Panasonic KX-TU327 Test

(Klapphandy)
  • Gut (1,9)
  • 1 Test
369 Meinungen
Produktdaten:
  • Besondere Eignung: Einfaches Handy, Für Senioren
  • Bauform: Klapphandy
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Panasonic KX-TU327

  • Ausgabe: 2/2013
    Erschienen: 01/2013
    Produkt: Platz 1 von 15
    Seiten: 7

    „gut“ (1,9)

    „Testsieger“

    Im Vergleichstest über 15 Seniorenhandys der Stiftung Warentest konnte das KX-TU327 den Testsieg davontragen. Gerade bei Motorikschwächen unterstützt es den Nutzer sehr gut. Dank großer Tasten können auch Sehschwache gut mit dem Gerät umgehen. Die Akkulaufzeit ist vergleichsweise gut, Telefonie klappt einwandfrei dank hoher Sprach- und Empfangsqualität. Kleines Manko: Wenn der Angerufene einen eingeschalteten Anrufbeantworter hat, können Notrufe ins Leere gehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic KX-TU 327

  • Panasonic KX-TU327EXBE Senioren-Handy (2,5mm Klinkenstecker, microUSB) schwarz

    Panasonic KX TU 327 Seniorenhandy

  • Panasonic KX TU327 - Schwarz (Ohne Simlock) Handy als Ersatzteilspender

    Panasonic KX TU327 - Schwarz (Ohne Simlock) Handy als Ersatzteilspender

Kundenmeinungen (369) zu Panasonic KX-TU327

(Gut)
5 Sterne
225
4 Sterne
70
3 Sterne
26
2 Sterne
15
1 Stern
33

Zusammenfassung

Mit über 250 Rezensionen gehört das Senioren-Handy auf Amazon zu einem stark nachgefragten Produkt, mit dem die Kunden offensichtlich sehr zufrieden sind. Knapp fünf von fünf Sternen sprechen in dieser Hinsicht für sich. Ein wesentlicher Gesichtspunkt für ein Gerät, das sich in erster Linie an zu Teil hochbetagte Menschen wendet, ist die einfache Bedienbarkeit. Diese wird fast einhellig von den Rezensenten gelobt. So kommen auch ungeübte und bisher wenig mit Technik in Berührung gekommene Senioren damit klar.

Die sehr wenigen negativeren Bewertungen kritisieren die Menüstruktur des Panasonics. Ebenfalls bemängelt wurde die Funktion des Freisprechens, die beim Empfänger zu deutlich hörbaren Rückkopplungen führen würde. Gut kommen dagegen bei den Kunden die Haptik und die großen Tasten des Geräts an, was ebenfalls für ältere Nutzer von Vorteil ist. Sehr vereinzelt gibt es Kritik an der Leistung und Haltbarkeit des Akkus.

Datenblatt zu Panasonic KX-TU327

Anschlüsse und Schnittstellen
Kopfhörer-Konnektivität 2.5 mm
Kopfhörerausgänge 1
Audio
Klingeltontyp Polyphonic
Polyphonic Ring Quantität 25
Sprachaufnahme vorhanden
Bildschirm
Anzeige TFT
Bildschirmauflösung 240 x 320pixels
Bildschirmdiagonale 2.4"
Externe Anzeige fehlt
Touchscreen fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
Energie
Batteriekapazität 940mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Sprechzeit (2G) 5h
Standby-Zeit (2G) 400h
Gewicht & Abmessungen
Breite 53mm
Gewicht 114g
Höhe 103mm
Tiefe 23mm
GPS Leistung
GPS fehlt
Management-Funktionen
Support für Kontaktgruppen vorhanden
Netzwerk
Datennetzwerk GSM
Sim Card Steckplätze Single SIM
Unterstützte GSM-Bandbreiten 900,1800MHz
WLAN fehlt
Technische Details
Abonnement-Typ No subscription
Eingebaute Taschenlampe vorhanden
Lautstärkeregler Digital
Produktfarbe Black
Schutzfunktion Shock resistant
Telefoneigenschaften
Formfaktor Clamshell
Freisprecheinrichtung fehlt
Persönliches Infomanagement Recorder
Telefonbuch Kapazität 200entries
Vibrationsalarm vorhanden
Video
Videoanruf fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KX-TU327EXBE
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Extra-Funktionen fürs Android-Handy PC-WELT 4/2012 - Hilfreiche Tricks und clevere Handgriffe – so nutzen Sie auch versteckte Funktionen Ihres Smartphones ganz selbstverständlich.Auf 4 Seiten erklärt PC-WELT in seinem „Plus“-Teil Funktionen wie Fotosuche nach Datum, Multitaskingliste nutzen, Apps beenden und Speicher freigeben aber auch wie man ab Version 2.3.5 Screenshots erstellt und man offene WLAN-Netze aufspürt.. …weiterlesen


Virtuelles Einkaufen Alle meine Android Apps 3/2012 - Einmal geshoppt, nie mehr gestoppt! Immer mehr Anwender nutzen inzwischen Android-Apps, um gezielt nach aktuellen Preisnachlässen Ausschau zu halten. Im Smartphone ist es auch möglich, virtuelle Prospekte zu wälzen oder gezielt die Angebote der Discounter zu sichten. …weiterlesen


Das Smartphone fährt mit connect 10/2012 - Die Integration von Smartphones ins Auto ist eine der spannendsten Entwicklungen auf dem Automarkt. Doch wie weit sind die Hersteller wirklich? Eine Bestandsaufnahme. …weiterlesen


Sicherer mailen mit dem iPhone MAC LIFE 10/2012 - Fast wie bei ‚Mission Impossible‘: Die iOS-App Wickr schützt Ihren Nachrichtenverkehr vor fremden Zugriffen durch Verschlüsselung und eingebauter Selbstzerstörung. …weiterlesen


Einfach telefonieren test (Stiftung Warentest) 2/2013 - Ihre Begeisterung hielt sich in Grenzen (siehe "Zwei Smartphones im Seniorentest", rechts). Die Besten bei Sehschwäche Nutzer mit Sehschwäche profitieren von hellen, kontraststarken Displays und großen, gut beschrifteten Tasten. Der Testsieger von Panasonic bietet beides. Zudem sagt er beim Wählen die Ziffern an. Noch besser kommen bei den Testpersonen mit Sehschwäche nur die beiden Handys von Tiptel und Amplicomms an. Am schlechtesten schneiden hier Olympia und Auro ab. …weiterlesen


In Takt Android User 11/2012 - Nicht jede App legt ihre Daten und Einstellungen im Internet ab. Besitzen Sie mehrere Androiden, so müssen Sie Konfigurationen oft mehrfach vornehmen. Data-Sync gleicht Anwendungsdaten unkompliziert ab. …weiterlesen