• Gut

    2,2

  • 8 Tests

1.845 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Zoom
Kamera-​Anschluss: Canon EF
Brenn­weite: 55mm-​250mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 3

    Bildqualität (80%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,2).

  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    Platz 6 von 9

    „... Der Stepper-Motor fokussiert sanft, schnell und leise. Der breite, griffig armierte Zoom-Ring bietet den richtigen Drehwiderstand. ... Die Auflösung ist bereits bei Anfangsöffnung bei allen Brennweiten recht konstant. ... Die Bilder wirken durch eine nicht abschaltbare kamerainterne Kontrastanhebung schärfer und brillanter, als nach den Messergebnissen zu erwarten. ...“

  • „gut“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 7 von 9

    „Mit dem STM-Antrieb verfügt das Canon EF-S 55-250 mm über ein nützliches Feature, optisch lässt es Steigerungspotenzial erkennen.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... ‚STM‘ steht für ‚Step Motor‘ und bezeichnet einen Fokusantrieb, der nahezu geräuschlos arbeitet. Damit macht er zum Beispiel bei Videoaufnahmen eine ruhige, kontinuierliche Schärfenachführung erst möglich. Die elektromagnetisch angetriebene sehr runde Blende der Kamera (‚EDM‘) sorgt bei Porträts für eine weiche, angenehme Hintergrundschärfe ...“

  • 84,28%

    Platz 7 von 7

    „Dieses EF-S-Objektiv für APS-C-Kameras ist mit nur 190 Euro extrem günstig zu haben. Dafür muss man allerdings Abstriche in der Auflösung und der Haptik machen. Der Rest fällt erfreulich positiv auf.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Dieses Objektiv aus der EF-S Reihe von Canon ist lediglich für Kameramodelle mit APS-C Sensor geeignet. Es ist klein und leicht, der Autofokus ist sehr leise und es liefert angesichts des Preises eine befriedigende Abbildungsleistung.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (68,5%); 3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 61%

    Stärken: mit Bildstabilisator und leisem Autofokus.
    Schwächen: nur durchschnittliche Auflösungswerte; sichtbare Bildfehler; nicht für Vollformat-Kameras geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 5 von 5

    „Die Haptik ist zwar nicht berauschend, dafür gibt's aber überzeugende optische Leistungen zum kleinen Preis.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

zu Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

  • Canon Telezoomobjektiv EF-S 55-250mm F4-
  • CANON 8546B013AA 55 mm - 250 f/4-5.6 IS, EF-S, STM (Objektiv für Canon EF-S-
  • CANON 8546B013AA 55 mm - 250 f/4-5.6 IS, EF-S, STM (Objektiv für Canon EF-S-
  • Canon EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS STM Objektiv
  • Canon »EF-S« Teleobjektiv
  • EF-S 55-250mm 4-5,6 IS STM (8546B005) - Canon
  • Canon EF-S 55-250 mm/4,0-5,6 IS STM
  • Canon EF-S 55-250 mm 1:4,0-5,6 IS STM 8546B005
  • Canon EF-S 55-250/4.0-5.6 IS STM
  • Canon EF-S 4-5,6/55-250 mm IS STM Objektiv 94314
  • Canon EF-S 55-250mm f4-5.6 IS STM Objektiv für Spiegelreflexkameras von Canon
  • Canon EF-S 55-250 mm F4.0-5.6 IS STM 58 mm Filtergewinde (Canon EF-
  • Canon Objektiv, EFS 55-250mm IS Telezoom, Canon EF-S Bajonett #21MP0027A
  • G Canon EF-S 55-250 mm F/4.0-5.6 IS STM Objektiv Kompaktes Teleobjektiv
  • Canon EF-S 55-250 mm F/4.0-5.6 IS Objektiv
  • Canon Objektiv EF-S 55-250 MM Image Stabilizer - 1.1m/3.6ft
  • Canon EF-S 55-250 mm F4.0-5.6 IS 58 mm Filtergewinde (Canon EF-S Anschluss) schw
  • Canon EF-S 55-250 mm F4.0-5.6 IS STM 58 mm Filtergewinde (Canon EF-S Anschluss)
  • NEU Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM Objektiv-UK Lieferung am nächsten Tag

Kundenmeinungen (1.845) zu Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

4,7 Sterne

1.845 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
1478 (80%)
4 Sterne
281 (15%)
3 Sterne
55 (3%)
2 Sterne
18 (1%)
1 Stern
36 (2%)

4,7 Sterne

1.792 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

36 Meinungen bei eBay lesen

4,8 Sterne

10 Meinungen bei Media Markt lesen

4,4 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

Leich­tes Tele­zoom mit schnel­lem und lei­sem Aut­fo­kus zum güns­ti­gen Preis

Stärken
  1. schneller und leiser Autofokus
  2. zuverlässiger Bildstabilisator
  3. geringes Gewicht
Schwächen
  1. Kunststoffbajonett

Bildqualität

Schärfe

Während die Testmagazine die Bildschärfe im guten Durchschnitt ansiedeln, zeigen sich die meisten Nutzer begeistert darüber, dass sie für einen recht günstigen Preis eine enorme Schärfe bekommen. Vor allem die Leistungen bei maximaler Brennweite finden großen Anklang.

Lichtstärke

Mit einer maximalen Blende von f/4-5,6 liegt das Telezoom in puncto Lichtstärke im Durchschnitt. Bei Dämmerlicht wir insbesondere bei längeren Brennweiten ein Stativ notwendig. Wer hier mehr möchte, muss aber deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Bildfehler

Zu Verzeichnungen kommt es laut Nutzern und Testmagazinen kaum. Randabschattungen und Farbsäume sind bei diesem Objektiv hingegen ein Thema. Zumindest bei der Randabdunklung verschafft Abblenden Abbhilfe.

Ausstattung

Autofokus

Der Autofokus mit STM-Motor fokussiert schnell und treffsicher und überzeugt die Kunden zudem mit einem beinahe lautlosen Betrieb. Das ist auch praktisch, wenn Du Videos aufnimmst, da keine störenden Fokusgeräusche zu hören sind.

Bildstabilisator

Auch der Bildstabilisator macht seinen Job zuverlässig und nahezu geräuschlos. Nutzern berichten, dass auch bei maximaler Brennweite mit einer ruhigen Hand noch Belichtungszeiten von 1/15 Sekunden möglich sind, ohne zu verwackeln.

Makro-Fähigkeit

Es ist zwar kein richtigen Makro-Objektiv, mit einem Abbildungsmaßstab von 1:3,4 kannst Du allerdings schon ganz ordentliche Nahaufnahmen machen. Objekte von der Größe eines Hünereis können fast formatfüllend aufgenommen werden.

Haptik

Mechanik

Die Kunden zeigen sich begeistert von dem breiten, griffigen Zoom- und dem etwas schmaleren, leichtgängigen Fokusring. Beide lassen sich gut bedienen. Der Zoomring sitzt etwas straff, das verhindert aber auch, dass der Tubus des Objektivs selbstständig ausfährt, wenn Du die Kamera mit dem Objektiv nach unten trägst.

Verarbeitung

Auch die Kunststoff-Verarbeitung begeistert mit einem wertigen und robusten Gefühl. Es gibt keine klappernden oder wackeligen Teile. Der große Minuspunkt ist allerdings das Kunststoffbajonett, das den meisten Nutzern ein Dorn im Auge ist.

Gewicht

Der große Vorteil der Plastik-Verarbeitung und dem Kunststoffbajonett ist das geringe Gewicht. Mit gerade einmal 375 Gramm kannst Du es problemlos immer in Deiner Kameratasche dabei haben, ohne dass es zu schwer wird.

EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

Lei­ser und schnel­ler Motor

Ein Telezoom mit einer Brennweite von 55 bis 250 Millimetern und einer Lichtstärke von F4-5,6 führt Canon bereits unter dem Namen EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS in seinem Sortiment. Der entscheidende Unterschied zum neuen EF-S liegt an der neuen Motor-Technologie. Diese wird mit dem Kürzel STM am Ende des Produktnamens deutlich gekennzeichnet. STM steht dabei für Steppermotortechnik.

Ideal für's Filmen geeignet

Die neue Technologie ermöglicht gemeinsam mit dem Hybridautofokus des Sensors einen stetigen Autofokus bei Livebild- und Filmaufnahmen. Zudem arbeitet der Autofokus sehr leise. Damit gibt es für Canon-Spiegelreflexbesitzer, die Fotos und Videos gleichermaßen produzieren wollen, gleich zwei Gründe sich dieses Objektiv näher anzusehen. Hinzu kommt ein integrierter optischer Bildstabilisator (IS), der kleine Wackler gekonnt ausgleicht und bei schlechten Lichtverhältnissen für gewisse Reserven sorgt.

Große Brennweitenspanne

Mit einer Brennweite von 55 bis 250 Millimetern an einer Vollformat-Kamera ist das Objektiv zwar kein klassisches Filmobjektiv, bietet aber einen gewissen Spielraum. Mit der geringeren Brennweite eignet es sich um Szenen einzufangen, mit der höheren Brennweite kann Fernes nah herangeholt werden. Das ist wiederum für Tieraufnahmen sehr praktisch. Auch Details in Fassaden können gut mit dem Telezoom in Szene gesetzt werden. Wer das Objektiv an einer APS-C-Kamera verwendet, muss den Cropfaktor von 1,6 einplanen. So wird aus der Standardbrennweite von 55 Millimetern bereits ein leichtes Zoom von 88 Millimetern. Der Telebereich erstreckt sich auf kleinbildäquivalente 400 Millimeter.

Fazit

Makro-Aufnahmen sind mit dem Objektiv nicht vorgesehen. Die Naheinstellgrenze liegt daher bei 85 Zentimetern. Sieben Blendenlamellen ergeben eine fast kreisrunde Öffnung. Das Bokeh fällt demnach sehr angenehm aus, sodass das Objektiv auch hervorragend für Portraitaufnahmen geeignet ist. Der nahezu universelle Einsatz prädestiniert das Objektiv dazu ins Reisegepäck gelegt zu werden. Für etwa 350 EUR ist es zu haben.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 55mm-250mm
Maximale Blende f/4-5,6
Minimale Blende F22-32
Zoomfaktor 4,5-fach
Naheinstellgrenze 85 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:3,4
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 111 mm
Durchmesser 70 mm
Gewicht 375 g
Filtergröße 58 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8546B005

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: