Klapphandys

(236)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Für Kinder (1)
  • Für Senioren (65)
  • Samsung (40)
  • Motorola (32)
  • Doro (22)
  • LG (21)
  • Nokia (18)
  • Sony Ericsson (15)
  • Alcatel (9)
  • Bea-fon (6)
  • BenQ / Siemens (6)
  • Emporia (6)
  • Swisstone (5)
  • Olympia (4)
  • Tiptel (4)
  • Pantech (4)
  • Casio (3)
  • Panasonic (3)
  • amplicomms (2)
  • International Brand Distribution (2)
  • HTC (1)
  • mehr…
  • Alcatel One Touch (4)
  • Motorola Moto (3)
  • Philips Xenium (2)
  • Motorola RAZR (3)
  • Motorola ROKR (1)
  • Motorola Motorazr (5)
  • Bosch GSM (1)
  • Casio Exilim (2)

Produktwissen und weitere Tests zu Klapphandys

Samsung Blue Earth S7550 PCgo 3/2010 - Weil Öko gerade voll im Trend ist, bringt auch Samsung mit dem Blue Earth ein umweltfreundliches Handy auf den Markt. ...

EISA Award 2009 an Apple, Nokia, Samsung und Sony Ericsson Die European Imaging and Sound Association (EISA), eine Vereinigung von 50 Fachzeitschriften aus 19 Ländern, hat ihre jährlichen Auszeichnungen vergeben. Über einen EISA-Award dürfen sich die Hersteller Apple, Nokia, Samsung und Sony Ericsson freuen: Das Nokia E75 wurde als bestes Business-Handy prämiert, das Samsung i8910 HD als das beste Foto-Handy, das Sony Ericsson W995 als bestes Musik-Handy und das Apple iPhone 3G S als bestes Smartphone.

Besserer Handy-Empfang in ICE-Zügen Wie die Online-Ausgabe des Magazins connect berichtet, rüstet die Deutsche Bahn ihre ICE-Züge in Kooperation mit den vier großen Netzbetreibern T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2 mit neuen und leistungsfähigeren Handy-Repeatern aus. Dies soll für einen besseren Handy-Empfang sorgen. Zu diesem Zweck haben die Netzbetreiber dem Bericht zufolge auch ihre Mobilfunknetze entlang der wichtigsten Fernverkehrstrassen um zusätzliche Standorte ausgebaut. Auch innerhalb von Tunneln soll die Erreichbarkeit nun verbessert worden sein.

Womanizer mobile zeit 4/2009 - Während das Heft in erster Linie Männer anspricht, soll Alcatels Playboy Phone vor allem Frauenherzen höher schlagen lassen. Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Ausstattung.

Vodafone 830 mobile zeit 3/2009 - Vodafone baut die eigene Einsteigerserie weiter aus. Das 830 ist ein edler Slider, der es mit der aktuellen Entertainment-Riege bekannter Hersteller durchaus aufnehmen kann. ... Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Ausstattung.

Mandarina Duck connect 12/2007 - The Phonehouse zielt mit dem Mandarina Duck auf die modebewusste Kundschaft, die zur Tasche des italienischen Herstellers das passende Handy sucht. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.

Alcatel Mandarina Duck Handys 1/2008 - Entenjagd bei Alcatel: Das optimale Handtaschen-Handy? Es wurden unter anderem die Kriterien Technik, Display und Extras getestet.

Solide Basis mobile next 6/2006 - Das neue OT-C635 mit dem französischen Markennamen Alcatel kommt aus Hongkong und soll modisch orientierte Kundschaft anlocken. Getestet wurden die Kriterien Standardfunktionen und Multimedia-Funktionen.

BenQ-Siemens EF91 connect 4/2006 - HSDPA-Phone in Klappformat mit 3,2 Millionen Bildpunkten.

Samsung SGH-B100 Handys 4/2008 - Wählen, sprechen, fertig! Unter anderem wurden die Kriterien Technik, Display und Multimedia getestet.

Motorola C650 Handys 1/2006 - Komfortabler Einsteiger mit bombenfester Akkuklappe.

2 Megapixel mit Autofocus Notebook Organizer & Handy 8/2005 - Mit Allround-Fähigkeiten präsentiert sich das sehr kleine Fotohandy K750i, denn es hat eine Digitalkamera mit 2 Megapixel und Autofocus, einen Musik- und Videoplayer, ein Radio und vor allem jede Menge Speicher.

Black Slider mobile zeit 2/2005 - Erstmals mit Bluetooth ‚bewaffnet‘ soll Samsungs neues Flaggschiff D500 auch bisherigen Gegnern koreanischer Handybaukunst gehörig den Kopf verdrehen - die Chancen dafür stehen gut!

Megapixel-UMTS-Handy zum Heimleuchten Notebook Organizer & Handy 2/2005 - Mit einem ungewöhnlich eckigen Outfit und einer Gehäusekomposition aus Metall und schwarzem Klavierlack präsentiert sich das neue UMTS-Handy von Sony Ericsson.

Lady - Kracher Mobilfunk news 1/2005 - Mit dem SC24 bringt der chinesische Hersteller Bird sein erstes Handy auf den deutschen Markt.

Besuch aus Liliput Focus Online 4/2004 - Kleiner geht´s kaum noch: Das Panasonic G51M ist mit 80 x 43 Millimetern genauso groß wie auf dem Bild nebenan. Ist so ein Winzling überhaupt noch bedienbar?

Schöner Schein mobile zeit 1/2007 - Mit der Q-fi-Linie verbindet BenQ-Siemens hochwertige Musikeigenschaften mit noblem Design - das Modell EF71 ist dafür ein Paradebeispiel. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Sprachqualität.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Klapphandys.

Klapphandys

Die meisten Klapp-Handys kommen aus dem günstigen Marktsegment und sollen grundlegende Telefoniefunktionen in einem edlen Design verpacken. Es gibt aber auch eine Handvoll Smartphones, die auf diesen Formfaktor setzen – sogar mit integrierter QWERTZ-Tastatur. Nachteil ist jedoch die für Abnutzungsschäden anfällige Klappmechanik. Klapp-Handys gehören zu den beliebtesten Handy-Modellen bei designverliebten Nutzern. Sie passen in jede Hosen- und Handtasche, sind äußerst robust und schützen insbesondere das Display vor Beschädigungen. Ein Klapp-Handy kann also problemlos auch mal mit Schlüsseln in der Hosentasche landen. Das vielfach recht edle Design täuscht zudem gut darüber hinweg, dass sich die meisten dieser Geräte nicht gerade mit der besten Ausstattung brüsten können. Vielmehr verpacken die meisten Klapp-Handys lediglich grundlegende Telefoniefunktionen in einem ansprechenden Äußeren. Es gibt aber auch Ausnahmen: Einige Hersteller wie Research in Motion (RIM) oder Motorola haben auch Smartphones mit Klappmechanismus im Angebot – und das teilweise sogar mit einer kompletten QWERTZ-Tastatur. Diese Geräte fallen aber naturgemäß größer und schwerer aus als einfache Design-Handys, weshalb sich das englisch auch als „Clamshell“ oder „Flip Phone“ bezeichnete Format hier nicht wirklich beim Kunden durchsetzen konnte. Für Käufer eines Klapp-Handys zählen schließlich in der Regel drei Punkte: Sie sind handlich, günstig und schützen die innen liegenden Bedienelemente vor Staub und Stößen. Durch die Aufteilung von Display und Tastatur auf zwei übereinander geklappte Elemente steht beiden Funktionsbereichen zudem mehr Platz zur Verfügung, was in der Regel der Bedienbarkeit zu Gute kommt. Nachteilig ist an Klapp-Handys jedoch die für Beschädigungen arg anfällige Klappmechanik. Mehr als nur ein Klapp-Handy, das eigentlich noch voll funktionstüchtig war, ist durch eine abgebrochene Klappe vorzeitig auf den Müll gewandert...