Sigma 135 mm F1,8 DG HSM Art Test

(Vollformat-Objektiv)
Sehr gut
1,1
14 Tests
09/2018
18 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Teleobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Verfügbar für: Sigma SA, Nikon F, Canon EF
  • Max. Sensorformat: Vollformat
  • Brennweite: 135mm
  • Min. Brennweite: 135 mm
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Canon)
  • 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Nikon)
  • 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Sigma)

Tests (14) zu Sigma 135 mm F1,8 DG HSM Art

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 12

    "87,5 Punkte

    Getestet wurde: 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Canon)

    „... Am APS-C-Sensor erreicht das 135er den Bildwinkel eines 200er beziehungsweise 215er. Ansonsten überzeugt das Sigma an beiden Canon- wie auch an beiden Nikon-Kameras mit APS-C- und KB-Sensoren vollständig. Ob 24 oder 50 Megapixel – die Abbildung ist bereits bei Blende 1,8 bis in die Ecken außerordentlich gut. ...“

  • Ausgabe: 11/2017
    Erschienen: 10/2017
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten

    „Das Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art ist ein überragendes Porträtobjektiv, das sehr viele Superlative in sich vereint. Es zeigt abgesehen vom hohen Gewicht keine Schwächen, sondern überzeugt mit einer enormen Schärfeleistung über die gesamte Bildfläche schon bei Offenblende f/1.8 und mit einem ausgesprochen duftigen Bokeh. ...“

  • Ausgabe: 11/2017
    Erschienen: 10/2017
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „exzellent“

    „Das 135-Millimeter-Sigma liefert einen Bildeindruck, dem künstlerische Fotografen nur schwer widerstehen können. Wer sich mit der langen Brennweite etwa für Porträts arrangieren kann, erhält im Gegenzug nahezu makellose Bilder zu einem hohen, aber durchaus angemessenen Preis.“

  • Ausgabe: 3/2017
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    hervorragend doppel plus

    „... Von Blende 1,8 bis 5,6 ist die Schärfe an den Bildrändern hervorragend, und in der Mitte noch besser! Alle Abbildungsfehler, mit denen man manchmal zu kämpfen hat, sind praktisch unsichtbar (Vignettierung kann in den äußeren Ecken bei ganz offener Blende sichtbar werden, verschwindet aber ab Blende 2,8). ...“

  • Ausgabe: 7/2017
    Erschienen: 06/2017
    Mehr Details

    „sehr gut“ (93,4%)

    Preis/Leistung: 68%

    Stärken: hervorragende Schärfeleistung; kaum nenenswerte Bildfehler; pfeilschneller Autofokus; hohe Lichtstärke.
    Schwächen: ohne Bildstabilisator; kein abgedichtetes Bajonett. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 7/2017
    Erschienen: 06/2017
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „super“ (94,23%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: Konkurrenzlose Tele-Festbrennweite mit großartiger Abbildungsleistung bereits ab Offenblende f/1,8; Extrem weiches Bokeh durch lange Brennweite und große Blendenöffnung; Gewohnt wertig verarbeitet, super Haptik.
    Kontra: Hohes Gewicht von über einem Kilogramm wiegt auf langen Fototouren schwer.“

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 05/2017
    4 Produkte im Test
    Seiten: 6

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Das Sigma 1,8/135 mm DG HSM Art können wir mit seiner hervorragenden Performance uneingeschränkt empfehlen.“

  • Ausgabe: 3/2017
    Erschienen: 05/2017
    Mehr Details

    „super“ (92 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Der Ultraschall-Autofokus-Motor ... fokussiert extrem schnell und leise. Die Abbildungsqualität ist bei allen drei gemessenen Blenden sehr hoch und konstant im ganzen Bildfeld. Blende 1,8 ist eine voll einsetzbare Arbeitsblende. Die runde Blendenöffnung liefert ein schönes Bokeh. Lediglich die Vignettierung kann bei offener Blende bei hellen Motiven in den Bildern sichtbar werden, ansonsten gibt es aber nichts auszusetzen. ...“

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 12

    "112 Punkte

    „Empfohlen“

    Getestet wurde: 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Canon)

    „... Wegen Objektiven wie diesem Art haben wir auch die 100-Punkte- Grenze aufgehoben – die 112 Punkte am Canon-KB-Sensor sind also kein Fehler. ...“

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 12

    "95 Punkte

    „Empfohlen“

    Getestet wurde: 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Nikon)

    „Gehört das Sigma 2,8/70 mm DG Macro bereits zu den sehr guten Objektiven, so ist das lichtstarke Sigma 1,8/135 mm DG HSM noch einmal besser. Für knapp 1500 Euro bleibt kein Wunsch offen – das gilt auch für den an allen vier Testkameras sehr schnellen Autofokus. ‚Kein Wunsch‘ stimmt dann aber doch nicht, denn einen haben wir: Ein Bildstabilisator würde die Ausstattung sinnvoll ergänzen. ...“

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 12

    "88 Punkte

    „Empfohlen“

    Getestet wurde: 135 mm F1,8 DG HSM Art (für Nikon)

    „... Abblenden bringt in der Bildmitte durchgängig eine moderate Leistungssteigerung und senkt den ohnehin geringen Randabfall weiter ab. In den Ecken ist an beiden Nikon-Sensoren mit Blende 5,6 ein weiteres leichtes Plus drin. Das ändert aber nichts daran, dass bei Blende 1,8 bereits das ganze Bildfeld sehr gut nutzbar ist – sehr empfohlen. ...“

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 11/2017
    Produkt: Platz 3 von 7
    Seiten: 8

    94,23%

    „Ist mehr Brennweite gefragt, aber dennoch eine hohe Lichtstärke, dann ist das Sigma eine super Alternative. Hohe Auflösung bereits ab Offenblende. Abgeblendet bildet das Sigma dann absolut knackscharf ab. Perfekt!“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: robustes Gehäuse; sensationelle Bildqualität an APS-C und Vollformat; praktisch keine Abbildungsfehler; exzellente Korrektur von Vignettierungen und Verzeichnungen; zuverlässiger und leiser Autofokus.
    Contra: spürbare Vignettierungen bei maximaler Blende und Vollformat. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sigma 135 mm f/1,8 DG HSM (A)

  • SIGMA 240954 Festbrennweite für Canon EF, 135 mm, f/1.8

    135mm - Tele - Objektive werden häufig als Basis - Tele - Objektiv eingestuft und sind meist eines der ersten Objektive ,...

  • Sigma 135mm F1,8 DG HSM Art Objektiv (82mm Filtergewinde) für Canon

    Sigma DG 1, 8 / 135 HSM Art C / AF

  • Sigma Art 135/1,8 DG HSM Canon EF

    Sigmas ultimatives 135 mm Tele mit höchster optischer Leistung Es ist noch nicht allzu lange her, da galt das " ,...

  • Sigma 135mm F1,8 DG HSM Art Objektiv (82mm Filtergewinde) für Canon

    Sigma DG 1, 8 / 135 HSM Art C / AF

  • SIGMA Objektiv »DG 1,8/135 HSM Art N/AF«, black

    Sigma DG 135 F1, 8 DG HSM Art Leistung: Das Sigma eigene A1 MTF - Messsystem (Modulation Transfer Function) , ,...

  • SIGMA 240954 Festbrennweite für Canon EF, 135 mm, f/1.8

    SIGMA 240954 Festbrennweite für Canon EF, 135 mm, f / 1. 8

  • Sigma 135mm F1,8 DG HSM Art Objektiv (82mm Filtergewinde) für Canon

    Sigma DG 1, 8 / 135 HSM Art C / AF

  • Sigma 135mm F1,8 DG HSM Art Objektiv (82mm Filtergewinde) für Nikon

    Sigma DG 1, 8 / 135 HSM Art N / AF

Kundenmeinungen (18) zu Sigma 135 mm F1,8 DG HSM Art

18 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
13
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Sigma 135 mm F1,8 DG HSM Art

Autofokus vorhanden
Bauart Festbrennweite
Bildstabilisator fehlt
Brennweite 135mm
Durchmesser 91,4 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Filtergröße 82 mm
Gewicht 1130 g
Länge 114,9 mm
Max. Sensorformat Vollformat
Maximale Blende f/1,8
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 87,5 cm
Objektivtyp Teleobjektiv
Verfügbar für Canon EF, Nikon F, Sigma SA

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Scharfrichter FOTOHITS 11/2017 - Denn die Ausstattung allein reicht auf dem heutigen Markt oft nicht mehr. Stattdessen müssen Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale geboten werden. Die Art-Produktlinie gibt Sigma genügend Raum für solche Entwicklungen. In ihr sind Linsenkonstruktionen versammelt, die kaum Kompromisse machen, um die bestmögliche Bildqualität zu liefern. Dementsprechend finden sich dort viele Festbrennweiten mit besonders hoher Lichtstärke. …weiterlesen


Kompromisslos Pictures Magazin 11/2017 - Die minimale Entfernungseinstellung beträgt 88 Zentimeter, was für ein 135er ein guter Wert ist. Der Autofokusbereich lässt sich neben Fullrange auf 88 bis 150 Zentimeter oder auf 1,5 Meter bis Unendlich eingrenzen. Beim Fokussieren verhält sich das Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art so, wie man es von einem modernen Spitzenklasseobjektiv erwartet. Der Autofokusantrieb arbeitete im Test mit den aktuellen EOS 5-Modellen und der Canon EOS 6D Mark II extrem schnell und zuverlässig. …weiterlesen