Bea-fon AL560 Test

(Einfaches Handy)
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
  • 08/2018
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 2,4"
  • Beleuchtete Tasten: Nein
  • Kamera: Ja
  • Bauform: Barren-Handy
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bea-fon AL560

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 08/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Bea-fon AL560 ist der ideale Begleiter für Wanderer und andere Outdoor-Sportler. Es macht einiges mit und taugt auch am Ende eines rauen Tages immer noch zum Telefonieren.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bea-fon AL560

  • Beafon Outdoor-Handy "AL560" (Bluetooth, Freisprechfunktion) Schwarz/Silber

    Bea - fon Active Line AL560 black - silver

  • Bea-fon AL560 Handy 2,4 1,3MP IP68-Zertifiziert Taschenlampe (Schwarz, Silber)

    2. 4", 240x320, TFT, Li - ion 3. 7V - 1450mAh, 1. 3MP

  • Bea-fon AL560 (Schwarz, Silber)

    Bea - fon AL560 Active Line HandyEigenschaften: - Outdoor - Telefon: robust, Schutz vor Wasser, Staub und kleinen ,...

  • Bea-fon Active Line Al560 black-red

    Al560 - Active Line! Robust in jeder Situation, denn genau dafuer wurde dieses Modell entwickelt. Ein zuverlaessiger ,...

  • Bea-fon Beafon AL560 schwarz, silber

    Display: 2, 4 Zoll | Auflösung: 240 x 320 Pixel | Kamera: 1, 3 Megapixel | Akku: 1450 mAh

  • Bea-fon AL560 Handy 2,4 1,3MP IP68-Zertifiziert Taschenlampe (Schwarz, Silber)

    2. 4", 240x320, TFT, Li - ion 3. 7V - 1450mAh, 1. 3MP

  • Beafon Outdoor-Handy "AL560" (Bluetooth, Freisprechfunktion) Schwarz/Silber

    Bea - fon Active Line AL560 black - silver

  • Beafon Outdoor-Handy "AL560" (Bluetooth, Freisprechfunktion) Schwarz/Rot

    Bea - fon Active Line AL560 black - red

Kundenmeinungen (3) zu Bea-fon AL560

3 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Bea-fon AL560

Endlich wieder ein echtes Outdoor-Handy

Stärken

  1. staub- und wasserdicht nach IP68
  2. großes Telefonbuch mit 200 Einträgen
  3. Speicherkarte nutzbar

Schwächen

  1. schlechte Kamera

Bea-fon ist bislang vor allem als Hersteller von einfachen Seniorenmodellen bekannt, das AL560 ist hiervon aber einer Ausnahme. Es richtet sich gezielt an Outdoor-Sportler und Wanderer, weshalb auch die sonst üblichen Senioren-Merkmale wie Schnellwahltasten, eine SOS-Funktion oder wenigstens schön separiert stehende Tasten hier nicht zutreffen. Stattdessen ist das herausragende Merkmal des Handys seine Robustheit: Es ist nach IP68 komplett staub- und wasserdicht und geht in dieser Hinsicht noch einen Schritt weiter als seine ohnehin raren Verwandten. Die können nämlich oft nur für etwa 30 Minuten untergetaucht werden. Das AL560 darf auch mal deutlich länger unter Wasser verschwinden. Davon abgesehen ist das Gerät aber sehr schlicht gehalten und eher als Zweittelefon gedacht.

Datenblatt zu Bea-fon AL560

Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 1450 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation
fehlt
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten fehlt
Direktwahltasten
fehlt
Kamera-Taste
fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 1,3 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera
fehlt
Sicherheit
Notruftaste
fehlt
GPS-Ortung im Notfall
fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe fehlt
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht vorhanden
Abmessungen
Höhe 129 mm
Breite 57 mm
Tiefe 18,7 mm
Gewicht 123 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AL560_EU001BR, AL560_EU001BS

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bald Videos direkt am Handy bearbeiten? Das Drehen von Handy-Videos ist in bestimmten Anwendergruppen längst alltäglich, das Hochladen auf Websites von Video-Communities wird immer beliebter. Nur das Bearbeiten der Videos direkt auf dem Handy war bislang eine echte Marktlücke. Die möchte ein irisches Unternehmen namens Movidia nun schließen. Wie das Online-Magazin ChannelPartner berichtet, möchte Movidia dies mit einem neuen Multimediaprozessor ermöglichen.


Recycling kommt beim Kunden nicht an Das Thema Handy-Recycling ist offensichtlich noch immer nicht im Bewusstsein der Kunden angekommen. Im Gegenteil: Einem Bericht des Online-Magazins inside-handy.de zufolge ist die Zahl der recycelten Handys stark rückläufig. So habe zum Beispiel der Netzbetreiber o2 angegeben, nach 26.000 Altgeräten 2006 nur noch 19.000 Geräte im Jahr 2007 entgegengenommen zu haben. Dies sei ein Minus von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr.


Digitales Portemonnaie & virtuelle Bankfiliale PC NEWS 1/2014 (Dezember/Januar) - Eine Lösung für dieses Dilemma besteht darin, einfach eine Prepaid-Kreditkar ten zu verwenden. Eine solche Kar te verdient die Bezeichnung Kreditkar te eigentlich gar nicht. Denn sie gewähr t dem Zahlenden keinen Kredit, sondern funktionier t auf Guthabenbasis. Bevor Sie als Besitzer einer Prepaid-Kreditkar te also mit ihrer Hilfe bezahlen können, müssen Sie auf die Kar te erst einmal ein Guthaben einzahlen. …weiterlesen


Das neue 3 E-MEDIA 17/2013 - So muss man beispielsweise für die SIM-only-Pakete, die nicht zum Kauf eines subventionierten Handys berechtigen, nun auch eine Servicepauschale von 20 Euro berappen. Das macht beim Einsteigertarif von 7,50 Euro einen deutlich spürbaren Zuschlag von mehr als 20 Prozent aus. Auch das liebgewonnene 3likeHome gibt es für Neukunden nicht mehr: Stattdessen ein Zusatzpaket 3Europa, das um 7,50 Euro pro Monat 1.000 Minuten Telefonie, 1.000 SMS und 1 GB bietet. …weiterlesen