• Befriedigend 2,7
  • 16 Tests
113 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Kamera-Anschluss: Canon EF
Brennweite: 24mm-​70mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 24-70 mm f/4 L IS USM im Test der Fachmagazine

  • 63,5 von 100 Punkten

    15 Produkte im Test

    „... Bei 24 mm und Blende 4 fehlen in der Bildmitte jedoch fast 100 LP auf das 2,8er. Kontrast, aber auch der Randabfall sind niedriger. ... Bei 41 mm und Blende 4 verliert die Auflösung mittig weitere gut 100 LP, auch der Kontrast ist jetzt zu schwach. ... Ein wenig besser sind die Werte bei 70 mm in der Bildmitte, vor allem die Auflösung steigt um 100 LP bei beiden Blenden. ...“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 3 von 6

    „... Auflösung: deutliche Offenblendschwäche bei Vollformat, ab f/5,6 bei 24 mm ausgezeichnet, bei 40 mm gut bis sehr gut, bei 70 mm sehr gut. Bei APS insgesamt nur mittel bis gut. Randabdunklung: im Vollformat sehr deutlich bis stark, bei 24 mm spontan. Verzeichnung: relativ gut. ... Ausgezeichnet verarbeitet mit Metallbajonett, Dichtlippe. Zoom, Fokussierring, Streulichtschutz sehr gut. Bildstabilisator.“

  • „sehr gut“ (88,1 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    Bildqualität: „sehr gut“ (60,6 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9,0 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (9,0 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ (9,5 von 10 Punkten).

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    91%; 4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „Pro: Gute Auflösungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich bis Blende F/11; Der Bildstabilisator kompensiert erfolgreich leichte Verwackler bei wenig Licht; Staub- und Spritzwasserschutz; Makro-Funktion.
    Kontra: Leichte Verzeichnung im Weitwinkel.“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    Endnote ab 19.09.20 verfügbar

    9 Produkte im Test

    Auflösung (25%): 80,50%;
    Verzeichnung (25%): 99,76%;
    Vignettierung (25%): 98,99%;
    Haptik (25%): 85,56%.

  • 91,2%

    „Optik für Semi-Profis“

    Platz 3 von 7

    „Rund 1.000 Euro günstiger als das lichtstärkere Schwestermodell ... glänzt das Canon mit einem ähnlich professionellem Gesamtpaket. Positiv fiel uns der integrierte Bildstabilisator auf. Unser Tipp für Semiprofis.“

  • 57,5 von 100 Punkten

    Platz 8 von 14

    „... Die Optik punktet mit ihrem Bildstabilisator, muss sich aber bei voller Öffnung Schwächen nachsagen lassen. Bei 24 mm hebt Abblenden den Kontrast über das gesamte Bildfeld an und sorgt am Rand und in den Ecken für das entscheidende Plus ... Im mittleren Brennweitenbereich fehlt es offen über das ganze Bildfeld an Kontrast. Abgeblendet passt dann wieder alles. Die längste Brennweite schneidet insgesamt schwächer ab. ...“

  • 91 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 18 von 20 Punkten, „Hochwertig“

    Platz 2 von 4

    „... ein hochinteressantes Angebot, insbesondere da der Preis um gut 500 € gesenkt wurde. Der sehr gute Bildstabilisator und die Makrofunktion machen es definitiv empfehlenswert.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Bei Offenblende erreichen sie eine zentrale Auflösung von 2530 ... Linienpaaren pro Bildhöhe. Die Bildecken liegen dann relativ stark zurück ... Das fällt in unseren Testaufnahmen auch relativ deutlich auf ... Im weiteren Verlauf entwickelt sich das 24-70er ... etwas positiver ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Dieses Objektiv gibt es auch als f/2,8L Modell, doch das f/4L ist kleiner, leichter, hat einen Bildstabilisator und kostet weniger. Da lässt sich die eine fehlende Blendenstufe gut verschmerzen, zumal das Objektiv trotzdem eine exzellente Bildschärfe liefert.“

  • „sehr gut“ (91%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 3 von 10

    „... Statt auf sehr teure, lichtstarke Linsen setzt Canon hier auf einen Bildstabilisator, nichtsdestotrotz eignet sich das Objektiv hervorragend für Reportagefotografen – sofern es nicht zu dunkel ist. Allerdings können Stabilisator und vor allem die hohen ISO-Empfindlichkeiten moderner Kameras die schwächere Lichtleistung problemlos kompensieren. Dennoch ist das EF-L 24-70mm f/4 ein hervorragendes Objektiv ...“

  • 4,5 von 5 Sternen

    Platz 2 von 3

    „Nur eine Blendenstufe weniger als das vergleichbare F/2,8-Modell, dafür deutlich günstiger und mit Bildstabilisator.“

  • 63 von 100 Punkten

    Platz 5 von 9

    „Bei offener Blende kann das Canon-Zoom bei allen Brennweiten nur mäßige Schärfeleistung erzielen. Abgeblendet legt es dann deutlich zu, besonders in den Ecken, aber auch in der Mitte ohne zu glänzen, wenn man vom Tele absieht. Doch trotz des Stabilisators ist der Preis von 1450 Euro in Anbetracht der Lichtstärke recht üppig. ...“

  • 72,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    6 Produkte im Test

    „... Das Universalzoom überzeugt ... im Test an der Vollformat-SLR: In der Mitte werden hohe Auflösungswerte erreicht, die dann zum Rand stärker abfallen. Abgeblendet legen die Bildränder deutlich zu – digital empfohlen. ...“

  • 64 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 1 von 2

    „... Dieses Canon-Zoom erreicht in der Bildmitte bereits bei offener Blende die volle Qualität. In den Ecken bringt Abblenden ab der mittleren Brennweite ein deutliches Plus. Dies ist trotz Anfangsblende 4 dank des Stabilisators auch noch realistisch. Allerdings ist das KB-Objektiv an der 7D recht schwer und mit 1450 Euro teuer – digital empfohlen. ...“

zu Canon EF 24-70 mm f/4 L IS USM

  • Canon Zoomobjektiv EF 24-70mm F4L IS USM für EOS (77mm Filtergewinde,

    4 Stufen Bildstabilisator mit Hybrid IS Separate Makro - Zoom - Einstellung für Nahaufnahmen ab 0, 38 m und 0, ,...

  • Canon EF 24-70mm 4.0 L IS USM

    Eine eigene Makro - Einstellung am Zoomring ermöglicht Nahaufnahmen ab 0, 38 m in jeder Zoomeinstellung und eine ,...

  • CANON EF 24-70mm F4L IS USM

    Canon EF 24 - 70mm f / 4L IS USM Vielseitiges 24 - 70 mm 1: 4 Standardzoomobjektiv der L Serie mit Makro - ,...

  • Canon EF 24-70mm 1:4,0 L IS USM

    Das Canon EF 24 - 70mm f / 4L IS USM ist ein vielseitiges Standardzoomobjektiv mit Makro - Modus, Ultraschall - ,...

  • Canon Zoomobjektiv EF 24-70mm F4L IS USM für EOS (77mm Filtergewinde,

    4 Stufen Bildstabilisator mit Hybrid IS Separate Makro - Zoom - Einstellung für Nahaufnahmen ab 0, 38 m und 0, ,...

  • Canon EF 24-70mm 1:4 L IS USM

    Hochwertiges Standardzoom, ideal für EOS Kameras mit Vollformatsensor. (Art # 6004596)

  • Canon EF 24-70mm f/4,0 L IS USM Canon EF

    (Art # 55505)

  • Canon Zoomobjektiv EF 24-70mm F4L IS USM für EOS (77mm Filtergewinde,

    4 Stufen Bildstabilisator mit Hybrid IS Separate Makro - Zoom - Einstellung für Nahaufnahmen ab 0, 38 m und 0, ,...

  • Canon EF 24-70mm 1:4L IS USM Objektiv

    ' Beschreibung Produktmerkmale: Canon EF 24 - 70mm f / 4L IS USM Vielseitiger Zoombereich für eine Vielfalt an ,...

  • Canon EF 24-70mm f/4 L IS USM

    Canon EF 24 - 70mm f / 4 L IS USM

  • Canon Ef 24-70mm F4L Is USM Af Zoomobjektiv Für EOS Halterung W / Kapuze

    Canon Ef 24 - 70mm F4L Is USM Af Zoomobjektiv Für EOS Halterung W / Kapuze

  • Canon EF 4,0/24-70 L IS USM Zoom Objektiv - 24-70mm 1:4 L IS USM

    Canon EF 4, 0 / 24 - 70 L IS USM Zoom Objektiv - 24 - 70mm 1: 4 L IS USM

  • Canon EF 24-70 mm F4.0 IS L USM 77 mm Filtergewinde (Canon EF Anschluss) schwarz

    AF - Antrieb: USM (Ultra Sonic Motor) Bildstabilisator: ja Blendenbereich: F4. 0 Filtergröße: 77 mm Linsentyp: ,...

Kundenmeinungen (113) zu Canon EF 24-70 mm f/4 L IS USM

4,5 Sterne

113 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
93 (82%)
4 Sterne
7 (6%)
3 Sterne
7 (6%)
2 Sterne
7 (6%)
1 Stern
5 (4%)

4,3 Sterne

82 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

18 Meinungen bei eBay lesen

4,8 Sterne

12 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Gutes Allround-Objektiv mit Makro-Funktion, aber typischen Offenblende-Schwächen

Stärken

  1. hohe Bildschärfe
  2. toller Bildstabilisator
  3. hochwertige Verarbeitung
  4. gelungener Makro-Modus

Schwächen

  1. starke Randabdunklung bei offener Blende
  2. leichte Verzeichnung
  3. etwas lichtschwach

Bildqualität

Schärfe

Mit einer hohen Schärfeleistung über den gesamten Brennweitenbereich kann dieses Objektiv die Nutzer überzeugen. Bereits bei offener Blende erhalten sie scharfe Aufnahmen, die lediglich zum Rand hin etwas weicher aussehen können. Das kannst Du vermeiden, indem Du auf f/5,6 abblendest.

Lichtstärke

Mit einer maximalen Blende von f/4 ist das Standardzoom von Canon durchschnittlich lichtstark. Gerade in dunkleren Umgebungen können Deine Aufnahmen schonmal verwackeln. Der Bildstabilisator, auf den ich noch näher eingehe, unterstützt Dich aber in solchen Situationen.

Bildfehler

Im Weitwinkelbereich fallen den Nutzern bei Offenblende eine leichte Verzeichnung und eine recht starke Randabschattung auf. Das ist für ein Standardzoom allerdings nicht ungewöhnlich und relativiert sich mit steigender Brennweite. Farbsäume spielen so gut wie keine Rolle.

Ausstattung

Autofokus

Der Autofokus arbeitet schnell und treffsicher. Die meisten Nutzer hören ihn kaum. Bei manchen Modellen verschiebt sich Fokuspunkt leider recht stark. Wenn Du mit Deiner Kamera die Feinjustierung einstellen kannst, dann steuerst Du dagegen, indem Du den Nahbereich entsprechend umstellst.

Bildstabilisator

Sowohl im Foto- als auch im Videomodus überzeugt der Bildstabilisator die Nutzer. So gelingen Dir mit einer Belichtungszeit von 1/15-1/20 Sekunden bei maximaler Brennweite und sogar im Makro-Bereich unverwackelte Aufnahmen aus der Hand. Toll ist auch, dass er automatisch Kameraschwenks erkennt und die Stabilisierung in dieser Richtung ausschaltet.

Makro-Fähigkeit

Bei diesem Objektiv handelt es sich zwar nicht um eine reine 1:1-Makro-Linse, trotzdem kannst Du mit einem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:4 tolle Nahaufnahmen von Blüten oder anderen statischen Gegenständen verwirklichen. Durch die nötige Distanz von gerade einmal 3 Zentimetern wirst Du Insekten oder kleine Tiere aber eher in die Flucht treiben.

Haptik

Mechanik

Im Vergleich zum EF 24-105mm f/4L IS USM lassen sich Fokus- und Zoomring laut Nutzern weicher und präziser einstellen. Das stimmt sie sehr zufrieden. Allerdings solltest Du bei der Nutzung darauf verzichten, die Streulichtblende verkehrt herum auf das Objektiv zu setzen, da Du sonst nicht gut an den Fokusring herankommst.

Verarbeitung

Trotz überwiegender Kunststoff-Verarbeitung hinterlässt das Standardzoom bei den Nutzern einen robusten und hochwertigeren Eindruck. Es ist außerdem gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet, was die gute Canon L-Qualität noch einmal betont.

Gewicht

Mit 600 Gramm bringt das Objektiv schon einiges auf die Waage, ist aber auch nicht zu schwer. Die Nutzer scheint das Gewicht nicht zu stören, denn sie äußern sich nur vereinzelt dazu. Wenn Du auf hohe Verarbeitungsqualität Wert legst, kannst Du diesen Kompromiss ruhig eingehen.

Das Canon EF 24-70 mm f/4 L IS USM wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF 24-70 mm f/4 L IS USM

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 24mm-70mm
Maximale Blende f/4
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 2,9-fach
Naheinstellgrenze 38 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:1,4
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 93 mm
Durchmesser 83,4 mm
Gewicht 600 g
Filtergröße 77 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 24-70 mm F4 L IS USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Walimex pro 85/1,5 VDSLR (für Canon)Sony SAL-300F28G 2 (300 mm F2,8 G SSM II)Panasonic H-FS1442ASony SAL-70400G2Pentax SMC DA L 18-55mm F3,5-5,6 ALNikon AF-S Nikkor 80-400 mm 1:4,5-5,6G ED VRZeiss Apo Sonnar T* 2/135 mm ZF.2Sony SEL-P18200 (E PZ 18-200 mm F3,5-6,3 OSS)Nikon AF-S Nikkor 18-35 mm 1:3,5-4,5 G EDSigma A 30mm f/1,4 DC HSM

Der neueste Test erschien am 17.07.2020.