Sony Smartphones (Handys)

100

Top-Filter Displaygröße

  • 4,3 Zoll 4,3 Zoll
  • 4,7 Zoll 4,7 Zoll
  • 5 Zoll 5 Zoll
  • 5,5 Zoll 5,5 Zoll
  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sony Xperia XZ

    Spitzenklasse; 5,2"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ2 Compact von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Sony Xperia XZ2 Compact

    Oberklasse; 5"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ2 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Sony Xperia XZ2

    Spitzenklasse; 5,7"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ3 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Sony Xperia XZ3

    Spitzenklasse; 6"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XA2 Ultra von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Sony Xperia XA2 Ultra

    Oberklasse; 6"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia X Performance von Sony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Sony Xperia X Performance

    Oberklasse; 5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ1 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Sony Xperia XZ1

    Spitzenklasse; 5,2"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XA2 Plus von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Sony Xperia XA2 Plus

    Oberklasse; 6"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ1 Compact von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Sony Xperia XZ1 Compact

    Oberklasse; 4,6"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ2 Premium von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Sony Xperia XZ2 Premium

    Spitzenklasse; 5,8"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZs von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Sony Xperia XZs

    Spitzenklasse; 5,2"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ Premium von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Sony Xperia XZ Premium

    Spitzenklasse; 5,5"; Android; 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XA1 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Sony Xperia XA1

    Mittelklasse; 5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia L2 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Sony Xperia L2

    Mittelklasse; 5,5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia E5 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Sony Xperia E5

    Einsteigerklasse; 5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XA1 Ultra von Sony, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Sony Xperia XA1 Ultra

    Oberklasse; 6"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XA2 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Sony Xperia XA2

    Oberklasse; 5,2"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia L1 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Sony Xperia L1

    Einsteigerklasse; 5,5"; Android; 16 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia Z5 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sony Xperia Z5

    Spitzenklasse; 5,2"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia X Compact von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Sony Xperia X Compact

    Oberklasse; 4,6"; Android; 32 GB

Neuester Test: 07.12.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Sony Smartphones Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2018
      Seiten: 6

      Gleiche Note, anderer Preis

      Testbericht über 21 Sony Smartphones

      Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

        weiterlesen

    • Ausgabe: 11
      Erschienen: 10/2018
      Seiten: 38

      Die Smartphone-Charts

      Testbericht über 50 Top-Smartphones in 10 Kategorien

        weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2018
      Seiten: 7

      Gewappnet für den Fall

      Testbericht über 21 Sony Smartphones

        weiterlesen

Produktwissen

Infos zur Kategorie

Nüchtern-elegante Smartphones auf Rekordjagd

Stärken

  1. wasserdichte, hochwertig verarbeitete Gehäuse
  2. interessante Sonderfunktionen bei vielen Modellen
  3. kompakte Modelle im Produktportfolio
  4. technisch stets aktuell

Schwächen

  1. folgen selten aktuellen Designtrends
  2. hohe UVPs

Sony Xperia XZ1 compact Das XZ1 compact ist eines der kompaktesten Smartphones (Bildquelle: amazon.de)

Wie werden Sony-Smartphones von Testmagazinen bewertet?

Sony visiert mit seinen Smartphones vor allem den Oberklasse- und Highend-Bereich an, weshalb sie sich in Vergleichstest meist mit der Creme de la Creme der Smartphonewelt messen müssen. Im Direktvergleich mit Samsung, Apple und Co. überzeugt der Hersteller meist auf dem Papier mit stärkeren technischen Daten. So setzt der Hersteller bei seinen Topmodellen in der Regel auf extrem hochauflösende Displays und megapixelstarke Kameramodule auf beiden Seiten. Die eher nüchterne Designsprache erntet allerdings regelmäßig Kritik von den Testern, auch weil Sony oftmals lieber der bewährten Linie treu bleibt anstatt bei industrieweiten Trends mitzumachen. Auch wenn sie fast nie als Sieger aus Vergleichstests hervorgehen, sind die Tester von den Geräten überzeugt. Oftmals wird allerdings der Mehrnutzen von technischen Extravaganzen wie 4K-Auflösung bei einem Handydisplay zurecht hinterfragt.

Welche Besonderheiten bieten Sony-Smartphones?

Der japanische Hersteller versucht seinen Smartphones immer mindestens eine aufsehenerregende Eigenschaft zu verpassen. So versuchten sie es bereits mit extrem hochauflösenden Displays oder auch einer Kamera mit Superzeitlupenfunktion. Sony besetzt als einer der letzten verbliebenen Smartphone-Hersteller noch die Nische der Kompakt-Smartphones. Die entsprechend benannten Modelle der Reihe "Compact" sind bei Käufern sehr beliebt, denen der übliche Formfaktor von 5,5 Zoll und mehr nicht mehr zusagt. Wie kaum eine andere Smartphone-Schmiede ist Sony zudem ein Verfechter der Wasserdichtigkeit. Fast alle Sony-Smartphones können problemlos mal ins Wasser fallen.

Die Sony-Smartphones mit den schärfsten Displays

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Sony Xperia XZ Premium Gut(2,1)
2 Sony Xperia XZ2 Premium Gut(2,0)
3 Sony Xperia XZ3 Gut(1,8)

Wie stark wird das Betriebssystem von Sony-Smartphones angepasst?

Sony setzt ausschließlich auf das weit verbreitete Android-Betriebssystem. Während der Hersteller früher starke Veränderungen an der Codebasis des Handy-Betriebssystems vornahm, sind die Eingriffe inzwischen nur noch minimal. Sony belässt das System fast so, wie es Google ausliefert. Es ist also davon auszugehen, dass Sony bei aktuellen Smartphoness Betriebssystem-Updates schneller liefern kann als zuvor. Die Supportdauer beträgt bei Sony-Smartphones in der Regel maximal zwei Jahre, was auch bei den meisten anderen Android-Smartphone-Herstellern der Standard ist.

Zur Sony Smartphone Bestenliste springen

Elegant und trotzdem perfekt geschützt

Sony Xperia Z2Lange Zeit galt für Outdoor-Handys: Ein guter Schutz geht mit einer klobigen, fast ziegelsteinartigen Präsenz einher. Alleine die vielen zusätzlichen Dichtungen gegen eindringenden Staub und Wasser machten die Handys dick und unattraktiv. Die Geräte wurden daher fast ausschließlich für Spezialmärkte wie den Baustelleneinsatz gefertigt und bewegten sich daher auch technisch in der Regel auf einem äußerst niedrigen Niveau. Das galt auch dann noch, als die großen Hersteller mit der Fertigung solcher Handys begannen. Doch Sony hat allen bewiesen, dass es auch ganz anders geht.

Zahlreiche Modelle im Portfolio

Nachdem Motorola mit seinen Defy-Modellen erstmals zeigte, dass auch Smartphones für den Massenmarkt einen gewissen Outdoor-Schutz besitzen können, waren es vor allem die Japaner, die die Entwicklung beschleunigten. Erst Sony konnte Smartphones präsentieren, denen man den zusätzlichen Staub- und Wasserschutz nicht mehr äußerlich ansah. Mittlerweile sind Sony-Smartphones fast durchweg outdoor-tauglich, und niemand könnte das vom bloßen Anblick her erraten. Die Eleganz der Sony-Modelle ist zum Vorbild der ganzen Branche geworden, die erst langsam ebenfalls Outdoor-Fähigkeiten integriert.

Kompletter Wasserschutz, nicht nur gegen Regen geschützt

Sony hat damit einen Trend ausgelöst: Fortan müssen Käufer nicht mehr nach einem speziellen, meist abgespeckten Modell für die Outdoor-Nutzung suchen, da zumindest die Oberklassemodelle und erst recht die Flaggschiffe allesamt einen entsprechenden Schutz besitzen. Doch während die Konkurrenz vielfach noch mit Einschränkungen wie „Schutz vor Spritzwasser“ agiert, sind die Sony-Smartphones tatsächlich sogar für den Pool geeignet. Sie können im Wasser komplett untertauchen und sind daher ideale Begleiter für feuchte Strandpartys.

Schutz vor Staub und Sand

Wer genau wissen möchte, wie gut sein Sony-Smartphone geschützt ist, sollte auf die Schutzart achten, die in Format IPxx angegeben wird. Die erste Ziffer hinter dem „IP“ beschreibt den Schutz vor Staub oder Sand. In der Regel findet sich hier eine „5“, was weitestgehende Immunität gegenüber Staub beschreibt. Staub kann zwar noch eindringen, die Funktion aber nicht beeinträchtigen. Sand macht dem Gerät gar nichts aus. Wer komplette Staubdichtheit verlangt, muss eine „6“ suchen.

Schutz vor Wasser

Die zweite Ziffer wiederum beschreibt den Wasserschutz. Da finden sich die Werte „4“, „7“ und „8“ am häufigsten. Ersteres beschreibt den angesprochenen Schutz vor Spritzwasser, die „7“ steht für einen Schutz vor zeitweiligem Untertauchen (30 Minuten in 1 Meter Wassertiefe) und Letzteres steht für einen dauerhaften Schutz beim Untertauchen (wiederum in 1 Meter Wassertiefe). Die Dauer wie auch Tiefe sind nur Richtwerte, die garantiert werden – in der Regel bleibt so ein Handy aber auch etwas länger oder tiefer noch dicht. Riskieren sollte man das freilich nicht. Sony-Smartphones bieten häufig die Kombinationen IP54, IP57 und IP58. Modelle mit der „6“ würden tatsächlich zu klobig – als Baustellen-Handy eignen sich Sony-Modelle also nur bedingt, für den Outdoor-Alltag aber sind sie perfekt gerüstet.

Zur Sony Smartphone Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests

  • Sony Xperia SP - Das Smartphone mit dem extravaganten Look
    Focus Online 6/2013 Focus Online testete ein Smartphone und vergab die Bewertung „gut“. Testkriterien waren Ausstattung, Qualität von Fotos, Videos und Musik sowie Handhabung.
  • Fünfzöller mit Full-HD-Auflösung
    Focus Online 3/2013 Ein Smartphone wurde geprüft. Es erhielt die Endnote „sehr gut“. Die Foto-, Video- und Musikqualität sowie Handhabung und Ausstattung dienten als Testkriterien.
  • Das robuste und dennoch schicke Super-Smartphone
    Focus Online 2/2013 Ein Smartphone wurde getestet und mit der Note „befriedigend“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung und Handhabung sowie die Qualität von Fotos, Videos und Musik.
  • Das Super-Smartphone für James Bond
    Focus Online 10/2012 Geprüft wurde ein Smartphone mit der Bewertung „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Fotoqualität, Videoqualität, Musikqualität und Handhabung.
  • Smartphone mit magischem Monitor
    Focus Online 7/2012 Auf dem Prüfstand befand sich ein Handy. Es wurde für „sehr gut“ befunden. Getestete Kriterien waren Ausstattunf, Foto- und Musikqualität sowie Handhabung.
  • Sony Xperia SP
    Stiftung Warentest Online 1/2014 Getestet wurde ein Smartphone. Das Produkt erzielte die Endnote „gut“. Die Bewertung fand mithilfe der Kriterien Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet und PC, GPS und Navigation, Handhabung, Stabilität sowie Akku statt.
  • Sony Xperia Z
    Stiftung Warentest Online 6/2013 Ein Handy wurde näher betrachtet und mit der Note „gut“ bewertet. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet und PC, GPS und Navigation, Handhabung, Stabilität sowie Akku heran.
  • Test des kleinen Flaggschiffs
    AndroidPIT 9/2014 Im Check war ein Smartphone, welches mit 5 von 5 Sternen bewertet wurde.
  • Z wie ziemlich gut
    AndroidPIT 9/2014 Im Praxistest befand sich ein Smartphone, das mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.
  • Sony Xperia P
    Airgamer.de 9/2012 Das Online-Magazin Airgamer.de testete ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „gut“. Die zugrunde liegenden Testkriterien waren Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound.
  • Sony Xperia U
    Airgamer.de 8/2012 Airgamer.de überprüfte ein Smartphone, das die Bewertung „befriedigend“ erhielt. Die Testkriterien waren Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound.
  • Sony Xperia Z2 im Test
    ComputerBase.de 5/2014 Ein Handy befand sich auf dem Prüfstand. Es erhielt keine Endnote. Als Testkriterien dienten Display, Leistung im Produktiv- und Unterhaltungseinsatz sowie Laufzeit und Verarbeitung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Smartphones (Handys).