• Befriedigend 2,7
  • 21 Tests
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Kamera-Anschluss: Canon EF
Brennweite: 24mm-​70mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2020
    • Erschienen: 01/2020
    • 15 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „... Bei 24 mm messen wir offen und abgeblendet mittig ein gutes Ergebnis mit kleinen Unterschieden zwischen Blende 2,8 und 5,6. ... Bei 41 mm und Blende 2,8 sind in der Mitte die Werte für Kontrast und Auflösung zu niedrig, der Randabfall sollte geringer sein. ... Bei 70 mm und Blende 2,8 ... schneidet die Bildmitte noch schlechter ab als bei 41 mm. Der Randabfall ist allerdings niedrig. ...“  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Seiten: 4

    92,8%

    Preis/Leistung: 75%

    Stärken: hervorragende Auflösungsleistung; sehr geringe Vignettierung und Farbsäume; treffsicherer, schneller und leiser Autofokus; gute Ausstattung.
    Schwächen: hoher Preis; fehlender Bildstabilisator. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Beim Canon EF 2,8/24-70 mm L II USM überzeugt vor allem die Vollformatauflösung. ...“  Mehr Details

    • digit!

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 4

    9 von 10 Punkten

    „... das Objektiv sei der Nachfolger des 28-70 mm ... Der ‚Nachfolger‘ erweitert den Brennweitenbereich um eine ganze Standardstufe ... nach unten, und das in einer Abbildungsleistung, die deutlich über derjenigen der meisten Festbrennweiten liegt. Die zoomtypisch unumgängliche Verzeichnung ist vorhanden und vorwiegend wellenförmig, aber sehr gering und z. B. in Camera RAW beanstandungsfrei korrigierbar. ...“  Mehr Details

    • fotoPRO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    Stärken: hohe Schärfe bis in die Bildecken; schneller und präziser Autofokus; lichtstark; abgedichtet gegen Staub und Spritzwasser.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2013)
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 12

    „sehr gut“ (88,3 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „... Zoom- und MF-Ring sind breit, griffig armiert und lassen sich mit genau dem richtigen Widerstand drehen. Die gute Zentrierung ist ein weiterer Beweis für die hohe Fertigungsqualität. Die Auflösung ist bereits bei der großen Anfangsöffnung 1:2,8 hervorragend im ganzen Zoombereich. Abblenden auf Blende 5,6 erhöht die Auflösung an allen Bildrändern und Ecken ...“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 1/2013 (Februar/März)
    • Erschienen: 02/2013

    „hervorragend“

    „... Das EF 24-70 II gehört zum Besten, was Canon derzeit bietet - auch wenn es nicht ganz fehlerfrei ist. ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 8

    92%; 5 von 5 Sternen

    „super“

    „PRO: Sehr gute Auflösungs- und Vignettierungswerte sowie ein überzeugender Autofokusantrieb machen das Canon zu einer guten Wahl für Vollformatkameras.
    KONTRA: 2.000 Euro sind eine echte Ansage.“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 8

    92,23%

    „Lichtstark und nahezu frei von Abbildungsfehlern – so präsentiert sich das Canon-Standardzoom in unserem Testlabor. Ein Manko zeigt sich in der Ausstattung: auf einen Bildstabilisator verzichtet der japanische Hersteller.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 2 von 14
    • Seiten: 10

    70,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... Bildschärfe und Kontrast liegen in Weitwinkelstellung auf hohem Niveau. ... Die Kurven der anderen Brennweiten bleiben vom Öffnen oder Schließen der Blende nahezu unberührt. Sie zeigen bei Auflösung und Kontrast einen deutlichen Abfall zu den Rändern hin. Für Fotografen, die auf den Bildstabilisator verzichten und mit den Schwächen in den Ecken leben können, ist das Canon EF 2,8/24-70 mm L II USM eine gute Wahl ...“  Mehr Details

    • Digitale Fotografie

    • Ausgabe: Themen - 27/2016 (April-Juni)
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 3 von 4

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 15 von 20 Punkten, „Hochwertig“

    „... Was das Canon unschlagbar macht, ist die Leistung bei Blende f/2,8 sowohl im Zentrum als auch an den Objektivrändern, im Vollformat als auch mit APS-C. Die Verarbeitungsqualität, insbesondere die Versiegelung gegen Staub und Spritzwasser liegt ebenfalls auf allerhöchstem Niveau - genau wie der Preis. ...“  Mehr Details

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015

    ohne Endnote

    „Objektiv des Monats“

    „Die Kundschaft hat‘s verlangt – und Canon hat geliefert: ein lichtstarkes Standardzoom, bei dem es in Sachen Qualität keine Abstriche gibt. Die bemerkenswerte Schärfe und das schnelle Fokussieren (Ultraschall) sind wesentlich, die gute Nahgrenze von 38 cm sowie die wetterfeste Konstruktion runden das Paket ab. Neun Blendenlamellen machen aus dem Zoom keine Bokeh-Bombe, schaffen aber eine angenehme Unschärfe. ...“  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015)
    • Erschienen: 11/2014
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (90,2%)

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 4/2014 (September-November)
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (92%); 4,5 von 5 Sternen

    „Mit dem Canon EF-L 24-70mm liefert Canon ein Standard-Zoomobjektiv der Extraklasse: Wettergeschützt im robusten Metallgehäuse mit hervorragender Abbildungsleistung ist es nicht nur Liebling aller Reportagefotografen, sondern Traum eines jeden Canon-Fans. Die hohe Lichtstärke von f/2,8 und der leise, schnelle Ultraschall-Autofokusmotor (USM) sorgen dafür, dass die Linse jederzeit die beste Bildqualität liefert ...“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2014 (Juni-August)
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 10

    5 von 5 Sternen

    „Das professionelle Standardzoom EF 27-70mm f2,8 L II USM ersetzt das äußerst populäre Vorgängermodell.“  Mehr Details

zu Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM

  • Canon EF 24-70mm F/2.8 L USM II | 5 Jahre Garantie!

    Bestellen Sie Canon EF 24 - 70mm F / 2. 8 L USM II bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. ,...

  • Canon EF 24-70mm 1:2,8 L II USM

    Professionelles Zoomobjektiv mit hoher Lichtstärke und klasse Abbildungsqualität. (Art # 6004136)

  • Canon EF 24-70mm f/2,8 L II USM Canon EF

    - Das ideale Universal - Zoomobjektiv für die EOS Fotografie - Qualität der L - Serie - nahezu geräuschloser ,...

  • Canon EF 24-70mm 1:2,8 L II USM

    Ein professionelles Canon EF 24 - 70mm f / 2. 8L II USM Standard - Zoomobjektiv, das neben erstklassiger ,...

  • CANON ES-62 Gegenlichtblende mit Adapter, Schwarz

    Art # 2400514

  • Canon EF 24-70mm 2.8 L II USM

    Ein professionelles StandardZoomobjektiv, das neben erstklassiger Abbildungsqualität auch eine hohe Lichtstärke von 12, ,...

  • Canon EF 24-70 mm f/2.8L USM Standard-Zoomobjektiv für Canon SLR-Kameras

    Ergänzung zum 28 - 70 / 2, 8L USM mit erweiterter Weitwinkel - Brennweite, schnellerem Autofokus, hoher Schärf, mini - ,...

  • Canon EF 24-70 mm f/2.8L II Parent ASIN

    Meeting The ever - increasing demands on digital Photography Image Quality that brings, The redesigned EF 24  - ,...

  • Canon EF 24-70mm F2.8L II USM Standard-Zoom Objektiv (82mm Filtergewinde)

    Ideal für den Low - Light - Einsatz Die Zoom - Transportarretierung sichert das Objektiv in der kürzesten Brennweite Der ,...

Kundenmeinungen (83) zu Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM

4,1 Sterne

83 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
56 (67%)
4 Sterne
7 (8%)
3 Sterne
7 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
13 (16%)

4,1 Sterne

82 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Leider im offenen Blendenbereich nicht zu gebrauchen

    von gtphoto
    • Vorteile: klares Glas, langlebig, gute Verarbeitung
    • Geeignet für: Kunst, Urlaub/Freizeit, Photo-Journalismus, Flora/Fauna, alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Profi

    Seine schwächen weisst dieses Objektiv im offenen Bereich, z.B. bei Blende 2,8 auf. Ergebnis bei der EOS 5 MkII starker Lichtabfall zu den Rändern, das hatt nicht mal der Vorgänger aufweisen können.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Hochwertiges und sehr gut verarbeitetes Zoomobjektiv, welches mit brillianter Schärfe bereits bei Offenblende und durchgängiger Lichtstärke von f/2.8 überzeugt

Stärken

  1. Exzellente Schärfe bei Offenblende
  2. Durchgängige Blende f/2.8
  3. Bedienung und Haptik auf sehr hohem Niveau

Schwächen

  1. Das verwendete Plastik lässt es nicht besonders hochwertig wirken
  2. Manche Käufer vermissen den Bildstabilisator
  3. Beste Leistung bei 35-40 mm

Bildqualität

Schärfe

Dieses Zoomobjektiv besticht vor allem durch seine exzellente Schärfe bereits bei Offenblende. Ein noch besseres Ergebnis erhältst Du, wenn Du leicht abblendest. Besonders das ausgewogene Bokeh loben viele Anwender. Bauartbedingt musst Du aber auch bei diesem Objektiv zumindest bei Offenblende abnehmender Leistung zu den Ecken hin rechnen.

Lichtstärke

Für ein Zoomobjektiv ist die durchgängige Blende von f/2.8 schon etwas Besonderes. Als Immer-drauf-Objektiv eignet es sich somit für Portraits als auch für Konzerte mit schwachen Lichtverhältnissen. Mit einer Festbrennweite kann es zwar nicht konkurrieren, wenn Du aber einen guten Kompromiss eingehen willst, ist dieses Objektiv eine gute Wahl.

Bildfehler

Bildfehler sind bauartbedingt ein Thema. Allerdings sind sie so gering, dass bereits entsprechende Kameras diese ausgleichen oder spätestens mit einem Bildbearbeitungsprogramm Geschichte sein werden. Bei Offenblende hast Du mit leichten Farbfehlern und Vignettierungen zu tun, ab f/5.6 stellen sie jedoch kein Problem mehr dar.

Ausstattung

Autofokus

Der Ultraschallmotor erhält dank seines fast lautlosen Auftretens durchweg sehr gute Bewertungen. Die sehr präzise und vor allem schnelle Fokussierung begeistert Käufer und Fachzeitschriften.

Bildstabilisator

Aufgrund des fehlenden Bildstabilisators solltest Du vor allem im Tele-Bereich darauf achten ein Stativ zu verwenden. Laut Faustregel kannst Du bei 70 mm mit maximal 1/125 s belichten. Je nach Motivgestaltung könnte dies schon etwas zu kurz sein.

Makro-Fähigkeit

Dieses Objektiv ist nicht für Makroaufnahmen prädestiniert, mit einem Abbildungsmaßstab von 1:4,8 und einer Naheinstellgrenze von 38 cm kannst Du aber bereits eindrucksvolle Nahaufnahmen von Blumen und Insekten machen.

Haptik

Mechanik

Einige Käufer bemängeln die im Vergleich zum Vorgängermodell gesunkene Wertigkeit durch die Verwendung von Plastik statt Metall. Trotzdem kannst Du mit diesem Objektiv wunderbar arbeiten, Zoom- und Fokusring besitzen die notwendige Griffigkeit und lassen sich präzise und geschmeidig bedienen.

Verarbeitung

Das Plastikkonstruktion steht dem metallischen Vorgänger in nichts nach. Laut Käufern fühlt sich alles sehr hochwertig an und ist sauber und präzise verarbeitet. Zudem überzeugt das Objektiv durch seine Wetterfestigkeit.

Gewicht

Die Beurteilung des Gewichts fällt je nach Anwender natürlich unterschiedlich aus. Besonders Nutzer des Vorgängermodells loben das niedrigere Gewicht. Ansonsten liegt das Objektiv mit seinen rund 1 kg im Durchschnitt.

Das Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM wurde zuletzt von Florian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Canon EF 24-70mm F2.8L II USM

Standardzoomobjektiv mit Referenzstatus

Bei der Suche nach einem hochwertigen Standardzoomobjektiv für die EOS stößt man recht schnell auf das EF 24-70mm f/2.8L II USM. Die hohe Verarbeitungsqualität wird sehr deutlich signalisiert, wenn man dann rund 1.750 EUR an der Kasse von amazon lockermachen muss. Jedoch sollte man sich mit dem Überprüfen des Objektivs beeilen, um gegebenenfalls von seinem Rückgaberecht Gebrauch machen zu können.

Schärfeprobleme

Auch wenn die Fachpresse voll des Lobes über das EF 24-70mm f/2.8L II USM ist, sollte man die Gegenprobe an der eigenen EOS durchführen und wenn möglich kurzfristig vor Ort den Canon Service zur Justage in Anspruch nehmen. Da es sich um ein Profi-Objektiv handelt, sollte die Bildqualität auch solchen Anforderungen gerecht werden. Und das schafft das Standardzoomobjektiv nicht bei allen Anwendern. So wird von vielen Käufern moniert, dass die Bildschärfe in keinem Verhältnis zur teuren Anschaffung steht und sogar ein Tamron das angebliche Referenzmodell in diesem Punkt schlagen kann und dabei nur ein Drittel des Geldes kostet. Selbst das Magazin ColorFoto weist auf eine ungleichmäßige Verteilung der Schärfe im Bildfeld hin. Da dieser Mangel an den verschiedensten EOS-Modellen bis hinauf zur 5D Mark III beobachtet wurde, liegt entweder eine breite Qualitätsstreuung bei der Produktion vor oder das Objektiv hat seinen Referenzstatus zu unrecht bekommen. Es liegt also beim Käufer eine schnelle Überprüfung der eigenen Ansprüche durchzuführen, um eventuell vom Rückgaberecht gebrauch zu machen.

Technische Ausstattung

Die Neukonstruktion des optischen Aufbaus (das Vorgängermodell stammte aus dem Jahre 1995) aus 18 Linsenelementen, die zum Teil aus UD- und Super-UD-Glas (UD = Ultra-low Dispersion) besteht, soll für hochwertige Aufnahmen sorgen, die frei von chromatischen Aberrationen und anderen Abbildungsfehlern sind. Mit einer hohen Lichtstärke von F2,8 über den gesamten Zoombereich von 24 bis 70 Millimetern sollen auch bei schlechtem Licht noch hervorragende Fotos entstehen.

Unterm Strich

Bei der teuren Anschaffung mutet es ein wenig wie ein Glücksspiel mit hohem Einsatz an, das Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM zu kaufen. Hier heißt es: Selbst überprüfen, ob die eigenen Ansprüche erfüllt werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 24mm-70mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende F22
Zoomfaktor 2,9-fach
Naheinstellgrenze 38 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4,8
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 113 mm
Durchmesser 88,5 mm
Gewicht 805 g
Filtergröße 82 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5175B005

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 2,8/24-70 mm L II USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Voigtländer 17,5 mm / F 0,95 Nokton asphärischVoigtländer 35 mm / F1,2 NoktonPanasonic Lumix G X Vario 12-35 mm F2,8 ASPH.; Power OISOlympus ET-M7518Walimex pro 1,4/24 mm ED AS IF (AE)Sigma 19mm F2.8 EX DNTamron SP 24-70mm F/2,8 Di VC USDCanon EF 40mm f/2.8 STMNikon AF-S Nikkor 28 mm 1:1,8GSamyang 24mm 1:1.4 ED AS UMC

Der neueste Test erschien am 08.01.2020.