OnePlus Smartphones (Handys)

9
  • Gefiltert nach:
  • OnePlus
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Interner Speicher
  • Ab 64 GB Ab 64 GB
  • Smartphone (Handy) im Test: 6T von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    1
    • Gut (1,9)
    • 41 Tests
    • 03/2019
    330 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 6,41"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3700 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 5T von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 33 Tests
    51 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6,01"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3300 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 5 von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 29 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3300 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 6 von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 37 Tests
    • 12/2018
    453 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6,28"
    • Technologie: OLED
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 3T von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 18 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3400 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: One von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 28 Tests
    88 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Nein
    • Akkukapazität: 3100 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Two von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 30 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Nein
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3300 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 3 von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 25 Tests
    69 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 3000 mAh
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: X von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 15 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Dual-SIM: Ja
    • Akkukapazität: 2525 mAh
    weitere Daten
Neuester Test: 13.03.2019

Testsieger

Aktuelle OnePlus Handys Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 7/2019
    Erschienen: 03/2019

    Samsung S10e vs. iPhone XR

    Testbericht über 2 Smartphones (Handys)

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 10/2018
    Seiten: 38

    Die Smartphone-Charts

    Testbericht über 50 Top-Smartphones in 10 Kategorien

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2018
    Erschienen: 07/2018
    Seiten: 7

    Gewappnet für den Fall

    Testbericht über 21 Smartphones (Handys)

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema OnePlus Smartphones (Handys).

Weitere Tests und Ratgeber

  • Aller guten Dinge sind drei
    SFT-Magazin 7/2016 Oneplus hat sich mittlerweile auf dem Smartphone-Markt durchaus einen Namen gemacht. Mit ihrem dritten Modell wollen die Chinesen auch in diesem Jahr wieder voll angreifen.Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt die abschließende Benotung „sehr gut“.
  • Die China-Alternative
    Computer Bild 14/2016 Gute Technik für wenig Geld: So sammelte OnePlus viele Fans. Doch die ersten OnePlus-Smartphones waren kaum verfügbar, hatten LTE-Schwächen. Gelingt mit dem OnePlus 3 der Durchbruch?Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Klang & Empfang sowie Internet-Verbindung.
  • Das Erbe des Killers
    Smartphone 6/2015 Flaggschiff-Killer - das ist das selbstumgehängte Etikett von OnePlus, dem 2013 gegründeten Smartphone-Hersteller, der mit seiner kompromisslosen Ein-Modell-Strategie den Markt der High End-Handys kräftig aufmischen möchte. Der Schlachtplan: Volle Hütte, kleiner Preis und künstliche Verknappung.Im Check befand sich ein Smartphone, welches u.a. anhand der Kriterien Akku, Leistung, Ausstattung, Design und Kamera getestet und mit „sehr gut“ benotet wurde.
  • Computer Bild 19/2015 Kann das gut gehen? Das ONEPLUS 2 kostet nur 339 Euro, nimmt aber iPhone 6 Plus und Galaxy S6 ins Visier.Testumfeld:Die Zeitschrift Computer Bild nahm drei Smartphones unter die Lupe und kam für alle Produkte auf ein „gutes“ Ergebnis. Kriterien waren Leistung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Sprachqualität & Mobilfunk sowie Internetverbindung.
  • Die Alternative
    Computer Bild 18/2015 Ist das chinesische Smartphone OnePlus 2 eine gute Alternative zu etablierten Marken? Im Praxis-Test offenbarte es Stärken und Schwächen.Die Zeitschrift Computer Bild testete ein Smartphone. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Oneplus One
    AndroidWelt 5/2014 Top-Ausstattung für kleines Geld: Das günstige Oneplus One beweist im Test, dass es mit den doppelt so teuren High-End-Smartphones gut mithalten kann. Wir haben die Sandstone Black Edition mit 64 GB des selbst ernannten Flaggschiff-Killers ausführlich getestet.Getestet wurde ein Smartphone, das für „gut“ befunden wurde. Als Testkriterien wurden Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Android Magazin 5/2015 Dieses Mal in der Kristallkugel der Smartphone-Neuheiten: Leistungsprotze und Schönlinge, Flaggschiff-Herausforderer und faire Langstrecken-Läufer, Günstige und weniger Günstige - alles aber spannende Modelle.Testumfeld:Im Check befanden sich fünf Smartphones, die 4 bis 5 von 5 Sternen erhielten.
  • China-Kracher
    SFT-Magazin 9/2014 Smartphone: Das chinesische Start-up Oneplus möchte mit seinem One den Smartphone-Markt im Sturm erobern. Wir testen das begehrte High-End-Handy.Ein Smartphone wurde näher betrachtet und für „sehr gut“ befunden.
  • Gelungene Neuauflage
    PC Magazin 7/2017 Das S8 und sein größerer Bruder, das S8+, sind äußerst gut aussehende Smartphones. Auf dem leicht nach hinten gebogenen Display aus Gorilla-Glas stören weder Ränder noch Firmenlogo oder Home-Button die minimalistische Optik. Der Fingerabdruck-Scanner ist auf die Rückseite gewandert, beim S7 ist er im Home-Button integriert. Das ist zwar nicht weiter tragisch, doch ist seine Positionierung für Rechtshänder etwas ungünstig.
  • connect 4/2017 Ein kleines, aber feines Detail. Auch beim Display hat das Galaxy A5 (2017) mehr zu bieten. Hier setzt Samsung eine 5,2 Zoll große OLED-Anzeige mit Full-HD-Auflösung ein, während das Galaxy A3 (2017) mit einem 4,7 Zoll großen HD-Exemplar ausgestattet ist, das ebenfalls mit OLED-Technik arbeitet. Das Kapitel "Anzeigequalität" verbucht dann auch das große Modell für sich, da es die Inhalte einfach brillanter darstellen kann.
  • Goldene Zeiten fürs Comeback?
    Computer Bild 5/2017 Alle Welt wartet auf Huaweis Topmodell P10 - doch zuerst gibt's von den Chinesen eine Neuauflage ihres Bestsellers P8 Lite. Abgesehen vom Namen hat die 2017er-Version mit dem Vorgänger von 2015 aber nur noch wenig gemein. Ob das gut ist, zeigt der Test. Das Design haben die Chinesen komplett auf links gedreht. Der markante Metall-Look des Vorgängers weicht einem eleganteren Erscheinungsbild. Und statt Plastik gibt's nun hochwertigere Materialien.
  • connect 12/2016 Sonys jüngste Smartphone-Generation X hat gleich doppelten Zuwachs bekommen. Das ambitionierte Xperia XZ tritt in die Fußstapfen des Z5 und muss bei einem empfohlenen Preis von 699 Euro dem Vergleich mit den Besten der 5-Zoll-Liga wie dem Samsung Galaxy S7 zumindest standhalten. Das 250 Euro günstigere Xperia X Compact scheint es mit seinem 4,6 Zoll kleinen Bildschirm vom Start weg leichter zu haben. Warum?
  • Apple iPhone SE
    com! professional 7/2016 Apple hat das iPhone geschrumpft - und geht davon aus, genügend Käufer für ein so kleines Modell begeistern zu können. Ein 4-Zoll-Gerät mit Premium-Anspruch stellt inzwischen fast schon ein Nischenprodukt auf dem Markt dar. Zielgruppe sind vor allem Umsteiger von älteren iPhones oder Erstkäufer der Marke. Entsprechend ist der Einstandspreis von 489 Euro um mehr als 150 Euro niedriger als bei der großen Variante 6s. Da auch das kein Schnäppchen ist, verspricht Apple Premium-Technik und -Design.
  • Mein PC & Ich 1/2016 Wie beim iPhone ist die Rückseite aus Alu gefertigt, doch im Unterschied zum Konkurrenz-Modell ist sie beim Mate S leicht geschwungen. Dadurch liegt das Gerät sehr angenehm in der Hand. Das 5,5 Zoll (14 cm) große Display zeigt knackscharfe Farben und bietet die Möglichkeit, die Farbtemperatur anzupassen.
  • connect 10/2015 Auch dass die Akkukapazität von 2900 auf 2700 mAh sinkt, wird sich kaum negativ auswirken. Weil Display und Prozessor weniger Energie verbrauchen, sollte das Kompaktmodell länger durchhalten als die größeren Z5-Modelle. Auch die Verkleinerung des Arbeitsspeichers von 3 auf 2 GB scheint verkraftbar, weil der Prozessor essor bei der Darstellung der Systemoberfläche oberfläche weniger Pixel ansteuern muss.
  • PC Magazin 2/2009 Von der 5-Megapixel-Kamera hätten wir mehr erwartet. Selbst preiswerte Digitalkameras unter 100 Euro liefern deutlich bessere Ergebnisse. HTC Touch Pro Die Display-Auflösung des HTC beeindruckt durch eine hervorragende Darstellung. Bedienen kann man es trotz der hohen Auflösung durch die „Touch Flo 3D“-Technik auch weitgehend ohne einen Stift.
  • OnePlus 3 im Dauertest - mit Vollgas und zum Sparpreis in die höchste Liga
    mobi-test.de 7/2016 Im Fokus des Einzeltests stand ein Smartphone. Die abschließende Bewertung lautete 8,7 von 10 Punkten. Die Bewertung erfolgte u.a. anhand der Kriterien Verarbeitung, Ausstattung, Betriebssystem, Performance, Display, Kamera sowie Akku und Konnektivität.
  • Aller guten Dinge sind bekanntlich drei - endlich!
    Caschys Blog 7/2016 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Mobbing für die hochpreisige Konkurrenz
    PocketPC.ch 6/2016 Im Fokus des Produkttests stand ein Smartphone. Eine Notenvergabe fand nicht statt.
  • OnePlus 2 im CHIP-Test
    CHIP 10/2015 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Herrlicher Handschmeichler aus China mit der Technik von gestern
    Caschys Blog 12/2015 Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet.
  • OnePlus 2 im Dauertest
    mobi-test.de 10/2015 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht mit einer Endnote versehen.
  • Ein Herz aus Glas
    Computer Bild 24/2015 Getestet wurde ein Smartphone. Eine Endnote erhielt es nicht.
  • OnePlus 2 im Testbericht
    PocketPC.ch 8/2015 Im Check befand sich ein Smartphone, das keine Endnote erhielt.
  • Chinakracher
    connect 9/2014 Ein Smartphone wurde begutachtet und mit 4 von 5 Punkten bewertet. Ausstattung und Handhabung waren dabei die Testkriterien.
  • Biegen ohne brechen
    HomeElectronics 5-6/2014 Geprüft wurde ein Smartphone. Das Produkt erhielt keine Benotung.
  • Oneplus X von Oneplus
    AndroidWelt 1/2016 Geprüft wurde ein Smartphone, das mit „gut“ benotet wurde. Grundlage für die Bewertung waren die Kriterien Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia sowie Service.
  • Der selbsternannte Flaggschiff-Killer OnePlus 2 im Test
    teltarif.de 8/2015 Im Fokus des Produkttests stand ein Smartphone, das abschließend die Note 2,0 erhielt. Bewertete Kriterien waren Technische Ausstattung, Bedienung / Handling / Software, Hardware / Verarbeitung / Material, Basis-Feature und Einschätzung des Redakteurs.
  • Wie das Online-Magazin inside-handy.de berichtet, hat Samsung eine neue Prozessorgeneration vorgestellt, die durch Leistungsstärke bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch punkten soll. Für Mobiltelefone sei insbesondere der Prozessor S5PC110 von Interesse, da er in kleine mobile Geräte wie zum Beispiel Smartphones verbaut werden könne. Der mit 1 GHz Taktrate operierende Prozessor verfüge über einen 3D-Grafikbeschleuniger sowie einen Full-HD-Codec (1080p) für hochauflösende Bild- und Videowiedergaben. Eine HDMI-Schnittstelle sorge für eine Weitergabe des Signals ohne Qualitätseinbußen.
  • HTC Desire - Großer Androide mit Duftnote
    TarifAgent 6/2010 Steht der HTC Legend für stylishes Auftreten, so lautet die oberste Domäne des zeitgleich gelaunchten Desire Maximum-Speed. Doch schnell sein ist noch lange nicht alles, was es kann… HTC bringt mit dem Desire das eigentliche Flaggschiff seiner Android-Serie auf den Markt: mit großem Display, abgerundeten Kanten und etlichen Features, welche die Bedienung eines komplexen Smartphones zur simpelsten Sache der Welt werden lassen. Und das alles ganz ohne Wartezeiten, denn ein leistungsstarker 1-GHz-Prozessor pocht im Inneren und kommt auch bei Höchstleistungen nie ins Strudeln. Beste Voraussetzungen für eine langlebige Handy-Mensch-Beziehung also. Die Details hat die TarifAgent-Redaktion in einem ausführlichen Test zusammengetragen.
  • Samsung Wave S8500
    Airgamer.de 6/2010 Unter dem Gehäuse dieses neuen Flaggschiffes stecken so viele Neuheiten, dass Samsung damit eine neue Smartphone-Ära innerhalb des Unternehmens einläutet. Auch äußerlich ist das Wave eine kleine Perle, denn das Gehäuse läuft rundherum und besteht aus gebürstetem Metall im edlen Bronzeton. Da Ober- und Unterteil nicht getrennt sind, ist das Wave dadurch nicht nur sehr robust, es kann auch keine Spaltmaße entstehen. Der wahre Knüller ist aber der neuartige Super-AMOLED-Touchscreen, denn hier wurden die Vorteile der OLED-Technologie (z. B. weniger Stromverbrauch und höhere Lichtintensität) nochmals verbessert. Das Ergebnis ist ganz klar der derzeitige Maßstab im Mobiltelefonbereich, denn solch ein Brillanz, Farbsättigung und Tiefschwarz-Darstellung bietet derzeit kein anderes Smartphone. Netter Nebeneffekt: Auch am Strand lässt sich das Display noch wunderbar ablesen. Es wurden die Kriterien Display, Grafikleistung und Sound getestet.
  • Googles Super-Smartphone mit Tücken
    Focus Online 11/2012 Geprüft wurde ein Smartphone mit der Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Fotoqualität, Videoqualität, Musikqualität und Handhabung.
  • Nokia 5800 XpressMusic
    mobilefacts.de 2/2009 Das neue Nokia 5800 XpressMusic kann man mit einigen Worten komplett beschreiben: Viel Speicher, ein XXL-Display und HSDPA, sowie ein Flash-Support und einem GPS-Sender gehören zur Grundausstattung. Würde man jedoch beim Nokia eine normale Tastatur suchen, ist diese Suche vergeblich, denn diese gehört nicht zur Ausstattung des 5800. Doch mit Hilfe eines eingebauten Touchscreens kann die virtuelle QWERTZ-Tastatur verwendet werden. Und wer es mag, der kann sogar jede einzelne Eingabe, mittels Vibration spüren. Ob mit Finger oder mit dem mitgelieferten Stylus, die Bedienung kann mit beiden durchgeführt werden. Wir haben uns Nokias derzeitiges Musikhandy Nr.1 einmal genauer angeschaut und gucken was uns der Testbericht für Aufschlüsse gibt.
  • Samsung Galaxy S II im ersten Kurz-Test
    teltarif.de 2/2011 Flacher, größer, schneller, leistungsfähiger - Samsung stößt mit dem neuen Android-Smartphone Galaxy S II I9100 in neue Dimensionen vor - zumindest auf dem Papier. Der Touchscreen des Samsung Galaxy S II basiert auf der neuen Super-AMOLED-Plus-Technologie und bietet 800 mal 480 Pixel Auflösung bei 10,85 Zentimetern Bildschirmdiagonale. Im Innern des unter Android 2.3 (Gingerbread) laufenden Smartphones arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit 1-GHz-Taktrate und mobile Datenübertragungen sind per HSPA+ mit Datenraten von bis zu 21,6 MBit/s im Downstream möglich. Verpackt ist die ganze Technik in einem 8,5 Millimeter flachen Gehäuse. Wir haben das auf dem Mobile World Congress vorgestellte und voraussichtlich im Mai in den Handel kommende Smartphone etwas näher angesehen.
  • Samsung SGH-E860v
    Handys 3/2006 Gut beladen, aber mit dem Fuß auf der Bremse. Es wurden Kriterien wie Technik, Display und Multimedia-Fähigkeiten getestet.
  • Der Bildschirm-Krösus
    Notebook Organizer & Handy 1-2/2009 Größtes Display seiner Klasse: Der ‚Touch HD‘ von HTC stellt auf einer Diagonale von 3,8 Zoll ganze 800 mal 480 Bildpunkte dar. Auch die übrigen Leistungsdaten des Allround-Kommunikators beeindrucken. Was bringt ein so großer Bildschirm, und kann der Touch HD in der Praxis überzeugen?
  • So nah und doch so fern
    AndroidPIT 10/2014 Ein Smartphone wurde genauer betrachtet und mit 4 von 5 Sternen bewertet.
  • OnePlus One - Günstiges Android Smartphone mit extremer Leistung
    notebookinfo.de 8/2014 Im Check befand sich ein Smartphone, das für „sehr gut“ erachtet wurde. Als Kriterien dienten u.a. Display, Akku und Energieverbrauch sowie Software und Zubehör, Verarbeitung, Anschlüsse, Leistung bei Spielen und Anwendungen.
  • Huawei Ascend P6 - Solide Schönheit mit betagter Hardware
    notebookinfo.de 7/2013 Ein Smartphone wurde getestet. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Erster Eindruck, Verarbeitung, Eingabegeräte, Lautsprecher, Anschlüsse, Software und Zubehör, Leistung (Spiele), Leistung (Anwendungen), Display, Temperatur sowie Akku und Energieverbrauch.
  • OnePlus One 64 GB im Test
    PC-WELT Online 8/2014 Getestet und abschließend für „gut“ befunden wurde ein Handy. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.