40-Zöller nehmen nur wenig Platz in Anspruch, gehören aber zu den größten unter den Klein-TVs. Der Griff zum 4K-Modell kann sich demnach lohnen. Wir zeigen Ihnen die besten 40-Zoll-TVs aus 666 Tests. Den letzten haben wir am ausgewertet. Unsere Quellen:

Die besten 40-Zoll-TVs

  • Gefiltert nach:
  • 40 Zoll
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 674 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 19
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Ratgeber: 40-Zoll-TVs

Kom­pakt, aber aus­ge­stat­tet wie die Großen

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. geringer Platzbedarf
  2. werden nicht mehr so häufig getestet
  3. nicht schlechter ausgestattet als größere Geräte
  4. Ultra-HD bei dieser Diagonale nur begrenzt sinnvoll

Wie werden 40-Zoll-Fernseher getestet? Und warum so selten?

Flachbildfernseher mit 40 Zoll werden relativ selten getestet – im Vergleich zu Geräten mit 55 Zoll oder mehr, denn der Trend geht zum Großbildschirm. Wenn sie auf dem Prüfstand stehen, dann natürlich in allen Disziplinen, die bei anderen Zollgrößen ebenfalls wichtig sind. So muss ein 40-Zöller, der in der Bestenliste weit oben landen will, vor allem mit erstklassigen Bildern, aber auch mit einem möglichst sauberen und voluminösen Ton, mit einer vielseitigen Ausstattung und nicht zuletzt in Sachen Handhabung punkten. Bei der Handhabung klopfen die Experten verschiedene Dinge ab. Beispielsweise, ob sich das Gerät schnell und problemlos einrichten lässt, ob das Menü logisch aufgebaut oder eher verschachtelt ist, ob die Fernbedienung gut in der Hand liegt, zuverlässig reagiert und einen angenehmen Tastendruckpunkt bietet. Häufigster Kritikpunkt, auch hier bilden 40-Zöller keine Ausnahme, ist die eher umständliche und mithin langwierige Sendersortierung.

Sind Fernseher mit 40 Zoll genauso gut ausgestattet wie die großen Geräte?

Prinzipiell sind 40-Zoll-Fernseher nicht schlechter ausgestattet als größere Geräte. Dass die Hersteller seltener auf Ultra-HD-Displays setzen, liegt daran, dass Ultra-HD bei dieser Diagonale nur begrenzt Sinn ergibt. So dürfte man, um den Schärfevorteil bei der UHD-Wiedergabe wahrnehmen zu können, höchstens 1,5 Meter von einem 40-Zoll-Ultra-HD-TV entfernt sitzen – im Wohnzimmer ein eher unüblicher Sitzabstand. Ansonsten ist alles dabei, was auch andere Zollgrößen attraktiv macht. Darunter eingebaute Tuner für Satelliten-, Kabel- und Antennenfernsehen, teilweise sogar in doppelter Ausführung (Twin-Tuner), was die Tester entsprechend honorieren. Gut ausgestattete Geräte bieten außerdem mindestens drei HDMI-Eingänge für externe Quellen und glänzen mit Sonderfunktionen wie USB-Recording oder Media-Wiedergabe. Auch in der 40-Zoll-Klasse kaum noch wegzudenken: Smart-TVs, die Zugriff auf Video-on-Demand-Portale und andere Internetanwendungen bieten.

Die besten 40-Zoll-TVs mit Twin-Tuner

Zur 40-Zoll-Fernseher Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema 40-Zoll-TVs.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle 40-Zoll-Fernseher Testsieger