Sony Objektive

103

Top-Filter: Kamerasystem

  • Sony E Sony E
  • Sony A Sony A
  • Objektiv im Test: FE 85 mm F1,4 GM von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,0
    12 Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 85mm
    • Maximale Blende: f/1,4
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 820 g
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 16-35 mm F2,8 GM von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    2
    Sehr gut
    1,2
    7 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 16mm-35mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Zoomfaktor: 2,18-fach
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 680 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 85mm F1,8 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    3
    Sehr gut
    1,2
    10 Tests
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 85mm
    • Maximale Blende: f/1,8
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 371 g
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 12-24 mm F4 G von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    4
    Sehr gut
    1,4
    6 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 12mm-24mm
    • Maximale Blende: f/4
    • Zoomfaktor: 2-fach
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 565 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 70-200mm f/2,8 GM OSS von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    5
    Sehr gut
    1,4
    7 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 70mm-200mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Zoomfaktor: 2,9-fach
    • Bildstabilisator: Ja
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 1480 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 70-300mm F4.5-5.6 G OSS von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    6
    Sehr gut
    1,5
    5 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 70mm-300mm
    • Maximale Blende: f/4,5-5,6
    • Zoomfaktor: 4,3-fach
    • Bildstabilisator: Ja
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 854 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 24-70 mm F2,8 GM von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    7
    Sehr gut
    1,5
    10 Tests
    08/2018
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 24mm-70mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Zoomfaktor: 3-fach
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 886 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 28 mm F2 (SEL28F20) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    8
    Sehr gut
    1,5
    9 Tests
    10/2018
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 28mm
    • Maximale Blende: f/2
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 200 g
    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 100 mm F2,8 STF GM OSS von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    9 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 100mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Bildstabilisator: Ja
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 700 g
    • Objektivtyp: Teleobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: 100 mm F2,8 Makro (SAL100M28) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    14 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 100mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 505 g
    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 100-400mm F4,5-5,6 GM OSS von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    Sehr gut
    1,2
    5 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 100mm-400mm
    • Maximale Blende: f/4,5-5,6
    • Zoomfaktor: 4-fach
    • Bildstabilisator: Ja
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 1395 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 50 mm F2,8 Makro von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    Sehr gut
    1,2
    3 Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 50mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 236 g
    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: 70-200 mm F2,8 G SSM II (SAL70200G2) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    Sehr gut
    1,2
    3 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 70mm-200mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Zoomfaktor: 2,8-fach
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 1340 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: Sonnar T* FE 55 mm F1,8 ZA (SEL55F18Z) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    Sehr gut
    1,2
    7 Tests
    77 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 55mm
    • Maximale Blende: f/1,8
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 281 g
    • Objektivtyp: Standardobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 50mm F1,8 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    5 Tests
    136 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 50mm
    • Maximale Blende: f/1,8
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 186 g
    • Objektivtyp: Standardobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 90 mm F2,8 Makro G OSS von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    8 Tests
    41 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 90mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Bildstabilisator: Ja
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 602 g
    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: 70-300 mm F4,5-5,6 G SSM II (SAL70300G2) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Brennweite: 70mm-300mm
    • Maximale Blende: f/4,5-5,6
    • Zoomfaktor: 4,3-fach
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 750 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: FE 70-200 mm F4 G OSS (SEL70200G) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    7 Tests
    09/2018
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 105mm-300mm
    • Maximale Blende: f/4
    • Zoomfaktor: 2,8-fach
    • Bildstabilisator: Ja
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 840 g
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: DT 30 mm F2,8 SAM (SAL-30M28) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    4 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 30mm
    • Maximale Blende: f/2,8
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 150 g
    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Weitwinkelobjektiv
    weitere Daten
  • Objektiv im Test: E 30 mm 1:3,5 Macro (SEL-30M35) von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    5 Tests
    44 Meinungen
    Produktdaten:
    • Brennweite: 30mm
    • Maximale Blende: f/3,5
    • Bildstabilisator: Nein
    • Autofokus: Ja
    • Gewicht: 138 g
    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Weitwinkelobjektiv
    weitere Daten
Neuester Test: 07.12.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Sony Objektive Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Objektiv-Linsen.

Ratgeber zu Sony Wechselobjektive

Sony-Objektive

Stärken

  1. gute Verarbeitung - auch bei günstigeren Modellen
  2. solide Bildqualität, vor allem im Premium-Segment
  3. sehr breites Objektivsortiment

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Sony- Bildqualität: Liegt im Herstellervergleich genau im Schnitt

Verschiedene Zoom-Objektive von Sony Verschiedene Zoom-Objektive von Sony (Quelle: Sony.de)

Bei der Bildqualität geben sich die Sony-Objektive eher unspektakulär; im Großen und Ganzen schneiden sie in unseren Auswertungen durchschnittlich ab. Neben Einsteiger-Objektiven, bietet Sony in der G-Master-Serie auch höherwertigere Optiken an, die sich an Profis richten. Ebenfalls hervorzuheben sind die Objektive, die in Kooperation mit dem Traditionsunternehmen Zeiss gefertigt werden. Zu erkennen sind sie neben dem im Vergleich höheren Preis an einem Zeiss-Emblem auf dem Gehäuse und dem Zusatz „ZA“ im Produktnamen.

Verarbeitung von Sony-Objektiven: Gute Qualität auch bei vergleichsweise günstigen Modellen

Bei der Verarbeitung lässt Sony nichts anbrennen: Nicht nur die Premiummodelle mit Zeiss-Logo und die Profi-Optiken der G-Master-Reihe überzeugen durch eine gute Haptik – unsere Auswertungen zeigen, dass auch die günstigeren Modelle in der Regel sauber verarbeitet sind.

Sony-Objektive mit der größten Lichtstärke

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Sony FE 70-300mm F4.5-5.6 G OSS Sehr gut(1,5)
2 Sony FE 100-400mm F4,5-5,6 GM OSS Sehr gut(1,2)
3 Sony 70-300 mm F4,5-5,6 G SSM II (SAL70300G2) Sehr gut(1,3)

Das Sony-Objektiv FE 85mm F1,8 Das Sony FE 85mm F1,8 ist ein Objektiv für das E-Bajonett und Vollformat-Kameras (Quelle: Sony.de)

Verschiedene Systeme: So findest Du das passende Sony-Objektiv für Deine Kamera

Sony hat zwei Kamera-Systeme im Angebot, deren Objektivanschlüsse sich voneinander unterscheiden. Für seine SLT-Kameras nutzt Sony das A-Bajonett, für die spiegellosen Systemkameras das E-Bajonett. In beiden Kamera-Systemen werden sowohl Vollformat- als auch APS-C-Sensoren eingesetzt. Bei der Suche nach dem passenden Objektiv solltest Du also nicht nur auf denrichtigen Anschluss, sondern auch auf das unterstützte Sensorformat achten. Und dieses erkennst Du so: Vollformat-Objektive für das E-Bajonett tragen das Kürzel „FE“ im Namen; Objektive, die in diesem System für APS-C-Sensoren ausgelegt sind, werden einfach mit „E“ gekennzeichnet.
Nutzt Du eine Sony-Kamera mit A-Anschluss, erkennst Du APS-C-Objektive an dem Kürzel „DT“ im Produktnamen, während Objektive mit A-Anschluss für das Vollformat mit keinem der drei genannten Kürzel gekennzeichnet sind. In der Regel können Objektive, die für das Vollformat ausgelegt sind, auch an Kameras mit APS-C-Sensoren genutzt werden. Umgekehrt ist das allerdings nicht möglich, da APS-C-Objektive nicht den kompletten Sensor einer Vollformat-Kamera belichten.

Zur Sony Objektiv Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Sony Objektivlinsen

Alle anzeigen

Weitere Tests und Ratgeber zu Sony Objektivgläser

  • Top-Objektive unter 500 Euro
    CHIP FOTO VIDEO 4/2013 Viele Hobbyfotografen stellen sich beim Objektivkauf die gleiche Frage: Muss ich für eine gute Optik wirklich ein halbes Vermögen ausgeben? Wir sagen ‚Nein!‘ und stellen Ihnen die besten Objektive für Canon, Nikon und Sony unter 500 Euro vor.Getestet wurden acht Objektive für unterschiedliche Einsatzgebiete. Drei Produkte erhielten das Testurteil „sehr gut“ und fünf Produkte das Testurteil „gut“. Außerdem wurde noch ein weiteres Objektiv vorgestellt. Auflösung, Objektivgüte, Ausstattung und Autofokus dienten als Bewertungskriterien. Zusätzlich wurden für jedes Objektiv zwei Alternativen vorgestellt.
  • Versteckte Kamera
    FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2012) Ein Säckchen mit Reis oder Sand kann die Verwacklungsgefahr bei Teleaufnahmen wirkungsvoll reduzieren - wenn man die Teles damit beschwert. Das haben wir in unserem State-of-the-Art-Test herausgefunden.
  • Sony SEL FE 3,5-6,3/24-240 mm OSS
    FOTOTEST 4/2015 Im Check befand sich ein Superzoom-Objektiv, das die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke.
  • Unspektakulär. Und toll?
    d-pixx 5/2013 Von den technischen Daten her fällt das ‚erweiterte Standardzoom‘ nicht sonderlich auf. Und wie sieht es mit dem Leistungsvermögen aus?Ein Objektiv wurde getestet und mit „hervorragend“ bewertet.
  • Weiter geht's
    d-pixx 6/2012 (Dezember/Januar) Sony vergrößert das Objektivsystem konsequent weiter und bietet mit dem 10-18 mm auch Freunden großer Bildwinkel ein passendes Zoom.Es wurde ein Objektiv in Augenschein genommen, welches die Note „sehr gut“ erhielt.
  • Das knackt
    d-pixx 6/2011 Die Zusammenarbeit von Carl Zeiss und Sony hat schon eine Reihe erstklassiger Objektive für Sony DSLRs hervorgebracht. Mit dem 1,8/24 mm ZA erscheint der traditionsreiche Name nun auch im NEX-System.Näher betrachtet wurde ein Objektiv und mit „sehr empfehlenswert“ beurteilt.
  • Dicker Brocken
    fotoMAGAZIN 6/2010 Kurz und dick ist es, das weit gespreizte Telezoom von Sony. Ob die schwere Tüte mit professioneller G-Klassifizierung auch gute Bilder liefert, haben wir im Praxistest ausprobiert.
  • Sonys Allrounder
    FOTOHITS 9/2010 Eine Linse mit Potenzial hat Sony mit dem 28-75mm f/2.8 SAM im Sortiment: Ein Brennweitenbereich, der sowohl für Landschafts- oder Porträtaufnahmen einsetzbar ist, sowie eine durchgehend hohe Lichtstärke sind die Merkmale der Zoomoptik.
  • Die Zeitschrift ''Foto Hits'' hat das neue Superzoomobjektiv von Sony, das SAL-70400G, getestet. Und die Tester waren begeistert: Das ausladende Objektiv sei eines der besten Telezooms in seiner Klasse, erklärten sie. Angesetzt an die Sony Alpha 900 zeigte es eine sehr hohe Qualität, die nur zwischen den Brennweiten von 300 und 400 Millimetern etwas abfällt.
  • Standard-Nostalgie
    d-pixx 4/2013 (August/September) Das ‚Eins-Acht-Fünfzig‘ war jahrzehntelang das Standardobjektiv. Das 35er von Sony übernimmt dessen Rolle für das NEX-System.Es wurde ein Objektiv getestet und mit „noch hervorragend“ bewertet.
  • Die Objektive, die Sonys Alpha-System begleiten, ähneln ihren Vorgängern aus der Minolta-Produktion sehr. Im Test der Zeitschrift ''Digital Photo'' zeigte sich ihre hohe Qualität. Sie macht den Hersteller Sony, der bisher kein Anbieter von Systemkameras war, profitauglich und setzt die Konkurrenz von Canon und Nikon unter Zugzwang. Nur dass Sony auch lichtschwache Objektive mit einer Profi-Kennung versieht, wird von den Testern scharf kritisiert.
  • In der Dämmerung
    d-pixx 6/2009 Das optische System des Sony 1,4/35 mm G ist ein Überlebender aus den guten alten Minolta-Zeiten, als AF gerade im Aufstieg begriffen war. Wie schlägt sich so ein Objektiv heute an einem Vollformat-Boliden?