Walimex pro 24/1,4 Test

(Weitwinkelobjektiv)
  • Sehr gut (1,4)
  • 10 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Brennweite: 24mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 24/1,4 (für Canon)
  • AE 24/1,4 (für Nikon)

Tests (10) zu Walimex pro 24/1,4

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    91,23%

    „Überzeugt mit guter, konstanter Leistung. Die Auflösung ist okay, aber nicht herausragend. Ohne Autofokus und Bildstabilisator ist die Ausstattung mau, dafür ist keine Verzeichnung und nur wenig Vignettierung messbar.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Ordentliche Mechanik, schwache Offenblendleistungen: Das Walimex pro 1,4/24 mm ist ein Fall für Sparer.“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai/Juni 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (76,5 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „Highlight“
    Getestet wurde: 24/1,4 (für Canon)

    Bildqualität: „gut“ (50,5 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „gut“ (8,0 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ (9,5 von 10 Punkten).

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    40 von 100 Punkten

    Getestet wurde: 24/1,4 (für Canon)

    „Das Walimex ist mit 600 Euro das günstigste der Testobjektive, hat aber auch die größten Probleme, das Potenzial der 5D Mk III auszuschöpfen. In der Mitte erst abgeblendet gut, fallen Auflösung und Kontrast zu den Ecken auch abgeblendet zu stark ab.“

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 7-8/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Objektivtest Preis-Tipp für Canon-Vollformat“
    Getestet wurde: 24/1,4 (für Canon)

    „... Die manuelle Fokussierung erfordert Übung, doch für die meisten Aufnahmesituationen mit einem Weitwinkelobjektiv reicht es, die Entfernungseinstellung auf Unendlich zu stellen, um etwa scharfe Landschaftsfotos zu erhalten. Die Laborergebnisse bescheinigen der Linsenkonstruktion solide Werte, was sie zu einem guten Kompromiss aus Preis und Abbildungsleistung bei hoher Lichtstärke macht.“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 2/2012 (April/Mai)
    • Erschienen: 04/2012
    • Mehr Details

    „noch gut“

    Getestet wurde: 24/1,4 (für Canon)

    „... Die Möglichkeiten für die Bildgestaltung sind ... enorm, und wer keine ganz großen Bilder braucht, und mit dem Verzicht auf Autofokus und automatische Blendensteuerung zurecht kommt, sollte sich einfach die Originalbilder auf www.d-pixx.de anschauen.“

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    91,23%

    „Überzeugt mit guter, konstanter Leistung. Die Auflösung ist okay, aber nicht herausragend. Ohne Autofokus und Bildstabilisator ist die Ausstattung mau, dafür sind keine Verzeichnung und nur wenig Vignettierung messbar.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    27 von 100 Punkten

    Getestet wurde: AE 24/1,4 (für Nikon)

    „Auch an der D800 kann das lichtstarke Vierundzwanziger nicht überzeugen, weil nur abgeblendet in der Bildmitte die Möglichkeiten der Kamera ausgenutzt werden. Am Rand sinkt die Auflösung offen auf unter 1000 Linienpaare ab, und das ist trotz des günstigen Preises von 600 Euro nicht akzeptabel.“

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 22 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: sehr hohe Lichtstärke; breiter, leichtgängiger Fokusring.
    Minus: manueller Fokus; keine Datenübertragung an die Kamera.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    91%; 4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“
    Getestet wurde: AE 24/1,4 (für Nikon)

    „Wer auf den Komfort eines Autofokus verzichten kann und auf der Suche nach einer scharfen Reporter-Optik ist, liegt mit dem Walimex pro AE 24/1,4 richtig. Es liefert ab f/2,8 knackige Bilder ohne eine Spur von einer Verzeichnung oder Vignettierung. Mit einem Straßenpreis von rund 670 Euro gehört es zudem zu den günstigeren lichtstarken 24mm-Festbrennweiten auf dem Markt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Walimex pro 24mm/1:1,4

  • Walimex Pro 24mm 1:1,4 DSLR-Weitwinkelobjektiv für Canon EF Objektivbajonett

     

  • Walimex Pro 24mm 1:1,4 DSLR-Weitwinkelobjektiv AE für Nikon F Objektivbajonett

     

  • Walimex Pro 24mm 1:1,4 DSLR-Weitwinkelobjektiv für Canon EF Objektivbajonett

     

  • Walimex pro 24/1,4 DSLR Canon EF

    (Art # 6184147)

  • walimex pro 24mm 1,4 Superweitwinkel Objektiv für Canon EF, schwarz

    walimex pro 24mm 1, 4 Superweitwinkel Objektiv für Canon EF, schwarz

  • Walimex 24 mm / F 1,4 IF für Minolta/Sony

    Höchste Brennweite (Analoge Kameras) : 24mm - Niedrigste Brennweite (Analoge Kameras) : 24mm

  • Walimex Pro 24mm 1:1,4 CSC-Weitwinkelobjektiv für Canon M Objektivbajonett

     

  • Walimex Pro 24mm 1:1,4 DSLR-Weitwinkelobjektiv für Canon EF Objektivbajonett

     

  • Walimex Pro 24mm 1:1,4 DSLR-Weitwinkelobjektiv AE für Nikon F Objektivbajonett

     

Kundenmeinungen (6) zu Walimex pro 24/1,4

6 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

24/1,4 (für Canon)

Ordentliche Mittelklasse

Walimex präsentiert ein Weitwinkelobjektiv für das Canon EF- und EF-S-Bajonett mit ausgezeichneter Lichtstärke von 1:1,4 als Festbrennweite von 24 Millimetern im Kleinbildformat. Mit diesem Objektiv drängt sich Walimex in den Bereich der Mittelklasse-Optiken und sollte auch an einer solchen Kamera seinen Platz finden. An einer Canon 5D Mark III verfehlt es jedoch seinen Zweck, da das Weitwinkel nicht das Kamerapotenzial ausschöpfen kann und eher störend arbeitet.

Technische Ausstattung

Mit einem Gewicht von 610 Gramm wird das schwarze Weitwinkel als wohl ausgewogen angeboten und kommt auf eine Länge von 97,5 Millimetern. Der Durchmesser von 83 Millimetern ist mit einem 77er Filtergewinde versehen, das Verlaufs- und Polarisationsfilter aufnehmen kann. Im Inneren arbeiten 13 Linsen in 12 Gruppen. Zugunsten der Baulänge wurden vier Linsen mit sehr hoher Refraktion verwendet und zwei asphärische Linsen sollen die Aberrationen bei der Abbildung reduzieren, was nicht immer gelingt. Der Bildwinkel beträgt im Kleinbildformat 84,1 und mit APS-C 57,6 Grad. Zum Lieferumfang der bei amazon rund 600 EUR kostenden Optik gehört neben einer Aufbewahrungstasche auch ein Objektivdeckel und eine Gegenlichtblende.

Optische Leistungen

Erwartungsgemäß sollten bei Offenblende schöne Freistellungen bei unscharfen Vorder- oder Hintergrund möglich sein, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch von hoher Qualität geprägt sind. Hier schlagen aber die relativ niedrigen Anschaffungskosten zu buche und folgt man den Labortests (siehe colorfoto.de), dann hat das Objektiv ganz offensichtlich starke Probleme mit den Ecken und Randbereichen. Einige Anwender halten die Nutzung der Offenblende sogar für unnütz, da sich zu heftige chromatische Aberrationen zeigen. Mittig werden Details und Kontrast abgeblendet bei F4 als gut bezeichnet, jedoch bei F2 sind die Bildqualität rapide.

Unterm Strich

Es ist immer eine Frage des eigenen Anspruchs und der benutzten Kamera, die über den Kauf eines Walimex Pro Weitwinkel mit 24 Millimetern und F1,4 entscheiden können. Profis und ambitionierte Fotografen greifen dann eher zu anderen Produkten.

Datenblatt zu Walimex pro 24/1,4

Design
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Durchmesser 83mm
Filtergröße 77mm
Gewicht 610g
Länge 97.5mm
Leistung
Kompatible Produkte - Canon EOS 1D x, 1D, 1D Mark II, 1D Mark II N, 1D Mark III, 1D Mark IV, 1Ds, 1Ds Mark II, 1Ds Mark III,1Dx, 5D, 5D Mark II, 5D Mark III, 7D, 10D, 20D, 30D, 40D, 50D, 60D, 600D, 550D, 500D, 300D, 350D, 400D, 450D, 1000D, 1100D, 6D, 650D, 1Dc, Cinema EOS C
Manueller Fokus vorhanden
Linsensystem
Bildsensor Format APS-C,Full frame
Feste Brennweite 24mm
Komponente für SLR
Linsen Montageanschluss Canon EF,Canon EF-S
Linsen Typ Wide
Naheinstellgrenze 0.25m
Objektiv-Struktur 13/12
Verpackungsinhalt
Linsenhülle vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Weitwinkelriesen fotoMAGAZIN 6/2015 - Während das etwas lichtschwächere Sony Zeiss Distagon T* 2/24 mm ZA SSM (nur) für die Alpha-Spiegelreflexen geeignet ist, passt das 25er im Test, das Zeiss Distagon T* 2/25 mm, je nach Anschluss an Canon- (ZE) und Nikon-Reflexen (ZF.2). Das Walimex pro 1,4/24 mm ED AS IF (AE) gibt es darüberhinaus noch für weitere Bajonettanschlüsse. Die beiden letzteren sind übrigens ausschließlich manuell zu fokussieren. …weiterlesen


Scharfe Reporter-Optik DigitalPHOTO 6/2012 - Besonderes Augenmerk liegt dabei natürlich auf der außergewöhnlichen Lichtstärke: Mit f/1,4 gehört das aus Metall gefertigte Walimex in die gehobene Klasse der Festbrennweiten. Der Preis liegt mit knapp 700 Euro auf moderatem Niveau. Zumindest im Vergleich zu herstellereigenen Objektiven mit ähnlich guter Lichtstärke. Nikon und Canon starten im vierstelligen Bereich. Dank der Lichtstärke lassen sich sowohl Motive mit einem schön unscharfen Hintergrund als auch lichtschwache Momente einfangen. …weiterlesen