Tamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 im Test

(Vollformat-Objektiv)
SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 24 Tests
54 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 70mm-​200mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 (für Canon)
  • SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 (für Nikon)

Tests (24) zu Tamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „super“ (92,2%); 5 von 5 Sternen

    „Preistipp“

    Getestet wurde: SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 (für Nikon)

    „Vignettierung ist bei 70mm-Brennweite und Offenblende zwar deutlich messbar, zweifach abgeblendet aber verschwunden. Im Test auf Verzeichnung lieferte das Tamron ebenfalls hervorragende Messwerte. Tonnen- oder kissenförmige Verzeichnungen sind nahezu kaum messbar. Nebenstehend ein Foto unseres DigitalPHOTO-Testcharts, aufgenommen bei 200mm Brennweite und Blende f/5,6.“  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 17 Produkte im Test

    „gut“ (1,6)

    Getestet wurde: SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 (für Canon)

    Stärken: gute Schärfeleistung; umfangreich ausgestattet z. B. mit Bildstabilisator; recht leicht; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: hin und wieder werden ein paar Bildfehler sichtbar; Autofokus könnte etwas präziser arbeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (1,4)

    Getestet wurde: SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 (für Canon)

    Bildqualität (80%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,7).  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    84 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... An Canons KB-Sensor ist die Auflösung bei 70 mm und offener Blende in der Bildmitte in Ordnung, der Randabfall jedoch vergleichsweise hoch. Dasselbe gilt für den Kontrast. Abblenden hebt sowohl Kontrast als auch die Auflösung über das gesamte Bildfeld an und verringert den Auflösungsabfall zum Rand. In der 118-mm-Stellung ist der Randabfall bereits offen gering, abgeblendet steigt das Niveau noch weiter an. ...“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „exzellent“

    „Das Tamron ist schwer, aber es macht Spaß. Seine Bildqualität ist sehr gut, ein „Exzellent“ verdient es sich durch die tadellose Verarbeitung, die Ausstattung und die Geschwindigkeit, mit der man mit ihm arbeiten kann.“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 08/2017

    hervorragend doppel plus

    „... Auflösungsvermögen und Kontrast von Blende 2,8 bis 8 bei allen Brennweiten top, nur minimaler Abfall zu den Ecken. Blende 11 immer noch sehr gut. Ausnahme um 135 mm: Dort gibt es gar keinen Randabfall. Farbsäume, wenn überhaupt, nur dünn in den Bildecken. Vignettierung (bis 5,6) und Verzeichnung gering, können aber sichtbar werden. ...“  Mehr Details

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Seiten: 2

    „überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „... Seine Schärfeleistung ist schon bei Offenblende exzellent und steigert sich mit leichtem Abblenden auf überragend – auch an den Bildecken. Da auch Bildstabilisator und Autofokus einen exzellenten Job machen und vor allem das Bokeh von besonderer Güte ist, können wir dem neuen Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 ohne Einschränkungen das Prädikat ‚best buy‘ verleihen.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 06/2017

    „super“ (90,5 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „Lichtstarkes Telezoom der absoluten Spitzenklasse ... Der Ultraschall-Ringmotor mit verbessertem AF-Algorithmus fokussiert sehr schnell und leise. ... Die Auflösung ist bereits bei Anfangsöffnung sehr hoch bei allen Brennweiten und lässt sich durch Abblenden um zwei Stufen im ganzen Bildfeld noch weiter steigern. ... Das Zoom verzeichnet tonnenförmig in der kurzen und kissenförmig in der mittleren und langen Brennweite. ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 6

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Tamron hat mit dem SP 70-200 mm Di VC USD G2 einen starken Wurf gelandet, der Randabdunklungsprobleme besitzt.“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „super“ (92,2%); 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2 (für Canon)

    „Pro: Tolle Auflösung über den gesamten Zoombereich, beste Bildqualität bei Blende f/8; Features wie internes Fokussystem, Bildstabilisator und Ultraschallmotor inklusive; Kurze Naheinstellgrenze von 95 cm; Hochwertige Vergütung, wetterfestes Design.
    Kontra: Bei Offenblende schwächer als die beiden Konkurrenzmodelle von Canon und Sigma.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    70 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... Am APS-C-Sensor ist die Leistung bei allen drei Brennweiten gleichmäßiger. Auch hier ist der Randabfall bei 70 mm stärker als bei 118 und 200 mm, erneut erreicht das Tamron erst abgeblendet in der Bildmitte seine volle Leistung. Bauartbedingt fällt die Vignettierung am KB-Sensor über alle Brennweiten bei offener Blende höher aus als am APS-C-Sensor. Zugleich stellt das Tele am APS-C-Sensor schneller scharf. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    78 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... Bei 70 mm überzeugen Auflösung und Kontrast erst abgeblendet, denn offen schwächeln nicht nur die Bildränder, sondern auch die Mitte. Bei 118 mm passt dann bereits offen alles bis in die Ecken. Abblenden optimiert alle Werte noch ein wenig, ist aber nicht notwendig. Für 200 mm gilt das leider nicht: Offen fehlen in der Bildmitte rund 200 Linienpaare, der Kontrast ist recht niedrig. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    71,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... Am APS-C-Sensor ist das Ergebnis ähnlich: Bei 70 mm überzeugen Auflösung und Kontrast erst abgeblendet, denn offen schwächeln nicht nur die Bildränder, sondern auch die Mitte. Bei 118 mm passt dann bereits offen alles bis in die Ecken. Abblenden optimiert alle Werte noch ein wenig, ist aber nicht notwendig. ...“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 8

    92,2%

    „Das Tamron-Modell der zweiten Generation der SP-Serie schneidet in unserem Test sehr gut ab. Es liefert eine gute Bildqualität, eine tolle Haptik und ist damit eine empfehlenswerte Alternative zu den Modellen von Canon und Sigma.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 15

    71,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „... Offen kann die 70-mm-Stellung nicht punkten, denn Kontrast und Auflösung sollten in der Bildmitte höher sein. Abgeblendet ist alles gut und auch der Randabfall sehr moderat. Bei 118 mm passt dann bereits offen alles – das gilt von der Bildmitte bis in die Ecken. Abblenden optimiert alle Werte noch ein wenig, ist aber nicht notwendig. Bei der längsten Brennweite von 200 mm gilt dies leider nicht: Offen fehlen in der Bildmitte rund 200 Linienpaare, der Kontrast ist recht niedrig. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 4/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Tamron SP 70-200mm 1:2,8 Di VC USD G2

  • Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 Objektiv für Nikon schwarz

    Tamron SP 2, 8 / 70 - 200 USD G2 N / AF

  • Tamron SP 70-200mm 2,8 DI VC USD G2 Nikon

    Das Tamron SP 70 - 200mm F / 2. 8 Di VC USD G2 besticht durch eine herausragende Schärfe, einem sehr schnellen Autofokus ,...

  • Tamron AF 70-200mm f/2,8 Di VC USD G2 SP Nikon FX

    - Teleobjektiv - verf'gt 'ber eine verbesserte optische Leistung - VC (Vibration Compensation) ,...

  • TAMRON A025N SP G2 Zoomobjektiv für Nikon F-Mount, 70 mm - 200 mm, f/2.8

    TAMRON A025N SP G2 Zoomobjektiv für Nikon F - Mount, 70 mm - 200 mm, f / 2. 8

  • Tamron Objektiv »SP 2,8/70-200 USD G2 N/AF«, black

    Extrem hohe Auflösungsleistung und exzellente Kontrastwiedergabe - Tamron SP 2, 8 / 70 - 200 VC USD G2 Der optische ,...

  • TAMRON SP G2

    (Art # 2234981)

  • Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD, A009N

    Tamron SP AF 70 200 mm f / 2. 8 Di VC Nikon Objektiv Tele Evolved. Der nächste Schritt. Hohe Leistung schnell Telezoom ,...

  • Tamron SP 70-200 mm F2.8 Di USD VC G2 77 mm Filtergewinde (Nikon F Anschluss)

Kundenmeinungen (54) zu Tamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

54 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
39
4 Sterne
4
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Tamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 70mm-200mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 2,8-fach
Naheinstellgrenze 95 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6,1
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 193,8 mm
Durchmesser 88 mm
Gewicht 1500 g
Filtergröße 77 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 05.07.2019.