenpflichtig. Daten speichert man auf der mitgelieferten 8 Gigabyte (GB) großen microSD-Speicherkarte. Wie sich das neue Konzept im täglichen Einsatz geschlagen hat, soll Ihnen mein folgender Testbericht zeigen.

Sony Xperia T: Bond-Phone mit schnellem Prozessor und scharfem Display CNET.de 11/2012 - Ein Smartphone wurde unter die Lupe genommen und mit der Note „sehr gut“ bewertet.

HTC One S Test: Flach, schick und stark areamobile.de 4/2012 - Getestet wurde ein Smartphone, das die Bewertung „sehr gut“ erhielt. Die Testkriterien waren Handlichkeit und Design, Verarbeitung, Sprachqualität, Akkuausdauer, Messaging sowie Ausstattung, Kamera, Internet, Musik, PIM und Sozialnetzwerke, Bedienung, Programme, Navigation, Gaming und Video.

LG G3: Display-Star mit Performance-Problemen inside handy 7/2014 - Es wurde ein Smartphone näher betrachtet und mit 4,5 von 5 Sternen bewertet. Getestete Kriterien waren Verarbeitung und Design, Display, Ausstattung und Leistung, Kamera, Software und Multimedia sowie die Akkuleistung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Xiaomi Smartphones (Handys).