Autos im Vergleich: Traum-Transporter

AUTOStraßenverkehr - Heft 6/2012

Inhalt

Mit einem Budget von MEHR ALS 30000 EURO können Familien aus einem breiten Angebot an Premium-Kombis, Großraum-Vans und Luxus-Offroadern wählen. Im dritten und letzten Teil unserer Familienauto-Serie präsentieren wir alle Leserwahl-Kandidaten aus dieser Kategorie.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 46 Autos in drei Preiskategorien. Es wurden keine Endnoten vergeben.

Im Vergleichstest:

Mehr...

16 Modelle zwischen 30000 und 35000 Euro im Vergleichstest

  • Audi Q5 [08]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Mit dem 143 PS starken Basisdiesel ist der Q5 nun auch ohne Allradantrieb zu haben. Innen gibt es viel Platz, einen großen Gepäckraum und optional eine verschiebbare Rückbank, eine umlegbare Beifahrersitzlehne oder Seitenairbags im Fond.“

    Q5 [08]
  • BMW 3er Touring [12]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der Dreier Touring wird erst im Herbst auf die neue Modellgeneration umgestellt. Er ist kein großer, aber ein gut nutzbarer Kombi mit praktischen Details wie etwa einer separat aufklappbaren Heckscheibe. Handling und Fahrdynamik sind top.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    3er Touring [12]
  • Citroën C-Crosser [07]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Citroën bietet den C-Crosser nur als Allradler mit abschaltbarem Heckantrieb an. Bis auf den Dieselmotor samt Automatikgetriebe und wenige optische Änderungen gleicht der C-Crosser dem Outlander von Mitsubishi. Optional: die dritte Sitzreihe.“

    C-Crosser [07]
  • Citroën C8 [02]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Das älteste Modell der Citroën-Palette wartet mit einem familienfreundlichen Raumangebot und praktischen Schiebetüren im Fond auf. Allerdings können die hinteren Einzelsitze nicht versenkt, sondern nur mühsam ausgebaut werden.“

    C8 [02]
  • Jeep Wrangler Unlimited [07]

    • Typ: Geländewagen

    ohne Endnote

    „Trotz aktueller Technik fehlt dem kantig-urigen Wrangler die mühelose Handhabung moderner SUV. Familientauglich ist nur die viertürige Langversion Unlimited mit Glas- statt Kunststoffsteckfenstern in den Türen.“

    Wrangler Unlimited [07]
  • Land Rover Range Rover Evoque [11]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „Das Einstiegsmodell in die exklusive Range Rover-Modellfamilie überzeugt nicht nur mit einer attraktiven Form. Der Platz reicht für eine vierköpfige Familie, und als Fronttriebler mit 150 PS starkem Diesel zählt der Evoque zu den sparsamsten SUV.“

    Range Rover Evoque [11]
  • Mazda CX-7 [06]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der größere und ältere der beiden Mazda-SUV ist als Benziner mit einem 260 PS starken Vierzylinder-Turbo überaus kräftig motorisiert. Deutlich kostengünstiger fährt der agile Viertürer mit dem alternativ angebotenen Diesel mit 173 PS.“

    CX-7 [06]
  • Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell [07]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Als T-Modell bietet die C-Klasse einen ordentlich dimensionierten und gut nutzbaren Gepäckraum mit 485 bis 1500 Liter Inhalt. Unter den vielen Extras für den 120 bis 487 PS starken Kombi befinden sich auch integrierte Kindersitze.“

    C-Klasse T-Modell [07]
  • Nissan X-Trail [07]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Optisch pflegt der X-Trail den Expeditionslook, doch unter dem kantig geformten Blechkleid verzichtet er auf grobe Geländewagen-Technik. Seit dem dezenten Facelift 2010 bietet Nissan den Allradler nur noch mit Dieselmotoren an.“

    X-Trail [07]
  • Peugeot 4007 [07]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Peugeot bietet den Outlander-Ableger 4007 nur mit umfangreicher Ausstattung und dritter Sitzreihe an. Einzige Motorisierung ist ein 156 PS starker 2,2-Liter-Diesel, den Peugeot selbst beisteuert. Allradantrieb gehört ebenfalls zur Serienausstattung.“

    4007 [07]
  • Peugeot 807 [02]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Wie sein Schwestermodell C8 von Citroën besitzt der 807 zwei Schiebetüren, die in der Topversion auch elektrisch bedient werden können. Für maximales Ladevolumen müssen die hinteren Einzelsitze ausgebaut und separat verstaut werden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 20/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    807 [02]
  • Renault Espace [02]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Wie alle Großraum-Limousinen von Renault steht der Espace in zwei unterschiedlich langen Ausführungen zur Wahl. Beide Varianten sind mit sieben Sitzen zu haben, die sich aber nicht wie heute üblich flach im Boden versenken lassen.“

    Espace [02]
  • SsangYong Rexton [01]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Das Topmodell des koreanischen Anbieters lockt mit serienmäßigem Allradantrieb, sieben Sitzplätzen und interessantem Preis-Leistungs-Verhältnis. Einziger Motor ist ein 2,7 Liter großer Fünfzylinder-Diesel, der nur die Euro 4-Abgasnorm erfüllt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Rexton [01]
  • Volvo V70 [07]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Gutes Raumangebot, umfangreiche Sicherheitsausstattung - große Kombis wie der V70 besitzen bei Volvo eine lange Tradition. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    V70 [07]
  • Volvo XC70 [07]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Großer Kofferraum, gutes Raumangebot, gute Verarbeitung, sicheres Fahrverhalten, einfache Bedienung, üppige Sicherheitsausstattung.
    Minus: Eingeschränkte Handlichkeit, nur zwei Jahre Garantie.“

    XC70 [07]
  • VW T5 Multivan [03]

    • Typ: Van;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der Multivan wartet trotz seiner Nutzfahrzeug-Gene mit einem Maß an Komfort und Gediegenheit auf, das in diesem Segment seinesgleichen sucht. Für den Großraum-VW gibt es viele praktische Extras, die den Preis aber kräftig ansteigen lassen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    T5 Multivan [03]

8 Modelle zwischen 35000 und 40000 Euro im Vergleichstest

  • Audi A6 Avant [11]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Viel Platz, üppiger Gepäckraum, feines Ambiente und kräftige Motoren - der im Herbst erneuerte Audi A6 Avant bietet alles, was einen Kombi der oberen Mittelklasse ausmacht. Quattro-Antrieb und Allroad-Optik steht ebenfalls zur Wahl.“

    A6 Avant [11]
  • BMW X3 [10]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Die 2010 eingeführte zweite Generation des BMW X3 zählt zu den besonders agilen Vertretern unter den Mittelklasse-SUV. Anders als beim Vorgänger müssen bei Platzangebot und Komfort keine Kompromisse mehr gemacht werden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X3 [10]
  • Lancia Voyager [11]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Auch als Lancia bleibt der modifizierte Van im Full-Size-Format ein echter Voyager. Ob Diesel oder Benziner - die Kraftübertragung des Siebensitzers erfolgt stets per Automatikgetriebe. Luxuriös: elektrisch angetriebene Schiebetüren und Heckklappe.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Voyager [11]
  • Mercedes-Benz GLK-Klasse [08]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „In Sachen Komfort, Agilität und Verarbeitung bewegt sich der GLK auf dem hohen Niveau der direkten Konkurrenten Audi Q5 und BMW X3. Optisch bevorzugt er den kantigen Auftritt, wenngleich der Basisdiesel nur die Hinterräder antreibt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GLK-Klasse [08]
  • Mitsubishi Pajero [06]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Mit jeder Modellgeneration wurde der Pajero moderner, doch er blieb stets ein echter Geländewagen, der sein Ersatzrad an der seitlich öffnenden Hecktür trägt. Familientauglichkeit beweist nur der lange Viertürer, eine dritte Sitzreihe ist optional.“

    Pajero [06]
  • Nissan Pathfinder [04]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der eher raubeinige Pathfinder zählt noch zu den wenigen klassischen Geländewagen: robustes Leiterrahmen-Chassis mit Einzelradaufhängung, solider Allradantrieb mit Reduktionsgetriebe, dazu viel Platz und Ausstattung sowie drei Sitzreihen.“

    Pathfinder [04]
  • Subaru Outback [09]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der Outback gehört zu den Pionieren unter den Offroad-Kombis und ist im Vergleich zu seiner Ausgangsbasis, dem Legacy Kombi, umfangreicher ausgestattet und auf Wunsch auch mit einem Sechszylinder-Boxermotor lieferbar.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Outback [09]
  • Volvo XC60 [08]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Sicherheit wird bei Volvo sehr groß geschrieben, wie die zahlreich verfügbaren Assistenzsysteme für den XC 60 zeigen. Auf agiles Handling legt der schwedische Audi Q5- und BMW X3-Konkurrent jedoch keinen großen Wert.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XC60 [08]

22 Modelle über 40000 Euro im Vergleichstest

  • Audi Q7 [05]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Unter den Oberklasse-SUV zählt der Q7 mit 5,09 Meter Länge zu den größten - Aussteigen in engen Parklücken kann da schon schwierig werden. Platz ist genug an Bord, aber die dritte Sitzreihe (optional) reicht maximal für Teenager aus.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Q7 [05]
  • BMW 5er Touring [10]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Eine Luftfederung an der Hinterachse, eine separat aufklappbare Heckscheibe oder ein Sicherheitstrennnetz für den Gepäckraum - BMW legt beim Fünfer Touring viel Wert auf eine kombispezifische Ausstattung. Und auf Fahrdynamik und Komfort.“

    5er Touring [10]
  • BMW X5 [06]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Das geräumigste Modell der BMW-Palette überzeugt mit üppigem Innen- und Gepäckraum und bietet auf Wunsch eine versenkbare dritte Sitzreihe. Obwohl über zwei Tonnen schwer, bewegt sich der Allrad-BMW erstaunlich agil.“

    X5 [06]
  • BMW X6 [08]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „Das bullige X6-Heck ist groß genug für einen familientauglichen Gepäckraum - trotz der flach angeordneten Rückscheibe. Die Antriebspalette des X5-Ablegers startet mit dem Dreiliter-Diesel bei 245 PS und umfasst auch eine Hybridversion (485 PS).“

    X6 [08]
  • Hyundai ix55 [07]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Die Basis des ix55 stammt aus den USA, doch Fahrwerk, Lenkung und Bremsen wurden speziell für den europäischen Markt abgestimmt. Gleiches gilt für den jüngst modifizierten und nun 250 PS starken Sechszylinder-Diesel.“

    ix55 [07]
  • Infiniti FX [09]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „In Deutschland führt der große Infiniti-SUV ein Nischendasein. Ambiente und Verarbeitung liegen auf Topniveau, die Ausstattung ebenfalls. Andererseits fällt der Gepäckraum trotz der üppig dimensionierten Karosserie ziemlich knapp aus.“

    FX [09]
  • Jeep Grand Cherokee [10]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der hochwertig gemachte Grand Cherokee präsentiert sich nicht nur im Gelände ausgesprochen talentiert - auch auf Asphalt fährt sich der Ende 2010 erneuerte US-Allradler sehr agil und komfortabel. Der V6-Benziner verträgt auch Bio-Ethanol.“

    Grand Cherokee [10]
  • Land Rover Discovery 4 [09]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „In das kantige Heck des Discovery passt jede Menge Gepäck. Versenkbare Notsitze stehen ebenso auf der Optionsliste des zugkräftigen, nur von Dieselmotoren angetriebenen Allradlers wie ein Panoramadach oder eine Rundumsicht-Kamera.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 20/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Discovery 4 [09]
  • Land Rover Range Rover [02]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „Gediegener kann man mit einem Offroader kaum reisen: Die 2002 eingeführte Range Rover-Generation stammt noch aus der Entwicklungsabteilung von BMW und wurde von Land Rover über die Jahre sorgfältig gepflegt und weiterentwickelt.“

    Range Rover [02]
  • Land Rover Range Rover Sport [05]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „Kürzer, flacher, dynamischer und deutlich günstiger als der große Bruder, aber zweifelsohne ein echter Range Rover. Britisches Ambiente inklusive umfangreicher Luxus- und Komfortausstattung zeichnen auch den Sport aus.“

    Range Rover Sport [05]
  • Lexus RX [09]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „Toyotas Edel-Tochter bietet ihren SUV zwar auch mit einem Benzinmotor an, doch besonders reizvoll ist der RX mit Hybridantrieb. Damit kann der Lexus lautlos durch die Stadt gleiten und Verbräuche auf Dieselniveau erreichen.“

    RX [09]
  • Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell [09]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Die Heckklappe öffnet per Elektromotor, als Option steht eine entgegen der Fahrtrichtung montierte, im Ladeboden versenkbare Zweier-Sitzbank zur Verfügung. Als T-Modell brilliert die E-Klasse zudem mit dem größten Laderaum ihres Segments.“

    E-Klasse T-Modell [09]
  • Mercedes-Benz G-Klasse [90]

    • Antriebsprinzip: Dieselmotor;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Antrieb: Allradantrieb;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Automatik: Ja

    ohne Endnote

    „Auch über 30 Jahre nach Markteinführung ist das G-Modell dank regelmäßiger Modellpflege noch nicht veraltet. Offroad-Tauglichkeit und Langlebigkeit gelten als legendär. Für Familien ist der Klassiker aber nur als langer Viertürer interessant.“

    G-Klasse [90]
  • Mercedes-Benz GL-Klasse [06]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der GL zählt zu den Luxuslinern unter den großen Offroadern. An Bord ist Platz für sieben Personen, die dank Luftfederung sehr komfortabel unterwegs sind. In engen Parkhäusern erfordert der mächtige GL beim Rangieren jedoch ein gutes Auge.“

    GL-Klasse [06]
  • Mercedes-Benz M-Klasse [11]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Die 2011 gestartete dritte ML-Generation behält ihre klassischen Stärken, setzt jedoch beim Verbrauch neue Maßstäbe. Beide Diesel erfüllen bereits die Euro 6-Abgasnorm, als 250 Bluetec verbraucht der ML im Normzyklus nur 6,0 L/100 km.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    M-Klasse [11]
  • Mercedes-Benz R-Klasse [05]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Die R-Klasse passt in keine bekannte Schublade: groß wie eine S-Klasse, variabel wie ein Van, geräumig wie ein Kombi. Zur Wahl stehen zwei Radstände, drei Sitzkonfigurationen mit bis zu sieben Plätzen und Allrad- statt Heckantrieb.“

    R-Klasse [05]
  • Nissan Murano [08]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Hierzulande taucht der üppig ausgestattete Nissan Murano nur selten im Straßenbild auf. Neben dem durstigen V6-Benziner mit CVT-Automatik umfasst das Angebot seit 2010 einen sparsameren Vierzylinder-Diesel.“

    Murano [08]
  • Porsche Cayenne [10]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Als Porsche hat der Cayenne einen Ruf zu verteidigen - er überzeugt mit hoher Agilität und kräftigem Temperament. Unter dem Blech ist der auch mit Diesel- und Hybridantrieb lieferbare Cayenne mit dem VW Touareg verwandt.“

    Cayenne [10]
  • Toyota Land Cruiser [09]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Wie beim Mitsubishi Pajero bietet beim Landcruiser nur der Viertürer mit langem Radstand genug Platz für Familien. Leiterrahmen und Starrachse kombiniert Toyota mit geballter Elektronik, die den Umgang mit dem bulligen Allradler vereinfacht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Land Cruiser [09]
  • Toyota Landcruiser V8 [08]

    • Typ: Geländewagen

    ohne Endnote

    „Trotz ausladender Abmessungen schreckt der große Landcruiser dank aufwendiger Technik (etwa einer aktiven Niveauregulierung) nicht vor schwerem Gelände zurück. Als Antrieb ist für den Allradler ausschließlich ein V8-Diesel vorgesehen.“

    Landcruiser V8 [08]
  • Volvo XC90 [02]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Bereits seit 2003 auf dem Markt, erfreut sich der große Volvo-SUV stetiger Modellpflege. Der günstige Einstiegsdiesel mit 163 PS verzichtet auf Allradantrieb. Zwei im Gepäckraumboden versenkbare Notsitze zählen zum Basisumfang.“

    XC90 [02]
  • VW Touareg [10]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „Das Touareg-Angebot umfasst einen Benziner, einen Hybrid und drei Dieselmotoren, dazu gibt es jede Menge Assistenzsysteme. Innen überzeugt der Allradler mit feinen Materialien und viel Bewegungsfreiheit auf allen Plätzen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Touareg [10]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos