Panasonic Lumix DMC-FZ72 Test

(Bridgekamera)
  • Gut (1,9)
  • 7 Tests
179 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Bridgekamera
  • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
  • Auflösung: 16 MP
  • Akkulaufzeit (CIPA): 400 Aufnahmen
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (7) zu Panasonic Lumix DMC-FZ72

  • Ausgabe: 7/2014
    Erschienen: 06/2014
    Produkt: Platz 6 von 11
    Seiten: 17

    „sehr gut“ (80%)

    „Die ... 60fach-Zoomkamera hat ungewöhnlich viel Weitwinkel. Die Bildqualität bewegt sich auf dem üblichen Niveau von Superzoomkameras. Die Geschwindigkeit ist sehr gut.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 5
    Mehr Details

    „gut“ (2,4)

  • Ausgabe: 12/2013
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    Leider gelingt es der Panasonic nicht ganz, den Bonus der riesigen Brennweite im Bildergebnis zu zeigen. Vor allem ist schnell ein Rauschen festzustellen. Punkten kann die Bridgekamera auf jeden Fall mit der gelungenen Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    Seiten: 5
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bildqualität gut“,„Video-Tipp“

    „Die Panasonic FZ72 ist die auffallendste Erscheinung unter den Bridge-Kameras der letzten Monate. Sie ermöglicht mit ihrem hohen Zoomfaktor Aufnahmen, die fast allen anderen Fotografen und sogar Profis mit sehr starken Teleobjektiven vorenthalten bleiben. Die Bildqualität ist gut, aber die Tendenz zu Farbsäumen in den Fotos verdeutlicht auch die Grenzen des Objektivs.“

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „sehr gut“

    „Mit der FZ72 präsentiert Panasonic seine brandneue Superzoom-Kamera. Sie ist ausgestattet mit 60-fach optischem Zoom, der von 20 mm (Weitwinkel) bis 1200 mm (Super-Tele) reicht. Fotografiert wird mit einem MOS-Sensor mit 16,1 MP und dem Venus-Engine-Bildprozessor. Zum Paket gehört zudem ein Blitzschuh, das RAW-Format sowie ein integrierter Bildstabilisator.“

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 02/2014
    6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Preistipp“

    „Danke des enormen Zoombereichs, unter besonderem Augenmerk auf das Weitwinkel, erhebt sich die Panasonic FZ72 zum besten Alleskönner ... und das zu einem sehr fairen Preis. ...“

  • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    Erschienen: 11/2013
    Produkt: Platz 1 von 3
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (81%)

    „Testsieger“

    „Die Lumix punktet mit dem größten Zoombereich, dem schnellsten Autofokus und geringstem Rauschen und holt sich so mit hauchdünnem Vorsprung den Testsieg.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic Lumix DMC-FZ72

  • Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt.

    Panasonic Lumix DMC - FZ72 schwarz

  • Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt.

    Panasonic Lumix DMC - FZ72 schwarz

  • Panasonic Lumix DMC-FZ72EG schwarz + SCHUTZfolie :::NEU::Zubehörpaket:

    Panasonic Lumix DMC - FZ72EG schwarz + SCHUTZfolie : : : NEU: : Zubehörpaket:

  • Panasonic Lumix DMC-FZ72EG schwarz + Folie + 8 GB SDHC :::NEU:::Zubehörpaket

    Panasonic Lumix DMC - FZ72EG schwarz + Folie + 8 GB SDHC : : : NEU: : : Zubehörpaket

  • Panasonic Lumix DMC-FZ72EG schwarz + Folie + Tasche + 8 GB SDHC Zubehörpaket

    Panasonic Lumix DMC - FZ72EG schwarz + Folie + Tasche + 8 GB SDHC Zubehörpaket

  • Panasonic Lumix DMC-FZ72 schwarz

    Bildsensor Größe: 1 / 2, 3 CMOS - Sensor Foto Auflösung: 16, 1 Megapixel | 4: 3 Objektiv: DC Vario Blenden: F2, 8 - 5, ,...

  • Panasonic LUMIX DMC-FZ72 16.1MP Digitalkamera - Schwarz (Kit mit DC Vario...

    Panasonic LUMIX DMC - FZ72 16. 1MP Digitalkamera - Schwarz (Kit mit DC Vario. . .

  • Panasonic LUMIX DMC-FZ72 16.1MP Digitalkamera - OVP

    Panasonic LUMIX DMC - FZ72 16. 1MP Digitalkamera - OVP

  • Panasonic LUMIX DMC-FZ72 16.1MP Digitalkamera - Schwarz (Kit mit DC Vario 3.58-…

    Panasonic LUMIX DMC - FZ72 16. 1MP Digitalkamera - Schwarz (Kit mit DC Vario 3. 58 - …

  • Panasonic Lumix DMC-FZ72EG schwarz + SCHUTZfolie Zubehörpaket:::WIE NEU:::

    Panasonic Lumix DMC - FZ72EG schwarz + SCHUTZfolie Zubehörpaket: : : WIE NEU: : :

  • Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt.

    Panasonic Lumix DMC - FZ72 schwarz

Kundenmeinungen (179) zu Panasonic Lumix DMC-FZ72

179 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
120
4 Sterne
30
3 Sterne
11
2 Sterne
13
1 Stern
5

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Die enorme 60-fach-Megazoom-Kamera bietet eine einfache Bedienung, aber nur eine durchschnittliche Fotoqualität

Stärken

  1. vielseitiger 60-fach-Zoom
  2. gute Videoqualität
  3. ausdauernder Akku
  4. einfache Bedienung - viele Einstellmöglichkeiten

Schwächen

  1. mäßige Abbildungsleistung, besonders bei wenig Licht
  2. schwacher Sucher
  3. kein Klapp- oder Schwenkdisplay

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Die meisten Nutzer sind mit der Abbildungsleistung der Kamera zufrieden. Zieht man die Meinungen der Testzeitschriften hinzu, ergibt sich ein durchschnittlicher Wert. Die Schärfe lässt im Tele nach und auch zum Bildrand zeigt sich ein sichtbarer Schärfeabfall. Kontrastreiche Kanten führen zu deutlichen Farbsäumen.

Bildqualität bei wenig Licht

Dunkelheit mag die FZ72 nicht. Das Rauschen zeigt sich bereits bei einer Lichtempfindlichkeit von ISO 400. Der effektive Bildstabilisator kompensiert damit verbundene längere Belichtungszeiten zwar gut, aber den Lichtverlust bei langen Brennweiten kann auch er nicht mehr ausgleichen. Ein Stativ wird hier zur Pflicht, um Verwacklungen zu vermeiden.

Zoom & Brennweite

Die wesentliche Stärke dieser Kamera ist ihr 60-fach-Zoomobjektiv. Die Brennweite reicht von erstaunlichen 20 mm im Weitwinkel bis zu enormen 1200 mm im Tele. Mehr Flexibilität kann ein Zoom nicht liefern! Allerdings lässt sich die längste Brennweite im Foto-Alltag nur eingeschränkt nutzen. Ohne Stativ drohen Verwacklungen - auch bei Tageslicht.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

In weniger als zwei Sekunden ist die Kamera einsatzbereit und löst zügig aus. Der Autofokus arbeitet im Weitwinkel schnell, hat aber Schwierigkeiten im Telebereich das Tempo zu halten. Ebenso in schwierigen Lichtsituationen fokussiert die FZ72 nur zögerlich. Allerdings findet die längste Brennweite nur selten Verwendung im Alltag.

Akkulaufzeit

Mit einem voll geladenen Akku schafft die Kamera nach dem Standard-Messverfahren der CIPA 400 Aufnahmen. Dieser Wert liegt deutlich über dem Durchschnitt. Du solltest somit auch auf längeren Fototouren ohne Ersatzakku auskommen.

Videoqualität

Videos werden in Full-HD mit maximal 50 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Die Qualität von Bild und Ton ist gut. Auf die Belichtung kannst Du im Videomodus Einfluss nehmen, der Ton lässt sich aber nicht manuell pegeln. Ein externes Mikrofon kann nicht angeschlossen werden.

Handling & Display

Display & Sucher

Das fest verbaute Display löst ausreichend gut auf, um eine Bildkontrolle zu gewährleisten. An sonnigen Tagen bietet der Sucher eine sinnvolle Alternative zum Bildschirm, jedoch ist die Auflösung sehr gering. Der Wechsel zwischen Sucher und Monitor kann nur per Knopfdruck durchgeführt werden - ein Augensensor fehlt.

Bedienung

Die erste Verwendung der Kamera gelingt auch dem unerfahrenen Fotografen intuitiv. Auslöser, Knöpfe und Rädchen sind gut positioniert. Die vielen Einstellmöglichkeiten benötigen dann aber doch einen Blick ins Handbuch. Die Bridgekamera liegt dank ihrer Größe besser in der Hand als eine gewöhnliche Kompaktkamera.

Motivprogramme

Wer nicht nur im Automatikmodus fotografiert, wird mit den vielen Einstellmöglichkeiten seine Freude haben. Zahlreiche Belichtungs- und Motivprogramme sowie der Kreativmodus geben viel Spielraum zur Optimierung der eigenen Aufnahmen.

Verarbeitung

Gehäuse

Die Qualität der Verarbeitung bewerten Fachmagazine und Nutzer sehr unterschiedlich. Auf der einen Seite wird das Gehäuse als hochwertig bezeichnet, auf der anderen Seite wirkt die Anmutung billig. Unterm Strich lässt sich sagen, dass die Kamera für den günstigen Preis solide verarbeitet ist.

Gewicht & Größe

Als Bridgekamera fällt die FZ72 im Vergleich mit einer Kompaktkamera groß aus. Dafür liegt sie besser in der Hand und eignet sich gerade für Fotografen mit größeren Händen, die Mühe haben eine schlanke Kompaktkamera zu bedienen.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ72 wurde zuletzt von Ben am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Lumix FZ72

60facher optischer Zoom!

Panasonic bringt mit der Lumix FZ72 ein echtes Zoom-Wunder auf den Markt, auf eine Kleinbild-Vollformat-Brennweite umgerechnet reicht der Umfang von 20 auf 1.200 Millimeter. Die universell einsetzbare Optik ermöglicht so Aufnahmen von weitläufiger Landschaft, Architektur, Portraits oder Fernaufnahmen von wilden Tieren.

Mehr Möglichkeiten für ambitioniertere Fotografen

Im Vergleich zum Vorgängermodell, dem FZ72, hat Panasonic die 72er etwas aufgerüstet. So kann man Aufnahmen im RAW-Format abspeichern und dank Blitzschuh auch einen externen Blitz verwenden. Zwei wichtige Erneuerungen, die gerade von ambitionierteren Fotografen begrüßt werden dürften. Auch eine manuelle Zeiten- und Blendenwahl verhilft zu individuelleren Bildergebnissen. Manchmal will man eben überbelichten oder Bilddetails auf einem Foto besonders hervor heben. Zudem sind 15 Kreativ-Filter, eine Panorama-Funktion und digitale Retuschemöglichkeiten integriert.

Bilder mit 16 Megapixeln und Full-HD-Videos

Der leistungsstarke Bildstabilisator ist mit einem Aktiv-Modus für Videos ausgerüstet und unterdrückt Verwacklungen bis zu einem gewissen Maß. Der neue Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor hat gute 16 Megapixel. Gemeinsam mit dem weiterentwickelten Venus Engine-Bildprozessor gewährleistet er schnelle Kamerareaktionen und eine gute Bildqualität auch bei höheren Empfindlichkeiten. Dank des schnellen Autofokus sind Bildserien bei maximal 5 Bildern in der Sekunde mit Autofokus-Verfolgung bei voller Auflösung machbar. Außerdem zeichnet die neue Lumix Videos in Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixel auf. Als Aufzeichnungsformat stehen AVCHD oder MP4 zur Verfügung. Unterstützt wird die Video-Aufzeichnung durch eine neues Windschutz-Zoom-Mikrofon, dass Windgeräusche weitestgehend unterdrückt und in naturgetreuem Stereoton aufnimmt.

Fazit

Enge Räume, Action-Events oder weitläufige Landschaften – mit dem 60fachen Zoom ist jegliche Aufnahmesituation abdeckbar. Auch 30minütige Videos in HD-Qualität können mit der neuen Bridgekamera gedreht werden. Angesichts der vielen Feature scheinen 400 EUR für den digitalen Fotoapparat mehr als angemessen.

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FZ72

Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 20mm-1200mm
Optischer Zoom 60x
Digitaler Zoom 5x
Maximale Blende f/2,8-5,9
Minimale Blende f/8
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 400 Aufnahmen
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 9 B/s
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 460000px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Sucher vorhanden
Sucher-Typ Elektronisch
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 50 B/s
Videoformate MPEG-4
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • MPO
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 130 mm
Tiefe 118 mm
Höhe 97 mm
Gewicht 606 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMC-FZ72EG-K

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen