Panasonic Bridgekameras

34
  • Gefiltert nach:
  • Bridgekamera
  • Panasonic
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Optischer Zoom
  • 8- bis 12-fach 8-​ bis 12-​fach
  • 12- bis 24-fach 12-​ bis 24-​fach
  • Ab 24-fach Ab 24-fach
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ2000 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 14 Tests
    59 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 20,1 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 350 Aufnahmen
    • Touchscreen: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ1000 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    2
    • Gut (1,8)
    • 41 Tests
    • 04/2019
    290 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 20 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 360 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ300 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    3
    • Gut (1,9)
    • 14 Tests
    140 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 12 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 380 Aufnahmen
    • Touchscreen: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DC-FZ82 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    4
    • Gut (2,1)
    • 9 Tests
    96 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 18,1 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 330 Aufnahmen
    • Touchscreen: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Panasonic Bridgekameras nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ200 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 26 Tests
    359 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 12,1 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 540 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ72 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 7 Tests
    180 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 16 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 400 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ150 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 24 Tests
    183 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 12 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 410 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DC-FZ1000 II von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 04/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 20 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 440 Aufnahmen
    • Touchscreen: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ50 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 24 Tests
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 10 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 360 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ100 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 27 Tests
    104 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 14,1 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ30 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 25 Tests
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 8 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ18 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 20 Tests
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 8,1 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ48 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 9 Tests
    58 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 12,1 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-TZ3 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 20 Tests
    32 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 7,2 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ38 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 23 Tests
    89 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 12,1 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ28 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 19 Tests
    70 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 10,1 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ20 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 22 Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 5 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ7 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 23 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 6 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ45 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 13 Tests
    112 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 14,1 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Lumix DMC-FZ8 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 13 Tests
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
    • Auflösung: 7 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 380 Aufnahmen
    weitere Daten
Neuester Test: 15.04.2019
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Panasonic Bridgekameras Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Panasonic Bridgekameras.

Infos zur Kategorie

Viermal eierlegende Wollmilchsau: Erschwingliche Qualität statt Quantität

Stärken

  1. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. übersichtliches Sortiment
  3. umfangreiche Ausstattung auch im niedrigeren Preissegment

Schwächen

  1. höherpreisige Modelle recht groß und schwer
  2. kein absolutes Spitzenmodell vorhanden

Panasonic hat in den vergangenen Jahren zwar nur eine überschaubare Anzahl seiner Lumix-Bridgekameras auf den Markt gebracht, diese bieten jedoch eine solide Ausstattung und decken sehr breite Nutzergruppen ab.

Überzeugende Oberklasse zu moderaten Preisen

Panasonic Lumix FZ2000 von oben Die Lumix FZ2000 bietet professionelle Bedienelemente. (Bildquelle: amazon.de)

Die Speerspitze der Lumix-Bridgkameras bildet die Lumix DMC-FZ2000, die sich durch die Kombination eines 1-Zoll-Sensors mit einem 20-fach-Zoom-Objektiv auszeichnet. Für rund 850 Euro finden Sie hier alles, was eine moderne Bridgekamera auszeichnet. Mit 4K-Videoaufnahme, zahlreichen Einstellrädern für schnelle manuelle Einstellungen und insgesamt einer flotten Betriebsgeschwindigkeit empfiehlt sie sich für ambitionierte Fotografen. Die universelle Einsetzbarkeit hat ihr zudem schon mehrfach den Titel "Testsieger" in Vergleichstests eingebracht. Das Vorgängermodell DMC-FZ1000 kommt ebenfalls mit dem großen Sensor, bietet allerdings nur einen 16-fachen Zoom. Dafür sparen Sie bei diesem Modell circa 300 Euro im Vergleich zum Top-Modell.

Mittelklasse sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene interessant

In der Preisklasse unter 500 Euro finden Sie die Lumix-Modelle DMC-FZ300 und DMC-FZ82. Letztere wird baugleich bei verschiedenen Händlern auch als FZ83 angeboten. Beide kommen mit etwas kleineren Sensoren im Format 1/2,3 Zoll, wodurch sie gegenüber den Oberklasse-Modellen einen Nachteil, insbesondere in Situationen mit wenig Licht, haben. Die FZ300 kompensiert das etwas dank ihres durchgehend lichtstarken Objektivs. Die FZ82 wiederum verfügt über den größten Zoombereich der Panasonic-Bridgkemares (60-fach). Was der FZ82 fehlt, ist allerdings ein bewegliches Display. Mit einem Preis von rund 280 Euro ist sie die günstigste unter den aktuellen Panasonic-Bridgekameras.

Wie gut sind Panasonic-Bridgekameras im Vergleich zu anderen Herstellern?

Panasonic Lumix FZ82 wird in Händen gehalten Nicht selbstverständlich für eine Einsteiger-Kamera: Die FZ82 verfügt über einen Sucher und ein Touchscreen-Display. (Bildquelle: panasonic.de)

Alle aktuellen Lumix-Bridgekameras – auch die günstige FZ82 – können Videos in 4K aufzeichnen und verfügen über 4K-Fotofunktionen, die sie ihren Mitbewerbern in der Regel voraushaben. Ebenfalls nicht selbstverständlich ist, dass auch das günstigste Modell mit einem elektronischen Sucher ausgestattet ist. Im Allgemeinen erhalten Sie bei den Panasonic-Modellen eine sehr umfangreiche Ausstattung, die bei anderen Herstellern in der gleichen Preisklasse nicht immer gegeben ist. Im Vergleich zu den Top-Modellen der Bridgekameras von Sony stehen die Panasonic-Modelle etwas zurück, was Bildqualität und Geschwindigkeit anbelangt. Da sie aber deutlich günstiger sind, finden Sie bei Panasonic in der Regel ein insgesamt besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was können Lumix-Bridgekameras nicht so gut?

Wie bereits erwähnt, reicht die Leistung in der Oberklasse nicht ganz an die von Top-Modellen anderer Hersteller heran. Und auch am anderen Ende gibt es günstigere Modelle, beispielsweise die PowerShot SX 430 IS von Canon, die dann allerdings mit einer deutlich schlechteren Ausstattung kommen. Es könnte auch sein, dass Ihnen die Gehäuse, insbesondere der höherpreisigen Lumix-Bridgekameras, zu groß für unterwegs sind. Das trifft dann aber auch auf entsprechende Modelle anderer Hersteller zu. In diesem Fall sollten Sie einen Blick auf die Travelzoom-Kameras werfen, die einen großen Zoombereich und flexible Ausstattung mit einem kompakten Gehäuse vereinen.

Zur Panasonic Bridgekamera Bestenliste springen