Nach wie vor sind LCD-LED-Fernseher günstiger als OLED-TVs, doch bei der Bildqualität reichen sie fast an diese heran – aber eben nur fast. Um Ihnen die besten LCD-LED TVs zu zeigen, haben wir 3.556 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

Die besten LCD-LED TVs

  • Gefiltert nach:
  • LCD/LED
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 5.974 Ergebnissen
  • Samsung GQ75QN900A

    • Sehr gut

      1,0

    • 5 Tests

    Fernseher im Test: GQ75QN900A von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Samsung GQ75Q800T

    • Sehr gut

      1,0

    • 3 Tests

    Fernseher im Test: GQ75Q800T von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Sony KD-75ZH8

    • Sehr gut

      1,1

    • 5 Tests

    Fernseher im Test: KD-75ZH8 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    3

  • Panasonic TX-75HXW944

    • Sehr gut

      1,2

    • 2 Tests

    Fernseher im Test: TX-75HXW944 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    4

  • TCL 65C825

    • Sehr gut

      1,3

    • 6 Tests

    Fernseher im Test: 65C825 von TCL, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • Sony XR-55X90J

    • Sehr gut

      1,3

    • 5 Tests

    Fernseher im Test: XR-55X90J von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    6

  • Samsung GQ65QN95A

    • Sehr gut

      1,3

    • 10 Tests

    Fernseher im Test: GQ65QN95A von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Sony KD-75XH9005

    • Sehr gut

      1,3

    • 5 Tests

    Fernseher im Test: KD-75XH9005 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    8

  • Samsung GQ65QN90A

    • Sehr gut

      1,4

    • 4 Tests

    Fernseher im Test: GQ65QN90A von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • Samsung GQ55QN85A

    • Sehr gut

      1,4

    • 4 Tests

    Fernseher im Test: GQ55QN85A von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    10

  • Samsung GQ65Q95T

    • Sehr gut

      1,4

    • 10 Tests

    Fernseher im Test: GQ65Q95T von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    11

  • Samsung GQ55QN90A

    • Sehr gut

      1,5

    • 3 Tests

    Fernseher im Test: GQ55QN90A von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • Samsung GQ65QN85A

    • Sehr gut

      1,5

    • 2 Tests

    Fernseher im Test: GQ65QN85A von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Sony KD-55XH9505

    • Sehr gut

      1,5

    • 11 Tests

    Fernseher im Test: KD-55XH9505 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • Samsung GQ65Q80T

    • Sehr gut

      1,5

    • 10 Tests

    Fernseher im Test: GQ65Q80T von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    15

  • TCL 65X10

    • Sehr gut

      1,5

    • 8 Tests

    Fernseher im Test: 65X10 von TCL, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    16

  • Hisense 55A7GQ

    • Gut

      1,6

    • 2 Tests

    Fernseher im Test: 55A7GQ von Hisense, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • LG 65NANO869PA

    • Gut

      1,6

    • 2 Tests

    Fernseher im Test: 65NANO869PA von LG, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Sony KD-65XH9505

    • Gut

      1,6

    • 9 Tests

    Fernseher im Test: KD-65XH9505 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Samsung GQ65Q90T

    • Gut

      1,6

    • 6 Tests

    Fernseher im Test: GQ65Q90T von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere LCD-LED-Fernseher nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:
  • Seite 1 von 151
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: LCD-LED-Fernseher

Güns­ti­ger und nach wie vor Markt­füh­rer

Stärken
  1. hohe maximale Helligkeit
  2. Geräte in allen Zollgrößen
  3. günstiger als OLED-TVs
Schwächen
  1. Schwarzwert nicht perfekt
  2. begrenzter Blickwinkel

Aufbau eines LCD-LED-Fernsehers Schematischer Aufbau eines LCD-LED-Fernsehers (Bildquelle: samsung.de)

Bild und Ton: LCD-LED-TVs im Vergleich zu OLED-TVs

LCD-LED-Fernseher, also LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundlicht, dominieren den Markt. Sie erzeugen brillante Bilder, haben gegenüber OLED-TVs jedoch auch Nachteile: Weil immer etwas Licht durch die Flüssigkristalle gelangt, sind schwarze Bildinhalte nicht perfekt schwarz. Bei teuren Modellen lassen sich die Leuchtdioden gezielt abschalten, was den Schwarzwert verbessert. Das tiefe Schwarz von OLED-TVs wird aber nicht erreicht. Auch beim Blickwinkel haben LCD-TVs, vor allem die günstigen Modelle, das Nachsehen, während die Farbdarstellung fast schon auf dem Niveau von OLED-TVs liegt – vor allem bei LCD-Schirmen mit sogenannten Quantum Dots, wie sie LG, Samsung und Sony im Angebot haben. Punkten können LCD-Fernseher, zumindest die guten Geräte, bei der maximalen Helligkeit, die deutlich über der von OLED-TVs liegt. Bedeutet: In lichtdurchfluteter Umgebung und bei hellen Elementen in HDR-Bildern mit erhöhtem Kontrastumfang, die nach HDR-TVs mit leuchtstarken Displays verlangen, sind LCD-Fernseher bislang die bessere Wahl. Geht es Ihnen eher um perfektes Schwarz, empfehlen sich OLED-TVs.
Was das Bild betrifft, schneiden OLED-TVs besser ab als LCD-LED-Geräte. Erstaunlich: Auch beim Ton haben OLED-Fernseher die Nase vorn, zumindest im Vergleich aller Preisklassen - und den teuren OLED-TVs spendieren die Hersteller oft bessere Lautsprecher. Möglicherweise schneiden sie auch besser ab, weil die meisten OLED-TVs von LG kommen und LG beim Ton generell etwas besser dasteht als der Durchschnitt, was wiederum dem verstärkten Einsatz von Harman-/-Kardon-Soundsystemen geschuldet sein könnte.

Ausstattung von LCD-LED-Fernsehern: Höhere Serien, bessere Ergebnisse

Wenig überraschend: Je höher die Serie und je teurer der Fernseher, desto praller die Ausstattung. Das gilt für LCD-LED-Fernseher genau wie für OLED-TVs. LCD-LED-Fernseher, die anders als OLED-TVs in allen erdenklichen Zollgrößen angeboten werden, angefangen vom 24-Zöller bis hin zu TV-Geräten mit 65 Zoll, 75 Zoll oder mehr, bieten Anschlüsse für diverse Quellen. Bei einigen Geräten, vor allem bei den kleinen, müssen Sie sich mit einem oder zwei HDMI-Eingängen und einem USB-Port begnügen, während größere Fernseher aus höheren Serien oft mit vier HDMI-Eingängen und drei USB-Ports aufwarten, was in Tests entsprechend honoriert wird.

Im Bereich Smart-TV sieht es ähnlich aus: Die Großen schneiden tendenziell besser ab als die Kleinen, trotz teilweise identischer Betriebssysteme. Aber eben nur teilweise, denn während XL-TVs mittlerer und hoher Serien immer das aktuellste Betriebssystem bieten, kommen einige der kleineren und günstigeren Fernseher mit einfachen Varianten, die beim Funktionsumfang eingeschränkt bleiben. Auch Extras wie Miracast für Bildschirmspiegelungen vom Smartphone oder TV-IP zum TV-Empfang ohne klassische Verkabelung bleiben oft den teureren Geräten vorbehalten. Immerhin: Integriertes WLAN für den drahtlosen Zugriff bieten heutzutage eigentlich alle Smart-TVs.

Empfang und Aufnahme stehen ebenfalls auf dem Prüfstand. LCD-LED-Fernseher, die Tuner für alle Sendewege inklusive DVB-T2-HD an Bord haben, finden sich in allen Preisklassen. Für Geräte mit doppelten Empfangsteilen, sogenannten Twin-Tunern, müssen Sie tiefer in die Tasche greifen. Vorteil: Sie können einen Sender anschauen und parallel einen anderen aufnehmen bzw. in einigen Fällen sogar zwei Sender gleichzeitig aufnehmen. Ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte ist immer dabei. Nahezu alle LCD-LED-TVs mit UHD-Display, ob nun für Einsteiger, Aufsteiger oder Fortgeschrittene, empfangen Satellitensender in UHD-Auflösung.

Aus unserer Bestenliste: LCD-LED-Fernseher mit HDR10+

  1. Samsung GQ75QN900A
    Samsung GQ75QN900A
    • Sehr gut

      1,0

  2. Samsung GQ75Q800T
    Samsung GQ75Q800T
    • Sehr gut

      1,0


Bedienung, Sendersortierung und Fernbedienung in der Bewertung

Geht es um die Handhabung von LCD-LED-Fernsehern, bewerten Tester und Kunden die Inbetriebnahme, das Menü, den elektronischen Programmführer, die Umschalt- und Reaktionszeiten. Ist die Sendersortierung schnell erledigt oder ein Geduldsspiel, weil kompliziert? Funktioniert die Sendersortierung nur im Fernseher oder alternativ am Computer? Besonderen Stellenwert hat auch die Fernbedienung. Bei klassischen Varianten geht es um Dinge wie Material, Handlichkeit, Reichweite, Anordnung und Druckpunkt der Tasten, während bei Smart-TVs, die oft mit einer Smart-Remote kommen, auch die Zusatzfunktionen berücksichtigt werden, etwa das Mikrofon für Sprachbefehle oder der Sensor zur Gestensteuerung.

von Jens Claaßen

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Zur LCD-LED-Fernseher Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Fernseher

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle LCD-LED-Fernseher Testsieger

Weitere Ratgeber zu LCD-LED TVs

Alle anzeigen 

  • Warum LEDs?

    Ratgeber LCD-TV: Was ist LED-Backlight

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche LCD-LED-Fernseher sind die besten?

Die besten LCD-LED-Fernseher laut Testern:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Bild und Ton: LCD-LED-TVs im Vergleich zu OLED-TVs
  2. Ausstattung von LCD-LED-Fernsehern: Höhere Serien, bessere Ergebnisse
  3. Aus unserer Bestenliste: LCD-LED-Fernseher mit HDR10+
  4. Bedienung, Sendersortierung und Fernbedienung in der Bewertung

» Mehr erfahren

Welche LCD-LED-Fernseher sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern