Zeiss Milvus 1.4/35 Test

(Standardobjektiv)
  • Gut (1,6)
  • 16 Tests
  • 10/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Brennweite: 35mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Milvus 1.4/35 ZE
  • Milvus 1.4/35 ZF.2

Tests (16) zu Zeiss Milvus 1.4/35

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Exzellent für Nikon-Vollformat“

    „Im Vergleich mit dem ersten 35-Millimeter-Milvus als „Reportagebrennweite“ fügt das neue Modell den bisherigen Einsatzmöglichkeiten einen künstlerischen Aspekt durch die größere Lichtstärke hinzu. Dadurch erlaubt es einen noch breiter gefächerten Einsatz bei nahezu gleicher Bildqualität.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    89 von 100 Punkten

    „Empfohlen“
    Getestet wurde: Milvus 1.4/35 ZF.2

    an Nikon SLR, 36 MP, KB:
    „... Für alle Messungen gilt: Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig, in den Ecken fehlt es an Zeichnung. ... Auch im Vollformat ist die Verzeichnung moderat, aber die Vignettierung offen für ein 35er zu hoch. Insgesamt ein Top-Objektiv, ohne AF und viermal empfohlen. ...“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „super“ (93,29%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: die Auflösung ist bereits bei großer Offenblende f/1,4 sehr gut; extrem tolle Haptik: der Fokusring bietet einen perfekten Widerstand; staub- und spritzwassergeschützt.
    Kontra: hoher Preis, hohes Gewicht; das Zeiss bietet weder einen Autofokus noch einen integrierten Bildstabilisator.“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Mehr Details

    „gut“ (75,6%)

    Preis/Leistung: 42%
    Getestet wurde: Milvus 1.4/35 ZE

    Stärken: wertiges und stabiles Gehäuse; tolle Schärfeleistung; leichte Bedienung.
    Schwächen: recht schwer; hoher Preis; Verzeichnungen und Abdunklungen an den Bildrändern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Mit dem Milvus 1,4/35mm hat Zeiss wieder einmal ein herausragendes Objektiv gebaut, das schon allein wegen seiner optischen Qualitäten sein Geld wert ist. Die Fertigungsqualität ist über jeden Zweifel erhaben –vielleicht finden die Ingenieure ja auch noch ein Material für den Scharfeinstellring, das den Staub weniger stark anzieht – den haptischen Genuss gibt’s obendrauf.“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Mehr Details

    „hervorragend plus“

    „... In Sachen Schärfe und Kontrast läuft das Objektiv bei den Blenden 4 bis 8 zur Höchstform auf - hervorragend von der Mitte bis in die Ecken. Weiter offen ist bei hervorragender Mitte ein leichter Randabfall zu sehen. Bei kleineren Blenden ist die Leistung wieder sehr gleichmäßig über das ganze Bildfeld...“

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • 21 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Unsere Testszene zeigt bei f/1.4 deutlich unscharfe Bildränder ... Bei Blende f/2.8 liefert das Objektiv eine scharfe Bildmitte, die Ränder schwächeln aber noch. Der subjektive Bildeindruck bestätigt die Messwerte ...“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    81 von 100 Punkten

    „Empfohlen“
    Getestet wurde: Milvus 1.4/35 ZF.2

    an Nikon SLR, 24 MP, APS-C:
    „Das lichtstarke 35er (2000 Euro) wird an APS-C-Modellen zur Normaloptik ... Für alle Messungen gilt: Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig, in den Ecken fehlt es an Zeichnung. An den APS-C-Sensoren ist bei Blende 1,4 das Kontrastniveau niedriger als beim Vollformat. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    Note:105

    „Empfohlen“
    Getestet wurde: Milvus 1.4/35 ZE

    an Canon SLR, 50 MP, KB:
    „... Für alle Messungen gilt: Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig, in den Ecken fehlt es an Zeichnung. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant. Weiteres Abblenden reduziert die Qualität in der Mitte ein wenig, doch in den Ecken legen Auflösung und Kontrast noch zu. Auch im Vollformat ist die Verzeichnung moderat, aber die Vignettierung offen für ein 35er zu hoch.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    78,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“
    Getestet wurde: Milvus 1.4/35 ZE

    an Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... An den APS-C-Sensoren ist bei Blende 1,4 das Kontrastniveau niedriger als beim Vollformat. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant. Weiteres Abblenden reduziert die Qualität in der Mitte ein wenig, doch in den Ecken legen Auflösung und Kontrast noch zu. ... Am APS-C-Sensor sollte man aber abblenden.“

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    93,29%

    „Manuelle Fokussierung, die sich mit hoher Abbildungsleistung bezahlt macht. Hoch ist allerdings auch der Preis von rund 2.000 Euro. Dieses Profi-Objektiv ist eine Alternative für Fotografen, die sich beim Fotografieren Zeit nehmen.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    93,29%

    „Manuelle Fokussierung, die sich mit hoher Abbildungsleistung bezahlt macht. Hoch ist allerdings auch der Preis von rund 2.000 Euro. Einen ausführlichen Bericht zu diesem Objektiv finden Sie auf Seite 41 in diesem Heft.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    89 Punkte

    „Empfohlen für Nikon SLR, 36 MP, KB“
    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    81 Punkte

    „Empfohlen für Nikon SLR, 24 MP, APS-C“
    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    78,5 Punkte

    „Empfohlen für Canon SLR, 24 MP, APS-C“
    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    105 Punkte

    „Empfohlen für Canon SLR, 50 MP, KB“

    „... Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig. In den Ecken fehlt es an Zeichnung. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant. Weiteres Abblenden reduziert die Abbildungsqualität in der Bildmitte leicht, doch in den Ecken legen Auflösung und Kontrast noch einmal zu. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Zeiss Milvus 35mm f/1,4

  • ZEISS Milvus 35mm 1.4 ZF.2 für Nikon + 300€ günstiger
  • ZEISS Milvus 1,4/35 ZE Canon

    Der Perfektionist für alle Fälle. Mit dieser lichtstarken 35 - Millimeter - Brennweite steht Ihnen die Welt offen. ,...

  • ZEISS Milvus 1.4/35 ZF.2 Objektiv Nikon F-Mount

    ZEISS Milvus 1. 4 / 35 ZF. 2 Objektiv Nikon F - Mount

  • ZEISS 35 mm F/ 1,4 Milvus ZE

    Das zehnte Objektiv der ZEISS Milvus - Reihe für DSLR - Kameras zeigt seine Stärken schon bei Offenblende.

  • ZEISS Milvus 1.4/35 ZF.2

    ZEISS hat ein neues Objektiv für Vollformat - Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon auf den Markt gebracht: ,...

  • Zeiss Milvus 1.4 / 35mm ZF.2 Nikon F

    Herausragende Bildergebnisse auch bei schwierigen Lichtsituationen ZEISS Milvus Lenses Alle Objektive sind mit T * ,...

Datenblatt zu Zeiss Milvus 1.4/35

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 35mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/16
Zoomfaktor 1-fach
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4,6
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
fehlt
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
vorhanden
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 125 mm
Durchmesser 85 mm
Gewicht 1131 g
Filtergröße 72 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Manuelles Juwel DigitalPHOTO 12/2017 - Zeiss steckt mit einem Objektiv wie dem neuen Milvus 1.4/35 eine genau abgesteckte Zielgruppe ab. Auch wenn die Optik mit einer Brennweite von 35 Millimetern durchaus für unterschiedlichste Motive geeignet ist, fehlt es dem Milvus für einen klassischen Allrounder an Ausstattung. Das in Deutschland gefertigte und rund 2.000 Euro teure Objektiv bietet weder einen Autofokus noch einen Bildstabilisator. Zeiss spricht Fotografen an, bei denen Abbildungsqualität an erster Stelle steht. …weiterlesen