Land Rover Range Rover Sport [05] Test

(Auto)
Range Rover Sport [05] Produktbild
  • Gut (2,4)
  • 66 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Allradantrieb: Ja
  • Automatik: Ja
  • Karosserie: Kombi
  • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (188 kW) [05]
  • Range Rover Sport 3.0 TDV6 (180 kW) [05]
  • Range Rover Sport 3.0 TDV6 Automatik (180 kW) [02]
  • Range Rover Sport 3.0 TDV6 Automatik SE (180 kW) [05]
  • Range Rover Sport 3.6 TDV8 - Basismodell
  • Range Rover Sport 4x4 BVA6 Supercharged (375 kW) [05]
  • Range Rover Sport 5.0 V8 4x4 Automatik SC (375 kW) [05]
  • Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik Westminster (375 kW) [05]
  • Range Rover Sport SC (287 kW)
  • Range Rover Sport SDV6 Automatik SE (188 kW) [05]
  • Range Rover Sport Supercharged (287 kW)
  • Range Rover Sport Supercharged [02]
  • Range Rover Sport TDV6 (140 kW)
  • Range Rover Sport TDV6 3 L HSE (180 kW)
  • Range Rover Sport TDV6 4x4 Automatik HSE (155 kW) [05]
  • Range Rover Sport TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [05]
  • Range Rover Sport TDV6 Matzker (165 KW)
  • Range Rover Sport TDV6 S (140 kW)
  • Range Rover Sport TDV8 (200 kW) [05]
  • Range Rover Sport TDV8 HSE (200 kW)
  • Range Rover Sport V8 HSE (220 kW)
  • Range Rover Sport V8 SE (220 kW)
  • Range Rover Sport V8 Supercharged (287 kW)

Tests (66) zu Land Rover Range Rover Sport [05]

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „hervorragend“
    Getestet wurde: Range Rover Sport SDV6 Automatik SE (188 kW) [05]

    „Der Range ist ein fahrendes Wohnzimmer und kommt im Gelände trotz seines Schwergewichts von 2,5 Tonnen erstaunlich weit - guter Kompromiss!“

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 20/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (188 kW) [05]

    „Plus: Fahrkomfort; Geländetauglichkeit; Platzangebot; Qualitätsanmutung.
    Minus: hohes Gewicht; mächtige Dimensionen.“

    • SUV Magazin

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport SDV6 Automatik SE (188 kW) [05]

    „Plus: Aufgeräumtes Cockpit; Großes Kofferraumvolumen; Sehr komfortabel.
    Minus: Viel zu hohes Gewicht.“

    • trenddokument

    • Ausgabe: 2/2012 (Februar/März)
    • Erschienen: 01/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das in die Stufen PRNDS aufgestaffelte Getriebe mit den schicken Paddeln am Lenkrad hat seinen Beitrag durch Schnelligkeit bei den Gangwechseln und die lange Übersetzung geliefert. Denn auch im so genannten Sport-Modus agiert die Box cool und gelassen, nimmt natürlich trotzdem etwas mehr vom öligen Saft aus dem Tank. Aber eigentlich brauchen Range-Treiber diese Taste auch nicht. ...“

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 26/2011
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    456 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 87 von 100 Punkten
    Getestet wurde: Range Rover Sport SDV6 Automatik SE (188 kW) [05]

    „In diesem Vergleich wirkt der Range wie ein SUV aus früheren Tagen. Er wankt in Kurven, hat das höchste Leergewicht, braucht am meisten Diesel und kann auch beim Raumgefühl nicht richtig überzeugen. Beeindruckend: die hohe Zuladung und Offroad-Tauglichkeit.“

    • EVOCARS

    • Erschienen: 11/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 5.0 V8 4x4 Automatik SC (375 kW) [05]

    Der Range Rover Sport fühlt sich auf Schotter und Kopfsteinpflaster dank seines kräftigen Fahrwerks an, wie als würde man auf Asphalt fahren. Das Fahrgefühl ist absolut tadellos, sofern man keine Wunder an Spritzigkeit von dem 2,6-Tonnen-Boliden erwartet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 5.0 V8 4x4 Automatik SC (375 kW) [05]

    „... Der Eifer für eine gehörige Portion Fahrdynamik zieht den Kreis bis runter zur Fahrwerksoptimierung. Erstaunlich ist, wie kurvenagil, lenkpräzis sich der Range gibt, welch kompromisslose Gangart der Koloss willig schluckt und wie dauerhaft effizient die Bremsen verzögern.“

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Mehr Details

    586 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 129 von 200 Punkten
    Getestet wurde: Range Rover Sport SDV6 Automatik SE (188 kW) [05]

    „Plus: großzügige Serienausstattung; sehr kultivierter, kräftiger Motor; sehr gute Geländetauglichkeit; niedrigste Versicherungskosten.
    Minus: hoher Preis; im Vergleich höherer Verbrauch; mäßiger Federungskomfort; abgeregelte Höchstgeschwindigkeit.“

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik Westminster (375 kW) [05]

    „... der Innenraum reicht locker als Zweitwohnsitz, und natürlich ist alles lückenlos videoüberwacht, damit man beim Rangieren nicht versehentlich ein Paar umliegende Gebäude einreißt. Ein Kompressor treibt die 625 Newtonmeter als Plateau ins Drehzahlband, dahinter gipfeln 510 PS. Geraden trampelt er nieder, Kurven zwingen ihn in die Knie. Die Lenkung scheint mit Gummibändern an die Räder geknotet, das Fahrwerk schwappt ihr hinterher. ...“

    • Golfrevue

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport TDV6 4x4 Automatik HSE (155 kW) [05]

    „... Angereichert mit einigen technischen Features - Stabilitätskontrolle, Terrain Response System, Tempomat mit Radar-Abstandsmesser, adaptivem Fahrwerk und vielem mehr - ist der Range Rover Sport schlicht der ideale Reisebegleiter auf der Mittel- und Langstrecke. Wo es vielleicht ein wenig unter der Achsel zwicken könnte, ist der Kofferraum ...“

    • Auto News

    • Ausgabe: Nr. 5-6 (Mai/Juni 2012)
    • Erschienen: 04/2012
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 85%
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (188 kW) [05]

    „Der ‚große‘ Range Rover kostet mindestens 89.100 Euro, den Range Rover Sport gibt es mit dem kleineren Diesel ab 55.800 Euro, und das bei guter Ausstattung. Wer also mit einem exklusiven SUV liebäugelt, sollte sich das wunderbare Sport-Modell unbedingt näher anschauen. Es muss ja nicht gleich die hier getestete HSE-Ausführung sein.“

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    601 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 142 von 200 Punkten
    Getestet wurde: Range Rover Sport TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [05]

    „Plus: besonders kultivierter Motor; großzügige Serienausstattung; Geländeausstattung ohne Aufpreis; niedrigste Versicherungskosten.
    Minus: spürbar weniger Platz; relativ wenig Bodenfreiheit; höherer Wertverlust prognostiziert; jährliche Wartung notwendig.“

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 46 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Kürzer, flacher, dynamischer und deutlich günstiger als der große Bruder, aber zweifelsohne ein echter Range Rover. Britisches Ambiente inklusive umfangreicher Luxus- und Komfortausstattung zeichnen auch den Sport aus.“

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport SDV6 Automatik SE (188 kW) [05]

    „Es kann in diesem Test nur einen Sieger geben und der heißt Range Rover Sport. Klar, die anderen beiden sind agiler und schneller, aber worauf es ankommt, ist doch wohl klar: Geländeperformance. Und da hat der Range die Nase einfach uneinholbar vorn.“

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Feinschliff beim Sport hat sich gelohnt, der Komfortgewinn ist spürbar. Das sind die besten Voraussetzungen für die gehobenen Ansprüche in der Chefetage.“

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Land Rover Range Rover Sport Supercharged SUV/Geländewagen/Pickup (287 kW)

    * 4. 2 V8 Supercharger mit 287KW * 6 Gang Automatikgetriebe * Schiebedach * Audio System Harman Kardon Logic 7 mit 13 ,...

  • Land Rover Range Rover Sport HSE*1.Ha.Panorama*Leder*

    * GEPFLEGTER RANGE ROVER SPORT 3. 0 TDV6 HSE AUS 1. HAND * MIT FOLGENDER AUSSTATTUNG * Adaptive Fahrwerksregelung * ,...

  • Land Rover Range Rover Sport HSE SUV/Geländewagen/Pickup (190 kW)

    Innenausstattung: Vollleder, Braun, Becherhalter, Mittelarmlehne - vorne, Mittelarmlehne - hinten, Durchladeeinrichtung, ,...

  • Land Rover Range Rover Sport EURO6 SUV/Geländewagen/Pickup (250 kW)

    Sonderausstattung: * Anhängerkupplung (Kugelkopf elektrisch schwenkbar) * Ausstattungs - Paket: Stealth * Doppel - ,...

  • Land Rover Range Rover Sport SE SUV/Geländewagen/Pickup (183 kW)

    Sonderausstattung: Audiosystem: Meridian Sound - System (Farbdisplay, 380 Watt, 13 Lautsprecher, Subwoofer) , ,...

  • Land Rover Range Rover Sport TDV6 S SUV/Geländewagen/Pickup (155 kW)

    * Airbag Fahrer - / Beifahrerseite * Alarmanlage * Anti - Blockier - System (ABS) * Antriebsart: Allradantrieb permanent ,...

Kundenmeinungen (3) zu Land Rover Range Rover Sport [05]

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Einfach der Wahnsinn !!!

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Diese Auto ist der absolute Kracher für alle die was außergewöhnliches erleben möchten. Fasziniert von dem Äußeren der Technik der sauber verarbeiteten Innenaussattung und dem einzigartigen Fahrgefühl, kann ich nur jedem diesen Wagen empfehlen.

    Antworten

  • Land Rover

    von F. Szoeke
    (Sehr gut)

    Es gibt Gleländewagen und aufgebockte Sportlimusine der wahre König ist und bleibt der RR.

    Antworten

  • Meine Erfahrung

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Ich fahre das Auto seit 3 Monaten - 6000 km - und bin sehr zufrieden. vorher hatte ich den Großen und nur Elektronikprobleme. der Benzinverbrauch ist günstiger - ca 2 lt weniger als beim Vorgänger. Bislang gibt es keinerlei Beanstandungen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Range Rover Sport 5.0 V8 4x4 Automatik SC (375 kW) [05]

Perfekt in Abstimmung und Fahrspaß

Wo und wann immer er zu Testfahrten antritt, ruft der Land Rover Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged Begeisterung hervor – und zwar sowohl über die perfekte Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe („Auto News“) als auch in puncto Fahrspaß. Der „Luxus-Liner“ perfektioniere, so urteilt die „Auto Zeitung“, „den einmaligen Mix aus Luxus und Allradkompetenz zu einem schier betörenden Erlebnis.“ Kurzum: Wer mindestens 82.000 Euro entbehren kann, kann sich den Rover als Alternative zu einem BMW X5M, einem Audi Q7 oder einem Touareg 6.0 W12 überlegen, die in vergleichbare Leistungsklassen vorstoßen.

Der Range Rover Sport basiert zwar auf dem Discovery, steht in Sachen Optik und Leistung jedoch dem Range Rover näher. Einig sind sich alle Tester darüber, dass das adaptive Fahrwerk zu den Highlights des Wagens gehöre – auch wenn die sanfteste Einstellung der stufenlos regulierbaren Präzisionsdämpfer immer noch deutlich härter als beim Discovery sei. Dafür hänge der Wagen „gierig am Gas“ („Auto News“), der Achtzylinder biete eine „makellose“ Laufkultur sowie einen „sehr kraftvollen Antritt“, der „Auto News“ sogar zu einigen sehr drastischen Formulierungen animiert hat: So „ballere“ das „510-PS-Kompressor-Vieh“ das Auto in 5,9 Sekunden auf 100 Kilometer und „jage“ ihm förmlich mit bis zu 225 km/h über die Autobahn. Und auch über die sechsstufige Automatik wissen die Tester ausschließlich Gutes zu berichten. Sie schalte sanft, spontan und stets im richtigen Moment („Auto Zeitung“), und „Auto News“ kommentiert nur lakonisch, dass sie „keine Probleme mit dem starken Triebwerk“ habe.

Dazu machte Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged auch im Gelände eine sehr souveräne Figur, das Facelift des Innenraums mit dem übersichtlich geratenen Cockpit erntete ebenfalls überall Sympathie, und dass als fast einziger Kritikpunkt dem Wagen ein hoher Verbrauch (14,9 Liter sollen es sein) vorgeworfen wird, verpufft eigentlich angesichts der rundum überzeugenden Performance.

Was soll man als ernsthaft gegen den Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged ins Feld führen? Doch wohl nur, dass sich nur wenige soviel „Athletik“ in Top-Optik und Topform („Auto News“) leisten können. Oder?

Datenblatt zu Land Rover Range Rover Sport [05]

Allradantrieb vorhanden
Antriebsprinzip Dieselmotor
Automatik vorhanden
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 8,9
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb fehlt
Hubraum 2993 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200
Karosserie Kombi
Leistung in kW 188
Leistung in PS 256
Manuelle Schaltung fehlt
Schadstoffklasse Euro 5
Typ Geländewagen, SUV
Verbrauch (l/100 km) 8,8

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Der Elektronik-Gau? OFF ROAD 1/2013 - Man kann davon halten, was man will - einen technischen Rückschritt wird es nicht mehr geben. Wir haben uns zwei der modernsten und luxuriösesten Modelle auf der Straße und im Gelände genauer angeschaut: Die neuste Generation des Mercedes ML und den Range Rover Sport. ROLLENDE WOHNZIMMER Auf dem Asphalt gleichen beide Kandidaten einem rollenden Wohnzimmer. In ihnen beginnt die Entspannung schon am Start langer Autobahnetappen und nicht erst danach. …weiterlesen


Schleppen mit Stil Auto Bild allrad 8/2010 - Die Skeptiker sind verstummt: Heute ist der Range Rover Sport das meistgekaufte Modell der Marke, hat sowohl dem Discovery als auch dem „richtigen“ Range Rover den Rang abgelaufen. Offenbar hat dieses eher auf Style als auf Stauraum getrimmte SUV den Nerv der Zeit und den der Kundschaft getroffen: Repräsentativ, aber nicht protzig; stattlich, aber nicht riesig; nobel, aber nicht kitschig. Autokauf ist eben keine streng rationale Sache. …weiterlesen


Britischer Adel für die Highlands Automobil Revue 20/2012 - STILSICHER: Der Range Rover Sport vereint Luxus, Noblesse und Offroadfähigkeit nahezu perfekt. Nun sorgt eine 8-Stufen-Automatik für noch mehr Komfort.Geprüft wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen


Edel, stark, gesittet Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2012) - Der 600-Newtonmeter-Range macht auch bei miesem Wetter Spaß.Die Zeitschrift Auto News testete ein Auto und bewertete dieses mit 4,5 von 5 Sternen. Bewertungskriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen


Ende Gelände? Niemals! Golfrevue 3/2012 - RANGE ROVER HSE SPORT. Das Leben im ersten Stock entspannt dich grundsätzlich. Und wer bitte diskutiert in solchen Fällen über Parklücken und Spritpreise. Hauptsache der Butler hat unsere Almhütte staubfrei geleckt.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen


Luxus in PRNDS-Moll trenddokument 2/2012 (Februar/März) - Range und Rover sind wie englisches Landhaus und Großgrundbesitz miteinander verwoben. Ein großer, schwerer Wagen, der bislang mit regulärem 3-Liter Diesel bis hinauf zum 510-PS-V8-Motor angeboten wurde. Aber nach dem Motto ‚Size does matter‘ wurde dem Diesel jetzt das Trinken erschwert - durch Aufladung. Und als Bonbon wurde eine Achtgang-Automatik eingebaut. td traf das Schwergewicht zur Leistungs- und Verbrauchsschau. …weiterlesen


Ein Traum wird greifbar Auto Bild allrad 8/2011 - Zum Glück sind die Zeiten vorbei, in denen so ein Range Rover ein nervenzerfetzendes Risiko war. Der aktuelle Range Rover Sport auf Basis des Discovery 3 zeigt die Fortschritte der Briten. …weiterlesen


Nachgewürzt FIRMENAUTO 11/2011 - Eine Prise mehr PS, eine neue Automatik . so wird der Range Rover Sport den Kunden schmackhaft gemacht. …weiterlesen


Seltenes Exemplar auto motor und sport 21/2010 - Ein Automarkt-Angebot, von der Redaktion gecheckt. Dieses Mal: ein Range Rover Sport. …weiterlesen


Nicht nur für die Straße Auto News 1-2/2011 - Vom Einstiegs- zum Topmotor: Der Range Rover Sport mit 245-PS-Diesel. …weiterlesen


Der rasende Lord Auto Bild allrad 1/2010 - Der stärkste Range Rover aller Zeiten hat 510 PS unter der Haube. Seine Lordschaft vertraut natürlich auf einen diskreten V8-Benziner. …weiterlesen


Seine Lordschaft lässt bitten AUTOStraßenverkehr 4/2010 - Ein komplett neu konstruierter Diesel-Sechszylinder sitzt unter der Haube des Range Rover Sport. Damit soll der britische Allradler, der im Gegensatz zum ‚echten‘ Range Rover nicht unter BMW-Regie, sondern während der Ford-Ära konzipiert wurde, wirtschaftlich genug werden, um nicht mehr als unzeitgemäßer Dino zu gelten. ... …weiterlesen


Braveheart auto-ILLUSTRIERTE 10/2009 - RANGE ROVER SPORT 5.0 V8 SC: Mit dem Herz des Kriegers in Gestalt des neuen Kompressor-V8 kämpft er für SUV-Freiheit. …weiterlesen


Range verpflichtet OFF ROAD 9/2009 - Der Land Rover Range Rover ist der Luxus-Geländewagen schlechthin. Schon seit 1970 verbindet er englischen Charme mit besten Geländegenen. Hat sich das beim neuen Modell geändert? Unser erster Eindruck. …weiterlesen


Gelifteter Beau Auto Bild allrad 10/2009 - Dieses Modell war mal ein Hit: knapp 2500 Range Rover Sport konnte Land Rover im Glanzjahr 2006 bei uns absetzen. Vor allem das Design gefiel allgemein. ... …weiterlesen


Botoxinjektion OFF ROAD 10/2009 - Der Range Rover Sport trumpft gleich mit zwei neuen Motoren für das nächste Modelljahr auf. Wir sind schon mal eingestiegen und haben Gas gegeben. …weiterlesen


Adel verdichtet OFF ROAD 11/2007 - Ein V8-Diesel schenkt dem Range Rover Sport die lang erwartete Dynamik - und bleibt dabei sparsam. …weiterlesen


Schneller, tiefer und noch höher OFF ROAD 2/2007 - TDV6 und Luftfederung verleihen dem Range Rover Sport Kompetenz auf Straße und Gelände. Matzker lotet kongenial die Grenzbereiche aus. …weiterlesen