Toyota Land Cruiser [09] Test

(Auto)
  • Gut (2,1)
  • 23 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Allradantrieb: Ja
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Automatik: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 5
  • Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Land Cruiser 3.0 D-4D 6-Gang manuell (140 kW) [09] getunt von Nestle
  • Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]
  • Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik 60th Anniversary (140 kW) [09]
  • Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik Life (140 kW) [09]
  • Land Cruiser Allrad 6-Gang manuell (165 kW) [09] getunt von IBS-Tech
  • Land Cruiser GRJ 200 Allrad 5-Gang manuell (177 kW) [09] getunt von extrem Fahrzeuge

Tests (23) zu Toyota Land Cruiser [09]

  • Ausgabe: 15/2013
    Erschienen: 07/2013
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 6

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

    Verschränkung: 3 von 5 Sternen;
    Steigfähigkeit: 5 von 5 Sternen;
    Antriebssystem: 5 von 5 Sternen.

  • Ausgabe: 2/2013 (März/April)
    Erschienen: 02/2013
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser Allrad 6-Gang manuell (165 kW) [09] getunt von IBS-Tech

    „... Hinter den Vordersitzen befindet sich im Fußraum des Fonds ein flacher Flexi-Wassertank. Er fasst 35 Liter und kann über einen Einfüllstutzen mit Schraubverschluss betankt werden. Die Position des Tanks hält den Schwerpunkt tief und mittig, was sich positiv auf das Fahrverhalten auswirkt. ...“

  • Ausgabe: 12/2012
    Erschienen: 11/2012
    Produkt: Platz 3 von 3
    Seiten: 7

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik 60th Anniversary (140 kW) [09]

    „Im Gelände ist der Land Cruiser in diesem Test nicht zu schlagen. Die veraltete Technik kostet ihn aber den Sieg.“

  • Ausgabe: 9/2013
    Erschienen: 08/2013
    Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

    „Der Land Cruiser 150 hat unsere Erwartungen in Sachen Haltbarkeit erfüllt: Nicht mal eine Glühbirne ging kaputt. ... Die nach zwei Salzwintern sichtbare Korrosion am Rahmen ist angesichts der Materialstärke nur ein Schönheitsfehler, aber dem Preis des Wagens nicht angemessen. Und die Automatik gehört überarbeitet. Aber: kein einziger Defekt, dafür gibt's im Dauertest fünf Sterne.“

  • Ausgabe: 9/2013
    Erschienen: 03/2013
    19 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gutes Platzangebot, umfangreiche Serienausstattung, dritte Sitzreihe optional, drei Jahre Garantie.
    Minus: Mäßige Übersichtlichkeit, eingeschränkter Federungskomfort, träges Kurvenverhalten.“

  • Ausgabe: 1/2013 (Januar/Februar)
    Erschienen: 12/2012
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser GRJ 200 Allrad 5-Gang manuell (177 kW) [09] getunt von extrem Fahrzeuge

    „... Der Reiz dieser Land-Cruiser-Version liegt im Weglassen. Es gibt keine Automatik, keine Turbolader, keine komplizierte Commonrail-Einspritzung ... Der GRJ 200 hat einfach weniger an Bord, was kaputtgehen und langfristig hohe Kosten verursachen kann. Auch als Auto für Fernreisen ist der Benziner auf jeden Fall eine Alternative. Vor allem, wenn es in Länder geht, in denen der Sprit billig ist.“

  • Ausgabe: 45/2012
    Erschienen: 11/2012
    Produkt: Platz 2 von 2

    15 von 20 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

    Platz: „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen);
    Kilos & Kraxeln: „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen);
    Komfort: „befriedigend“ (3 von 5 Sternen);
    Kosten: „befriedigend“ (3 von 5 Sternen).

  • Ausgabe: 10/2012
    Erschienen: 09/2012
    2 Produkte im Test
    Seiten: 5

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik 60th Anniversary (140 kW) [09]

    „Der J15 macht vieles richtig und kaum etwas falsch. Das Verhältnis zwischen Ausstattung, Fahreigenschaften und Anschaffungspreis stimmt einfach.“

  • Ausgabe: 5/2012
    Erschienen: 04/2012
    6 Produkte im Test
    Seiten: 12

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik 60th Anniversary (140 kW) [09]

    „... Auch hier sind die Nachteile des Konzepts hinreichend bekannt, aber abseits der Straße werden viele davon zu echten Vorteilen. Ein modernerer Motor und endlich eine zeitgemäße Automatik - und der Kult-Toyota könnte sich wieder in die Herzen der Welt offroaden. ...“

  • Ausgabe: 6/2012
    Erschienen: 02/2012
    46 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Wie beim Mitsubishi Pajero bietet beim Landcruiser nur der Viertürer mit langem Radstand genug Platz für Familien. Leiterrahmen und Starrachse kombiniert Toyota mit geballter Elektronik, die den Umgang mit dem bulligen Allradler vereinfacht.“

  • Ausgabe: 3/2012
    Erschienen: 02/2012
    5 Produkte im Test
    Seiten: 9

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

    „Der Land Cruiser kommt mit seinem flexiblen Fahrwerk einfach am besten mit der Strecke zurecht. Die Bremswerte sind super und mit ESP kommt er gut in Fahrt. Danach stört die Elektronik aber.“

  • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    Erschienen: 02/2012
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik 60th Anniversary (140 kW) [09]

    „Der Toyota Land Cruiser ist in 60 Jahren zu einem Alleskönner gereift, mit dem sowohl die Autobahn als auch schweres Gelände unter die Räder genommen werden kann. Bewusst verweigert er sich dem Sportwagen-Wahn moderner SUV und glänzt stattdessen mit sehr hohem Reise-Komfort. ...“

  • Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    Erschienen: 12/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D 6-Gang manuell (140 kW) [09] getunt von Nestle

    „Der Land Cruiser von Nestle zeigt, welches Potential im J15 steckt. Mit dem Basismodell, das fast 25.000 Euro günstiger als die Topversion ist, bleibt viel Spielgeld übrig, um den Land Cruiser zu optimieren. Ambitionierte Fahrer werden das neue, vielfach verstellbare Fahrwerk lieben. Sein Preis hat allerdings auch Oberklasse-Niveau. ...“

  • Ausgabe: 12/2011
    Erschienen: 11/2011
    3 Produkte im Test
    Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

    „Schön, dass es so etwas (noch) gibt! Fast so geländegängig wie der Land Rover, bietet er die höchste Nutzlast und eine sehr robuste, immer noch fernreisetaugliche Konstruktion.“

  • Ausgabe: 9/2011
    Erschienen: 08/2011
    Produkt: Platz 2 von 4

    582 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 133 von 200 Punkten

    Getestet wurde: Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

    „Plus: hohe Geländetauglichkeit; niedrigster Verbrauch im Vergleich; akzeptabler Preis; großer Gepäckraum, viel Zuladung.
    Minus: teure Aufpreispakete; teure Vollkaskoeinstufung; enttäuschende Bodenfreiheit; kurze Wartungsintervalle.“

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Toyota Land Cruiser SUV/Geländewagen (92 kW)

    Guterzustand.

  • Toyota Land Cruiser SUV/Geländewagen (140 kW)

    AHK ist erst später verbaut 3500KG

  • Toyota Land Cruiser 3.0D-4DAutomExecut.NaviKam.Lede7Sitz SUV/Geländewagen (140

    * Smaragdschwarzmet. * Leder beige * Navigationsystem + Rückfahkamera * 7Sitze * Automatik * el. Schiebedach * ,...

  • Toyota Land Cruiser 3.0D-4DAutomTEC-Edition7SitzeVOLL SUV/Geländewagen (127 kW)

    * Weissmet. * Leder schwarz * Automatik * Navigationsystem * Kamera (vorne + hinten + rechts + links) * Bi - ,...

  • Toyota Land Cruiser 100 1-Hand SUV/Geländewagen (150 kW)

    * 1 - Hand * lückenloser KM - Nachweis * Klimaautomatik * Sitzheizung * 8xfach bereift auf Alufelgen * ,...

  • Toyota Land Cruiser 3.0 D-4D Executive SUV/Geländewagen (127 kW)

    Weitere Ausstattung: 3. Bremsleuchte, 3. Sitzreihe mit Sitzbank, Airbag Fahrer - / Beifahrerseite, Aktives ,...

Einschätzung unserer Autoren

Land Cruiser 3.0 D-4D Automatik (140 kW) [09]

Kann erst abseits der Piste voll überzeugen

Der Toyota Land Cruiser war bereits unter den geländegängigen Fahrzeugen eine feste Größe, als von Sport Utility Vehicles (SUVs) noch niemand sprach und VW die Bundeswehr mit Hecktrieblern des Typs 181 belieferte. Heute ist der Japaner zwar nicht mehr das karge, zweckoptimierte Nutzfahrzeug aus den sechziger bis achtziger Jahren, legt aber auch heute noch den Schwerpunkt auf die 4x4-Qualitäten.

Fürs Gelände gewappnet

Neben dem permanenten Allradantrieb verfügt der Land Cruiser über eine Untersetzung und eine Zentralsperre und besitzt damit eine Gelände-Ausstattung, die ihn von den meisten SUVs unterscheidet. Wo andere nur noch durchdrehen, kann sich der Toyota mit eigenem Antrieb aus misslichen Lagen befreien. Da die automobile Welt aber nicht allein aus Schlamm und Schneepisten besteht, muss sich das Gelände-Ass den Vergleich mit Luxus-SUVs wie dem VW Touareg gefallen lassen. Die „Auto-Bild“ (Ausgabe 45/2012) konstatierte, dass der Toyota schneller ins Schwanken gerät, kleinere Sitze mit weniger Seitenhalt bietet, der Motor den müderen Eindruck mache und die Automatik mit ihren fünf Stufen nicht ganz so ruckfrei schalte wie ihr achtstufiges Pendant im Touareg.

Viel Platz vorhanden

Getestet wurde der Land Cruiser mit einem 3-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel, der kombiniert 8,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbraucht. In rund 12 Sekunden beschleunigt er das Schwergewicht (2,3 Tonnen) auf 100 Stundenkilometer. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 175 km/h erreicht. Das Raumangebot für die Insassen gibt kaum Anlass zur Kritik, und auch der Kofferraum bietet mit 621 bis 1934 Litern üppig Platz. Fazit: Wer sich für den Land Cruiser entscheidet, der sollte auch für seine besonderen Fähigkeiten Verwendung haben. Im Alltagsbetrieb auf dem gut ausgebauten deutschen Straßennetz oder für gelegentlichen Ausflüge auf Feldwege oder rutschige Wiesen ist der Land Cruiser zwar allemal brauchbar, aber nicht in seinem Element. Für ihn sind mindestens 43.000 EUR anzulegen.

Datenblatt zu Toyota Land Cruiser [09]

Allradantrieb vorhanden
Antriebsprinzip Dieselmotor
Automatik fehlt
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 9,8
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb fehlt
Hubraum 2982 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 175
Karosserie Kombi
Leistung in kW 140
Leistung in PS 190
Manuelle Schaltung vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
Typ Geländewagen, Tuning-Modell
Verbrauch (l/100 km) 8,1

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Feine Kurzware Auto Bild allrad 4/2011 - Immer weniger Geländewagen bekommt man als kurzen Zweitürer. Den Toyota Land Cruiser gibt es in einer solchen Version, jetzt mit EU5. …weiterlesen


Mit mehr Schmalz im Gelände AUTOStraßenverkehr 6/2011 - Ab sofort hat der TOYOTA LANDCRUISER 3.0 D-4D 17 PS mehr Leistung. …weiterlesen


Offroad-Evolution Auto News 5-6/2011 - Der Toyota Land Cruiser feiert Geburtstag: Wie hat er sich in 60 Jahren verändert? …weiterlesen


Gute Reise 4x4action 2/2012 (März/April) - Toyota hat den Land Cruiser 150 auf die aktuelle Abgasnorm getrimmt und ein komplett ausgestattetes Sondermodell zum 60. Geburtstag des Cruisers aufgelegt. …weiterlesen