OnePlus Smartphones (Handys)

9

Top-Filter: Interner Speicher

  • Ab 64 GB Ab 64 GB
  • Smartphone (Handy) im Test: 6T von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    1
    Gut
    1,9
    27 Tests
    01/2019
    232 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 6,41"
    • Displayauflösung (px): 2340 x 1080
    • Pixeldichte des Displays: 402 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Technologie: OLED
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 5T von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    33 Tests
    46 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6,01"
    • Displayauflösung (px): 2160 x 1080
    • Pixeldichte des Displays: 402 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 5 von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    29 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 6 von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    36 Tests
    11/2018
    401 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 6,28"
    • Displayauflösung (px): 2280 x 1080
    • Pixeldichte des Displays: 402 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Technologie: OLED
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 3T von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    18 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: 3 von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    25 Tests
    183 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: One von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    28 Tests
    87 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Two von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    30 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 401 ppi
    • Displayschutz: Gorilla Glass
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: X von OnePlus, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    15 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
Neuester Test: 04.01.2019

Testsieger

Aktuelle OnePlus Handys Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 11/2018
      Erschienen: 10/2018
      Seiten: 38

      Die Smartphone-Charts

      Testbericht über 50 Top-Smartphones in 10 Kategorien

      zum Test

    • Ausgabe: 8/2018
      Erschienen: 07/2018
      Seiten: 7

      Gewappnet für den Fall

      Testbericht über 21 OnePlus Handys

      zum Test

    • Ausgabe: 12/2018
      Erschienen: 11/2018
      Seiten: 5

      Andersdenkende

      Testbericht über 2 OnePlus Handys

      zum Test

    Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema OnePlus Smartphones (Handys).

Weitere Tests und Ratgeber

  • Aller guten Dinge sind drei
    SFT-Magazin 7/2016 Oneplus hat sich mittlerweile auf dem Smartphone-Markt durchaus einen Namen gemacht. Mit ihrem dritten Modell wollen die Chinesen auch in diesem Jahr wieder voll angreifen.Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt die abschließende Benotung „sehr gut“.
  • Die China-Alternative
    Computer Bild 14/2016 Gute Technik für wenig Geld: So sammelte OnePlus viele Fans. Doch die ersten OnePlus-Smartphones waren kaum verfügbar, hatten LTE-Schwächen. Gelingt mit dem OnePlus 3 der Durchbruch?Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Klang & Empfang sowie Internet-Verbindung.
  • Das Erbe des Killers
    Smartphone 6/2015 Flaggschiff-Killer - das ist das selbstumgehängte Etikett von OnePlus, dem 2013 gegründeten Smartphone-Hersteller, der mit seiner kompromisslosen Ein-Modell-Strategie den Markt der High End-Handys kräftig aufmischen möchte. Der Schlachtplan: Volle Hütte, kleiner Preis und künstliche Verknappung.Im Check befand sich ein Smartphone, welches u.a. anhand der Kriterien Akku, Leistung, Ausstattung, Design und Kamera getestet und mit „sehr gut“ benotet wurde.
  • Computer Bild 19/2015 Kann das gut gehen? Das ONEPLUS 2 kostet nur 339 Euro, nimmt aber iPhone 6 Plus und Galaxy S6 ins Visier.Testumfeld:Die Zeitschrift Computer Bild nahm drei Smartphones unter die Lupe und kam für alle Produkte auf ein „gutes“ Ergebnis. Kriterien waren Leistung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Sprachqualität & Mobilfunk sowie Internetverbindung.
  • Die Alternative
    Computer Bild 18/2015 Ist das chinesische Smartphone OnePlus 2 eine gute Alternative zu etablierten Marken? Im Praxis-Test offenbarte es Stärken und Schwächen.Die Zeitschrift Computer Bild testete ein Smartphone. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Oneplus One
    AndroidWelt 5/2014 Top-Ausstattung für kleines Geld: Das günstige Oneplus One beweist im Test, dass es mit den doppelt so teuren High-End-Smartphones gut mithalten kann. Wir haben die Sandstone Black Edition mit 64 GB des selbst ernannten Flaggschiff-Killers ausführlich getestet.Getestet wurde ein Smartphone, das für „gut“ befunden wurde. Als Testkriterien wurden Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Android Magazin 5/2015 Dieses Mal in der Kristallkugel der Smartphone-Neuheiten: Leistungsprotze und Schönlinge, Flaggschiff-Herausforderer und faire Langstrecken-Läufer, Günstige und weniger Günstige - alles aber spannende Modelle.Testumfeld:Im Check befanden sich fünf Smartphones, die 4 bis 5 von 5 Sternen erhielten.
  • China-Kracher
    SFT-Magazin 9/2014 Smartphone: Das chinesische Start-up Oneplus möchte mit seinem One den Smartphone-Markt im Sturm erobern. Wir testen das begehrte High-End-Handy.Ein Smartphone wurde näher betrachtet und für „sehr gut“ befunden.
  • connect 4/2017 Ein kleines, aber feines Detail. Auch beim Display hat das Galaxy A5 (2017) mehr zu bieten. Hier setzt Samsung eine 5,2 Zoll große OLED-Anzeige mit Full-HD-Auflösung ein, während das Galaxy A3 (2017) mit einem 4,7 Zoll großen HD-Exemplar ausgestattet ist, das ebenfalls mit OLED-Technik arbeitet. Das Kapitel "Anzeigequalität" verbucht dann auch das große Modell für sich, da es die Inhalte einfach brillanter darstellen kann.
  • Goldene Zeiten fürs Comeback?
    Computer Bild 5/2017 Alle Welt wartet auf Huaweis Topmodell P10 - doch zuerst gibt's von den Chinesen eine Neuauflage ihres Bestsellers P8 Lite. Abgesehen vom Namen hat die 2017er-Version mit dem Vorgänger von 2015 aber nur noch wenig gemein. Ob das gut ist, zeigt der Test. Das Design haben die Chinesen komplett auf links gedreht. Der markante Metall-Look des Vorgängers weicht einem eleganteren Erscheinungsbild. Und statt Plastik gibt's nun hochwertigere Materialien.
  • connect 12/2016 Sonys jüngste Smartphone-Generation X hat gleich doppelten Zuwachs bekommen. Das ambitionierte Xperia XZ tritt in die Fußstapfen des Z5 und muss bei einem empfohlenen Preis von 699 Euro dem Vergleich mit den Besten der 5-Zoll-Liga wie dem Samsung Galaxy S7 zumindest standhalten. Das 250 Euro günstigere Xperia X Compact scheint es mit seinem 4,6 Zoll kleinen Bildschirm vom Start weg leichter zu haben. Warum?
  • Apple iPhone SE
    com! professional 7/2016 Apple hat das iPhone geschrumpft - und geht davon aus, genügend Käufer für ein so kleines Modell begeistern zu können. Ein 4-Zoll-Gerät mit Premium-Anspruch stellt inzwischen fast schon ein Nischenprodukt auf dem Markt dar. Zielgruppe sind vor allem Umsteiger von älteren iPhones oder Erstkäufer der Marke. Entsprechend ist der Einstandspreis von 489 Euro um mehr als 150 Euro niedriger als bei der großen Variante 6s. Da auch das kein Schnäppchen ist, verspricht Apple Premium-Technik und -Design.
  • Mein PC & Ich 1/2016 Wie beim iPhone ist die Rückseite aus Alu gefertigt, doch im Unterschied zum Konkurrenz-Modell ist sie beim Mate S leicht geschwungen. Dadurch liegt das Gerät sehr angenehm in der Hand. Das 5,5 Zoll (14 cm) große Display zeigt knackscharfe Farben und bietet die Möglichkeit, die Farbtemperatur anzupassen.
  • connect 10/2015 Auch dass die Akkukapazität von 2900 auf 2700 mAh sinkt, wird sich kaum negativ auswirken. Weil Display und Prozessor weniger Energie verbrauchen, sollte das Kompaktmodell länger durchhalten als die größeren Z5-Modelle. Auch die Verkleinerung des Arbeitsspeichers von 3 auf 2 GB scheint verkraftbar, weil der Prozessor essor bei der Darstellung der Systemoberfläche oberfläche weniger Pixel ansteuern muss.
  • PC Magazin 2/2009 Von der 5-Megapixel-Kamera hätten wir mehr erwartet. Selbst preiswerte Digitalkameras unter 100 Euro liefern deutlich bessere Ergebnisse. HTC Touch Pro Die Display-Auflösung des HTC beeindruckt durch eine hervorragende Darstellung. Bedienen kann man es trotz der hohen Auflösung durch die „Touch Flo 3D“-Technik auch weitgehend ohne einen Stift.
  • OnePlus 3 im Dauertest - mit Vollgas und zum Sparpreis in die höchste Liga
    mobi-test.de 7/2016 Im Fokus des Einzeltests stand ein Smartphone. Die abschließende Bewertung lautete 8,7 von 10 Punkten. Die Bewertung erfolgte u.a. anhand der Kriterien Verarbeitung, Ausstattung, Betriebssystem, Performance, Display, Kamera sowie Akku und Konnektivität.
  • Aller guten Dinge sind bekanntlich drei - endlich!
    Caschys Blog 7/2016 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Mobbing für die hochpreisige Konkurrenz
    PocketPC.ch 6/2016 Im Fokus des Produkttests stand ein Smartphone. Eine Notenvergabe fand nicht statt.
  • OnePlus 2 im CHIP-Test
    CHIP 10/2015 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Herrlicher Handschmeichler aus China mit der Technik von gestern
    Caschys Blog 12/2015 Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet.
  • OnePlus 2 im Dauertest
    mobi-test.de 10/2015 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht mit einer Endnote versehen.
  • Ein Herz aus Glas
    Computer Bild 24/2015 Getestet wurde ein Smartphone. Eine Endnote erhielt es nicht.
  • OnePlus 2 im Testbericht
    PocketPC.ch 8/2015 Im Check befand sich ein Smartphone, das keine Endnote erhielt.
  • Chinakracher
    connect 9/2014 Ein Smartphone wurde begutachtet und mit 4 von 5 Punkten bewertet. Ausstattung und Handhabung waren dabei die Testkriterien.
  • Oneplus X von Oneplus
    AndroidWelt 1/2016 Geprüft wurde ein Smartphone, das mit „gut“ benotet wurde. Grundlage für die Bewertung waren die Kriterien Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia sowie Service.
  • Der selbsternannte Flaggschiff-Killer OnePlus 2 im Test
    teltarif.de 8/2015 Im Fokus des Produkttests stand ein Smartphone, das abschließend die Note 2,0 erhielt. Bewertete Kriterien waren Technische Ausstattung, Bedienung / Handling / Software, Hardware / Verarbeitung / Material, Basis-Feature und Einschätzung des Redakteurs.
  • Samsungs Android-Flaggschiff
    PC Praxis 10/2010 Im heftig umkämpften Markt der Android-Smartphones will Samsung mit dem Galaxy S9000 ein Ausrufezeichen setzen. ...
  • Test: HTC 7 Mozart
    ComputerBase.de 11/2010 Das Jahr 2010 ist für die Smartphone-Branche in vielerlei Hinsicht aufregend und essentiell: Zum einen zeichnet sich immer deutlicher ab, dass sich die mobilen Vielkönner zunehmend auch bei der breiten Masse der Käuferschaft durchsetzen; zum anderen geht damit einher, dass in diesem lukrativen, längst nicht vollständig erschlossenen Markt jede Menge Dynamik und Konkurrenzkampf herrschen. Letzteres bezieht sich nicht nur auf die hardwareseitige Weiterentwicklung des Angebots, sondern wird spätestens seit diesem Jahr mehr denn je auch von einer softwareseitigen Perspektive beherrscht: Apps, Benutzeroberflächen und die zugrunde liegenden Betriebssysteme spielen vor diesem Hintergrund mehr denn je eine ausschlaggebende Rolle. Dabei ist völlig klar, dass Umbrüche immer Verlierer und Gewinner erzeugen. Diese finden sich im konkreten Falle der Smartphones sowohl unter den Herstellern, als auch bei den (teilweise mit den Herstellern identischen) Plattform-Entwicklern. Nach dem überraschend starken Marktstart von Googles Android und dem weiterhin beobachtbaren Erstarken von Apples iOS ist es dieser Tage abgesehen von Nokia vor allem Microsoft, das mit einer schwindenden Relevanz im Segment zu kämpfen hat. Umso wichtiger ist für den Redmonder Konzern nun der Herbst dieses Jahres, in dem die Antwort auf die großen Konkurrenten in Form vom neuen Windows Phone 7 (WP 7) an den Start geht. Dass die Plattform grundsätzlich noch eine große Rolle spielt, zeigt sich an der Vielzahl von bereits angekündigten Geräten, die mit dem neuen Windows auf den Markt kommen werden. Für diesen Test wurde uns mit dem HTC Mozart von der Deutschen Telekom freundlicherweise ein Gerät zur Verfügung gestellt, das mit Blick auf die Ausstattung zumindest auf dem Papier zur Oberklasse beim Start von WP 7 zu zählen ist. Im Folgenden soll geklärt werden, inwieweit das Gerät als solches sowie in Kombination mit dem neuen Betriebssystem überzeugen kann.
  • Ganz großes Kino
    Pocket PC Magazin 1/2009 Mit dem Touch HD bringt HTC den Pocket-PC mit dem größten Display seiner Klasse auf den Markt. Auf einer Diagonale von 3,8 Zoll werden ganze 800 mal 480 Bildpunkte dargestellt. Und auch die übrigen Leistungsdaten beeindrucken. Was bringt ein so großes Display, und kann der Touch HD in der Praxis überzeugen?
  • Die Tastenrevolution
    mobile next 1/2009 Das Unternehmen Research in Motion hat es mit dem Blackberry Storm 9500 tatsächlich geschafft, einen Touchscreen zu bauen, der mechanische Tasten simuliert. Testkriterien waren Standardfunktionen (Hardware, Handhabung/Ergonomie, Ausstattung, Akustik), Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Videokamera, Mediaplayer, Speicher) und Smart-Business-Funktionen (Eingabe, Hardware, Software).
  • Tastaturgenie mit Top-Kamera
    Focus Online 12/2008 Samsungs zweites Handy mit 8-Megapixel-Kamera bringt einen großen Touchscreen mit. Außerdem UMTS, superschnelle Downloads, Office-Software und Radio. Während Nokia und Motorola fleißig neue Handys mit 5-Megapixel-Kamera vorstellen, legt Samsung mit dem M8800 Pixon sogar schon sein zweites Mobiltelefon mit acht Millionen Bildpunkten vor. Im Gegensatz zum Samsung I8510 Innov8 wird der jüngste Koreaner allein über einen großen Touchscreen bedient. Zur weiteren Ausstattung gehören UMTS, superschnelle Downloads per HSDPA mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde, E-Mail, Office-Software sowie UKW-Radio und MP3-Player. Im Karton liegt serienmäßig eine Micro-SD-Speicherkarte mit einer Kapazität von einem Gigabyte. Im Handy-Test muss der schwarze Riese zeigen, ob er sich gegen die hauseigene Konkurrenz mit acht Megapixeln durchsetzen kann. Es wurden die Kriterien Handhabung, Ausstattung und Handbuch getestet.
  • Schreib-Maschine
    Tomorrow 8/2007 Für Smartphone-Fans ist es wie Weihnachten und Ce-BIT zusammen: Alle paar Jahre bringt Nokia einen neuen Communicator heraus. Diesmal findet die Bescherung mitten im Hochsommer statt. TOMORROW hat den Veteran unter den Smartphones schon getestet.
  • HTC Touch Pro 2
    Airgamer.de 4/2009 Ihre Ansprüche sind besonders hoch, Sie suchen quasi das mobile Büro? Dann könnte dieser Alleskönner genau Ihr Partner sein. Während nahezu die komplette TK-Branche über die Wirtschaftkrise stöhnt, hat sich HTC als Smartphone-Spezialist weltweit satte Marktanteile sichern können. Basis dafür war nicht nur die hohe Qualität, sondern auch die geschickte Vermarktungspolitik. Auf Wunsch werden sämtliche Endgeräte als spezielle Netzbetreiber-Versionen, zum Teil auch unter einem komplett anderen Namen vertrieben. So verstecken sich hinter vielen O2 Xda und T-Mobile MDA Smartphones reinrassige HTC-Geräte. Dass mächtige und wieder einmal kompromisslos verarbeitete Touch Pro 2 dürfte ebenfalls bald bei vielen Netzbetreibern individuell konfiguriert erhältlich sein. Es wurden die Kriterien Display, Grafikleistung und Sound getestet.
  • OnePlus One - Günstiges Android Smartphone mit extremer Leistung
    notebookinfo.de 8/2014 Im Check befand sich ein Smartphone, das für „sehr gut“ erachtet wurde. Als Kriterien dienten u.a. Display, Akku und Energieverbrauch sowie Software und Zubehör, Verarbeitung, Anschlüsse, Leistung bei Spielen und Anwendungen.
  • OnePlus One 64 GB im Test
    TecChannel 6/2014 Im Check befand sich ein Smartphone, das ohne Endnote blieb.
  • OnePlus One 64 GB im Test
    PC-WELT Online 8/2014 Getestet und abschließend für „gut“ befunden wurde ein Handy. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Preis-Leistungs-Sieger, für den man ein Bat-Signal benötigt
    inside handy 10/2014 Es wurde ein Smartphone begutachtet, welches die Bewertung 4,5 von 5 Sternen erreichte. Die Benotung erfolgte auf Basis der Kriterien Verarbeitung und Design, Display, Ausstattung und Leistung, Kamera, Software und Multimedia sowie Akku.