Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Vivo Smartphones auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 6 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Vivo Handys

  • Gefiltert nach:
  • Vivo
  • Alle Filter aufheben
1-16 von 16 Ergebnissen
  • Vivo NEX Dual Display

    • Gut 1,6
    • 6 Tests
    Smartphone im Test: NEX Dual Display von Vivo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Vivo Nex A

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    Smartphone im Test: Nex A von Vivo, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Vivo X5 Max

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Smartphone im Test: X5 Max von Vivo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Vivo X7

    • keine Tests
  • Vivo X7 Plus

    • keine Tests
  • Vivo X6S Plus

    • keine Tests
    Smartphone im Test: X6S Plus von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo Xplay5

    • keine Tests
    Smartphone im Test: Xplay5 von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo X6Plus

    • keine Tests
    Smartphone im Test: X6Plus von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo Y51

    • keine Tests
    Smartphone im Test: Y51 von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo Y37

    • keine Tests
    Smartphone im Test: Y37 von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo X6

    • keine Tests
    Smartphone im Test: X6 von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo Xplay5S

    • keine Tests
    Smartphone im Test: Xplay5S von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo Y929

    • keine Tests
  • Vivo X5F

    • keine Tests
    Smartphone im Test: X5F von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo Xplay3S

    • keine Tests
    Smartphone im Test: Xplay3S von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Vivo X1

    • keine Tests
    Smartphone im Test: X1 von Vivo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Ratgeber: Vivo Handys

Güns­tige Mit­tel­klasse, die tech­nisch aber kaum über­zeugt

Stärken

  1. hochwertiges Design
  2. mitunter günstig zu haben
  3. auch Einsteigermodelle bieten scharfes Display

Schwächen

  1. Design häufig nur von der Konkurrenz kopiert
  2. Chipsätze für intensive Anwendungen zu schwach
  3. schwache Fotos im Dunkeln

Wie bewerten Testmagazine Vivo-Smartphones in ihren Testberichten?

Vivo Smartphones orientiert sich stark an der Konkurrenz und kopiert deren Design.Vivo orientiert sich in puncto Design oft sehr stark an der Konkurrenz. (Bildquelle: amazon.de)

Smartphones von Vivo werden hierzulande noch nicht allzu oft getestet. In den nur vereinzelt zu findenden Produktbesprechungen werden die Geräte immerhin in Teilen gelobt: So böten sie ordentliche Hardware und ein tolles Display zum günstigen Preis. Darüber hinaus sähen die Geräte edel aus und fühlten sich ebenso gut verarbeitet an. Tatsächlich bieten selbst die Einsteigermodelle häufig gutes Full HD und dadurch vergleichsweise scharfe Displays, die Kameras wiederum liefern bei Tageslicht überzeugende Aufnahmen. Durch weniger lichtstarke Blenden reicht die Fotoqualität bei schlechtem Licht jedoch nicht an die Geräte namhafter Hersteller wie Huawei oder Samsung heran.
Die größte Schwäche von Vivo-Geräten ist aber ihr schwaches Innenleben: Vivo setzt auf einfache Chipsätze, die das installierte Android-Betriebssystem zwar flüssig laufen lassen, bei anspruchsvolleren Anwendungen aber schnell ins Schnaufen kommen. Hat man viele Apps parallel geöffnet oder möchte grafisch anspruchsvolle 3D-Games spielen, geraten solche Chips schnell an ihre Grenzen, Ruckler sind dann nicht vermeidbar. Das ist ein wenig überraschend, denn 2014/2015 war Vivo noch ein Hersteller, der starke Hardware zum kleinen Preis bot. Auch in Sachen Akkuleistung sind die Geräte zwar gut für den einfachen Alltag aufgestellt, bei intensiver Nutzung müssen sie aber trotzdem am Tagesende an die Steckdose – trotz vergleichsweise schlichter Hardware.

Welches Betriebssystem nutzen Handys von Vivo?

Der Hersteller setzt auf ein stark modifiziertes Android-System namens Funtouch, das ein optischer iOS-Klon ist. Die Symbole des Homescreens wurden zu 100 Prozent von Apples Betriebssystem übernommen und die Menüs sowie deren Aufbau gleichen iOS. Die verschiebbaren Widgets auf dem Homescreen und die PlayStore-Anbindung zeigen jedoch deutlich die Android-Oberfläche. Pures, unverändertes Android findet man bei Vivo nicht.

Gibt es gute Alternativen für den Preis?

Vor allem asiatische Hersteller tummeln sich in der Smartphone-Mittelklasse und bieten immer bessere Technik zum gleichen Preis an – ohne dabei das Design außer Acht zu lassen. Das beste Beispiel dürfte Xiaomi sein, der top ausgestattete Smartphones anbietet, die sich technisch mindestens eine Geräteklasse über der Preisklasse aufhalten.

Zur Vivo Smartphone Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Vivo Handys.