Discovery 4 [09] Produktbild
Gut (2,4)
40 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Karos­se­rie: Kombi
Schal­tung erhält­lich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Discovery 4 [09]

  • Discovery 4 3.0 TDV6 HSE (180 kW) [09] Discovery 4 3.0 TDV6 HSE (180 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [09] Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (188 kW) [09] Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (188 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (188 kW) [09] Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (188 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (180 kW) [09] Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (180 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (180 kW) [09] Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (180 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik HSE (188 kW) [09] Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik HSE (188 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik SE (155 kW) [09] Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik SE (155 kW) [09]
  • Discovery 4 5.0 V8 HSE Allrad Automatik (276 kW) [09] Discovery 4 5.0 V8 HSE Allrad Automatik (276 kW) [09]
  • Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (180 kW) [09] Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (180 kW) [09]
  • Discovery 4 2.7 TDV6 Automatik HSE (140 kW) [09] Discovery 4 2.7 TDV6 Automatik HSE (140 kW) [09]
  • Discovery 4 2.7 TDV6 Automatik (140 kW) [09] Discovery 4 2.7 TDV6 Automatik (140 kW) [09]
  • Discovery 4 2.7 TDV6 (140 kW) [09] Discovery 4 2.7 TDV6 (140 kW) [09]
  • Discovery (140 kW) Discovery (140 kW)
  • Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik SE (180 kW) [09] Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik SE (180 kW) [09]
  • Mehr...

Land Rover Discovery 4 [09] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (188 kW) [09]

    „... Mit bulligem Durchzug und 180 km/h Höchstgeschwindigkeit ... werden Überholmanöver und schnelle Autobahnetappen zur souveränen Fahrübung. Dank guter Übersicht, großer Spiegel, akustischer Abstandswarner und Rückfahrkamera wird der Landlord-Bolide auch im Stadtverkehr zielgenau in engste Lücken gezirkelt. Im Innenraum verwöhnt der Land Rover mit gediegenem Ambiente ...“

  • 444 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (188 kW) [09]

    „Der geräumige Discovery fühlt sich im Gelände wohler als auf der Straße. Bei Verbrauch und Bremsen sollte Land Rover jedoch nachbessern.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „durchschnittlich“

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [09]

    „Der Discovery ist ein echter Alleskönner: Seine Einzelradaufhängungen samt Luftfederung sind onroad komfortabel und offroad flexibel. Die Bodenfreiheit lässt sich auf Knopfdruck erhöhen, dazu gibt's gegen Aufpreis eine Hinterachssperre.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 5.0 V8 HSE Allrad Automatik (276 kW) [09]

    „Plus: Fahrleistungen; Fahrverhalten/Komfort; Geländetauglichkeit; Platzangebot/Variabilität.
    Minus: Verbrauch; Preis.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 2.7 TDV6 Automatik HSE (140 kW) [09]

    „... Im Gelände ist der Große über alle Zweifel erhaben. Eher zweifelt der Fahrer an den eigenen Fähigkeiten. Untersetzungsstufe aktivieren, den Rest dem Terrain-Response-System überlassen, dann wühlt, klettert und beißt sich der feine Brite durchs Gelände. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 TDV6 HSE (180 kW) [09]

    „Kompromissloses Kasten-Design kombiniert mit luxuriöser Stube für sieben Erwachsene. Der Discovery 4 beherrscht sein Metier im Gelände und bietet dank Fahrwerk, geringstem Innenraumgeräusch und bequemen Ledersesseln Top-Langstreckenkomfort. Gewicht und Luftwiderstand fördern den Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Plus: gutes Raumangebot, hohe Variabilität, Kofferraumvolumen, Kurvenverhalten, hoher Federungskomfort.
    Minus: Karosseriebewegung, Untersteuern, durchschnittliche Bremsleistung.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (188 kW) [09]

    „... Ein imponierender Auftritt eines vielseitigen Fahrzeuges für den Trailerbetrieb, die Familie, den Geschäftstermin oder die Reise - auch abseits befestigter Wege. All das mit Souveränität und einer gehörigen Portion kernigem Prestige. Dabei verleugnet der Discovery 4 seine Offroad-Gene nicht, verwöhnt die Insassen aber gleichzeitig mit der Sicherheit und dem Luxus modernster Fahrzeug- und Ausstattungstechnik.“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (188 kW) [09]

    „Ehrlich gesagt habe ich es nicht mit Machotypen, die sich im Outdoor-Look in der Wildnis fotografieren lassen und anschließend mit der Reisegesellschaft im 5 Sterne Luxus Hotel einkehren. Auf der Suche nach einem ehrlichen Typen mit Power und dem Herzen auf dem richtigen Fleck, mit einer authentischen Seele und bereit für außergewöhnliche Abenteuer, zuverlässig, treu und mit Charme, der im Alltag mit Stil, Eleganz und einem Hauch von Luxus glänzt, bin ich fündig geworden. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (188 kW) [09]

    „... Der große Brite löste alle Aufgaben mit schier unendlicher Souveränität. Selbst übelste Pisten werden vom Land Rover zu komfortablen Überlandstraßen aufgewertet. ... Dabei verlässt sich auch der Disco stets auf seine Elektronik, allerdings macht er es still und leise und ohne ratternde Bremseingriffe. Einfach gut. Die Nachteile des Land Rover sind immer noch sein hohes Gewicht und der übermäßige Durst des V6.“

  • ohne Endnote

    46 Produkte im Test

    „In das kantige Heck des Discovery passt jede Menge Gepäck. Versenkbare Notsitze stehen ebenso auf der Optionsliste des zugkräftigen, nur von Dieselmotoren angetriebenen Allradlers wie ein Panoramadach oder eine Rundumsicht-Kamera.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 20/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik HSE (188 kW) [09]

    „... Damit der Dieselkonsum im Rahmen bleibt, ist neuerdings eine 8-Gang-Automatik an Bord, die das Drehzahlniveau niedrig hält. Der büffelhafte, laufruhige V6 nimmt das gelassen hin, liefert Kraft in jeder Lebenslage. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [09]

    „Im Segment ist der Disco immer noch das Maß der Dinge, wenn es um Geländegängigkeit geht. Sein Fahrwerk beweist, dass auch Einzelradaufhängung etwas kann. Auf der Straße ist er zwar komfortabel, aber auch ziemlich behäbig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 11/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    841 von 1000 Punkten

    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 SDV6 Allrad Automatik (180 kW) [09]

    „... Die größtenteils stimmig arbeitende Terrain-Response-Regelung unterstützt ungeübte Fahrer beim Bewältigen schwerer Geländeformationen. Das Luftfederfahrwerk arbeitet perfekt und verschränkt sehr gut. Die Bärenkräfte des Dreiliter-TDV6 machen, entsprechende Traktionsreifen vorausgesetzt, selbst tiefste Passagen zur einfachen Sache. Störend ist der besonders bei kniffligen Sektionen zu aggressive Leistungseinsatz des Motors und das im Gelände zu eifrige ABS. Den Supertest hat der Land Rover Discovery 3.0 SDV6 bestanden.“

  • 611 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 129 von 200 Punkten

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: Discovery 4 3.0 TDV6 Allrad Automatik (155 kW) [09]

    „Plus: sehr gute Geländetauglichkeit; leiser, kultivierter Dieselmotor; bester Federungskomfort im Vergleich; niedrigste Versicherungseinstufungen.
    Minus: höchster Preis; enormes Leergewicht; Luftfederung bringt kaum Bodenfreiheit; kurze Mobilitätsgarantie.“

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Land Rover Discovery 4 [09]

Typ Geländewagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Land Rover Discovery 4 [09] können Sie direkt beim Hersteller unter landrover.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Britischer Landadel: Land Rover Discovery 4

Segler Zeitung - Mit dem Discovery 4 stellte Land Rover den Redaktionen von segeln und der Segler Zeitung bereits zum zweiten Mal ein Zugfahrzeug der Extraklasse zur Verfügung und unterstützte so den Testmarathon entscheidend.Es wurde ein Auto hinsichtlich seiner Funktion als Zugfahrzeug in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Der große soq.de Outdoor-Fahrzeug-Test: Landrover Discovery 4

soq.de - Barfuß und Lackschuhe - mit dem Land Rover Discovery legen Mann und Frau immer einen guten, oder besser formuliert, einen stilvollen und eleganten Auftritt hin. Dabei punktet die Karosse mit dem noblessen Chic sowohl beim Business-Termin als auch beim Theater-, Konzert- oder Staatsbesuch. Dabei aber immer mit der Outdoor-Attitude im Gepäck, die besonders wirkt, wenn Frau sich in der Wildnis ein Stelldichein gibt und sich den neidvollen Blicken der männlichen Abenteuer-Kollegen sicher sein kann!Es wurde ein SUV getestet, jedoch keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Gemischte Gefühle

OFF ROAD - Der Land Rover Discovery 4 begleitete uns über 13 Monate und 53672 Kilometer. Jeden Tag war er im Alltagseinsatz, wurde als Vergleichskandidat, Reisemobil, Zugfahrzeug und Geländegefährt eingesetzt. Was bleibt, sind die Erinnerungen. …weiterlesen

Britischer Landadel: Land Rover Discovery 4

segeln - Es wurde ein Auto in seiner Funktion als Zugfahrzeug getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Die Rampensau

auto-ILLUSTRIERTE - LAND ROVER DISCOVERY 4 3.0 TDV6 HSE: Der Disco 4 soll sich auf der Bühne der schweren Geländewagen in die Herzen der Offroad-Fans spielen, wie es sein älterer Bruder Defender inklusive Kultstatus praktiziert. Kantig, dabei erstaunlich wendig, mit höchstem Fahrkomfort und edlem Interieur gesegnet, erntet der Brite auch bei Onroadern viel Beifall. …weiterlesen

Kleine Abrüstung

Auto Bild allrad - Statt des bisherigen 2.7-Dieselmotors mit 190 PS kommt als Einsteiger-Discovery ein von 245 auf 211 PS gedrosselter 3.0-Diesel zum Einsatz. …weiterlesen

Allr-Adel verpflichtet

CAMPING CARS & Caravans - Der neue Discovery versprüht typischen Landy-Charme. Und kombiniert ihn mit feinster Power-Diesel-Technik. …weiterlesen

Die feine englische Art

CARAVANING - DER LAND ROVER DISCOVERY mit Luftfederung und sparsamem 2,7-Liter-Sechszylinder-Diesel. Einstieg in die Upper Class ab 42000 Euro. …weiterlesen

Highlander IV

auto-ILLUSTRIERTE - LAND ROVER DISCOVERY 4: Hochwertiger, dynamischer, sparsamer, eleganter: Die renovierte Legende will unsterblich bleiben. …weiterlesen

Adel mit schmutzigen Fingernägeln

plugged - Der Discovery war seit jeher der edle Truppentransporter im Portfolio der britischen Marke für Geländewagen mit Premium-Attitüde. In seiner jüngsten Inkarnation wildert er komforttechnisch bei den Brüdern namens Range und bleibt dennoch der Alleskönner für den Alltag. …weiterlesen

Land Rover Discovery 4 3.0 TDV6 SE

autoTEST - Land-Rover-Fans gelten gemeinhin als gemütlich und lieben das gediegene Understatement - very british eben. Manchmal darf man aber auch über seinen Schatten springen und den Verlockungen des Besseren erliegen. ... …weiterlesen

Jetzt darf's auch etwas mehr sein

sport auto - Bislang war die Sache für Land Rover-Käufer klar: Ein Motor (2,7-Liter-TDV6-Turbodiesel), drei Ausstattungslinien (S, SE und HSE) und das eine oder andere Extra oder Paket aus der darüber hinausgehenden Ausstattungsliste - mehr Wahl war in Sachen Discovery nicht. ... …weiterlesen

Schlammpackung

OFF ROAD - Der Land Rover Discovery bekam eine umfangreiche Schönheitskur und nennt sich jetzt Discovery 4. Ehrlich ein neues Modell? …weiterlesen

Was hat der neue Discovery wirklich drauf?

4WheelFun - Für 2010 gab es ein großes Facelift. Motor, Design, Interieur und Fahrwerk – alles neu. In diesem Outfit trat der Land Rover Discovery 3.0 TDV6, so sein offizieller Titel, zum finalen Offroad-Test an. In unserem Supertestgelände in Horstwalde ging es ans Eingemachte. …weiterlesen