Befriedigend (3,0)
10 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Rexton [01]

  • Rexton W RX200e-XDi AWD Automatik Sapphire (114 kW) [01] Rexton W RX200e-XDi AWD Automatik Sapphire (114 kW) [01]
  • Rexton RX270 XVT AWD Automatik (132 kW) [01] Rexton RX270 XVT AWD Automatik (132 kW) [01]
  • Rexton XVT (137 kW) Rexton XVT (137 kW)
  • Rexton Rexton
  • Rexton RX 270 XDI (120 kW) Rexton RX 270 XDI (120 kW)
  • Rexton RX 270 Xdi s (120 kW) Rexton RX 270 Xdi s (120 kW)
  • Mehr...

SsangYong Rexton [01] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rexton W RX200e-XDi AWD Automatik Sapphire (114 kW) [01]

    „Plus: Grosser Laderaum; Bequeme Sitze; Durchzugsstarker Motor.
    Minus: Fahrdynamik im RWD-Betrieb; Anmutung im Innenraum; Kein Kickdown.“

  • ohne Endnote

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Rexton XVT (137 kW)

    „Wegen seines schaukeligen Fahrwerks, das mancher allerdings als bequem empfindet, büßt er einen Platz ein.“

  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test

    „Plus: Gutes Raumangebot, großer Gepäckraum, sieben Sitze serienmäßig, umfangreiche Basisausstattung.
    Minus: Mäßige Übersichtlichkeit, schwammiges Fahrverhalten, eingeschränkter Federungskomfort.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Geländewagen der von Besitzerwechseln geprägten koreanischen Marke Ssang-Yong leiden in Deutschland am Pleiteimage des früheren deutschen Vertriebs der Firma Kroymans. Den Autos selbst tut man damit Unrecht. Ein Rexton ist robust und in kundiger Werkstatthand auch zuverlässig. ...“

  • ohne Endnote

    46 Produkte im Test

    „Das Topmodell des koreanischen Anbieters lockt mit serienmäßigem Allradantrieb, sieben Sitzplätzen und interessantem Preis-Leistungs-Verhältnis. Einziger Motor ist ein 2,7 Liter großer Fünfzylinder-Diesel, der nur die Euro 4-Abgasnorm erfüllt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend - ausreichend“ (2,5 von 5 Sternen)

    11 Produkte im Test
    Getestet wurde: Rexton RX 270 XDI (120 kW)

    „3000 Rexton wurden seit 2001 in Deutschland verkauft. Das liegt am dünnen Händlernetz. Nur wenn eine Ssang-Yong-Werkstatt in direkter Nähe ist, kann der Rexton ein günstiges Arbeitstier sein.“

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rexton

    „... Soll man da zuschlagen? Ja und nein. Ja, weil es sich grundsätzlich um ein robustes Auto handelt. Nein, weil das Werkstattnetz winzig und die Zukunft der Marke in Deutschland ungewiss ist. Ein Fall für Optimisten.“

  • ohne Endnote

    60 Produkte im Test
    Getestet wurde: Rexton

    „Plus: Üppiges Platzangebot, luxuriöse Ausstattung, großer Kofferraum, Getriebereduktion fürs Gelände, durchzugskräftiger Dieselmotor.
    Minus: Langer Bremsweg, sehr dünnes Händlernetz, hoher Wertverlust, kein Rußfilter.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Rexton RX 270 Xdi s (120 kW)

    „Der SsangYong Rexton empfiehlt sich Kunden, die ein geräumiges Auto suchen, mit dem sie es gemütlich angehen lassen können. Für schnelle Kurvenfahrten ist der Koreaner definitiv nicht geeignet. ...“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rexton XVT (137 kW)

    „Mit dem Großen Diesel wird der XVT ... als SUV positioniert. Das macht ihn zwar flotter, aber zwangsläufig auch zahmer im Gelände. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 10/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SsangYong Rexton [01]

Typ SUV
Verfügbare Antriebe Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema SsangYong Rexton [01] können Sie direkt beim Hersteller unter ssangyong.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Platz und Komfort für günstiges Geld

Automobil Revue - Es wird keineswegs versteckt, dass sich ein Selbstzünder unter der Haube befindet. Im Leerlauf nagelt der Vierzylinder friedlich vor sich hin, Vibrationen sind deutlich spürbar. Dank bereits bei 1000/min anliegenden 190 Nm ist das Anfahrverhalten des Rexton hervorragend. Diese Eigenschaft wird durch das Fünfstufen-Automatikgetriebe von Mercedes mit Geländeuntersetzung, das seidenweich schaltet und über eine gute Schaltlogik verfügt, unterstützt. …weiterlesen

Königscobra

Auto Bild sportscars - Zu Recht. Haben wir etwa die Schilder übersehen, die vor dieser Werkstatt eigentlich überall hängen müssten? Vorsicht, Cobras!! Denn wir befinden uns im „Terrarium“ von Claus Weineck, wo gleich ein halbes Dutzend Asphaltschlangen auf Vollendung wartet. Das schwarze Reptil vor mir mit weißem Rallyestreifen und riesigem „Luftsammler“ auf der Motorhaube ist allerdings schon fertig. Bei seinem Nachbau hält Weineck sich fast getreu an die Maße des von Caroll Shelby 1965 gebauten Originals. …weiterlesen

Machen diese Schnäppchen glücklich?

Auto Bild - Aber nicht, wenn sie aus Fernost kommen. Dieser SsangYong Rexton 270 XDI hier ist erst vier Jahr alt, hat überschaubare 90 000 km auf der Uhr, soll 10 450 Euro kosten. Dabei macht der Rexton echt was her, im Gegensatz zu Musso oder Rodius, die aussehen wie von der Generation Praktikum entworfen. UNSER FAHREINDRUCK 270 XDI – das klingt ja wie 270 CDI! Aber gemach: SsangYong hat zwar Produktionslizenzen für Mercedes-Motoren, der 163-PS-Fünfzylinder-Turbodiesel ist aber eine Eigenentwicklung. …weiterlesen

Stehaufmännchen

Auto Bild allrad - Der robuste und preisgünstige Rexton ist auf eine kundige Werkstatt angewiesen. Dann funktioniert er gut und ist eine Empfehlung wert.Auto Bild allrad untersuchte ein Auto, welches keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Schlechter als sein Ruf

Auto Bild allrad - Schalten Sie bei kaltem Getriebe flott von Gang 2 in Gang 3, dann wieder zurück in Gang 2. Im Schalthebel darf dabei kein Knirschen und Kratzen spürbar sein. KONKURRENTEN Ford Ranger I: haltbarer und billiger Opel Campo: nicht leicht aufzutreiben Der ebenfalls bis 2006 gebaute Ford Ranger I mit 109-PS-Turbodiesel ist problemloser als der Mitsubishi, dennoch auf dem deutschen Markt fast 10 % günstiger zu haben. …weiterlesen

Für schlaue Rechner - Fünf Dreitürer unter 10.000 EUR

An der zweiten Runde des Kleinwagentests der Zeitschrift „Auto Bild“ nahmen diesmal fünf Dreitürer teil, deren gemeinsames Kennzeichen erneut ein Preis um die 10.000 Euro war. Ganz oben auf dem Siegertreppchen stand am Schluss der Volkswagen Fox 1.2, gefolgt von den beiden punktgleichen Fiat 500 Pop 1.2 und Ford Ka 1.2, die auch in technischer Hinsicht als Zwillinge durchgehen können.

Unbekanntes Wesen

Auto Bild allrad - SsangYong kennen wenige. Rexton heißt der expressiv gezeichnete Geländewagen aus Korea, dem gern Mercedes-Technik nachgesagt wird. Ist er als Gebrauchter wirklich empfehlenswert? …weiterlesen