• Gut 2,0
  • 19 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 85mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 85mm f/1.2L II USM im Test der Fachmagazine

  • 62,5 von 100 Punkten

    15 Produkte im Test

    „Bei Blende 1,2 ist die Auflösung in der Bildmitte ok, aber der Kontrast niedrig. Hinzu kommt ein sehr starker Randabfall. ... Ein ‚sehr gut‘ messen wir erst bei Blende 5,6. Das ist zu wenig für ein Objektiv mit Blende 1,2, zumal der Fotograf für die lichtstarke Blende immerhin 1700 Euro berappt. Auch der AF arbeitet bei anderen Canons schneller.“

  • „gut“ (86,2%)

    Preis/Leistung: 55%

    11 Produkte im Test

    Stärken: gute Abbildungsleistung; sehenswertes Bokeh; hohe Lichtstärke; ordentliche Objektivgüte.
    Schwächen: durchschnittliche Auflösung in Bildecken; vergleichsweise hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 6

    „... Einen Transmissionswert von 1:1.4 schafft keine andere Optik im Test, und mit einstellbarer Blende von 1:1.2 ist die Unschärfe im Hintergrund am größten. Trotz des großen Durchmessers verzeichnet das Objektiv kaum, allerdings ist zum Rand hin eine leichte Vignettierung sichtbar. Die Schärfe reicht für Filmer voll aus. Wer als Fotograf auf höchste Auflösung Wert legt ... bekommt hier jedoch nur Mittelmaß. ...“

  • 89,14%

    Platz 8 von 8

    „Canon vereint mit der Telebrennweite extreme Lichtstärke und sehr gute Abbildungsleistung. Ein Traum für jeden Porträtfotografen. Einzig an der Haptik hapert es. Hier kann Canon bei der rund 1 kg schweren Optik noch nachbessern.“

  • „sehr gut“ (84,2 von 100 Punkten); 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 5

    „... Das Tele ist deutlich besser bei Blende 2,5. Man muss sich aber mit einem Randabfall von 28 Prozent arrangieren. Das war so nicht zu erwarten. Aber dennoch: das 85er ist angesichts der Anfangsblende 1,2 eine Meisterleistung.“

  • „super“

    Preis/Leistung: „gut“

    4 Produkte im Test

    „Das für Film gerechnete, höchstlichtstarke Objektiv zeigt überraschend geringe Einschränkungen im digitalen Vollformat und bei APS. Eine hervorragende Leistung.“

  • 89,14%

    Platz 6 von 7

    „Canon vereint mit der Telebrennweite extreme Lichtstärke und sehr gute Abbildungsleistung. Ein Traum für jeden Porträtfotografen. Einzig an der Haptik hapert es. Hier kann Canon bei der rund 1 Kilo schweren Optik noch nachbessern.“

  • 82 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 8 von 8

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Bei f/1.2 erreicht das Objektiv sowohl zentral als auch in den Bildecken einen sauberen, wenn auch weicheren Look. Strukturen arbeitet es plastisch heraus. Farbsäume sind über den gesamten Bildbereich sichtbar, die Ränder deutlich abgeschattet. ...“

  • 82 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    14 Produkte im Test

    „Offen ist die Bildmitte des mit Blende 1,2 lichtstarken 85ers ok; Ränder und Ecken fallen stark ab. Blende 2,5 bringt bei Auflösung und Kontrast ein Plus; ein Randabfall bleibt. Erst bei Blende 5,6 stimmt die Qualität bis in die Ecken. 1750 Euro sind für ein 85er ohne Stabilisator viel, Blende 1,2 ist aber bei mittigen Motiven gut nutzbar. Empfohlen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 3/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 54 von 100 Punkten

    Platz 13 von 14

    „Die gewaltige Lichtstärke fordert ihren Tribut und führt bei den Blenden 1,2 und 2,4 zu spürbaren Problemen am Rand. Erst mit 5,6 der hier an dritter Stelle aufgeführten Messung ist die Qualität auf hohem Niveau angekommen. Das ist aber nicht das, was man von einer superlichtstarken Optik ... erwartet.“

  • „sehr gut“ (1,24)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 5

    „Der Hammer! Die Festbrennweite mit Glas für über ein Kilogramm Gewicht überzeugt in Verarbeitung und Bildqualität.“

  • 69 von 100 Punkten

    Platz 5 von 10

    „Eine halbe Blende mehr Lichtstärke bietet Canon bei seinem Porträttele an. Das kostet Gewicht – ein Kilo – und Geld – 2000 Euro. Die Resultate sind abgeblendet gut in der Mitte und solide am Rand. Offen ist die Randschwäche jedoch deutlich.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „... Das EF 85mm f/1.2L II USM liefert selbst in typischen Lowlight-Situationen wie zum Beispiel in der Dämmerung noch genug Licht an den Bildsensor, um ohne externe Lichtquellen wie Blitzgeräte und LED-Strahler scharfe Bilder knipsen zu können. Ein einzigartiges Bokeh und die sehr schöne Abbildung von Hauttönen machen ebenfalls einen großen Reiz am Canon-Objektiv aus. ...

zu Canon EF 85mm f/1.2L II USM

  • Canon Porträtobjektiv EF 85mm F1.2L II USM für EOS (Festbrennweite,
  • Canon EF 85mm 1.2 L II USM
  • Canon EF 85mm 1:1,2L II USM
  • Canon EF 85/1,2 L II USM
  • Canon 85/1,2 EF L USM II CANEF8512II
  • Canon 85mm 1:1,2L II USM EF
  • Canon EF 1,2/85 mm L USM II Objektiv 94290
  • Canon EF 85 mm 1:1,2L II USM 1056B005
  • Canon Porträtobjektiv EF 85mm F1.2L II USM für EOS (Festbrennweite,
  • CANON EF L 85 mm f/1.2 L-Reihe, EF, USM (Objektiv für Canon EF-Mount, Schwarz)
  • CANON EF 85mm f/1,2 L II USM - SNr: 271415
  • CANON EF 85mm f/1,2 L II USM - SNr: 181829
  • CANON EF 85mm f/1,2 L II USM - SNr: 150429
  • CANON EF 85mm f/1,2 L II USM - SNr: 36144
  • Canon EF 1,2/85 L USM II + Sehr Gut (231042)
  • Canon EF 1,2/85 L USM II + TOP (229264)

Kundenmeinungen (4) zu Canon EF 85mm f/1.2L II USM

4,5 Sterne

4 Meinungen in 2 Quellen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Media Markt lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF 85mm f/1.2L II USM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 85mm
Minimale Blende F16
Naheinstellgrenze 95 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,11
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1025 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1056B008

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 85 mm F1.2L II USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Lichtstarken

COLOR FOTO 8/2011 - Beide sind digital empfohlen. 85 Millimeter Mit der gigantischen Anfangsöff nung von 1,2 ist das Canon EF 1,2/85 mm L II USM nicht nur ein Lichtriese, sondern es ergibt sich eine schmale Schärfezone. Den optischen Aufwand lässt sich Canon mit 2000 Euro bezahlen, und die optischen Kompromisse beziehen sich vor allem auf die ganz offene Blende. Zwei Blenden weniger heißt immer noch 2,4, und dann gibt es nicht viel auszusetzen. …weiterlesen

„Optiken für das Menschliche“ - Canon EOS 5D

DigitalPHOTO 2/2007 - Die Laborwerte des Objektivs sind an beiden Testkameras sehr gut. Auch den schwierigsten Teil, die Vignettierungsmessung mit offener Blende an der Vollformatkamera, hat es mit einem „gut“ bestanden. Canon EF 85mm 1:1,2 II L USM Die Alternative Für Canon-Fotografen wiegt das Doppelte und kostet knapp das Vierfache vom EF 1:1,8. Dafür bietet das 1:1,2 II L USM alle Profiqualitäten. Derzeit auf dem aktuellen Objektivmarkt für Spiegelreflexkameras ungeschlagen ist die Anfangsblende von f1,2. …weiterlesen