AUTOStraßenverkehr prüft Autos (8/2013): „Sieben auf einmal“

AUTOStraßenverkehr - Heft 20/2013

Inhalt

Wer mehr als fünf Köpfe in seiner Familie zählt, der hat bei der Autoauswahl ein Problem. Denn bei vielen Modellen ist an dieser Stelle die Grenze erreicht. Doch das ist kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Wir stellen Ihnen ... Autos vor, die es auch als Siebensitzer gibt. Dazu nennen wir Stärken und Schwächen sowie das Rabattniveau der Modelle.

Was wurde getestet?

Im Praxistest befanden sich 15 Autos, darunter 4 Geländewagen/SUVs, 7 Vans, 3 Hochdachkombis und 1 Kombi. Eine Benotung erfolgte jedoch nicht. Es wurden zusätzlich 38 Konkurrenten vorgestellt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Geländewagen / SUV im Vergleichstest

  • BMW X5 [10]

    • Typ: SUV

    ohne Endnote

    „Plus: gute Platzverhältnisse, viele Assistenzsysteme verfügbar, bequeme Sitze, großer Kofferraum.
    Minus: hoher Preis, nur zwei Jahre Garantie.“

    X5 [10]
  • Kia Sorento [12]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Platzangebot, großer Gepäckraum, guter Fahrkomfort, üppige Garantiedauer (sieben Jahre).
    Minus: eingeschränkte Übersichtlichkeit, agiles Handling, schwacher Benziner.“

    Sorento [12]
  • Land Rover Discovery 4 [09]

    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Raumangebot, hohe Variabilität, Kofferraumvolumen, Kurvenverhalten, hoher Federungskomfort.
    Minus: Karosseriebewegung, Untersteuern, durchschnittliche Bremsleistung.“

    Discovery 4 [09]
  • Mitsubishi Pajero [12]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Raumangebot, gute Übersichtlichkeit, hohe Startposition.
    Minus: eingeschränkte Handlichkeit, nur ein Motor im Angebot, seitlich aufschwenkende Hecktür unpraktisch.“

    Pajero [12]

7 Vans im Vergleichstest

  • Ford Grand C-Max [10]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: geräumiger Kofferraum, praktische Schiebetüren, bequeme Sitze, Handling, Federungskomfort, Lenkung, Bremse.
    Minus: nach vorn unübersichtlich, Bedienung, kratzempfindliche Kunststoffe.“

    Grand C-Max [10]
  • Kia Carens [13]

    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: variabler Innenraum mit versenkbarer Rückbank und Einzelsitzen im Heck, sieben Jahre Garantie.
    Minus: Sitze mit wenig Seitenhalt, Komfortschwäche auf kurzen Wellen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 7/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Carens [13]
  • Peugeot 807 [02]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: variabler Innenraum, bequemer Zustieg durch Schiebetüren, guter Federungskomfort, Raumangebot.
    Minus: teilweise mäßige Bedienung, eingeschränkte Übersichtlichkeit.“

    807 [02]
  • Renault Grand Scénic [13]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: hohe Variabilität, Ablagen, ausgewogene Federung, sicheres Kurvenverhalten, Sicherheitsausstattung.
    Minus: Übersichtlichkeit, schmale Fondsitze, gefühllose Lenkung, Bedienung.“

    Grand Scénic [13]
  • Toyota Prius+ Hybrid 1.8 VVT-i CVT (100 kW) [11]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Raumangebot, ordentliche Verarbeitung, Hybridantrieb, Lenkung, Sicherheitsausstattung.
    Minus: schlechte Übersichtlichkeit, zähes Ansprechverhalten aufs Gas.“

    Prius+ Hybrid 1.8 VVT-i CVT (100 kW) [11]
  • Toyota Verso [13]

    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Raumangebot, großer Kofferraum, sicheres Fahrverhalten, geringe Bedienkräfte.
    Minus: mäßige Materialanmutung, eingeschränkte Übersichtlichkeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 7/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Verso [13]
  • VW Touran [10]

    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: hohe Variabilität, gute Verarbeitung, guter Federungskomfort, agiles Handling, Fahrsicherheit, Platzangebot.
    Minus: dritte Sitzreihe mit wenig Komfort, mäßige Übersicht nach vorn.“

    Touran [10]

3 Hochdachkombis im Vergleichstest

  • Citroën Berlingo [12]

    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: geräumiger und variabler Innenraum, gutes Handling, bequeme Sitze, kultivierte Dieselmotoren.
    Minus: Komfortschwächen, stößige Lenkung, mäßige Übersichtlichkeit.“

    Berlingo [12]
  • Fiat Doblo [10]

    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Schiebetüren im Fond, komfortable Federung, sehr gutes Raumangebot.
    Minus: mäßige Variabilität, schwach konturierte Sitze, geringe Zuladung, träges Handling.“

    Doblo [10]
  • Peugeot Partner Tepee [08]

    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Kombi;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Platzangebot, Schiebetüren im Fond, bequeme Sitze, hohe Variabilität, viele Ablagen.
    Minus: stößige Lenkung, Komfortschwächen, mäßige Übersichtlichkeit.“

    Partner Tepee [08]

1 Kombi im Einzeltest

  • Mercedes-Benz E-Klasse [13]

    • Typ: Mittelklasse

    ohne Endnote

    „Plus: üppiger und variabler Laderaum, sehr gute Verarbeitung, Federungskomfort, Fahreigenschaften.
    Minus: hoher Anschaffungspreis, teure Optionen, zwei Jahre Garantie.“

    E-Klasse [13]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos