55-Zoll-Fernseher

(588)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • LG (125)
  • Samsung (110)
  • Philips (65)
  • Sony (48)
  • Panasonic (43)
  • Grundig (40)
  • Hisense (21)
  • Toshiba (19)
  • Thomson (18)
  • Full HD (289)
  • Ultra HD (296)
  • LCD/LED (532)
  • OLED (36)
  • 3D (280)
  • HDR10 (163)
  • HDR10+ (36)
  • HLG (70)
  • Dolby Vision (32)
  • Curved (52)
  • Plasma (8)
  • DVB-T2 HD (262)
  • DVB-S2 (542)
  • DVB-C (573)
  • Twin Tuner (103)
  • TV-Aufnahme (410)
  • Smart-TV (534)
  • Kein Smart-TV (35)
  • HbbTV (496)
  • WLAN (488)
  • Media-Streaming (471)
  • Gestensteuerung (89)
  • Smartphonesteuerung (370)
  • Sprachassistent (9)
  • Sprachsteuerung (159)
  • Media-Player (516)
  • 1080p/24 (430)
  • Wi-Fi Direct (299)
  • HEVC/H.265 (276)
  • 4k-Upscaling (263)
  • UHDTV (233)
  • mehr…
  • Aldi (1)
  • Heimkino (141)
  • audiovision (132)
  • video (101)
  • HiFi Test (101)
  • Audio Video Foto Bild (94)
  • SATVISION (78)
  • mehr…

Ratgeber zu 55-Zoll-TVs

Kinogefühle auf 140 Zentimetern

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. am besten mit Ultra-HD-Auflösung
  2. mehr Volumen für besseren Klang
  3. brauchen Platz im Wohnzimmer
  4. eine der beliebtesten Zollgrößen

Warum werden 55-Zoll-Fernseher so häufig getestet?

Der Trend zum Großbildschirm hält an: Fast die Hälfte des weltweiten Umsatzes entfällt auf Fernseher ab 55 Zoll bzw. 140 Zentimetern in der Diagonale. Kein Wunder also, dass 55-Zöller besonders häufig getestet werden. Oberstes Testkriterium ist die Bildqualität, genau wie bei Fernsehern anderer Zollgrößen, wobei Modelle mit Ultra-HD-Auflösung tendenziell besser abschneiden als Full-HD-TVs. Bis zu einem Sitzabstand von gut 2,5 Metern können 55-Zoll-Fernseher mit Ultra-HD-Display ihren Schärfevorteil ausspielen – sitzt man deutlich weiter weg, verpufft der Effekt, hier würde im Prinzip auch ein Full-HD-Fernseher reichen. Andere Bildeigenschaften, die ebenfalls auf dem Prüfstand stehen, sind weniger abhängig vom Sitzabstand. Kontraste und Farben etwa, aber auch die Bildschirmhelligkeit, die Bewegungsschärfe und die Blickwinkelstabilität.

Was muss ein 55-Zöller sonst noch können, um in der Bestenliste ganz oben zu stehen?

Nicht nur die Bildqualität, auch der Ton wird geprüft. Wer sich gegen die Konkurrenz behaupten und ganz oben auf dem Treppchen stehen will, sollte nicht blechern und kraftlos, sondern sauber und satt klingen – was angesichts schlanker Abmessungen und begrenztem Klangvolumen keine leichte Aufgabe ist, selbst für einen 55-Zöller. Im Zweifelsfall bleibt immer noch der Griff zur externen Lösung, etwa in Form einer Soundbar oder eines kompletten Heimkinosystems. Ein weiteres Kriterium, mit dem potentielle Kunden das Für und Wider abwägen können, ist die Ausstattung. Bietet der Fernseher alle Funktionen, die ich brauche? Beherrscht er sie einwandfrei? Wie steht es um die Anschlussmöglichkeiten? Nicht zuletzt geht es Experten wie Nutzern um die Bedienung, hier werden Dinge wie Menüführung, Sendersortierung und Umschaltzeiten berücksichtigt.

Wie breit, tief und hoch ist ein Flachbildfernseher mit 140 Zentimetern Bilddiagonale?

Vor dem TV-Kauf stellt sich die Frage, ob man überhaupt den nötigen Stellplatz hat. Sind Sideboard bzw. Schrankwand groß genug für einen Fernseher mit 140 Zentimetern Bilddiagonale? Oder muss ich ein neues Möbel kaufen, weil das alte zu klein ist? Grob lässt sich sagen: In der Breite sollten gut 125 Zentimeter, in der Höhe gut 75 Zentimeter einkalkuliert werden – nur für den Bildschirm, also ohne Standfuß. Gewissheit bringen die Datenblätter der Hersteller, hier finden sich exakte Angaben zu den Abmessungen, einmal mit und einmal ohne Standfuß. Ein Satz noch zur Bautiefe: Ist ein besonders flaches Gerät für die Wandmontage gefragt, wird man eher bei den teuren LCD-Modellen, vor allem aber bei OLED-Fernsehern fündig.

Autor: Jens

Produktwissen und weitere Tests zu Fernseher mit 55-Zoll-Bildschirm

Heller Wahnsinn! Computer Bild 6/2016 - Philips dreht das Licht auf: Der neue Top-Fernseher soll mit extrahellem Bild und Ambilight-Effekten betören. Der Test verrät, ob der Zauber gelingt. Im Check befand sich ein UHD-Fernseher, der mit „gut“ benotet wurde. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Anschlüsse, Zusatzfunktionen, Bedienung und Stromverbrauch.

Nah am Plasma SFT-Magazin 3/2015 - UHD-Fernseher: Panasonic hat sich vor einem Jahr von Plasma-TVs verabschiedet. Der TX-55AXW904 zeigt, dass LED-LCDs bei Kontrast und Farbumfang aufgeholt haben. Es wurde ein UHD-Fernseher in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung „sehr gut“.

Luxus-Riese SFT-Magazin 2/2013 - LCD-TV: Dank direkter LED-Beleuchtung zeigt Sonys Edel-Fernseher ein nahezu perfektes Schwarz. Im Check befand sich ein Fernseher, der die Note „sehr gut“ erhielt. Seine 3D-Leistung wurde ebenfalls mit „sehr gut“ beurteilt.

Plasma-Power SFT-Magazin 8/2012 - Plasma-TV: Sie sind eine durchaus gute - in vielen Belangen sogar bessere - Alternative zu LED-LCD-TVs. Panasonics Oberklasse-Plasma beweist das eindrucksvoll. Es wurde ein Plasma-TV in Augenschein genommen, dieser wurde mit „sehr gut“ bewertet. Zudem wurde die 3D-Leistung mit „sehr gut“ benotet.

Erster Test: OLED-TV Audio Video Foto Bild 8/2012 - Ende des Jahres will LG den bislang größten Fernseher mit der neuen Bildschirm-Technik OLED auf den Markt bringen. AUDIO VIDEO FOTO BILD hatte ihn bereits im Testlabor. Geprüft wurde ein Fernseher. Das Produkt erhielt die Note „gut“. Zur Bewertung wurden die Kriterien Bildqualität, Tonqualität, Anschlüsse, USB-/Netzwerkanschluss, Bedienung und Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service herangezogen.

Schlank, schön, smart SFT-Magazin 7/2012 - LCD-TV: In diesem 55-Zöller kommt zusammen, was zusammengehört: Sinnvolle Zusatzfunktionen, einfachste Bedienung, edles Design und sehr gute Bildqualität. Geprüft wurde ein LCD-TV, welcher die Endnote „sehr gut“ erhielt. Zudem wurde die 3D-Funktion mit „sehr gut“ bewertet.

Weg mit der Brille WIDESCREEN 6/2012 - Mit dem 55ZL2 revolutioniert Toshiba den TV-Markt und zeigt 3D ohne Brille. Wir haben den TV-Riesen getestet und klären, ob und wie gut die dritte Dimension brillenlos funktioniert. Die Zeitschrift WIDESCREEN testete einen 3D-Fernseher und bewertete diesen mit 4 von 5 Sternen. Des Weiteren wurde die 3D-Leistung mit 4 von 5 Sternen benotet.

Weg mit der Brille SFT-Magazin 5/2012 - „Wo ist die Brille?“ Diese Frage sollte beim neuen Riesen-TV von Toshiba nicht mehr fallen. Denn neben der enormen Bildschirmdiagonale von 55 Zoll zeigt der 55ZL2 als erster 3D-Fernseher, dass 3D auch ohne Shutter- oder Polarisations-Brillen funktionieren kann. Die Zeitschrift SFT-Magazin untersuchte, ob der neue Toshiba-Fernseher die nächste Entwicklungsstufe im Bereich 3D einläutet. Der Fernseher wurde mit „gut“ benotet. Die ebenfalls getestete 3D-Leistung war „gut“.

Philips 55PUK7150 Stiftung Warentest Online 12/2015 - Es wurde ein LCD-Fernseher in Augenschein genommen. Er erhielt die Note „gut“. Als Prüfkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.

Grundig 55 VLX 8580 BL Stiftung Warentest Online 10/2015 - Ein Fernseher wurde getestet und für „ausreichend“ befunden. Die Bewertung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.

Philips 55PFK5509 Stiftung Warentest Online 9/2014 - Getestet wurde ein LCD-Fernseher, der die Endnote „befriedigend“ erhielt. Zur Bewertung zog man die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften heran.

Samsung UE55F6890 Stiftung Warentest Online 7/2013 - Es wurde ein Fernseher getestet und für „gut“ befunden. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.

Philips 55PFL6008K Stiftung Warentest Online 7/2013 - Im Check befand sich ein Fernseher, der mit „gut“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.

4K-LCD-Fernseher: Erster 4K-TV: Sony KD-55X9005A im Test PC-WELT Online 12/2013 - Ein 4K-Fernseher wurde geprüft. Das Urteil lautet „gut“. Die Wertung basierte auf den Kriterien Bildqualität, Ausstattung sowie Tonqualität, Bedienung, Stromverbrauch und Service.

Philips 55PFL7108 Area DVD 6/2013 - Ein Fernseher befand sich auf dem Prüfstand und wurde mit „überragend“ bewertet.

Wegbereiter der High-End-Klasse Player.de 10/2012 - Player.de testete einen Fernseher und vergab die Endnote „sehr gut“. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität, Ausstattung, Bedienung sowie Menü, Energie-Effizienz, Material und Verarbeitung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema 55" Fernseher.