(Bildquelle: xiaomi.com)

Xiaomi Smartphones im Vergleich 2023: die aktuellen Top-Modelle

Xiaomi hat sich zum spirituellen Nachfolger der in Deutschland zuvor beliebten und jetzt krisengebeutelten Huawei-Smartphones gemausert. Gegenüber großen Konkurrenten wie Samsung und Apple können sie vor allem beim Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Wir vergleichen alle aktuellen Modelle.

Highend und Oberklasse

  Displaygröße Displayauflösung (px) Akkukapazität Kabelloses Laden Wasserdicht Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Xiaomi 12 Pro

ab 387,12 €

12 Pro

Gut

1,6

6,73" 3200 x 1440 (20:9) 4600 mAh vorhanden fehlt Kein ech­ter Schritt nach vorne, aber trotz­dem sei­ner Klasse wür­dig

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

54 Meinungen

15 Tests

Black Shark 5 Pro

Gut

2,0

6,67" 2400 x 1080 4650 mAh fehlt fehlt Rechen-​ und Lade­tempo satt

Weiterlesen

Weiterlesen

    noch keine bekannt

49 Meinungen

4 Tests

Xiaomi 12T Pro

ab 469,00 €

12T Pro

Gut

1,7

6,67" 2712 x 1220 5000 mAh fehlt fehlt Bud­get-​Flagg­schiff mit Mega­pi­xel-​Über­fluss

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

188 Meinungen

15 Tests

Xiaomi 12X

ab 307,99 €

12X

Gut

1,7

6,28" 2400 x 1080 4500 mAh fehlt fehlt X ist das neue Lite

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

195 Meinungen

12 Tests

Xiaomi 12T

ab 209,00 €

12T

Gut

1,9

6,67" 2712 x 1220 5000 mAh fehlt fehlt Aus­ge­wo­gen aus­ge­stat­tet, aber mit Rück­schrit­ten gegen­über dem Vor­gän­ger

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

216 Meinungen

9 Tests

Mittelklasse

  Displaygröße Displayauflösung (px) Akkukapazität Kabelloses Laden Wasserdicht Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Xiaomi 12

ab 299,90 €

12

Gut

1,7

6,28" 2400 x 1080 4500 mAh vorhanden fehlt Xiaomi macht Schluss mit dem Rie­sen­wuchs

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

209 Meinungen

10 Tests

Xiaomi 12 Lite

ab 208,98 €

12 Lite

Gut

2,3

6,55" 2400 x 1080 4300 mAh fehlt fehlt Ein gutes Smart­phone mit sehr star­ker Kon­kur­renz

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

88 Meinungen

8 Tests

Redmi Note 11 Pro+ 5G

Gut

2,0

6,67" 2400 x 1080 4500 mAh fehlt fehlt Ein Plus an Zukunfts­taug­lich­keit

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

564 Meinungen

9 Tests

Redmi Note 11 Pro 5G

Gut

1,9

6,67" 2400 x 1080 5000 mAh fehlt fehlt Mit­tel­klasse-​Kra­cher mit 5G: (Fast) alles dabei

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

115 Meinungen

12 Tests

Einsteigerklasse

  Displaygröße Displayauflösung (px) Akkukapazität Kabelloses Laden Wasserdicht Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Xiaomi Redmi Note 11

ab 119,00 €

Redmi Note 11

Sehr gut

1,5

6,43" 2400 x 1080 5000 mAh fehlt fehlt Aus­stat­tungs-​Über­flie­ger in der geho­be­nen Ein­stei­ger­klasse

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

3.304 Meinungen

14 Tests

Xiaomi Redmi Note 11S

ab 129,98 €

Redmi Note 11S

Gut

1,7

6,43" 2400 x 1080 5000 mAh fehlt fehlt Mit­tel­klasse-​Pri­mus mit OLED-​Dis­play

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

5.192 Meinungen

7 Tests

Xiaomi-Smartphones im Test

Was zeichnet Xiaomi-Smartphones im Markt-Vergleich aus?

Xiaomi (ausgesprochen wie "Schaumi") schafft es häufig, Hardware zu verbauen, die bei anderen Herstellern im Vergleich in derselben Kombination deutlich teurer verkauft wird. So gehört Xiaomi zu den wenigen Herstellern, die bei ihren Flaggschiff-Modellen die 1.000-Euro-Preisgrenze noch größtenteils umschiffen. Xiaomi ist zudem für mutige Designs und Ideen bekannt. So haben sie zum Beispiel mit dem Mi Mix bereits 2017 das erste Randlos-Smartphone ohne sichtbare Frontkamera veröffentlicht. Apropos Kamera: Bei der Foto- und Videoqualität ist Xiaomi selten auf Spitzenniveau. Foto- und Video-Enthusiast:innen greifen dementsprechend lieber zu Google, Samsung oder Apple. Spitzenreiter ist Xiaomi bereits seit einigen Jahren bei der Akku-Ladegeschwindigkeit: Ladeleistungen von 120 W und mehr sorgen für volle Akkus in unter einer Stunde.

120 W Schnellladen Xiaomi Bei der Ladegeschwindigkeit ist Xiaomi bislang ungeschlagen. (Bildquelle: xiaomi.com)

Das Betriebssystem bei Xiaomi-Handys basiert auf Android, unterscheidet sich optisch sowie unter der Haube aber recht stark vom Originalsystem von Google. Die Oberfläche nennt sich MIUI und verzichtet auf die Android-typische separate App-Liste (App-Drawer). Stattdessen werden alle installierten Apps auf dem weiterblätterbaren Homescreen verteilt – ganz nach Vorbild von Apples iOS. Auch in Sachen Designsprache lässt sich Xiaomi gerne von Apple inspirieren, weshalb Xiaomi eine gute Wahl für iPhone-Umsteiger sein kann.

Wie steht es um die Update-Politik bei Xiaomi?

Xiaomi verspricht, die zum Erscheinungsdatums des Smartphones aktuellste Android-Version zu liefern. Größere MIUI-Updates bekommen Xiaomi-Handys in der Regel zwei bis drei Jahre lang. Sicherheitsupdates werden länger verteilt, kommen aber deutlich sporadischer als zum Beispiel bei Samsung.

Alternativen von der Tochterfirma: Poco Smartphones im Vergleich

Xiaomi hat 2020 die Marke Poco eingeführt, die sich vor allem auf den indischen Markt konzentrieren sollte. Doch auch hierzulande haben die Geräte des inzwischen unabhängigen Xiaomi-Tochterunternehmens Fuß gefasst und stellen interessante Optionen in der Mittel- und Einsteigerklasse dar. Poco-Handys zeichnen sich im Vergleich zu Xiaomi-Handys durch gewagtere Designs und experimentelle Features, wie zum Beispiel einer im Gehäuse versteckten, ausfahrbaren Kamera (Poco F2 Pro) aus.

Zur Bestenliste Poco Smartphones

Alle günstigen Smartphones bis 300 Euro

von Gregor Leichnitz

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2008.

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Erfahren Sie, wie sich Testberichte.de finanziert

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf