• Sehr gut

    1,0

  • 3 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Loewe bild v.65 dr+ im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 3 von 5

    Vorteile: exzellente Bildwiedergabe; kraftvoller Klang; viele Anschlüsse; Aufnahme möglich; gutes App-Angebot.
    Nachteile: teils komplizierte Bedienung; hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Der Loewe bild v.65 dr+ ist ein waschechter Loewe: Zwar teuer, aber üppig ausgestattet mit Festplatte, sehr gutem Bild und hervorragendem Ton, der die meisten Mitbewerber akustisch alt aussehen lässt. Fehlende Apps macht der Fire TV Stick zugänglich.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“ (92%)

    „Highlight“

    „Loewe bietet zum Luxuspreis eine besonders saubere Verarbeitung und naturidentische Materialien. Besonderer Wert wird auf technisch und qualitativ besten und komfortabelsten TV-Empfang gelegt. Durch den beigelegten Fire-TV-Stick schießt unsere Smart-TV-Bewertung deutlich nach oben.“

Einschätzung unserer Autoren

bild v.65 dr+

Luxus für TV-​Enthu­sias­ten

Stärken
  1. Sehr gutes Bild, guter Ton
  2. Komfortables Sender-Handling
  3. Twin-Tuner, eingebaute Festplatte
  4. Hohe Material- und Verarbeitungsqualität
Schwächen
  1. HDMI 2.0 statt HDMI 2.1
  2. Bildkalibrierung nur beim Händler

Wer lineares Fernsehen liebt, liegt beim bild v.65 dr+ goldrichtig: Loewe hat einen Twin-Tuner für alle Empfangswege und eine Festplatte für TV-Aufnahmen integriert, außerdem lassen sich Live-Sender und TV-Aufnahmen zu digitalen Endgeräten streamen. Ihre Aufnahmen können Sie nicht nur vom Sofa aus programmieren, sondern auch von unterwegs – der laut „video“ besten Second-Screen-App sei Dank. Vorbildlich finden die Tester das Handling der TV-Sender, also Suche und Sortierung der Kanäle, dicke Pluspunkte gibt es für die „marktführenden“ Umschaltzeiten von knapp einer Sekunde. Im Smart-TV-Bereich macht macht man aus der Not eine Tugend: Weil Loewe nicht mit dem App-Angebot großer Smart-TV-Systeme konkurrieren kann, liegt dem Fernseher ein Fire TV Stick 4K bei, der das native System um fehlende Anwendungen und eine Sprachsteuerung ergänzt. Schön auch die tadellose Verarbeitung – aber wie steht es um die Wiedergabequalität? Ausgezeichnet: Das Bild finden die Experten glasklar und sehr natürlich, den Ton dynamisch und voluminös. Alles andere wäre bei diesem Preis auch schwer vertretbar.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Loewe bild v.65 dr+

Bild
Technik OLED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 800 cd/m²
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 38 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 60410D50
Weitere Produktinformationen: Fire-TV 4K im Lieferumfang

Weitere Tests und Produktwissen

Full-HD-Attacke

audiovision - Mittels "TV Anywhere" sowie der "Panasonic TV Remote 2"-App können Sendungen sogar unterwegs aufs Tablet oder Smartphone gestreamt werden. Die restliche Multimedia-Ausstattung kommt natürlich nicht zu kurz. Neben populären Internet-Diensten à la Facebook, Skype (Kamera im Gerät integriert) und YouTube in 1080p stehen ab Werk auch ein Flash-fähiger Web-Browser sowie ein Mediaplayer inklusive SD-Kartenleser zur Verfügung; …weiterlesen

Die schärfsten Fernseher der Welt

Computer Bild - Die Menüs sollten aber schneller reagieren. SAMSUNG UE55F9090 E55F9090 Zierde für die Wand: Die An- schlüsse des F9090 sitzen in einer kleinen Extra-Box, die über ein Spezialkabel mit dem Fernseher verbunden ist. Wer den TV an der Wand montiert, muss deshalb nur das Stromkabel vom TV und das dünne Verbindungskabel zur Anschlussbox verstecken. Und wenn in Zukunft UHD-Player mit anderen Anschlüssen kommen, lässt sich die Box laut Samsung durch ein neues Modell ersetzen. …weiterlesen

Das ultimative Duell - LCD vs. Plasma

video - Samsung stellt einen LCD-TV mit stolzen 75 Zoll aus seiner besten Serie dieses Jahres dagegen: F8090. Das äußere Auftreten Bereits äußerlich unterscheiden sich die Kontrahenten - auch abgesehen von der Größe - deutlich: Der Standfuß des Samsung UE75F8090 umrandet das gesamte Display. Von vorne betrachtet, sieht man am Ende nur noch die Endstücke des gebogenen Fußes. …weiterlesen

Strahlender Fernseher mit Öko-Qualitäten

CHIP - Rund 500 Euro für einen 40-Zoll-Fernseher - das klingt nach einem vergleichsweise günstigen Angebot. Beim Grundig 40 VLE 7130 BF muss man dafür allerdings teilweise empfindliche Einbußen hinnehmen. 3D-Fähigkeiten hat der Kandidat zum Beispiel nicht - aber das ist zu verschmerzen. Dass ein Satellitentuner fehlt, dürfte für viele Fernsehkonsumenten schon unangenehmer sein. …weiterlesen

TV Übertragung

Audio Video Foto Bild - Mit vernetzten Fernsehern klappt meistens auch der Zugriff auf Mediatheken, Internet-Videotheken und YouTube' - siehe Seite 94. Welche TVs lassen sich mit dem PC verbinden? Fast alle Fernseher mit Netzwerkbuchse. Die Netzwerkverbindung erfolgt immer über den vorhandenen Internet-Router'. Nur wenige Fernseher, wie die ST33-Serie von Panasonic, gehen per Netzwerkanschluss nur ins Internet und spielen keine Filme oder Fotos vom PC ab. …weiterlesen