Besonders gute Noten ernten Loewe-Fernseher in den Bereichen Bildqualität und Ausstattung. Das Hersteller-Sortiment umfasst OLED- und LCD-TVs.
Unser Ranking zeigt die aktuell besten Fernseher von Loewe – zusammengestellt von unserer unabhängigen Redaktion. In der Liste finden Sie von Kundinnen und Kunden gut bewertete Produkte sowie Test- und Preissieger aus Testzeitschriften.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 52 weitere Magazine

Die besten Loewe TVs

Beliebte Filter: Bildschirmgröße

142 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

Ihre Stromkosten

  • 1
    Fernseher im Test: bild i.48 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    24 €/J.**

    G

    Sehr gut

    1,0

    Loewe bild i.48 dr+

    OLED-​4K-​Refe­renz­qua­li­tät und gran­dio­ses Loewe-​Design -​ aber ein biss­chen teuer
    • Bild­schirm­größe: 48"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Fernseher im Test: bild i.65 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    37 €/J.**

    F

    Sehr gut

    1,2

    Loewe bild i.65 dr+

    Vor­hang auf für einen Smart TV der neuen Gene­ra­tion
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 3
    Fernseher im Test: bild c.32 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    11 €/J.**

    F

    Gut

    1,7

    Loewe bild c.32

    Design-​Kom­pakt­fern­se­her mit luxu­ri­ösen Neben­aus­stat­tun­gen
    • Bild­schirm­größe: 32"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Full HD
  • 4
    Fernseher im Test: tele.vision 55 von Loewe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    30 €/J.**

    G

    ohne Endnote

    Loewe tele.vision 55

    OLED-​Bild­qua­li­tät, guter Sound -​ und ein Pri­vat­sphäre-​Modus
    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Loewe Fernseher nach Beliebtheit sortiert. 

  • Fernseher im Test: bild i.77 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    35 €/J.**

    E

    Sehr gut

    1,0

    Loewe bild i.77 dr+

    Rück­kehr des Loewe-​Desi­gns -​ als OLED-​Gigant
    • Bild­schirm­größe: 77"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild v.48 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    27 €/J.**

    G

    Sehr gut

    1,1

    Loewe bild v.48 dr+

    Nor­mal­großes Design-​ und Aus­tat­tungs­wun­der
    • Bild­schirm­größe: 48"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild v.65 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,3

    Loewe bild v.65 dr+

    Luxus für TV-​Enthu­sias­ten
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild s.77 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    50 €/J.**

    G

    Sehr gut

    1,0

    Loewe bild s.77

    Luxus für TV-​Gour­mets
    • Bild­schirm­größe: 77"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild 3.55 oled von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    k.A.**

    Gut

    1,7

    Loewe bild 3.55 oled

    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild v.55 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,0

    Loewe bild v.55 dr+

    Lässt wenig Wün­sche offen
    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild 3.49 (2020) von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,1

    Loewe bild 3.49 (2020)

    Edles Gerät für TV-​Enthu­sias­ten
    • Bild­schirm­größe: 49"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: Bild 7.65 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,0

    Loewe Bild 7.65

    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild c.43 von Loewe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    22 €/J.**

    G

    ohne Endnote

    Loewe bild c.43

    Ultra-​HD-​Fern­se­her mit aktua­li­sier­ter Loewe-​Aura
    • Bild­schirm­größe: 43"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild 5.65 oled Set von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,5

    Loewe bild 5.65 oled Set

    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild i.55 dr+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    31 €/J.**

    G

    Sehr gut

    1,4

    Loewe bild i.55 dr+

    OLED-​Luxus im Ide­al­for­mat -​ und sogar wie­der im Loewe-​Design
    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild 3.43 (2020) von Loewe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    k.A.**

    ohne Endnote

    Loewe bild 3.43 (2020)

    Kleine Dia­go­nale, großes Bild
    • Bild­schirm­größe: 43"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: bild 5.55 oled von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,3

    Loewe bild 5.55 oled

    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: Connect ID 46 DR+ von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    k.A.**

    Gut

    1,8

    Loewe Connect ID 46 DR+

    • Bild­schirm­größe: 46"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Full HD
  • Fernseher im Test: bild 4.55 von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,1

    Loewe bild 4.55

    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: OLED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: Connect 55 UHD von Loewe, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    k.A.**

    Sehr gut

    1,5

    Loewe Connect 55 UHD

    • Bild­schirm­größe: 55"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Seite 1 von 6
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Loewe TVs

Qua­li­tät vom Tra­di­ti­ons­her­stel­ler

Stärken

Schwächen

OLED-TV Loewe bild i.48 dr+ OLED-Fernseher von Loewe gibt es mittlerweile auch in 48 Zoll. Abgebildet ist der Loewe bild i.48 dr+ (Bildquelle: amazon.de)

Wie schneiden Loewe-Fernseher in Testberichten ab?

In den Fachmagazinen werden Geräte verschiedener Marken auf Bild- und Tonqualität, Ausstattung und Bedienung geprüft. Loewe-Fernseher landen durchweg auf den vorderen Plätzen. Zum Sortiment des Traditionsherstellers aus Kronach, der seit Jahrzehnten für innovative TV-Geräte auf hohem technischen Niveau steht, gehören mehrere LCD-TV-Serien und seit 2016 auch OLED-TVs.
In der Königsdisziplin, also beim Bild, fahren LCD- und OLED-Fernseher von Loewe regelmäßig Bestnoten ein. Das gilt nicht nur für die Top-Modelle, die in Ultra-HD auflösen und dank HDR10, Dolby Vision sowie HLG die meisten HDR-Standards für Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang unterstützen, sondern auch für die vergleichsweise einfach gestrickten, heutzutage aber kaum noch erhältlichen Full-HD-Geräte.

Bei der Ausstattung können Loewe-Fernseher ebenfalls punkten: Tuner für Antennen-, Kabel- und Satellitensender sind immer dabei, oft in doppelter Ausführung. Dank der als Twin-Tuner bekannten Doppelbestückung können Sie ein Programm ansehen und parallel ein anderes aufnehmen. Besonderheit: Teilweise haben die Geräte Festplatten für TV-Aufnahmen an Bord.

Noch flexibler sind Loewe-Smart-TVs, die Zugriff auf Heimnetz und Internet bieten. Neben dem DLNA-Standard und den Mediatheken der TV-Sender (HbbTV) werden Streaming-Portale wie Amazon und Netflix unterstützt. Das selbst entwickelte Smart-TV-Betriebssystem Loewe OS bietet nicht ganz so viele Apps wie Android, Tizen oder WebOS, ist Testern zufolge aber übersichtlich strukturiert und lässt sich flüssig bedienen. Auch sonst gibt es an der Handhabung wenig zu meckern.

Warum sind Loewe-Fernseher teurer als Geräte anderer Hersteller?

Vor einigen Jahren musste man für einen Lowe-Fernseher doppelt so tief in die Tasche greifen wie für ein Konkurrenzprodukt identischer Größe. Loewe hatte sich als Premiumhersteller am Markt positioniert, der selbst entwickelt, seine Geräte in Deutschland zusammensetzt und nur im Fachhandel vertreibt. Nachdem die Marktpreise einbrachen und Loewe rote Zahlen schrieb, hat der Traditionshersteller seine Strategie angepasst, neue Partner ins Boot geholt und zu alter Stärke zurückgefunden. So sind die Preise zwar immer noch höher, mittlerweile aber wettbewerbsfähig.

Wie setze ich meinen Loewe-Fernseher auf die Werkseinstellungen zurück?

Macht ein Fernseher Probleme, setzt man ihn am besten auf die Werkseinstellungen zurück. Bei Loewe-Fernsehern, die hier trotz Premium-Anspruch keine Ausnahme von der Regel machen, greifen Sie zur Fernbedienung, drücken die Taste „Info“ und wählen im Menü den Punkt „Erstinbetriebnahme“. Jetzt werden die meisten, aber nicht alle Einstellungen zurückgesetzt. Sollten sich die Fehler mit der der Erstinbetriebnahme nicht beheben lassen, gibt es im Menü (Home > Systemeinstellungen > Extras) neuerer Modelle einen eigenen Punkt zum vollständigen Rücksetzen auf die Werkseinstellungen.

von Jens Claaßen

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Zur Loewe Fernseher Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fernseher

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Loewe Fernseher Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Die standardmäßig angezeigten jährlichen Stromkosten ermitteln wir anhand des EU-Labels, das eine Betriebszeit von 1000 Stunden (entspricht knapp 20h/Woche) im SDR-Modus voraussetzt. Basis für den Strompreis ist der aktuelle Preisdurchschnitt pro Kilowattstunde in Deutschland (Quelle: verivox.de).

Alternativ können Sie individuelle Werte für Betriebszeit und Strompreis festlegen, mit denen wir Ihre jährlichen Stromkosten berechnen.

Bei manchen Produkten lassen sich keine Kosten ermitteln, weil kein Verbrauchswert nach aktueller EU-Richtlinie hinterlegt ist. Bei diesen Produkten erscheint die Anzeige „k. A.“.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf