Einfache Handys

(2.366)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Standard-Tastenhandy (903)
  • Slider (242)
  • Klapp-Handy (247)
  • Beliebt
  • Samsung (385)
  • Nokia (289)
  • Motorola (189)
  • LG (178)
  • Sony Ericsson (167)
  • Siemens (88)
  • Sagem (72)
  • Alcatel (63)
  • Doro (56)
  • Philips (56)
  • Panasonic (45)
  • Simvalley Mobile (32)
  • Vodafone (31)
  • HTC (24)
  • Sony (12)
  • ZTE (9)
  • Wiko (2)
  • Huawei (2)
  • Apple (1)
  • Sagem MY (45)
  • Alcatel One Touch (38)
  • Philips Xenium (17)
  • Panasonic EB-GD (12)
  • Sagem MC (10)
  • Motorola Moto (10)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Mobil-Telefone

Smartphones reparieren PC-WELT 5/2014 - Ein Smartphone lässt sich nicht so einfach zerlegen und reparieren wie ein Rechner. Unser Artikel zeigt, worauf Sie beim Kauf von Ersatzteilen achten müssen und wie Sie ein Smartphone auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Auf vier Seiten gibt PC-Welt (Ausgabe 5/2014) Tipps zum Reparieren von Smartphones. Wann sich eine Reparatur lohnt, wie man die richtigen Ersatzteile findet und welche Werkzeuge sich eignen, wird unter anderem geklärt.

Der PC-Welt-Schlüsseldienst PC-WELT 4/2014 - Wer seinen Code fürs Smartphone vergessen hat, muss sein Gerät nicht unbedingt komplett zurücksetzen. Mit den folgenden Tipps können Sie trotz vergessenem Zugangs-Code Ihr Handy wieder entsperren. Auf vier Seiten beschreibt die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 4/2014) was zu tun ist, wenn der Code fürs Handy vergessen wurde. Wer sein Gerät nicht komplett zurücksetzen möchte, um die darauf befindlichen Daten nicht zu verlieren, kann hier nachlesen, wie das Ganze funktioniert.

Smartphone tauschen und verkaufen PC-WELT 3/2014 - Ob aus der Vertragsverlängerung oder ein Geschenk - das neue Smartphone ist da, trifft aber nicht Ihren Geschmack! Doch Zurückgeben kommt auch nicht in Frage. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Handy verkaufen oder auch tauschen können. Auf vier Seiten gibt die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 3/2014) hilfreiche Tipps zum Verkauf oder Tausch eines Smartphones. So wird erklärt, welcher Weg der beste ist und welche Online-Plattformen besonders geeignet sind.

Sicher angemeldet? So geht's! PC-WELT 3/2014 - Ihr Fingerabdruck kann Ihr Smartphone vor unberechtigtem Zugriff schützen. Ebenso die Gesichtserkennung. Doch ob dieser Schutz sinnvoll ist, wird heftig diskutiert. Die folgenden Fakten sollten Sie kennen. Die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 3/2014) informiert über Sinn und Nutzen von Sicherheitsbarrieren wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung bei Smartphones. Wie man sie richtig bedient, was dabei zu beachten ist und wie man sich auch auf Webseiten sicher anmeldet, wird auf vier Seiten ausführlich beschrieben.

So lebt Ihre Hardware länger PC-WELT 11/2013 - Kaum gekauft, schon kaputt. Das aber passiert Ihnen ab jetzt nicht mehr: Wir gegen Tipps, wie Sie vor dem Kauf langlebige Geräte erkennen und dauerhaft Freude daran haben. Die Zeitschrift PC-Welt gibt in Ausgabe 11/2013 Hilfestellung, um bereits beim Kauf langlebige Geräte ausfindig zu machen. Außerdem erfährt der Leser auf diesen sechs Seiten, wie man seine Geräte richtig pflegt.

Umzug auf ein neues Smartphone PC-WELT 11/2013 - Endlich - das neue Smartphone ist da! Doch wie bekommen Sie alle Ihre unentbehrlichen Daten vom alten Handy auf das neue Telefon? Zugeschnitten auf die verschiedenen Betriebssysteme erklären wir hier, wie der Transfer schnell und möglichst unkompliziert funktioniert. Vier Seiten in Ausgabe 11/013 nutzt die Zeitschrift PC-Welt, um ihre Leser beim Wechsel des Smartphones zu unterstützen. Auf vier Seiten wird Schritt für Schritt erklärt, wie der Umzug von einem Betriebssystem (iOS, Android, Windows Phone) zum anderen funktioniert.

Smartphone weg - was tun? PC-WELT 1/2014 - Ist das Smartphone verschwunden, dann stehen die teure Hardware und Ihre persönlichen Daten auf dem Spiel. Doch mit den richtigen Tipps bekommen Sie Ihr Gerät hoffentlich wieder. Die Zeitschrift PC Welt (1/2014) erklärt auf zwei Seiten, welche Schritte beim Verlust des Handys zu befolgen sind und welche Möglichkeiten bestehen, um das Gerät wiederzubekommen.

Hardware-Tricks der Profis PC-WELT 8/2013 - Kameras, Fernseher, Smartphone und Co. können viel mehr, als Sie vermutlich wissen: PC-WELT verrät, wie Sie die oft versteckten Funktionen freischalten, um das Maximum aus Ihren Geräten herauszuholen. PC-Welt (8/2013) verrät in diesem 6-seitigen Artikel viele verschiedene Kniffe, wie man das Beste aus Fernseher, Smartphone, PC, Drucker, Router, Digitalkamera und Co. herausholt. Es wird unter anderem erklärt, wie man eine höhere Funktionalität für den heimischen WLAN-Router erhält, man den Samsung-Fernseher fern steuert oder aber den alten Tintenstrahldrucker mit einem Leitungssystem versieht, damit das lästig Auswechseln der Patronen entfällt. Ebenfalls interessant ist eine Firmware-Erweiterung für Canon-Kompaktkameras, die einen größeren Funktionsumfang verspricht.

Coole Tricks fürs alte Handy PC-WELT 9/2013 - Der Statistik zufolge besitzt jeder Deutsche ein Handy, das unbenutzt herumliegt. Schade eigentlich, denn auch ein nicht mehr ganz neues Smartphone, lässt sich sinnvoll nutzen. Handys sind die neuen Allround-Geräte. Man sieht kaum noch jemanden ohne Smartphone durch die Gegend laufen. Einige der vielfältigen Funktionen stellt die Zeitschrift PC-Welt (9/2013) auf 4 Seiten vor. Man erfährt unter anderem, ob sich der Verkauf des alten Handys lohnt, wie man sein Smartphone als Streaming-Client für Musik und als Webcam nutzen kann.

ARM versus x86 PC-WELT 1/2014 - ARM-Prozessoren sind in fast jedem Smartphone und Tablet zu finden. Die Stromsparkünstler eroberten eine Nische, die der Chipgigant Intel lange als uninteressant einstufte. Ein Überblick darüber, was ARM anders macht. In diesem zweiseitigen Artikel stellt PC-Welt (1/2014) die Geschichte und Funktionsweise von ARM-Prozessoren in Mobilgeräten vor.

Android austauschen PC-WELT 11/2013 - Auf gerooteten Android-Smartphones ist es per Custom ROM möglich, ein neues Betriebssystem einzuspielen. Dieses stellt dann neue Funktionen bereit und sorgt für mehr Geschwindigkeit. Dieser 4-seitige Artikel der Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 11/2013) erklärt anschaulich, wie man das Standard-Android-System seines Smartphones durch alternative Betriebssysteme ersetzt und führt Schritt für Schritt durch den Vorgang. Welche Voraussetzungen dafür notwendig sind, wird ebenfalls dargelegt.

Das beste Smartphone finden PC-WELT 11/2013 - Die Vielfalt bei Smartphones ist kaum noch überschaubar. Für nahezu jeden Einsatzzweck und jedes Budget findet sich ein passendes Modell. Unsere Kaufberatung hilft Ihnen bei der Wahl des Smartphones, das sich für Ihre Ansprüche am besten eignet. Auf vier Seiten gibt die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 11/2013) einen Überblick des aktuellen Smartphone-Angebots und stellt einige Geräte näher vor. Dabei werden unter anderem Fragen zu dem richtigen Betriebssystem, den Ansprüchen an Leistung und Ausstattung sowie weiteren Merkmalen geklärt.

Der Weg zu neuen Größen Telecom Handel 22/2013 - Die künftige Microsoft-Sparte erweitert das Programm um die zwei Phablets Lumia 1320 und 1520 sowie das Tablet Lumia 2520 mit Windows RT als Betriebssystem. Die Zeitschrift Telecom Handel (22/2013) stellt auf diesen 2 Seiten die neuen Nokia-Geräte mit dem Betriebssystem Windows RT vor.

Die besten Tipps für Ihr Smartphone PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2013) - Rund 55 Prozent aller Deutschen und Österreicher nutzen zur mobilen Kommunikation ein Smartphone. Das ist Grund genug, allen Smartphone-Usern einen Tipps & Tricks Spezialteil zu widmen. Auf den folgenden zehn Seiten finden Sie Tipps für Ihr Samsung-, HTC-, LG- und Sony-Gerät (im Android-Teil) ebenso wie die wichtigsten Kniffe für Ihr iPhone oder Windows Phone-Gerät. Die Zeitschrift PC News (6/2013) gibt auf insgesamt 10 Seiten Ratschläge für iOS-, Android- und Windows-Phone-Nutzer. Unter anderem wird gezeigt, wie man Webseiten offline speichert, den Datenverbrauch überwacht und wie man eigene Klingeltöne erstellt.

Android: Der große Speed-Guide PC-WELT 2/2013 - Ihr Androide wird auf Dauer langsamer und reagiert nur sehr träge? Damit sind Sie und Ihr Smartphone kein Einzelfall. Wir erklären Ihnen, warum das so ist, was Sie dagegen unternehmen können und welche Programme Sie dafür benötigen.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Einfache Handys.

Einfache Handys

Schon Einsteigermodelle überzeugen mit einfachen Kamera- und MP3-Player-Funktionen, doch immer mehr Nutzer greifen gleich zu einem der vielseitigen Multimedia-Smartphones. Diese beherrschen auch die GPS-Navigation und erlauben die Nutzung von Apps. Im Trend liegen zudem Dual-SIM-Telefone. Anders als bei Smartphones muss man bei einfachen Handys noch aufpassen, ob diese wirklich über HSPA oder gar LTE als Datendienst verfügen. Tatsächlich ist in dieser Klasse kaum von einem solchen Luxusmerkmal auszugehen. Und selbst dann kann man sich nicht einmal sicher sein, dass man auch schnell Daten transferieren kann, denn ob jemand also wirklich in den Genuss von HSDPA und HSUPA oder gar LTE kommt, richtet sich vor allem nach der im Gerät genutzten SIM-Karte (Subscriber Identity Module), welche den Netzbetreiber festlegt, über den das Handy sich einwählt. So kann es nicht selten passieren, dass das Gerät zwar technisch gesehen einen Standard ermöglicht, dieser vom Netzbetreiber aber vor Ort gar nicht unterstützt wird. In dem Fall lohnt sich ein entsprechendes Gerät kaum. Ansonsten ist es ratsam, beim Erwerb eines Handys darauf zu achten, ob es eventuell ein Netlock (die Bindung an SIM-Karten eines bestimmten Netzbetreibers) besitzt, wie es bei vielen Vertragshandys der Fall ist. Und darüber hinaus stellt sich die Frage: Welche Funktionen benötige ich wirklich? Denn jede Zusatzfunktion lassen sich die Hersteller teuer bezahlen. Wer also auf den neuesten Schnickschnack wie eine 12-Megapixel-Kamera oder das 3D-Display verzichten kann, sollte zu einem abgespeckten Gerät greifen. Und auch Geräte, die schon eine Generation älter sind, können Sinn machen: Nicht selten sind solche Modelle bis auf das neue 'Verkaufsargument' des Nachfolgers technisch weitgehend identisch. Dafür kostet das ältere Gerät dann jedoch auch deutlich weniger. Einfache Handys sind in dieser Hinsicht noch immer eine sinnvolle Alternative zu den allgegenwärtigen Smartphones.