Gut (2,4)
71 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Heck­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Grand Cherokee [10]

  • Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10] Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.6 V6 Pentastar Quadra-Trac II Automatik Overland (210 kW) [10] Grand Cherokee 3.6 V6 Pentastar Quadra-Trac II Automatik Overland (210 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik (177 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik (177 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 CRD Quadra-Drive II Automatik Overland (177 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 CRD Quadra-Drive II Automatik Overland (177 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik Limited (177 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik Limited (177 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik Overland (184 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik Overland (184 kW) [10]
  • Grand Cherokee 5.7 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik Overland (259 kW) [10] Grand Cherokee 5.7 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik Overland (259 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Drive II Automatik Overland Summit (177 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Drive II Automatik Overland Summit (177 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II BVA8 Summit (184 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II BVA8 Summit (184 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD FAP 4x4 BVA5 (177 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD FAP 4x4 BVA5 (177 kW) [10]
  • Grand Cherokee 3.0 V6 CRD FAP 4x4 Automatique Laredo (177 kW) [10] Grand Cherokee 3.0 V6 CRD FAP 4x4 Automatique Laredo (177 kW) [10]
  • Grand Cherokee 5.7 V8 HEMI Automatik Limited (259 kW) [10] Grand Cherokee 5.7 V8 HEMI Automatik Limited (259 kW) [10]
  • Mehr...

Jeep Grand Cherokee [10] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik Overland (184 kW) [10]

    „Plus: Beste Ausstattung, günstigster Preis; Bequemes Fahrwerk, größter Raum; Hohe Sitzposition, erhabenes Fahren.
    Minus: Hohes Gewicht, schwächster Motor.“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Im Mittelpunkt steht das Achtstufen-Automatikgetriebe. ... Auf den ersten Versuchskilometern über Nebenstraßen und Schotterpisten glänzte es mit eifrigen, fast unmerklichen Schaltvorgängen und kooperierte gleichermaßen harmonisch mit dem V6-Diesel von VM, dem Pentastar-V6-Benziner sowie den beiden kräftigen Hemi-V8. ...“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Einen souveränen ersten Eindruck hinterliess der Grand Cherokee auf kurzen Probefahrten mit dem Diesel (3.0/250 PS). Bullige Kraftentfaltung, sanfte Gangwechsel und gesittetes Fahrverhalten sind die Eigenschaften kurz zusammengefasst. ... Die ab Overland serienmässige Luftfederung bügelt Schlaglöcher oder Bodenwellen regelrecht, was dem Wagen aber in Biegungen auch zu stattlicher Kurvenneigung verhilft. ...“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik (177 kW) [10]

    „Plus: Fahrgefühl, kräftiger Dieselmotor, Top-Allradtechnik, umfangreiche Ausstattung.
    Minus: Nur Fünfgang-Automatik, kein Start/Stop, zeitintensive Telefonkopplung.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]

    „Der Jeep Grand Cherokee SRT ist ein heisses Eisen. Mit seinem Sportlerpaket ist er auf Augenhöhe mit der starken Konkurrenz. Beim Preis schlägt er alle. Kritisch ist nur der stolze, exorbitante Verbrauch. Und das Interieur dürfte nobler sein.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 1

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Drive II Automatik Overland Summit (177 kW) [10]

    „Der Alleskönner gewinnt. Er ist überall komfortabel und kann mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    Getestet wurde: Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik (177 kW) [10]

    „... Obwohl der Grand Cherokee nur eine Fünfgangautomatik besitzt, beeindruckt die optimale Abstufung mit jederzeit souveränem Kraftfluss. Dabei geht der V6 außerordentlich kultiviert zu Werke, wobei auch die Schaltvorgänge kaum merkbar sind. ... Auch im Gespannbetrieb begeistert der Jeep mit exzellenten Zugeigenschaften in Punkto Sicherheit, Komfort und Leistung.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Selbst bei hohen Geschwindigkeiten fühlt man sich an Bord nicht unsicher, ganz im Gegenteil. Jeeps Großer vermittelt ein ausgesprochen beruhigendes Gefühl ... geländegängig ist der Grand Cherokee natürlich auch, die Pflichtübungen wie steile Berge, Böschungswinkel und Wasserdurchfahrten beherrscht er natürlich und das sogar ausgesprochen gut. ...“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Cherokee 3.6 V6 Pentastar Quadra-Trac II Automatik Overland (210 kW) [10]

    „Stärken: Hervorragende Geländeeigenschaften. Gute Straßenlage. Sehr hohe Anhängelast.
    Minus: Geringe Zuladung. Motor reagiert bei niedrigen Drehzahlen träge. Dünnes Werkstattnetz.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]

    „Plus: Gewaltiger Motor, aber zivilisierte Fahreigenschaften; großer, fein eingerichteter Innenraum; im Kern elegantes Design.
    Minus: unzeitgemäß hoher Verbrauch.“

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Würde man den alten Fünfstufenautomaten nicht kennen, wüsste man die Fortschritte der neuen Achtstufenbox gar nicht zu schätzen. Die kann nämlich alles besser: Sprit sparen, beschleunigen, weich schalten. Wer den Unterschied nicht merkt oder wem die Technik egal ist, der kann sich am neuen Armaturenträger mit TFT-Bildschirmen und modernem Infotainment erfreuen.“

  • 3,5 von 5 Punkten

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]

    „Plus: Auftritt, Motor, Preis.
    Minus: Traktor-gleiches Handling, US-Konsumverhalten.“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]

    „... Der Jeep haut ... erbarmungslos ab, knallt die Gänge der angegrauten Fünfgang-Automatik nur so rein, läuft Spurrinnen nach wie Popeye seiner Olivia - und dennoch gleicht es einer Themenverfehlung, denn eigentlich ist er ein Verwöhner. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik Limited (177 kW) [10]

    „Der Jeep Grand Cherokee ist ein Zugfahrzeug der Spitzenklasse: fahrstabil, komfortabel, auch im Extremfall zug- und traktionssicher - und mit verblüffend souveränen Fahrleistungen. Ein bisschen schade ist nur, dass die alte Fünfgangautomatik weitere Verbesserungen bei der Sparsamkeit verhindert.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]

Kundenmeinung (1) zu Jeep Grand Cherokee [10]

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Zweischneidige Entwicklung

    von Rodeon
    • Vorteile: genügend Platz für fünf Leute, ansprechende Karosserie
    • Nachteile: hoher Verbrauch, hoher Wertverlust
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Familie

    Design ist Geschmackssache. Da hat sich auch gegenüber dem Vorgängermodel einiges geändert.
    Aber Achtung!! Finger weg von großem Motor in Kombination mit 8Stufen-Getriebe.
    Man sollte glauben, die Neuerung von 5Stufen zu 8Stufen sei eine Besserung. Dem ist nicht so. Der Haken ist, dieses Getriebe taugt nur für kleine Motoren mit hohen Drehzahlen und kleinem Drehmoment.
    Schon früher hat Chrysler sich bei Schaltgetrieben bei den Italienern bedient. Vom Automatikgetriebe sollte FIAT aber die Finger lassen.
    Was für einen leichten PKW mit 1200ccm gut ist, ist für einen kräftigen Geländewagen unangebracht.
    Wer also die typischen Eigenschaften eines Grand Cherokee erwartet wird entäuscht sein.
    Klar, die Ausstattung eines "Overland" ist kaum zu übertreffen, aber diese lassen in der Qualität stark nach.
    Bei Anhängerkupplung ist eine Luftfederung zu empfehlen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Jeep Grand Cherokee [10]

Typ
  • Geländewagen
  • Mittelklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: