Festbrennweiten mit großer Blende und Autofokus zu erschwinglichen Preisen verspricht der Hersteller Viltrox. Um Ihnen die besten Viltrox Objektive zu zeigen, haben wir 14 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

Die besten Viltrox Objektive

  • Gefiltert nach:
  • Viltrox
  • Alle Filter aufheben
1-6 von 6 Ergebnissen
  • Viltrox AF 85MM F/1.8

    Sehr gut

    1,2

    8 Tests

    Objektiv im Test: AF 85MM F/1.8 von Viltrox, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Viltrox AF 56mm f1.4

    Sehr gut

    1,4

    3 Tests

    Objektiv im Test: AF 56mm f1.4 von Viltrox, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Viltrox AF 23 mm f/1.4

    Gut

    1,8

    3 Tests

    Objektiv im Test: AF 23 mm f/1.4 von Viltrox, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Viltrox AF 33mm f1.4

    Sehr gut

    1,0

    1 Test

    Objektiv im Test: AF 33mm f1.4 von Viltrox, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Viltrox AF 50MM F/1.8 FE

    Sehr gut

    1,0

    2 Tests

    Objektiv im Test: AF 50MM F/1.8 FE  von Viltrox, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Viltrox PFU RBMH 85 mm F1.8 STM

    ohne Endnote

    1 Test

    Objektiv im Test: PFU RBMH 85 mm F1.8 STM von Viltrox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Preis­werte Fest­brenn­wei­ten mit hoher Licht­stärke und Auto­fo­kus

Stärken

  1. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - interessant für Einsteiger
  2. Solide Verarbeitung
  3. Liefern größtenteils überzeugende Bildqualität
  4. Lichtstarke Festbrennweiten

Schwächen

  1. Keine Zoom-Objektive im Angebot
  2. Etwas anfällig für Bildfehler bei Gegenlicht
  3. Bildqualität erreicht kein Profi-Niveau

Der chinesische Hersteller Viltrox machte sich zunächst einen Namen mit Adapterringen. Mittlerweile bietet er aber eine Vielzahl lichtstarker Festbrennweiten für unterschiedliche spiegellose Systeme an. Darunter befinden sich manuelle Objektive, zunehmend aber auch Objektive mit Autofokus. Viltrox gehört zu den wenigen Drittherstellern, die für das Fujifilm-X-System AF-Objektive anbieten. In Deutschland werden die Objektive unter anderem von Rollei vertrieben.

Wie schneiden Viltrox-Objektive in den Tests der Fachpresse ab?

Viltorx-Objektiv an einer Fujilfilm-Systemkamera Für ihre hohe Lichtstärke fallen Viltrox-Objektive verhältnismäßig kompakt aus. Zu sehen ist das 56mm f/1,4. (Bildquelle: Rollei.de)

Viltrox-Objektive punkten in Tests von Fachmagazinen mit guter Verarbeitungsqualität, hoher Lichtstärke und zuverlässigem Autofokus. Auch die Bildschärfe wird bei den meisten Modellen für gut befunden, vor allem in der Bildmitte und leicht abgeblendet. Weiteres Lob gibt es für das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, denn ähnlich lichtstarke Optiken anderer Hersteller sind oft teurer. Schwächen zeigen Objektive von Viltrox hingegen häufig hinsichtlich chromatischer Aberrationen, also Farbsäumen, die an Kontrastkanten auftreten. Und auch Gegenlichtsituationen gehören nicht zu den Stärken der Viltrox-Modelle. Sie müssen sich also auf Streulicht und Reflexionen einstellen, was jedoch auch für den Bildlook genutzt werden kann. Eingefleischte Outdoor-Fotografen dürften sich daran stören, dass der Hersteller im Moment keine Modelle mit Wetterschutz anbietet.

Für welche Kamera-Systeme werden Objektive von Viltrox angeboten?

Die Kamera-Objektiv-Palette von Viltrox beschränkt sich auf Modelle für spiegellose Systemkameras. Neben dem erwähnten X-Bajonett von Fujifilm werden auch Modelle für das E-Bajonett von Sony, das Canon-M-Bajonett und das Z-Bajonett von Nikon  angeboten.

Sensorgröße beachten!

Für das E-Bajonett von Sony werden sowohl Vollformat-Objektive angeboten, die auch an APS-C-Modellen genutzt werden können, als auch Modelle, die für APS-C-Sensoren optimiert sind. Letztere passen zwar auch an die Vollformat-Systemkameras von Sony, belichten dort aber nicht den kompletten Sensor.

von Andreas Krambrich

Zur Viltrox Objektiv Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Objektive

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf