Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten APS-C-Objektive auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 47 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

  • ColorFoto
  • FOTOTEST
  • DigitalPHOTO
  • und 44 weitere Magazine

Die besten APS-C-Objektive

Top-Filter: Kamerasystem

Sony E

Sony E

Canon EF

Canon EF

Fuji X

Fuji X

Nikon F

Nikon F

  • Gefiltert nach:
  • APS-C
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 328 Ergebnissen
  • Sony E 16-55 mm F2,8 G

    Sehr gut

    1,4

    6 Tests

    Objektiv im Test: E 16-55 mm F2,8 G von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    1

  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere APS-C-Objektive nach Beliebtheit sortiert. 

  • Sony E 11mm F1,8

    Sehr gut

    1,0

    6 Tests

    Objektiv im Test: E 11mm F1,8 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sony E PZ 10-20mm F4 G

    Sehr gut

    1,0

    6 Tests

    Objektiv im Test: E PZ 10-20mm F4 G von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR

    Sehr gut

    1,0

    8 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Tamron 11-20mm f/2,8 Di III-A RXD (für Sony E)

    Sehr gut

    1,0

    9 Tests

    Objektiv im Test: 11-20mm f/2,8 Di III-A RXD (für Sony E) von Tamron, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Zeiss Touit 2.8/50M

    Sehr gut

    1,0

    10 Tests

    Objektiv im Test: Touit 2.8/50M von Zeiss, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sony E 15mm F1,4 G

    Sehr gut

    1,0

    7 Tests

    Objektiv im Test: E 15mm F1,4 G von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 33mm F1,4 R LM WR

    Sehr gut

    1,0

    6 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 33mm F1,4 R LM WR von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Nikon Nikkor Z DX 50-250 mm 1:4,5-6,3 VR

    Sehr gut

    1,0

    3 Tests

    Objektiv im Test: Nikkor Z DX 50-250 mm 1:4,5-6,3 VR von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 16mm F2.8 R WR

    Sehr gut

    1,0

    4 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 16mm F2.8 R WR von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sigma 56mm F1.4 DC DN | Contemporary

    Sehr gut

    1,0

    10 Tests

    Objektiv im Test: 56mm F1.4 DC DN | Contemporary von Sigma, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary

    Sehr gut

    1,0

    12 Tests

    Objektiv im Test: 30mm F1,4 DC DN Contemporary von Sigma, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 56mm F1.2 R APD

    Sehr gut

    1,0

    8 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 56mm F1.2 R APD von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sigma 18-50mm F2,8 DC DN Contemporary

    Sehr gut

    1,1

    9 Tests

    Objektiv im Test: 18-50mm F2,8 DC DN Contemporary von Sigma, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 10-24 mm F4 R OIS WR

    Sehr gut

    1,1

    3 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 10-24 mm F4 R OIS WR von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 80mm F2.8 R LM OIS WR Macro

    Sehr gut

    1,1

    10 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 80mm F2.8 R LM OIS WR Macro von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 50mm F2 R WR

    Sehr gut

    1,1

    8 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 50mm F2 R WR von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Fujifilm Fujinon XF 90mm F2 R LM WR

    Sehr gut

    1,1

    5 Tests

    Objektiv im Test: Fujinon XF 90mm F2 R LM WR von Fujifilm, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Zeiss Touit 2.8/12

    Sehr gut

    1,1

    13 Tests

    Objektiv im Test: Touit 2.8/12 von Zeiss, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Zeiss Apo Sonnar T* 2/135 mm ZF.2

    Sehr gut

    1,1

    5 Tests

    Objektiv im Test: Apo Sonnar T* 2/135 mm ZF.2 von Zeiss, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 10
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: APS-C-Objektive

Die mit dem Crop-​Fak­tor

Als APS-C-Objektive bezeichnet man Objektive, die für Kameras mit APS-C-Sensoren ausgelegt sind. Häufig sind das Einsteiger- und Mittelklasse-DSLRs, zunehmend werden APS-C-Sensoren aber auch im semiprofessionellen Bereich eingesetzt. Profi-DSLRs sind hingegen mit größeren Vollformat-Sensoren (auch Kleinbild-, KB- oder 35mm-Format genannt) ausgestattet.



Tamron16-300mm F/3,5-6,3 DI II N/AF VC PZD Macro Tamron-Objektiv für APS-C-Kameras

Vollformat und APS-C

Tatsächlich können Vollformat-Objektive in der Regel auch an APS-C-Kameras genutzt werden. Voraussetzung ist, dass sie über das gleiche Bajonett verfügen, was innerhalb der Produktgruppen der einzelnen Hersteller oft der Fall ist. Ein Vollformat-Objekt von Canon mit dem typischen Canon EF-Bajonett passt also auch auf eine APS-C-DSLR von Canon, die über das gleiche Bajonett verfügt. Umgekehrt ist dies nicht möglich, da ein APS-C-Objektiv einen Vollformat-Sensor nicht vollkommen ausleuchtet. Auf den Bilder wäre ein schwarzer Rand zu sehen. Zudem kann auch der Spiegel beschädigt werden, wenn das APS-C-Objektiv zu weit in das Kamera-Gehäuse hineinragt.
Da der Bildkreis, den ein Vollformat-Objektiv erzeugt, größer ist als der eines APS-C-Objektivs, entstehen bei der Verwendung mit einer APS-C-Kamera quasi keine Nachteile. Allerdings sind Vollformat-Objektive in der Regel aufwendiger gearbeitet als APS-C-Objektive und daher kostspieliger.

Unterschiedliche Kennzeichnungen der Hersteller

APS-C-Objektive werden von den unterschiedlichen Herstellern in der Regel im Produktnamen als solche gekennzeichnet. Canon nutzt dafür das Kürzel EF-S anstatt  EF, Nikon kennzeichnet APS-C-Objektive mit dem Zusatz DX. Sigma bezeichnet sie mit DC und Tamron mit Di II.

Die Sache mit dem Crop-Faktor

Bei gleicher Brennweite ist der Bildausschnitt, den ein APS-C-Sensor aufnimmt, anderer als bei Vollformat-Sensoren. Der Bildwinkel ist enger, das bedeutet, der Bildausschnitt ist kleiner, Objekte werden dafür aber größer dargestellt. Der Effekt ist ähnlich als würde man in das Bild hereinzoomen. Der Umrechnungsfaktor von APS-C auf Vollformat liegt zwischen 1,5 und 1,6. Das bedeutet, dass ein 30-Millimeter-Objektiv an einer APS-C-Kamera ein ähnliches Ergebnis liefert wie eine 45-Millimeter-Linse an einer Vollformat-Kamera. Damit kann sich auch der Anwendungsbereich eines Objektivs an einer Vollformat-Kamera ein anderer sein als an einer APS-C-Kamera. Aus einer Portrait-Linse kann beispielsweise ein Teleobjektiv werden.

DSLR und spiegellose Systemkameras

Mittlerweile sind auch mehrere spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensoren ausgestattet, so zum Beispiel bei Sonys Alpha 6000 oder die Fujifilm X-T1.

von

Andreas Krambrich

Ressortleiter im Ressort Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Zur APS-C-Objektiv Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Objektive

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle APS-C-Objektive Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf