Fernseher mit Festplatte

42
  • Fernseher im Test: bild 5.55 oled Set von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,3
    2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Topas 55 TX 99 OLED twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    3 Tests
    01/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Novum 65 OLED twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Sehr gut
    1,1
    9 Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 65"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Fineo 55 TX89 OLED twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    12/2018
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: bild 5.65 oled Set von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    2 Tests
    11/2018
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 65"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: bild 3.49 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 49"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Planea 49 TX77 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 49"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Bild 3.43 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 43"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: KD-49XF8505 von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 49"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Bild 7.65 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    6 Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 65"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Topas 65 TX 99 OLED twin R von Metz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    12/2018
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 65"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: 55PUS7909 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    6 Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Nein
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Reference 55 UHD von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Sehr gut
    1,1
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Nein
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Connect 55 UHD von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    5 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Connect 32 DR+ (2015) von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Sehr gut
    1,1
    2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 32"
    • Auflösung: Full HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Connect ID 55 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    10 Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Full HD
    • DVB-T2-HD: Nein
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Planea 43 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 43"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Planea 49 UHD twin R von Metz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 49"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Reference ID 55 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    6 Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 55"
    • Auflösung: Full HD
    • DVB-T2-HD: Nein
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: Reference 75 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 75"
    • Auflösung: Ultra HD
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Smart-TV: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 04.01.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Fernseher mit Festplatte Testsieger

Tests

Weitere Tests und Ratgeber zu Fernseher mit Festplatte

  • So geht's mit dem Fernseher: Internet, Apps und Netzwerk
    Heimkino 6-7/2012 (Juni/Juli) Smart-TVs sind ein Megatrend dieses Jahres. Immer mehr Fernseher können ins Internet und so die verschiedensten Online-Dienste auf den Bildschirm bringen. In den Smart-TV-Portalen der Hersteller gibt es Videos, Filme, Musik, Infos, Nachrichten, Spiele und Social Networking. Und das sind nur einige Beispiele! Wer mit dem Fernseher Seiten aus dem offenen Internet aufrufen möchte, kann das in vielen Fällen über einen integrierten Browser tun.
  • Die 66 besten Tricks
    Audio Video Foto Bild 8/2011 Der neue Fernseher enttäuscht mit pixeligen Bildern? In der MP3-Sammlung herrscht Chaos? Die Kamera liefert lausige Blitzlicht-Fotos? Mit diesen Tipps holen Sie das Beste aus Ihren Geräten.
  • 3D-Duell
    audiovision 5-6/2011 Polfilter wollen die bisher vorherrschenden Shutterbrillen verdrängen, wenn es um 3D zuhause geht. Wir erläutern die Vor- und Nachteile der jeweiligen Technik.In diesem Artikel erklärt audiovision (5-6/2011) kurz die Unterschiede zwischen der Schutter- und Polfilter-Technik. Was besser für den 3D-Genuss am heimischen Fernseher ist, kann man hierin nachlesen.
  • Auf Sendung
    audiovision 12/2009 RTL und VOX waren bislang keine Vorreiter in Sachen Technik und Bildqualität. Doch mit dem Start von HD+ am 1. November hat sich das geändert. Alles rund um die neue HDTV-Plattform der Privatsender.In diesem 4-seitigen Ratgeber der Zeitschrift Audiovision (12/2009) wird über die Umstellung von RTL und VOX auf HD+ berichtet. Probleme, die HD+ mit sich bringt, werden offen und ausführlich erklärt.
  • 3D - jetzt geht's los!
    Heimkino 3-4/2010 Das 3D-Filmspektakel ‚Avatar – Aufbruch nach Pandora‘ bricht alle Rekorde an den Kinokassen. Und wenn es ein beherrschendes Thema auf der amerikanischen Consumer Electronics Show CES in Las Vegas gab, dann ‚3D‘. HEIMKINO verrät, welche Geräte Sie für Ihr eigenes 3D-Kino brauchen und erläutert die Technik.Auf diesen drei Seiten erklärt die Zeitschrift Heimkino (3-4/2010) die Funktionsweise der 3D-Technik und stellt Produkte vor, die für das Schauen von 3D-Filmen nützlich sind. Unter anderem werden verschiedene 3D-Brillen präsentiert.
  • audiovision 11/2013 Testumfeld:Im Vergleich waren sechs LCD-Fernseher, die alle mit „gut“ benotet wurden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Messlabor (Bild), Sehtest, Ausstattung und Energie-Effizienz.
  • Jedem sein Bestes
    video 4/2013 Äußerlich sieht er nur etwas schlanker aus als sein Vorgänger, doch der neue Individual Slim Frame stellt den größten Fortschritt in Loewes Entwicklung dar.Untersucht wurde ein LCD-Fernseher, welcher mit „sehr gut“ abschnitt. Als Bewertungskriterien zog man Verarbeitung, Bedienung, Ausstattung, Bild- und Klangqualität heran.
  • ... und bitte mit Vase
    HiFi Test 5/2012 (September/Oktober) Der 3D- und netzwerkfähige ‚Connect ID‘ ist in mehr als 2.000 Variationen erhältlich, wenn man alle denkbaren Kombinationen von technischer Ausstattung, Bildschirmgröße, Farbgebung und Aufstellungslösung zusammenrechnet. Für diesen Test haben wir den 40-Zöller mit DR+-Rekorderausstattung und ‚Tableau‘-Aufstellung ins Labor geholt, in dessen Lieferumfang die passende Rosenthal-Vase übrigens enthalten ist. Und natürlich gibt es das Tableau wahlweise für eine rechts- oder linksseitige Aufstellung des Fernsehers.HiFi Test untersuchte einen Fernseher und vergab die Endnote 1,2. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bild (HDMI), Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.
  • Hauppauge MyTV-Player
    Computer Bild 18/2008 Digitales Antennenfernsehen DVB-T gibt‘s zwar nicht ‚überall‘, wie in der Werbung versprochen. Aber Geräte wie der MyTV-Player von Hauppauge erleichtern zumindest die mobile Nutzung. Testkriterien waren unter anderem Bild-/Tonqualität, Ausstattung und Funktionen sowie Bedienung.
  • Loewe Connect UHD 55
    Stiftung Warentest Online 5/2015 Ein Fernseher wurde näher betrachtet und für „gut“ befunden. Zu den Bewertungskriterien zählten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften
  • Loewe Individual 40 Slim Frame
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Man hat einen Fernseher näher geprüft und für „gut“ erachtet. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.
  • Loewe Connect ID 40 mit DR+
    hifitest.de 9/2012 Im Check befand sich ein Fernseher, der jedoch ohne Endnote blieb.
  • Farbenpracht
    HiFi Test 4/2016 Es wurde ein UHD-Fernseher geprüft, der mit der Note 1,2 verblieb. Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung sowie Bedienung waren Testkriterien.
  • Flachbildfernseher: Loewe Connect ID 55 DR+ im Test
    PC-WELT Online 1/2013 Untersucht wurde ein Fernseher. Die Endnote lautete „befriedigend“. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung, Tonqualitäte, Bedienung, Stromverbrauch und Service.

Fernseher mit integrierter Festplatte

Kombigeräte aus LCD-Fernseher und Festplatten-Receiver sind ideal, wenn entweder nicht die Finanzen oder der Platz für mehrere spezialisierte Einzelgeräte ausreichen. Meistens handelt es sich um LCD-Fernseher, wichtig ist aber dass er über FullHD-Fähigkeit verfügt, um für das kommende hochauflösende Digitalfernsehen gerüstet zu sein. Fernsehgeräte mit einem integrierten Festplattenreceiver bzw. -rekorder ersetzen zusehends den Videorekorder als Aufnahmemedium von TV-Sendungen. Die Kombination aus beiden Geräten bietet neben einer Platzersparnis auch eine preisliche Ersparnis, da die Kosten für ein Extragerät entfallen. Meist handelt es sich um LCD-Fernseher mit moderner TFT-Technologie, die einen Satelliten- oder Digital-Receiver und eine Festplatte integriert haben. Dazu treten noch zwei Tuner für digitales und analoges Fernsehen und weiter Komfortausstattungsmerkmale wie zum Beispiel HDMI-Anschlüsse. Dabei sollte beim Erwerb beachtet werden, dass das Gerät auch wirklich zukunftstauglich ist. Denn wenn eine Komponente nicht mehr ausreicht, muss die ganze Kombination neu erworben werden. Daher ist ein LCD-Fernseher mit FullHD-Fähigkeit angeraten, um für das kommende hochauflösende Digitalfernsehen gerüstet zu sein. Denn HDready-Geräte müssen HDTV auf eine niedrigere Zeilenanzahl umrechnen, was zu Qualitätsverlusten führt. Je nach Speicherkapazität der Festplatte können mehrere Stunden an Filmen aufgenommen werden – möglich sind aktuell 20, 60 und 80 Gigabyte. Mit 80 Gigabyte können bereits bis zu 56 Stunden Film aufgenommen werden, was im Normalfall ausreichen sollte. Das Aufnehmen der entsprechenden TV-Sendungen oder Filme ist, sofern ein EPG (elektronischer Programmführer) vorhanden ist, ganz einfach. Manche Geräte verfügen außerdem über einen Kartenleser und einen Common-Interface-Schacht, mit dem auch PAY-TV-Programme dekodiert und empfangen werden können. Durch einen integrierten Festplattenreceiver kann der Anwender zudem in den Genuss des zeitversetzten Fernsehens kommen, denn das laufende TV-Programm wird automatisch im Hintergrund aufgenommen, so dass verpasste Schlüsselszenen kein Thema mehr darstellen. Einen hochwertigen Festplattenrekorder können diese Kombigeräte nicht ersetzen, aber sie erlauben es, die Lieblingsserien und -filme für eine gewisse Zeit zu speichern.