Objektive im Vergleich: Brennweite für jedes Foto

CanonFoto: Brennweite für jedes Foto (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

7 Weitwinkel-Festbrennweiten im Vergleichstest

  • 1

    14 mm F1,8 DG HSM Art

    Sigma 14 mm F1,8 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 14mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    93,04% – Extrem viel Blickwinkel

    „Wer gerne in der Nacht die Milchstraße fotografiert, wird hier fündig. Das Sigma-Objektiv bietet wenig Brennweite und zugleich eine hohe Lichtstärke. Leider kommt es wie die anderen Art-Festbrennweiten ohne Bildstabilisator.“

  • 2

    20mm F1,4 DG HSM Art

    Sigma 20mm F1,4 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 20mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    92,4%

    „Sigma hat mit diesem Optik das weltweit erste Ultraweitwinkelobjektiv mit einer Offenblende von f/1,4 vorgestellt. Die optischen Qualitäten können sich in jeder Hinsicht sehen lassen, und auch die Haptik ist hervorragend gelungen.“

  • 3

    Distagon T* 2/25

    Zeiss Distagon T* 2/25

    • Objektivtyp: Standardobjektiv, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 25mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Nein

    91,83%

    „Das manuelle Objektiv von Zeiss tritt ähnlich wie der Preis von 1.449 Euro professionell auf. Die Auflösung ist gut, und optische Abbildungsfehler wie Verzeichnung oder Vignettierung fallen gering bis gar nicht auf.“

  • 4

    24mm F1,4 DG HSM Art

    Sigma 24mm F1,4 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    91,66%

    „Das 24mm-Objektiv aus Sigmas Art-Serie bietet eine hohe Lichtstärke. Auch wenn die Vignettierung geringer ausfallen könnte, ist die Optik in jedem Fall empfehlenswert. Insbesondere konnte uns die Haptik überzeugen.“

  • 5

    24/1,4

    Walimex pro 24/1,4

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    91,23%

    „Überzeugt mit guter, konstanter Leistung. Die Auflösung ist okay, aber nicht herausragend. Ohne Autofokus und Bildstabilisator ist die Ausstattung mau, dafür sind keine Verzeichnung und nur wenig Vignettierung messbar.“

  • 6

    EF 24mm f/1.4L II USM

    Canon EF 24mm f/1.4L II USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    89,83%

    „Die zweite Generation der professionellen Weitwinkelfestbrennweite von Canon bietet ein sehr gutes Laborergebnis. Bei Offenblende f/1,4 ist die Auflösung in Ordnung. Bei Blende f/5,6 spielt das Objektiv seine besten Qualitäten aus.“

  • 6

    EF 28mm f/2.8 IS USM

    Canon EF 28mm f/2.8 IS USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,82%

    „Dieses Objektiv bietet eine sehr gute Kombination aus günstigem Preis, toller Abbildungsleistung und kompaktem Design. Allerdings ist es mit Offenblende f/2,8 nicht sonderlich lichtstark, dafür aber inklusive Bildstabilisator.“

7 Weitwinkel-Zoomobjektive im Vergleichstest

  • 1

    24-35mm F2 DG HSM Art

    Sigma 24-35mm F2 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    92,26%

    „Sieht man vom klobigen Design dieses Zoomobjektivs einmal ab, stechen eine Reihe von Vorteilen ins Auge: flexibler Brennweitenbereich, hohe Lichtstärke und ein Ultraschallmotor. Die Gesamtleistung ist hervorragend.“

  • 2

    EF 16-35mm f/4L IS USM

    Canon EF 16-35mm f/4L IS USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    90,91%

    „Wer auf Lichtstärke verzichten kann und einen leistungsstarken Bildstabilisator in einem Weitwinkelzoomobjektiv bevorzugt, ist mit dieser teuren, aber dennoch vergleichbar günstigen Optik super gut beraten.“

  • 3

    EF 16-35mm 1:2,8L III USM

    Canon EF 16-35mm 1:2,8L III USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 16mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    90,22%

    „Mit einem Preis von rund 2.180 Euro ist das Canon eines der teuersten Weitwinkelobjektive dieser Übersicht. Es kommt als dritte Generation mit hoher Auflösung, bringt allerdings eine ebenso hohe Vignettierung mit sich.“

  • 4

    EF 11-24mm f/4L USM

    Canon EF 11-24mm f/4L USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 11mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    90,04%

    „Trotz eines großzügigen Brennweitenbereichs von 11 bis 24mm punktet das klobige Canon in unserem Labortest bereits bei der Auflösungleistung. In der Summe ist es eine hervorragende Profilinse zu einem sehr hohen Preis.“

  • 5

    12-24mm F4 DG HSM Art

    Sigma 12-24mm F4 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 12mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    89,25%

    „Das Sigma ist mit einer Offenblende von f/4 nicht so lichtstark wie andere Vollformatobjektive, bietet dafür aber mit bis zu 12mm Brennweite den größten Bildwinkel. Da wundert es nicht, dass das Frontglas gewölbt ist.“

  • 5

    SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD

    Tamron SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 15mm-30mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,3%

    „Sehr gut und vergleichbar preiswert – so könnte man das Ultraweitwinkelzoom von Tamron beschreiben. Das Objektiv mit gewölbter Frontlinse spielt seine Stärken in integrierter Bildstabilisierung aus. Schwachpunkt: das hohe Gewicht.“

  • 7

    10-24mm F3,5-4,5 Di II VC HLD

    Tamron 10-24mm F3,5-4,5 Di II VC HLD

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 10mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,17%

    „Tamron bedient mit diesem Weitwinkelobjektiv Amateure, die für ihre APS-C-Kamera eine sehr gute Weitwinkeloptik suchen. Die Ausstattung ist top. Hinzu sind die Abmessungen gering. Die Haptik hätte besser ausfallen können.“

7 Standard-Festbrennweiten im Vergleichstest

  • 1

    35mm F1,4 DG HSM Art

    Sigma 35mm F1,4 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    94,47%

    „Wie das 24mm-Art ist auch die 35mm-Version perfekt verarbeitet und bietet ein noch besseres Testergebnis. Abbildungsfehler konnten wir im Test kaum feststellen. Preislich richtet es sich an semiprofessionelle Fotografen.“

  • 2

    SP 45mm F1,8 Di VC USD

    Tamron SP 45mm F1,8 Di VC USD

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 45mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    93,49%

    „Die 45mm-Version der aktuellen SP-Serie kann noch besser abschneiden als das 35mm-Modell. Sehr gute Abbildungsleistung, Bildstabilisierung und einen schnellen Autofokus bietet dieses Tamron zu einem fairen Preis.“

  • 3

    Milvus 1.4/35

    Zeiss Milvus 1.4/35

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    93,29%

    „Manuelle Fokussierung, die sich mit hoher Abbildungsleistung bezahlt macht. Hoch ist allerdings auch der Preis von rund 2.000 Euro. Dieses Profi-Objektiv ist eine Alternative für Fotografen, die sich beim Fotografieren Zeit nehmen.“

  • 4

    50mm F1,4 DG HSM Art

    Sigma 50mm F1,4 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    93,17%

    „Brillante Bildergebnisse und kaum Abbildungsfehler. Da führt kein Weg an einem sehr guten Testurteil vorbei. Das Sigma bietet eine für die Art-Serie gewohnt tolle Haptik. Bildstabilisatoren bieten die Art-Modelle allerdings nicht.“

  • 5

    EF 35mm f/1.4L II USM

    Canon EF 35mm f/1.4L II USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    91,05%

    „Profilinse mit sehr hoher Lichtstärke, Ultraschallantrieb und Blue-Spectrum-Refractive-Element. Unterm Strich ist das hochpreisige Canon eine sehr gute Wahl, zieht aber gegen Modelle von Sigma und Tamron den Kürzeren.“

  • 6

    EF 50 mm 1:1.2L USM

    Canon EF 50 mm 1:1.2L USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    90,15%

    „Zwar bietet die Profi-Optik mit einer Lichtstärke von f/1,2 riesigen kreativen Freiraum, allerdings fällt die Auflösung bei Offenblende mau aus. Da hätten wir für einen so hohen Preis eine bessere Auflösungsleistung erwartet.“

  • 7

    Planar T* FE 50mm F1.4 ZA

    Zeiss Planar T* FE 50mm F1.4 ZA

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    85,17%

    „Wer die Offenblende f/1,4 beim Planar ausspielen möchte, sollte das überdenken. Bis f/2 zeigt die professionelle Festbrennweite leider Schwächen in der Auflösung. Darüber ist das Gesamtergebnis sehr viel besser.“

7 Standard-Zoomobjektive im Vergleichstest

  • 1

    18-35mm F1,8 DC HSM Art

    Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM Art

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    92,35%

    „Mit einem Testurteil von über 92 % ist das Standardzoom für APS-C-Objektive eines der besten seiner Klasse. Trotz der variablen Brennweite bietet das Sigma eine hohe Lichtstärke. Der Preis ist ambitioniert, wenn auch fair.“

    Info: Dieses Produkt wurde von CanonFoto in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    EF 24-70mm f/2.8L II USM

    Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    92,23%

    „Lichtstark und nahezu frei von Abbildungsfehlern – so präsentiert sich das Canon-Standardzoom in unserem Testlabor. Ein Manko zeigt sich in der Ausstattung: auf einen Bildstabilisator verzichtet der japanische Hersteller.“

  • 3

    EF 24-70 mm f/4 L IS USM

    Canon EF 24-70 mm f/4 L IS USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    91,2% – Optik für Semi-Profis

    „Rund 1.000 Euro günstiger als das lichtstärkere Schwestermodell ... glänzt das Canon mit einem ähnlich professionellem Gesamtpaket. Positiv fiel uns der integrierte Bildstabilisator auf. Unser Tipp für Semiprofis.“

  • 4

    24-70mm F2,8 DG OS HSM Art

    Sigma 24-70mm F2,8 DG OS HSM Art

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,57%

    „Das Sigma ist mit einem integrierten Bildstabilisator und Ultraschallmotor gut ausgestattet. Die entstehenden Fotos können sich sehen lassen. Ebenso positiv ist die für die Art-Reihe bekannte, gelungene Handhabung.“

  • 5

    SP 24-70mm F/2,8 Di VC USD G2

    Tamron SP 24-70mm F/2,8 Di VC USD G2

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,38%

    „Was kann man für 1.300 Euro von diesem Tamron erwarten? Eine vergleichbar starke Leistung wie bei dem Modell von Sigma. Die zweite Generation kann wie auch ihr Vorgängermodell mit einem großen Ausstattungspaket punkten.“

  • 6

    24-105mm F4 DG OS HSM Art

    Sigma 24-105mm F4 DG OS HSM Art

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-105mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,13%

    „Sigma hat mit diesem Standardzoom eine Optik für Profis entworfen, die trotz Zoom nicht auf Bildqualität verzichten möchten. Ist ihnen das geglückt? Unserer Meinung nach ja. Zudem ist es besser als das Modell von Canon.“

  • 7

    EF 24-105mm f/4L IS II USM

    Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 24mm-105mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    87,98%

    „Wem ein Standard-Zoomobjektiv mit einer Brennweite bis 70mm nicht ausreicht, kann auf nicht weniger professionelle Modelle wie dieses hier zurückgreifen. Die zweite Generation der Objektivreihe macht vieles richtig.“

7 Tele-Festbrennweiten im Vergleichstest

  • 1

    85mm F1,4 DG HSM Art

    Sigma 85mm F1,4 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    94,59% – Porträt-König

    „Das Sigma tritt als König der Vollformatobjektive mit Autofokus auf. Preislich ist es zwar schon um 150 Euro von der UVP gesunken, aber immer noch ambitioniert. Mit rund 1.130 Gramm kommt es wuchtig daher.“

  • 2

    Otus 1.4/85

    Zeiss Otus 1.4/85

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    94,42%

    „Absolute Profioptik mit herausragender Abbildungsleistung und butterweichem Bokeh. Das Zeiss Otus ist der Traum vieler Fotografen und wird es für die meisten wegen des exorbitanten Preises von rund 3.900 Euro auch bleiben.“

  • 3

    135 mm F1,8 DG HSM Art

    Sigma 135 mm F1,8 DG HSM Art

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 135mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    94,23%

    „Ist mehr Brennweite gefragt, aber dennoch eine hohe Lichtstärke, dann ist das Sigma eine super Alternative. Hohe Auflösung bereits ab Offenblende. Abgeblendet bildet das Sigma dann absolut knackscharf ab. Perfekt!“

  • 4

    SP 85mm F/1.8 Di VC USD

    Tamron SP 85mm F/1.8 Di VC USD

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    92,49%

    „Da die 85mm-Festbrennweiten von Canon und Sigma ohne eine interne Bildstabilisierung auskommen, hat das Tamron ein Alleinstellungsmerkmal. Hinzukommen eine Top-Abbildungsleistung und angenehme Haptik.“

  • 5

    Planar T* 1,4/85 ZE

    Zeiss Planar T* 1,4/85 ZE

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    91,03%

    „Die Tele-Festbrennweite der Zeiss Planar-Serie kann ein deutlich besseres Resultat als das 50mm-Schwestermodell erzielen. Mit rund 1.200 Euro ist es ambitioniert bepreist, wenn auch für Zeiss-Verhältnisse günstig.“

  • 6

    EF 85mm f/1.2L II USM

    Canon EF 85mm f/1.2L II USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    89,14%

    „Canon vereint mit der Telebrennweite extreme Lichtstärke und sehr gute Abbildungsleistung. Ein Traum für jeden Porträtfotografen. Einzig an der Haptik hapert es. Hier kann Canon bei der rund 1 Kilo schweren Optik noch nachbessern.“

  • 7

    EF 85mm f/1.8 USM

    Canon EF 85mm f/1.8 USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    89,0%

    „Einsteigerfotografen, die mit einer Canon-DSLR arbeiten, kommen um diese Optik einfach nicht herum. Mit rund 350 Euro ist die kompakte und leichte Optik trotz des geringen Preises sehr empfehlenswert.“

7 Tele-Zoomobjektive im Vergleichstest

  • 1

    120-300mm F2,8 DG OS HSM Sports

    Sigma 120-300mm F2,8 DG OS HSM Sports

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 120mm-130mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    92,97%

    „Dieses Sigma-Objektiv vereint viel Telebrennweite und durchgehend hohe Lichtstärke von f/2,8. Die Abbildungsleistung kann sich ebenso wie die Haptik hervorragend sehen lassen. Negativ stößt nur der Preis auf.“

  • 2

    SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

    Tamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    92,2%

    „Das Tamron-Modell der zweiten Generation der SP-Serie schneidet in unserem Test sehr gut ab. Es liefert eine gute Bildqualität, eine tolle Haptik und ist damit eine empfehlenswerte Alternative zu den Modellen von Canon und Sigma.“

  • 3

    EF 70-200mm f/2.8L IS II USM

    Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja

    92,02%

    „Canon hält ein drittes Update des lichtstarken 70-200mm-Klassikers scheinbar für nicht notwendig. Warum auch, wenn das Testergebnis derart gut ausfällt. Allerdings haben wir für den hohen Preis eine bessere Auflösung erwartet.“

  • 4

    SP 150-600mm F5-6,3 Di VC USD G2

    Tamron SP 150-600mm F5-6,3 Di VC USD G2

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 150mm-600mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    90,44%

    „Die zweite Generation des Tele-Zoomobjektivs von Tamron bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Auflösung ist nicht der Hit – hier sind andere Telezooms im Vorteil. Dennoch lohnt ein Blick auf das große Tamron.“

  • 5

    70-200mm F2,8 EX DG OS HSM

    Sigma 70-200mm F2,8 EX DG OS HSM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    90,2%

    „Das Sigma ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen, nach wie vor aber ein tolles Zoomobjektiv für Vollformatkameras. Bildstabilisator ist für einen Preis von derzeit rund 900 Euro inklusive. Wir warten gespannt auf ein ‚Art‘-Update.“

  • 6

    100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

    Sigma 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM Contemporary

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 100mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    89,14%

    „Das Tele-Zoomobjektiv von Sigma bietet einen riesigen Brennweitenbereich von 300mm. Die Offenblende variiert je nach Brennweite zwischen f/5 und f6,3. Die Ausstattung ist dank Bildstabilisator und Ultraschallmotor lobenswert.“

  • 7

    EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

    Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 55mm-250mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    84,28%

    „Dieses EF-S-Objektiv für APS-C-Kameras ist mit nur 190 Euro extrem günstig zu haben. Dafür muss man allerdings Abstriche in der Auflösung und der Haptik machen. Der Rest fällt erfreulich positiv auf.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive