Sony FE 35 mm F1.4 GM 12 Tests

117 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Objek­tiv­typ Weit­win­kel­ob­jek­tiv
  • Bau­art Fest­brenn­weite
  • Kamera-​Anschluss Sony E
  • Brenn­weite 35mm
  • Bild­sta­bi­li­sa­tor Nein  fehlt
  • Auto­fo­kus Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Sony FE 35 mm F1.4 GM im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 03.09.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „Alles in allem: Ein tolles Allround-Weitwinkelobjektiv mit hervorragender Abbildungsleistung. Der Preis ist zwar sehr hoch, geht aber für das Gebotene in Ordnung.“

    • Erschienen: 27.08.2021 | Ausgabe: 5/2021
    • Details zum Test

    „super“ (94,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Hervorragende, gleichmäßige Auflösung bei allen drei Blenden. In der Mitte Beugungserscheinungen ab f2,8. ... Die feinen Details und Strukturen werden bei allen drei Blenden im ganzen Bildfeld exzellent aufgelöst. ...“

  • „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Das SEL-35F14GM ... lässt sich mit seiner Brennweite in vielen verschiedenen Szenarien wie zum Beispiel der Streetphotography oder Landschaftsfotografie versatil einsetzen. Das Objektiv liefert herausragende Schärfewerte, ein wunderschönes Bokeh und gehört sicherlich auf die Wunschliste jedes Sony-Alpha-Fotografen. Hier lohnt sich die Investition von 1.699 Euro definitiv. Klare Kaufempfehlung.“

    • Erschienen: 01.04.2021 | Ausgabe: 5/2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Pro: Hohe Bildschärfe; sehr lichtstark; sehr präziser Autofokus.
    Contra: Schärfe nimmt zum Bildrand hin ab.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 05.02.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    „super“ (94,8%); 5 von 5 Sternen

    „Plus: Hervorragende Auflösung; Wenig Verlust der Auflösung zum Bildrand; Sehr lichtstark: f/1,4-Offenblende; Zirkularblende mit 11 Lamellen; Klein und leicht; Staub- und spritzwassergeschützt.
    Minus: Hoher Preis: 1.699 Euro.“

    • Erschienen: 03.02.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: 2,9

    Pro: Knackscharf in der Mitte; überzeugender Autofokus; recht kompakt und leicht.
    Contra: Etwas teuer; deutliche Randabdunklung bei größter Blende. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 03.02.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Von der Verarbeitung über das Handling bis zur Bildqualität ist Sony mit dem FE 1,4/35 mm GM ein absolutes Highlight gelungen. Ein phantastisches Objektiv und ein kongenialer Partner der Sony A7R IV. Für die Unterwegs-Fotografie mit kleiner Ausrüstung gibt es momentan keine bessere Empfehlung.“

    • Erschienen: 19.02.2021 | Ausgabe: 3-4/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „Zugegeben: Fast 1.700 Euro für ein 35er sind ein kräftiger Schluck aus der Pulle ... Aber das nagelneue Sony FE 1,4/35 mm GM ... ist ein waschechter Vertreter der feinen G-Master-Serie ... Neben der guten Gehäuseausstattung mit Fokusschalter und -Stopptaste hat uns das 1,4/35 mm mit seiner sehr guten Abbildungsleistung bereits bei offener Blende gefallen. Allerdings eine minimale Vignettierung ist zu sehen ...“

    • Erschienen: 03.02.2021
    • Details zum Test

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: Sehr gute Schärfe schon bei Offenblende; rasanter AF; gute, wetterfeste Verarbeitung; kurzer Nahbereich.
    Contra: Leichte Bildfehler bei offener Blende. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 110 Punkte

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test

    „Bei offener Blende ist die Auflösung hoch, der Kontrast sehr hoch. Abblenden senkt die Auflösung in der Bildmitte etwas, doch zugleich sinkt der Randabfall. Bei Blende 5,6 ist er dann fast verschwunden, das gilt auch für den Randabfall des Kontrasts. Dank des Topkontrasts und des moderaten bis niedrigen Randabfalls kann man dieses 35er für 1700 Euro offen wie abgeblendet über das ganze Bildfeld nutzen – empfohlen. ...“

    • Erschienen: 13.01.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: robust und wetterfest; sensationelle Bildqualität in der Bildmitte; sehr gute Bildqualität am Rande des APS-C-Sensors; gute Bildqualität am Rande des Vollformats; vernachlässigbare laterale chromatische Aberration; keine Probleme mit sphärischer Aberration; mäßige Verzeichnung; sehr gutes Komaverhalten; praktisch kein Astigmatismus; ausgezeichnete Leistung gegen helles Licht; sehr schöne Unschärfebereiche; leiser und schneller Autofokus.
    Contra: starke Vignettierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 04.02.2021
    • Details zum Test

    92%

    „Gold Award“

    Was uns gefällt: wirklich beeindruckende Schärfe, selbst bei weitesten Blendenöffnungen; sanftes Bokeh; exzellente Verarbeitungsqualität; kompakte Größe; nützlicher Nahfokusabstand; sehr schöne Sonnensterne; sehr unempfindlich gegenüber Streulicht und störenden Geisterbildern; die Verzeichnung ist gut kontrollierbar.
    Was uns weniger gefällt: Chromatische Längsabweichung (LoCA) kann ein Problem sein; Autofokus nicht so schnell wie andere Optionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony FE 35 mm F1.4 GM

zu Sony SEL35F14GM

  • Sony SEL-35F14GM - Vollformat E-Mount Objektiv FE 35mm F1.4 GM (Premium G Master
  • Sony »SEL35F14GM.SYX« Objektiv
  • Sony FE 35mm F1,4 G-Master - Aktion: Mit der 0 % Finanzierung über 24 Monate
  • SONY SEL35F14GM Vollformat - 35 mm f/1.4 G-Master, XA (Extreme Aspherical),
  • Sony SEL 35mm f/1,4 GM Sony FE-Mount
  • Sony SEL FE 35mm f1,4 GM
  • Sony FE SEL 35mm 1.4 GM
  • Sony »SEL35F14GM.SYX« Objektiv, schwarz
  • Sony Objektiv »SEL35F14GM.SYX«, Objektiv, 84204728-0 schwarz (schwarz),
  • Sony FE 35mm f / 1.4 GM (CH-Garantie), für E-Bajonett Vollformat Retail
  • Sony SEL-35F14GM - Vollformat E-Mount Objektiv FE 35mm F1.4 GM (Premium G Master

Kundenmeinungen (117) zu Sony FE 35 mm F1.4 GM

4,9 Sterne

117 Meinungen in 1 Quelle

4,9 Sterne

117 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hohe Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät, hohe Bild­qua­li­tät

Stärken

  1. lichtstark
  2. gute Bildqualität
  3. wetterfestes Gehäuse
  4. leiser Autofokus

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Nutzer einer Sony-Vollformatkamera mit E-Mount erhalten mit dem FE 35 mm F1.4 GM ein lichtstarkes Objektiv im kompakten Gehäuse aus Kunststoff und Metall. Dieses ist abgedichtet, sodass die Technik gegen Staub und Spritzwasser geschützt ist. Das Objektiv verfügt über einen recht breiten, geriffelten Fokusring. Über einen Schalter kann zwischen dem manuellen und dem automatischen Fokus gewechselt werden. Der Autofokus arbeitet nach Aussagen von Testern genau und sehr ruhig. Sony verspricht eine hohe Auflösung über den kompletten Bildbereich auch bei mangelndem Licht. Das bestätigen Tester, auch wenn ihrer Meinung nach die Bildqualität im Zentrum noch etwas besser ist als an den Rändern.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Sony FE 35 mm F1.4 GM

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 35mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 27 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4.3
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 96 mm
Durchmesser 76 mm
Gewicht 524 g
Filtergröße 67 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SEL35F14GM können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf