Fernseher mit Festplatte

38
  • Fernseher im Test: Novum 65 OLED twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Metz Novum 65 OLED twin R

    65"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: bild 5.55 oled Set von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Loewe bild 5.55 oled Set

    55"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: bild 5.65 oled Set von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Loewe bild 5.65 oled Set

    65"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Planea 49 TX77 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Metz Planea 49 TX77 UHD twin R

    49"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: 49PUS6401 von Philips, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Philips 49PUS6401

    49"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: bild 3.49 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Loewe bild 3.49 DR+

    49"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: 55PUS7101 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Philips 55PUS7101

    55"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Ohne Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Bild 3.43 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Loewe Bild 3.43 DR+

    43"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Bild 7.65 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Loewe Bild 7.65

    65"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Connect 55 UHD von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Loewe Connect 55 UHD

    55"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Connect 32 DR+ (2015) von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Loewe Connect 32 DR+ (2015)

    32"; Full HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Planea 49 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Metz Planea 49 UHD twin R

    49"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Planea 43 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Metz Planea 43 UHD twin R

    43"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: 55PUS7909 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Philips 55PUS7909

    55"; Ultra HD; Kein DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Planea 55 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Metz Planea 55 UHD twin R

    55"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Reference 75 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Loewe Reference 75

    75"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Reference 55 UHD von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Loewe Reference 55 UHD

    55"; Ultra HD; Kein DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Reference ID 55 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Loewe Reference ID 55

    55"; Full HD; Kein DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Connect ID 55 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Loewe Connect ID 55 DR+

    55"; Full HD; Kein DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; TV-Aufnahme; Smart-TV

  • Fernseher im Test: Connect 40 UHD von Loewe, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Loewe Connect 40 UHD

    40"; Ultra HD; DVB-T2-HD; DVB-C; DVB-S2; Twin-Tuner; TV-Aufnahme; Smart-TV

Neuester Test: 04.05.2018
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Fernseher mit Festplatte Testsieger

Tests

Produktwissen

  • Ausgabe: 9-10/2012
    Erschienen: 08/2012
    Seiten: 3

    Digital-Archiv auf der Silberscheibe

    Wie Sie Aufnahmen vom Festplatten-Receiver auf den PC transportieren, dort digital nachbearbeiten und für die Archivierung auf DVD fit machen. In 9 Schritten erläutert die Zeitschrift SAT+KABEL, wie man aufgenommene Filme vom Receiver auf den PC bekommt und auf eine DVD bannt. Es werden verschiedene Möglichkeiten präsentiert und einige Softwarelösungen angesprochen.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Fernseher mit integrierter Festplatte

  • Jedem sein Bestes
    video 4/2013 Äußerlich sieht er nur etwas schlanker aus als sein Vorgänger, doch der neue Individual Slim Frame stellt den größten Fortschritt in Loewes Entwicklung dar.Untersucht wurde ein LCD-Fernseher, welcher mit „sehr gut“ abschnitt. Als Bewertungskriterien zog man Verarbeitung, Bedienung, Ausstattung, Bild- und Klangqualität heran.
  • Hauppauge MyTV-Player
    Computer Bild 18/2008 Digitales Antennenfernsehen DVB-T gibt‘s zwar nicht ‚überall‘, wie in der Werbung versprochen. Aber Geräte wie der MyTV-Player von Hauppauge erleichtern zumindest die mobile Nutzung. Testkriterien waren unter anderem Bild-/Tonqualität, Ausstattung und Funktionen sowie Bedienung.
  • Loewe Connect UHD 55
    Stiftung Warentest Online 5/2015 Ein Fernseher wurde näher betrachtet und für „gut“ befunden. Zu den Bewertungskriterien zählten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fernseher mit integrierter Festplatte.

Fernseher mit integrierter Festplatte

Kombigeräte aus LCD-Fernseher und Festplatten-Receiver sind ideal, wenn entweder nicht die Finanzen oder der Platz für mehrere spezialisierte Einzelgeräte ausreichen. Meistens handelt es sich um LCD-Fernseher, wichtig ist aber dass er über FullHD-Fähigkeit verfügt, um für das kommende hochauflösende Digitalfernsehen gerüstet zu sein. Fernsehgeräte mit einem integrierten Festplattenreceiver bzw. -rekorder ersetzen zusehends den Videorekorder als Aufnahmemedium von TV-Sendungen. Die Kombination aus beiden Geräten bietet neben einer Platzersparnis auch eine preisliche Ersparnis, da die Kosten für ein Extragerät entfallen. Meist handelt es sich um LCD-Fernseher mit moderner TFT-Technologie, die einen Satelliten- oder Digital-Receiver und eine Festplatte integriert haben. Dazu treten noch zwei Tuner für digitales und analoges Fernsehen und weiter Komfortausstattungsmerkmale wie zum Beispiel HDMI-Anschlüsse. Dabei sollte beim Erwerb beachtet werden, dass das Gerät auch wirklich zukunftstauglich ist. Denn wenn eine Komponente nicht mehr ausreicht, muss die ganze Kombination neu erworben werden. Daher ist ein LCD-Fernseher mit FullHD-Fähigkeit angeraten, um für das kommende hochauflösende Digitalfernsehen gerüstet zu sein. Denn HDready-Geräte müssen HDTV auf eine niedrigere Zeilenanzahl umrechnen, was zu Qualitätsverlusten führt. Je nach Speicherkapazität der Festplatte können mehrere Stunden an Filmen aufgenommen werden – möglich sind aktuell 20, 60 und 80 Gigabyte. Mit 80 Gigabyte können bereits bis zu 56 Stunden Film aufgenommen werden, was im Normalfall ausreichen sollte. Das Aufnehmen der entsprechenden TV-Sendungen oder Filme ist, sofern ein EPG (elektronischer Programmführer) vorhanden ist, ganz einfach. Manche Geräte verfügen außerdem über einen Kartenleser und einen Common-Interface-Schacht, mit dem auch PAY-TV-Programme dekodiert und empfangen werden können. Durch einen integrierten Festplattenreceiver kann der Anwender zudem in den Genuss des zeitversetzten Fernsehens kommen, denn das laufende TV-Programm wird automatisch im Hintergrund aufgenommen, so dass verpasste Schlüsselszenen kein Thema mehr darstellen. Einen hochwertigen Festplattenrekorder können diese Kombigeräte nicht ersetzen, aber sie erlauben es, die Lieblingsserien und -filme für eine gewisse Zeit zu speichern.