Objektiv

1.515
  • Leica Hektor P2 2,8/85 mm

    Objektiv im Test: Hektor P2 2,8/85 mm von Leica, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Projektionsobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Soligor 1,7/50 mm MC

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Standardobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Tokina AT-X AF PRO 2,8/80-200 mm

    Objektiv im Test: AT-X AF PRO 2,8/80-200 mm von Tokina, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    • Bauart: Zoom
    weitere Daten
  • Mamiya Sekor Z 2,8/110 mm W

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Soligor 1,8/50 mm MC

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Standardobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Konica Minolta V-Zoom 4,0-5,6/28-56 mm; APS

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Standardobjektiv
    • Bauart: Zoom
    weitere Daten
  • Zenzanon PE 3,5/150 mm

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Doctor Maginon 2,8/135 mm (Malinverno 6x6)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Projektionsobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Braun Ultralit PL MC 2,4/90 mm

    Objektiv im Test: Ultralit PL MC 2,4/90 mm von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Projektionsobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Konica Minolta AF Macro 3,5/50 mm

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Makroobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Mamiya Sekor Z 4,5/180 mm W-N

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Zenzanon PE 2,8/75 mm

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Standardobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Elmo 2,8/85 mm

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Projektionsobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Rollei Apogon 2,8/120 mm

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Projektionsobjektiv
    • Bauart: Festbrennweite
    weitere Daten
  • Sigma EX AF (HSM) 2,8-4,0/17-35 mm Aspherical

    Objektiv im Test: EX AF (HSM) 2,8-4,0/17-35 mm Aspherical von Sigma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv
    • Bauart: Zoom
    weitere Daten
Neuester Test: 17.03.2019

Testsieger

Aktuelle Objektive Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 3/2019
    Erschienen: 03/2019
    Seiten: 3

    Kampf der Telezooms

    Testbericht über 3 Profi-Telezoomobjektive

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2019
    Erschienen: 02/2019
    Seiten: 12

    22 Festbrennweiten

    Testbericht über 22 Festbrennweiten an verschiedenen Kameras

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Seiten: 12

    In weite Fernen

    Testbericht über 11 Telezoom-Objektive

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Objektive.

Weitere Ratgeber zu Objektive

Alle anzeigen
  • Für die meisten Alltagssituationen gerüstet

    Nikon ist einer der bekanntesten Hersteller für Standardzooms. Welches Objektiv kann ich bei meiner Kamera verwenden?

  • Weitwinkelzoom-Objektive

    Das Angebot an Weitwinkelzoom-Objektiven ist groß auf dem Markt. Welches Objektiv kann ich bei meiner Kamera verwenden?

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 03/2014
    Seiten: 3

    Große Dinge ganz klein

    Ein Werbespot der Telekom entdeckte 2009 eine historische Aufnahmetechnik neu und wurde damit zum Trendsetter; Youtube & Co. waren plötzlich voll davon: Videos mit realen Motiven, die aussehen wie Miniaturlandschaften. Nachdem sich der Hype gelegt hat, lässt sich der Effekt mittlerweile wieder als das einsetzen, was er eigentlich ist: Ein wirkungsvolles Stilmittel für... zum Ratgeber